Bezirkszentralbibliothek Tempelhof

Beiträge zum Thema Bezirkszentralbibliothek Tempelhof

Bildung

Queeres Leben in Büchern und Filmen

Tempelhof-Schöneberg. Anlässlich der CSD-Woche präsentieren drei Bibliotheken noch bis zum 3. August zahlreiche Bücher, Filme und Broschüren zum Thema queeres Leben. Die Literaturempfehlungen hat der Lesben- und Schwulenverband Berlin-Brandenburg (LSVD) zusammengestellt. Mit dabei sind die Bezirkszentralbibliothek an der Götzstraße 8, die Mittelpunktbibliothek in der Hauptstraße 40 und Stadtteilbibliothek an der Marienfelder Allee 107. Vorgestellt wird auch Kinder- und Jugendliteratur, die die...

  • Schöneberg
  • 23.07.20
  • 40× gelesen
Kultur
In der Bezirkszentralbibliothek können wieder Medien bestellt und zurückgebracht werden.
2 Bilder

Endlich Nachschub für Leseratten
Bezirkszentralbibliothek und Theodor-Heuss-Bibliothek sind wieder geöffnet

Wer in den vergangenen Wochen die zusätzliche Zeit in der eigenen Wohnung besonders gern mit Büchern verbracht hat, kann jetzt aufatmen. Es gibt neuen Lesestoff. Seit Montag dürfen die Bibliotheken wieder für den Publikumsverkehr öffnen. In Tempelhof-Schöneberg ist dies vorerst aber noch auf zwei Einrichtungen beschränkt. Geöffnet sind die Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12, in Tempelhof und die Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, in Schöneberg. Geschlossen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 11.05.20
  • 175× gelesen
Bauen
Die "Rochade der öffentlichen Gebäude" als Entwurf.
5 Bilder

„Leuchtturmprojekt mit großer Strahlkraft“
So wird die „Neue Mitte“ für den Ortsteil geplant

Am 22. Januar haben die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Bezirksamt in einer Pressekonferenz das Projekt „Neue Mitte Tempelhof“ vorgestellt. Wir geben einen Überblick über das Vorhaben, das nach jetzigem Stand 2030 fertig sein soll. Eckdaten: Das Stadtumbaugebiet umfasst 62 Hektar zwischen Götz- und Albrechtstraße. Rund 4600 Einwohner leben dort. Insgesamt werden 185 Millionen Euro in 20 Projekte investiert. Durch eine „Rochade der öffentlichen Einrichtungen“ soll das...

  • Tempelhof
  • 01.02.19
  • 697× gelesen
Kultur

Bilderbuchkino in den Bibliotheken

Lichtenrade. Die Edith-Stein-Bibliothek in Lichtenrade und die Bezirkszentralbibliothek in Tempelhof setzen im März ihre Veranstaltungsreihe Bilderbuchkino fort. Für Kinder ab vier Jahren werden wieder Filme an beiden Standorten gezeigt. In der Zentralbibliothek, Götzstraße 8, wird am 13. März „Käpten Knitterbart auf der Schatzinsel“ von Cornelia Funke präsentiert. Am 27. März läuft zudem „Helma legt los“ von Ute Krause und Dorothy Palanza. Beginn ist jeweils um 16.30 Uhr. Die...

  • Lichtenrade
  • 02.03.18
  • 136× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.