Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Beiträge zum Thema Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf

Soziales

Fairness lernen durch Boxen

Zehlendorf. Im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228 hat ein Boxprojekt für Kinder begonnen. Unter dem Motto „Sport ist gesund und macht Spaß“ können Kinder ab zehn Jahren kostenlos boxen. Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf hat das Projekt bei der Anschaffung von Boxsäcken und Boxhandschuhen unterstützt. „Boxen ist ein idealer Sport, um regelmäßige Bewegung mit respektvollem Umgang und Fairness untereinander zu verbinden. Den teilnehmenden Kinder werden so – ohne das Kosten für...

  • Zehlendorf
  • 10.09.21
  • 18× gelesen
Soziales
Rainer Kahle (links) und Norbert Buchta erklären den Schulanfängern der Buschgraben-Grundschule, warum das Tragen der knallgelben Schutzweste so wichtig ist.
2 Bilder

Warnwesten für mehr Sicherheit
Bürgerstiftung übergibt die ersten gelben Schutzwesten an Abc-Schützen

Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf hatte es vorgemacht: 2020 sorgte sie dafür, dass jeder Schulanfänger eine Warnweste bekam. Diese Aktion griff in diesem Jahr die Bildungssenatsverwaltung auf. Mit Unterstützung der Berliner Bürgerstiftungen gab es für jeden Erstklässler eine Weste. Die Aufregung bei Tilda, Paris, Azad, Frieda, Luana und ihren Mitschülern ist groß: Heute beginnt für sie nicht nur ihr erstes Schuljahr. Jeder bekommt zudem eine leuchtend gelbe Schulanfängerweste. „Für einen...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 22.08.21
  • 77× gelesen
Soziales
Unter anderem dank der Unterstützung der Bürgerstiftung konnten 2020 alle Erstklässler im Südwesten mit einer Warnweste ausgestattet werden.

Vom Bücherbus bis zur Warnweste
Bürgerstiftung förderte trotz Corona-Krise zahlreiche Projekte

Die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf kann trotz Pandemie auf ein erfolgreiches Förderjahr 2020 zurückblicken. Für das Gemeinwohl und einen lebenswerten Südwesten wurden im vergangenen Jahr verschiedene Projekte unterstützt. So hat die gemeinnützige Bürgerstiftung die Beschaffung eines weiteren Bücherbusses unterstützt. 7500 Euro steuerte die Stiftung aus Spenden bei. Damit wurde mehr als die Hälfte der Kosten von 14 000 Euro übernommen. Weiterhin schaffte die Bürgerstiftung zum Schulbeginn...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.01.21
  • 75× gelesen
Soziales

Viele Projekte wurden gefördert
Bürgerstiftung dankt für Unterstützung

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Freunden und Förderern sowie bei unseren Kooperationspartnern der Gerhard Jaeck Stiftung, der Berliner Sparkasse, der Berliner Volksbank und der Firma Radio Herz in Zehlendorf sowie dem Bezirksschulamt für die Unterstützung mehrerer Projekte im Jahr 2020. Hierzu zählt besonders die Ausstattung aller etwa 3250 Schulanfänger im Bezirk Steglitz-Zehlendorf mit „Gelben Warnwesten“ und eine Spende von rund 7500 Euro, die Hälfte des Anschaffungspreises, zum...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 28.12.20
  • 79× gelesen
Bildung
2017 konnte der Bezirk diesen Bücherbus in Betrieb nehmen.

Was passiert mit dem altem Bücherbus?
Steglitz-Zehlendorf prüft die Umrüstung der Fahrbibliothek auf Elektro-Antrieb

In Steglitz-Zehlendorf sind derzeit zwei Bücherbusse der Fahrbibliothek unterwegs. Ende April soll laut Stadtrat Frank Mückisch ein Gutachten vorliegen, ob eine Umrüstung des älteren Busses auf E-Antrieb wirtschaftlich ist. In einer Antwort auf eine Anfrage des FDP-Verordenten Rolf Breidenbach erklärte Mückisch, dass die Elektrifizierung deutlich teurer sein werde als der Kauf eines neuen Busses mit konventionellem Antrieb. Die letztere Variante würde ungefähr genauso viel kosten, wie der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 18.04.20
  • 259× gelesen
Soziales

Mehr Miteinander zur Kaffeezeit
Das „Café Inklusiv“ öffnet am 24. Oktober im Jever Neun

Das „Café Inklusiv“ bietet Menschen mit und ohne Behinderung eine Gelegenheit zum Austausch und findet an unterschiedlichen Orten statt. Zusammen mit dem Projekt „Ich bin ein Stadtteil“ öffnet das Café am 24. Oktober im Jugend- und Familienzentrum Jever Neun. Initiiert wurde das „Café Inklusiv“ von der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf und der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Einen Nachmittag lang bietet sich bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit für anregende Gespräche mit Freunden, der Familie...

  • Steglitz
  • 16.10.19
  • 162× gelesen
Bauen

Geschenk für Steglitz-Zehlendorf
Bürgerstiftung übergibt Unesco-Welterbe-Schild

Für alle, die es noch nicht wissen: Park und Schloss Glienicke gehören zum Unesco-Welterbe. Um darauf deutlich hinzuweisen, stellt die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf am Donnerstag, 12. September, um 14 Uhr ein Schild auf. Das Schild trägt die Aufschrift „Unesco-Welterbestätte, Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin, Schloss und Park Glienicke“. Es wird als Geschenk der Bürgerstiftung an den Bezirk an der Königstraße, zwischen Nikolskoer Weg und Schloss aufgestellt. Die Bürgerstiftung...

  • Wannsee
  • 02.09.19
  • 200× gelesen
Sonstiges
Angelika McLarren und Karen Lau (beide Bürgerstiftung) und die Anwohnerinnen Brigitte Knoblich und Monika Solbach freuen sich über die neue Bank auf dem Ehlers-Platz.
5 Bilder

Überfällig und begehrt
Bürgerstiftung und Sparkasse spendieren zwei neue Sitzgelegenheiten

„Was länge währt wird schließlich gut“, sagte Karin Lau, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf. Sie spielte damit auf den immer wieder geäußerten Wunsch von Anwohnern nach mehr Sitzgelegenheiten an. Nun war es soweit: auf dem Hermann-Ehlers-Platz und in der Schloßstraße gibt es jeweils eine neue Bank. Es sitze sich gut auf den Bänken, versicherten Monika Solbach und Brigitte Knoblich, Anwohnerinnen des Hermann-Ehlers-Platzes. Sie gehörten zu den ersten, die darauf Platz...

  • Steglitz
  • 11.04.19
  • 294× gelesen
Soziales

Sommerfest der Bürgerstiftung

Dahlem. „Sport kennt keine Grenzen, keine Barrieren“ ist das Motto beim inklusiven Sommer-Sportfest der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf am Sonnabend, 22. September, in der Sporthalle der Freien Universität Berlin, Königin-Luise-Straße 47. Gefeiert wird von 14 bis 17 Uhr mit vielen Sportarten unter anderem Basketball, Tennis, Fußball, Reiten, Hockey und Tanzen. Das Publikum soll dabei einbezogen werden. „Uns ist seit vielen Jahren wichtig, die Bedeutung der Inklusion, das Miteinander von...

  • Dahlem
  • 15.09.18
  • 53× gelesen
Umwelt
Einer der drei Betonkübel in der Drakestraße. Die Bürgerstiftung möchte ihn am Aktionstag neu bepflanzen.

Anpacken für den Kiez
Am Aktionstag „Berlin Machen“ wird auch in Steglitz aufgeräumt

Am Sonnabend, 9. Juni, kümmern sich die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf sowie Anwohner aus dem Kiez Drakestraße um die Pflanzkübel in der Straße. Die Stiftung beteiligt sich damit am BERLIN MACHEN-Aktionstag des Vereins wirBERLIN. Er ruft dazu auf, am 8. und 9. Juni das Wohnumfeld zu verschönern. „Anpacken für Berlin“ heißt das Motto des Aktionstages. Und „Anpacken“ das können die Freunde und Mitstreiter der Bürgerstiftung. Seit 2013 haben sie jedes Jahr eine Aktionsgruppe...

  • Steglitz
  • 02.06.18
  • 100× gelesen
Soziales
Die Baskettballmannschaft des Behindertensportvereins freut sich über einen neuen Sportrollstuhl.
3 Bilder

Behinderte Basketballer freuen sich über weiteren Sportrollstuhl

Es sei ein besonderer Anlass und ein schöner Moment, zu dem die Rollstuhl-Basketballer des Behinderten-Sportvereins Steglitz (BSV), Vertreter des Sportamtes und der Bezirkspolitik sowie der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf kürzlich zusammen kamen, freute sich Karin Lau von der Bürgerstiftung. In der Kiriat-Bialik-Sporthalle wurde der Basketballmannschft des BSV ein Sportrollstuhl mit Einhand-Antrieb übergeben. Das Besondere an der Spezialanfertigung sind die drei Greifringe, die es...

  • Steglitz
  • 10.04.18
  • 253× gelesen
Soziales
Karin Lau, Vorsitzende der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf bedankt sich bei Kurt Anschütz von der Bürgerstiftung Neukölln für die Unterstützung.
3 Bilder

Bürgerstiftung möchte 2018 auf eigenen Füßen stehen

„Gehen Sie mit uns stiften und stiften Sie Gutes“ – diesem Motto fühlt sich die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf verpflichtet. Sie engagiert sich für das Gemeinwesen im Bezirk und unterstützt mit ihrer Arbeit das bürgerschaftliche Engagement. Im Januar blickte die Stiftung bei einem Neujahresempfang auf das vergangene Jahr zurück. Ein großer Erfolg war die Anschaffung des neuen Bücherbusses. Er ist seit fast einem Jahr auf den Straßen des Bezirks unterwegs und erfreut sich großer Beliebtheit....

  • Steglitz
  • 19.01.18
  • 538× gelesen
Politik
Ingrid Reimann kämpft dafür, dass der Platz vor dem U-Bahnhof Onkel Toms Hütte nach ihrem Großvater Richard Draemert benannt wird.

Gedenkstele soll an den Zehlendorfer Politiker Richard Draemert erinnern

Zehlendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung ist sich einig: Der Platz vor dem U-Bahnhof Onkel Toms Hütte an der Onkel-Tom-Straße soll nach Richard Draemert benannt werden. Auch dessen Enkelin, Ingrid Reimann, wünscht sich das. Ob es dazu kommen wird, ist mehr als fraglich. „Eine Umbenennung ist nicht möglich, da der Platz bereits die Bezeichnung ,Onkel-Tom-Straßen-Brücke‘ trägt“, erläuterte Stadträtin Maren Schellenberg (B’90/Grüne) auf der jüngsten BVV-Sitzung. Die Senatsverwaltung für...

  • Zehlendorf
  • 28.07.17
  • 315× gelesen
Soziales
Das Projekt "Musik kennt keine Grenzen"  den Musikunterrichtermöglicht Kindern aus den Willkommensklassen im Bezirk den Musikunterricht.

Musikprojekt erleichtert die Integration geflüchtete Kinder

Steglitz-Zehlendorf. Gemeinsam haben die Leo-Borchard-Musikschule und die Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf das Kooperationsprojekt „Musik kennt keine Grenzen“ ins Leben gerufen. Geflüchteten Kindern erhalten durch das Projekt Musikunterricht. Seit Mai 2016 konnte bereits Musikunterricht in verschiedenen Unterkünften für Geflüchtete im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sowie in Räumen der Leo-Borchard-Musikschule angeboten werden. Organisiert wurde das Musikprojekt mit Unterstützung der Fachgruppe...

  • Steglitz
  • 03.03.17
  • 361× gelesen
Bildung
Cerstin Richter-Kotowski und Volker Schlöndorff drücken auf's Knöpfchen und eröffnen offiziell den neuen Bücherbus.
4 Bilder

Der neue Bücherbus der Fahrbibliothek ist in Steglitz-Zehlendorf on tour

Steglitz-Zehlendorf. Lange haben die Nutzer der Fahrbibliothek auf diesen Tag gewartet. Am Sonnabend, 21. Januar, konnten sie endlich einen neuen und mit modernster Technik ausgestatteten Bücherbus in Empfang nehmen. Stefan Rost, Leiter der Fahrbibliothek, freute sich über die zahlreichen Gäste, die zur Einweihung des neuen Bücherbusses vor das Rathaus Zehlendorf gekommen waren. Einen Bücherbus einzuweihen sei schließlich etwas Besonderes und eine seltene Angelegenheit, so Rost. Die letzte...

  • Steglitz
  • 09.02.17
  • 589× gelesen
Bildung

Bierpinsel auf dem Bücherbus

Steglitz-Zehlendorf. Die Entscheidung für das Außendesign des neuen Bücherbusses für den Bezirk war denkbar knapp. Doch jetzt steht fest, wie die rollende Bibliothek aussehen soll. Die Bürger haben gewählt. Fünf von insgesamt 446 abgegebenen Stimmen waren am Ende das Zünglein an der Waage, als es galt, die Entscheidung für das Outfit des neuen Bücherbusses zu treffen. 157 Bürger entschieden sich für Entwurf 1 mit den Silhouetten der wichtigsten Gebäude des Bezirks. Künftig wird man den neuen...

  • Steglitz
  • 20.10.16
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.