Alles zum Thema BENN

Beiträge zum Thema BENN

Soziales

Jugend in Marienfelde

Marienfelde. Am 12. Juni veranstaltet das BENN-Team Marienfelde von 16.30 bis 19 Uhr in der Stadtteilbibliothek, Marienfelder Allee 107, ein Nachbarschaftsforum zum Thema Jugend. Alle sind herzlich eingeladen, sich darüber auszutauschen, wie das Zusammenleben zwischen Jung und Alt in Marienfelde funktioniert und wie es gestärkt werden kann. Dabei gibt es sicherlich Gemeinsamkeiten und unterschiedliche Bedürfnisse zu entdecken. Zu Beginn wird die Leiterin der Jugendeinrichtung "3D Medienhaus"...

  • Marienfelde
  • 01.06.19
  • 43× gelesen
Politik
Hier wässert Anwohner Sebstian am 4. Mai.
5 Bilder

Kiez-Courage
Facilita (Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen) ist dabei: Anwohner Sebastian wässert am 04. Mai um 15 Uhr Straßenbäume in Blaschkoallee, Parkbäume. Und kämpft für neue Holzsitzbänke im Akazienwald

Beschmierte Holzsitzbänke, ein verwahrloster nicht genutzter Kinderspielplatz, keine öffentlichen Toiletten und jede Menge Bäume die gewässert werden wollen. Diese Probleme zu lösen/anzugehen hat sich Anwohner Sebastian H. auf die Fahne geschrieben. Mit seinem knallrotem Bollerwagen zieht er deshalb los zur Blaschkoallee. Hier wachsen auf dem grünem Mittelstreifen jede Menge Straßenbäume. Im Akazienwald selber wachsen Robinien.Mit seinen Gießkannen wässert Sebastian jeden einzelnen Baum....

  • Bezirk Neukölln
  • 29.04.19
  • 201× gelesen
Soziales
Mit Technik der Revierförsterei wurden die neuen Ruhebänke jetzt aufgestellt.
2 Bilder

Platz für Rast im Wald
Drei weitere Bänke aufgestellt

Spaziergänger haben jetzt die Möglichkeit, bei Spaziergängen durch den Müggelwald und am Ufer der Spree zu rasten. Mitarbeiter der Revierförsterei Müggelsee haben gemeinsam mit Bürgern jetzt drei weitere Bänke an Dahlienstraße und Spreeufer aufgestellt. Damit stehen in diesem Bereich des Müggelwalds jetzt sechs Sitzbänke zur Verfügung. Die Bänke wurden mit Mitteln aus dem Projekt Benn – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften – im Allendeviertel und der Wohnungsgesellschaft Degewo...

  • Köpenick
  • 11.04.19
  • 79× gelesen
Politik
Das Akazienwäldchen glänzt ohne Müll im Sonnenschein.

Kiez
Akazienwäldchenteile jetzt einigermaßen sauber! Dank Anwohner Engagement in Britz

Anwohner Sebastian H. ist stolz auf seine Privat initiierte Müll-Aktion in Britz. Anfangs zum Start im Juli 2018 war er hier zum Teil ganz alleine pausenlos im Einsatz. Seit April 2019 hat er Anwohner*innen aus der Hufeisensiedlung und auch die Facilita (Tochterunternehmen der Deutsche Wohnen) als helfende Unterstützung hinter sich. Dazu gekommen ist BENN (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften). Jetzt geht es darum, in beiden Akazienwaldteilen bestimmte kleine Plätze noch zu verschönern, um...

  • Bezirk Neukölln
  • 10.04.19
  • 90× gelesen
Politik
Ein Festauftakt blüht uns am 24. Mai zum Tag der Nachbarschaft.

Kiez-Fest
24. Mai 2019 Hufeisensiedlung: Nachbarschaftsfest-Auftaktabend zum Tag der Nachbarn

Haben Sie am 24. Mai 2019 abends schon etwas vor ? Interessierte Nachbarn aus der Hufeisensiedlung und auch darüber hinaus sollten sich den Abend vormerken: Mitten in den Vorbereitungen hierzu steckt Anwohner Sebastian der zum Tag der Nachbarschaft am Freitag, dem 24. Mai 2019 in den Akazienwaldteil einlädt. In Planung ist ein Auftaktabend zudem alle Anwohner*innen aus der Hufeisensiedlung und darüber hinaus eingeladen sind. Sebastian hat eine große Bitte an alle die kommen möchten:...

  • Bezirk Neukölln
  • 08.04.19
  • 79× gelesen
Soziales

Rein ins Kiezleben

Wilhelmstadt. Das Nachbarschaftsprojekt „BENN“ lädt am 6. April zum ersten Wilhelmstädter Zukunftstag ein. Eingeladen sind vor allem die Nachbarn der Flüchtlingsunterkunft an der Schmidt-Knobelsdorf-Straße. Der Zukunftstag will Antworten geben auf die Fragen: „Was braucht eine lebendige Nachbarschaft? Welche Wünsche haben die Anwohner? Und: Wie kann die Integration der neuen Nachbarn gelingen?“ In einem Worldcafé können sich die Spandauer über bereits existierende und noch fehlende Angebote...

  • Wilhelmstadt
  • 25.03.19
  • 43× gelesen
Umwelt
Lasternrad Ben aus dem BENN-Büro ist verschwunden. Der Bürgermeister bittet um Hilfe beim Suchen.

Wo ist Ben?
Lichtenberger Lastenrad gestohlen

Ben ist verschwunden: Das Lastenrad des BENN-Büros in der Warnitzer Straße wurde am 13. März offenbar geklaut. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) hat die Lichtenberger aufgerufen, nach dem Rad Ausschau zu halten. Zuletzt gesehen wurde Ben am 13. März tagsüber in Friedrichsfelde. Das Vehikel ist eines von 20 neuen Lastenrädern des Projektes „fLotte – kommunal“, das deutschlandweit einmalig ist. Kommunale Einrichtungen wie Bibliotheken, Stadtteilzentren und Museen bieten seit Oktober...

  • Lichtenberg
  • 22.03.19
  • 74× gelesen
Politik

Bürgerforum im Kiez
Wünsche für den Kiez: Wo geht die Reise hin?

Wo geht die Reise hin im Falkenhagener Feld? Das Bürgerforum informiert über die Ideen und Vorschläge der Bewohner. Die Anwohner und Mitarbeiter der Institutionen und Vereine im Kiez: Sie alle sind die Experten für das Falkenhagener Feld. Deshalb sind ihre Ideen, Anregungen und Wünsche gefragt. Welche das sind, darüber informiert das 7. Bürgerforum am Sonnabend, 23. Februar, im Klubhaus. Los geht es um 15 Uhr mit den Projekten und Aktionen, die es im Ortsteil bereits gibt. In Form eines...

  • Falkenhagener Feld
  • 11.02.19
  • 59× gelesen
  •  1
Soziales

Kindern Freude schenken

Marienfelde. Um den Kindern des Übergangswohnheims an der Marienfelder Allee ein schönes Weihnachtsfest zu bereiten, hat das Integrationsmanagement BENN-Marienfelde einen Spendenaufruf gestartet. Gesammelt werden gut erhaltenes oder neues Kinderspielzeug, Mal- und Bastelutensilien, die an die geflüchteten Kinder verschenkt werden können. „Viele Menschen in Marienfelde und Umgebung haben sicherlich noch das eine oder andere zu Hause, das sie nicht mehr benötigen“, so Beate Miculcy von BENN....

  • Marienfelde
  • 20.11.18
  • 16× gelesen
Soziales

Forum für gute Nachbarschaft

Köpenick. Am 19. November 17.30 Uhr findet das 5. Nachbarschaftsforum im Allende-Viertel zum Thema „Gemeinsame Aktionen 2019“ statt, zu dem das BENN-Team herzlich in das Nachbarschaftsbüro, Pohlestraße 4, einlädt. Seit 2017 wird mit Hilfe des Integrationsmanagements BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften – die Gemeinschaft in der Nachbarschaft großer Flüchtlingsunterkünfte gestärkt. Hauptanliegen ist die Gestaltung des Zusammenlebens. Für Aktivitäten dazu stehen Sach- und Honorarmittel...

  • Köpenick
  • 10.11.18
  • 19× gelesen
Soziales

Zur Integration in der Nachbarschaft

Marienfelde. Zum kommenden BENN-Nachbarschaftsforum Mariendfelde am 15. November sind alle Bewohner der Nachbarschaft und der Flüchtlingsunterkünfte, ehrenamtlich Aktive und die Akteure von Einrichtungen eingeladen. Es findet ab 17.30 Uhr in der Seniorenfreizeitstätte "Eduard Bernoth", Marienfelder Allee 104, statt. Der Austausch über Bedarfe, Erfahrungen und unterschiedliche Perspektiven bei der Integration geflüchteter Menschen in Marienfelde ist ein wichtiges Anliegen des Forums. Für eine...

  • Marienfelde
  • 10.11.18
  • 11× gelesen
Sport

Kiezfußballfest im Falkenhagener Feld
Sportlicher Herbst

Am Sonnabend, den 20.10.2018 von 10 bis 16 Uhr, organisiert BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) gemeinsam mit dem SC Schwarz-Weiß Spandau 1953 e.V. ein Fußballturnier auf dem Fußballplatz von Schwarz-Weiß Spandau „Im Spektefeld 27“ (Bushaltestelle Paul-Gerhardt-Ring: 131, M37, X49). Es gibt eine Hüpfburg für die Kleinen, eine Soccer-Pyramide – und Preise zu gewinnen. Für Spieler/innen von 9 bis 99 Jahren. Die Teams werden vor Ort eingeteilt. Bitte in jedem Fall anmelden. Es wird in...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.10.18
  • 24× gelesen
Soziales
Bürgermeister Sören Benn (Mitte) kam auf dem Fest mit den Besuchern ins Gespräch.
4 Bilder

Startschuss für BENN
Weißenseer Nachbarn vernetzen sich

Kontakte zwischen Nachbarn knüpfen und sie miteinander zu vernetzten: Dieser Aufgabe hat sich das BENN-Team des Ortsteils verschrieben. BENN, das ist die Abkürzung für das Programm „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Es wurde von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aufgelegt, um das Zusammenleben von alten und neuen Nachbarn, Menschen aller Generationen und Nationalitäten in bestimmten Kiezen der Stadt zu fördern. Über vier Jahre wird jedes BENN-Projekt mit...

  • Weißensee
  • 01.10.18
  • 223× gelesen
Soziales
Solche Szenen sollen sich nicht wiederholen: vor dem LAGeSo im Sommer 2015.
2 Bilder

„Heute läuft es gut“
Willkommensbüro des Bezirks Mitte zieht drei Jahre nach der „Flüchtlingskrise“ Bilanz

„Davon sind wir inzwischen weit weg“, sagt Noemi Majer und meint die Szenen, die sich im Sommer 2015 vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) abgespielt haben. Szenen, die man in Deutschland nicht für möglich gehalten hatte, in denen Flüchtlinge im Freien campieren mussten, um sich registrieren zu lassen, wo Essen und Trinken und ärztliche Versorgung fehlten. Im jüngsten Stadtteilplenum im Nachbarschaftstreff an der Rostocker Straße hat die Leiterin des Willkommensbüros des...

  • Moabit
  • 20.09.18
  • 110× gelesen
Bauen
Frank Balzer, Markus Dröge, Ute Strelow (Geschäftsführerin der Apostel-Petrus-Gemeinde), Staatssekretär Sebastian Scheel sowie Gero Leuttner (Architekt) beim gemeinsamen ersten Spatenstich.

Mehr Angebote für alte und neue Nachbarn
Das Graue Haus wird größer

Das „Graue Haus“ der Apostel-Petrus-Gemeinde am Wilhelmsruher Damm 161 wird aus Mitteln des Stadtumbaus und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung energetisch saniert und mit einem Anbau zum Integrations- und Familienzentrum erweitert. Mit Grußworten des Evangelischen Landesbischofs Markus Dröge, des Staatssekretärs für Wohnen Sebastian Scheel (Die Linke) und von Bürgermeister Frank Balzer (CDU) wurde am 11. September der symbolische Spatenstich feierlich vollzogen. Staatssekretär...

  • Märkisches Viertel
  • 15.09.18
  • 137× gelesen
Soziales
Petra Kindermann, Ola Ghrawi und Jayda Bubeloff organisieren einen Tauschbasar.

Nachbarn tauschen Ideen und Produkte
BENN lädt zum Basar am 31. August ein

Nach seinem offiziellen Start vor einigen Wochen lädt das Bucher BENN-Projekt am 31. August zu einer ersten großen Veranstaltung ein. Unter dem Motto „Buch macht mit“ findet ein Tauschbasar statt. Bei dem geht es aber nicht nur um den Tausch von Sachen, sondern auch um den Austausch von Ideen. Denn Nachbarn ins Gespräch bringen und besser miteinander zu vernetzen, dieser Aufgabe hat sich das Bucher BENN-Team verschrieben. BENN ist die Abkürzung für das Programm „Berlin Entwickelt Neue...

  • Buch
  • 16.08.18
  • 108× gelesen
Soziales

Das BENN-Büro sammelt
Schulutensilien für Kinder spenden

Am 20. August beginnt in Berlin das neue Schuljahr. Damit auch die Kinder des Übergangswohnheims in der Marienfelder Allee einen glücklichen Start ins Schulleben haben, sind Sachspenden aktuell gefragt. „Alles, was ein Schulkind benötigt: Schulranzen, besonders für Mädchen, Sportbeutel, Federtaschen, Stifte, Hefter, Tuschkästen, Pinsel, Zeichenblöcke, Füller und vieles mehr“, zählt Beate Miculcy von BENN-Marienfelde auf. Darüber hinaus werden auch Isoliermatten und Schlafsäcke benötigt....

  • Marienfelde
  • 25.07.18
  • 47× gelesen
Soziales
Susen Engel und Leny Chemali würden gerne bald ein Ladenlokal außerhalb der Gemeinschaftsunterkunft beziehen, um für die Britzer besser erreichbar zu sein.

Für ein gutes Miteinander
BENN-Team Britz will Integration fördern

Die größten Flüchtlingsunterkünfte Neuköllns sind in Buckow und Britz. Dort haben Anfang des Jahres BENN-Teams ihre Arbeit aufgenommen. BENN steht für „Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“. Die Mitarbeiter wollen Kontakte zwischen Alteingesessenen und Flüchtlingen fördern, zwischen ihnen vermitteln und das Ehrenamt in den Kiezen stärken. „Wir verstehen uns als Ansprechpartner für Anwohner und Bewohner“, sagt Sozialwissenschaftlerin und Teamleiterin Susen Engel. Sie und ihre beiden...

  • Britz
  • 21.07.18
  • 259× gelesen
Soziales
Bei der Eröffnung stellte der Geschäftsführer der pad gGmbH  Andreas Wächter (rechts) das Projekt-Team des BENN-Büros vor: Alexandra Heiter, Ina Belz und Projektleiter Kaspar Röttgers. Urlaubsbedingt fehlte Sina Prasse.
3 Bilder

Für gute Nachbarschaft
BENN-Büro will Kontakte zwischen Flüchtlingen und Einheimischen knüpfen

Die pad gGmbH hat im Carree Marzahn ein Büro mit Begegnungsräumen für Flüchtlinge und Anwohner eröffnet. Damit soll die gute Nachbarschaft zwischen Alteingesessenen und neu hinzugezogenen Bewohnern im Kiez gefördert werden. Um die Integration von Flüchtlingen zu fördern, hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung im vergangenen Jahr das Programm BENN (Berlin entwickelt neue Nachbarschaften) gestartet. Es überrascht daher nicht, dass sich das Marzahner Benn-Büro unweit der...

  • Marzahn
  • 11.07.18
  • 348× gelesen
Soziales

Für ein gutes Miteinander

Buckow. Bürgermeister Martin Hikel (SPD) war am 15. Juni zu Gast beim Tag der offenen Tür des BENN-Büros an der Christoph-Ruden-Straße 5 eröffnet. BENN steht für „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Das dreiköpfige Team hat die Aufgabe, das Miteinander von angestammten Buckowern und Flüchtlingen zu verbessern und zu stärken – in und außerhalb der Gemeinschaftsunterkunft an der Gerlinger Straße. Ideen der Anwohner und freiwilliges Engagement sind immer gerne gesehen. Träger ist das...

  • Buckow
  • 17.06.18
  • 58× gelesen
Soziales
Pankows Integrationsbeauftragte Katarina Niewiedzial (stehend) eröffnete das Benn-Büro im Bucher Bürgerhaus.
2 Bilder

Benn-Team eröffnet sein neues Büro in Buch

Nachbarn ins Gespräch zu bringen und besser miteinander zu vernetzten: Dieser Aufgabe hat sich das Benn-Team des Ortsteils Buch verschrieben. Benn, das ist die Abkürzung für das Programm „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Es wurde vom der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aufgelegt, um das Zusammenleben von alten und neuen Nachbarn, Menschen aller Generationen und Nationalitäten in bestimmten Kiezen der Stadt zu fördern. Über vier Jahre gibt es für jedes Benn-Projekt...

  • Buch
  • 04.05.18
  • 369× gelesen
Soziales

Kutschfahrt zur Büroeinweihung

Marienfelde. Das neue BENN-Büro („Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“) lädt am 14. März von 14 bis 17 Uhr zur Einweihung in die Marienfelder Allee 107-109 ein. Das Team des Vorort-Büros hat die Aufgabe, neue Bewohner der Unterkünfte in die Nachbarschaft einzubinden und einen Dialog herzustellen. Dafür werden Beteiligungsprozesse und gemeinschaftliche Aktionen organisiert. Finanziert wird BENN bis 2021 aus Mitteln des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ und des Investitionspakts...

  • Marienfelde
  • 07.03.18
  • 36× gelesen
Politik

Marienfelde bekommt ein Integrationsmanagement

Marienfelde. Das Integrationsmanagement "BENN – Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften" – ist in Marienfelde angekommen. Der Kiez im Umfeld der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände des ehemaligen Notaufnahmelagers soll gestärkt werden. Gleichsam soll den Geflüchteten die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben erleichtert werden. „Diese Neu-Berliner gut zu integrieren, ist eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahre“, teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit. Bis...

  • Marienfelde
  • 19.07.17
  • 211× gelesen
Soziales

BENN jetzt auch in Spandau

Falkenhagener Feld. Seit April ist im Falkenhagener Feld West ein Integrationsmanagement am Start. Es heißt „BENN – Berlin entwickelt neue Nachbarschaften“ und ist ein berlinweites Projekt der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Das BENN-Team will lokales Engagement unterstützen, Akteure vernetzen, die Kontakte zwischen Alteingesessenen und neuen Bewohnern ankurbeln, gemeinsame Aktivitäten anregen und Hilfestellung leisten. Hintergrund ist der Neubau einer Flüchtlingsunterkunft...

  • Falkenhagener Feld
  • 25.04.17
  • 213× gelesen
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2