Alles zum Thema BVG-Bus

Beiträge zum Thema BVG-Bus

Blaulicht

BVG-Bus mit Tritt beschädigt

Hermsdorf. Ein 35-jähriger Mann soll am 30. April einen BVG-Bus der Linie 125 auf dem Falkentaler Steig beschädigt haben. Der Bus war gegen 16 Uhr in Richtung Hermsdorfer Damm unterwegs. Kurz hinter der Bergstraße fuhr er langsam an einer Haltestelle vorbei, da dort keine Fahrgäste standen. Plötzlich soll der Mann laut schimpfend und wild gestikulierend auf die Fahrbahn getreten sein, woraufhin der Kraftfahrer den Linienbus abbremste und durch das Schiebefenster den Mann ansprach. Dieser soll...

  • Hermsdorf
  • 02.05.19
  • 57× gelesen
Wirtschaft
Fritz Naumann führt die Geschäfte der Firma Hubry Werbetechnik, die in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.
11 Bilder

Außenreklame im Wandel der Zeiten
Die Firma Hruby Werbetechnik wird 100 Jahre alt

Wenn Fritz und Alke Naumann in der Stadt unterwegs ist, werden sie häufig mit ihren eigenen Produkten konfrontiert. Zum Beispiel wenn ein Bus vorbeifährt. Oder sie an manchen Schildern vorbeilaufen. Da heißt es dann oft: "Die sind von uns". Das Ehepaar ist Eigentümer der Firma Hruby Werbetechnik an der Köpenicker Straße. Das Unternehmen stellt Außenreklame aller Art her. Und das seit 100 Jahren. Gefeiert wird das Jubiläum am 12. April mit einem großen Geburtstagsevent. Auch eine Festschrift...

  • Kreuzberg
  • 06.04.19
  • 177× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer prallt gegen Auto

Alt-Treptow. Beim Überholen eines Busses ist ein Motorradfahrer am 18. Februar gegen einen Pkw geprallt. Der Busfahrer hatte in der Elsenstraße, Nähe Einmündung Kiefholzstraße gestoppt, um einem VW das Einfahren in eine Parkbucht zu ermöglichen. In diesem Moment überholte der Biker den BVG-Bus auf der rechten Seite und stieß mit dem abbiegenden Pkw zusammen. Der Biker erlitt Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. RD

  • Alt-Treptow
  • 19.02.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Steinwurf auf einen BVG-Bus

Tempelhof. Ein Linienbus der BVG ist am 11. Februar gegen 22.20 Uhr aus einer Gruppe heraus mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der 63-jährige Fahrer des Doppeldeckers befuhr die Teilestraße in Richtung Gottlieb-Dunkel-Straße, als er das Geräusch einer zerberstenden Scheibe im Oberdeck hörte. Er alarmierte  die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Durch die Glassplitter wurde ein 24-jähriger Fahrgast leicht verletzt. PH

  • Tempelhof
  • 13.02.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Bus mit Steinen beworfen

Märkisches Viertel. Unbekannte haben am 20. Januar einen BVG-Bus an der Einmündung Senftenberger Ring/Wesendorfer Straße mit Pflastersteinen beworfen. Gegen 21.45 Uhr war ein 62-jähriger Fahrer mit einem Bus der Linie 122 dort unterwegs, als er plötzlich zwei laute Knallgeräusche aus dem hinteren Teil der Busses hörte. Er hielt an, stellte mehrere zerstörte Fensterscheiben und Pflastersteine im Inneren des Busses fest und alarmierte die Polizei. Die Fahrgäste blieben unverletzt. Der Bus musste...

  • Märkisches Viertel
  • 22.01.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

Auto prallt mit Bus zusammen

Wilhelmstadt. Ein Autofahrer ist frontal in einen Bus gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Der Busfahrer und seine fünf Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag, 10. Januar, auf der Pichelsdorfer Straße. Offenbar verlor der 76 Jahre alte Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem BVG-Bus der Linie 136 zusammen. Der Busfahrer hatte noch versucht auszuweichen, was ihm nicht...

  • Wilhelmstadt
  • 11.01.19
  • 50× gelesen
Politik
Niemand kann sagen nix gewusst zu haben.
2 Bilder

Schienersatzverkehr
Atmlos durch die Nacht fährt der BVG Ersatzverkehr auf der U7-die Logistik ist hier vollbracht

Aktuell müssen die Fahrgäste der U7 wieder die Füße in die Hand nehmen und statt Bahn Bus fahren. Das klappt jedoch aus Autorensicht wegen drei Tatsachen sehr gut. Laufen ist gut für Herz und Kreislauf,weil die BVG die großen weißen Ausschilderungstafeln gut sichtbar aufgestellt, weil die Busse wirklich hintereinander weg kommen und auch zusätzlich Personal in gelben Westen zur Information da sind. Noch bis zum 03. März 2018 dauern die Bauarbeiten.

  • Bezirk Neukölln
  • 08.01.19
  • 69× gelesen
Verkehr
Eigentlich sollte die Bushaltestelle zügig barrierefrei ausgebaut werden. Jetzt dauert es länger.
2 Bilder

Mittelspur bei Bauarbeiten beschädigt
Verkehrschaos auf der Gartenfelder Straße

Verkehrschaos auf der Gartenfelder Straße: Wegen einer Havarie ist seit dem 13. November nur noch ein Fahrstreifen in Richtung Paulsternstraße frei. Dabei sollte dort eigentlich nur die Bushaltestelle barrierefrei ausgebaut werden. Stau und stockender Verkehr sind jetzt auch auf der Gartenfelder Straße ein großes Ärgernis. Zwischen Daumstraße und Paulsternstraße stehen die Autos Stoßstange an Stoßstange. Selbst wer nicht im dichten Berufsverkehr unterwegs ist, muss mit einer Wartezeit von...

  • Haselhorst
  • 16.11.18
  • 936× gelesen
  •  1
Verkehr

Neues Nadelöhr nach Westen
Brücke nach Spandau muss neu gebaut werden

Die Reinickendorfer und Spandauer müssen sich auf massive Verkehrsbehinderungen an der Tegeler Brücke einstellen, die die Bernauer Straße in Tegel über den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal mit der Gartenfelder Straße verbindet. Das Wasserstraßenneubauamt plant Abriss und Neubau der Brücke. Allerdings ist noch nicht klar, wann die Arbeiten beginnen und wie lange sie dauern werden. Das geht aus der Antwort des Spandauer Baustadtrats Frank Bewig (CDU) auf eine Große Anfrage von Bündnis 90/Die...

  • Tegel
  • 21.10.18
  • 298× gelesen
Verkehr

Vollsperrung nur vom 2. bis 5. November
Drei Wochen Bauarbeiten am Kutschi

Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert vom 22. Oktober bis 9. November die Fahrbahn im Kurt-Schumacher-Damm in Fahrtrichtung Norden. Die Baumaßnahme erfolgt in drei Abschnitten. Zunächst werden die Bushaltestellen vor dem Kapweg in die Haltebuchten der Taxiinnung verlegt und die Busspuren erneuert. Zudem werden sechs Regenabläufe instand gesetzt. Diese Arbeiten sollen rund zwei Wochen andauern. Die Straße bleibt über die Mittelspur Richtung Norden befahrbar. Im zweiten Schritt gibt es...

  • Reinickendorf
  • 18.10.18
  • 101× gelesen
Verkehr

Buslinien werden umgeleitet, Straßen sind gesperrt
Erneuerung von Straßen und Wegen bis Mitte Dezember

Das Straßen- und Grünflächenamt plant vom 5. Oktober bis 14. Dezember die Instandsetzung der Fahrbahnfläche im Kreuzungsbereich Sandhauser Straße und Sperberstraße und die Überbauung der Fahrbahnfläche der Sperberstraße und Spechtstraße von Sandhauser Straße bis Habichtstraße. Parallel zu den Straßenbauarbeiten werden im Gehwegbereich Anlagen der Netzgesellschaft Berlin–Brandenburg (NBB) erneuert. Hier wird es zu kurzfristigen Einschränkungen im Gehwegbereich kommen. Die Zufahrt für...

  • Konradshöhe
  • 29.09.18
  • 109× gelesen
Verkehr
Peter K. möchte wenigstens am Wochenende zum Ausladen in der Friedenfelser Straße parken.
4 Bilder

Halteverbot wegen Rückstau: Polizei und BVG setzten sich durch

Es ist ein tagtägliches Bild. Auf der Friedenfelser Straße stauen sich die Autos vor der Ampel weit nach hinten, bevor sie rechts in den Nahmitzer Damm abbiegen dürfen. Auch die Busse der BVG bleiben dort oft stecken und verspäten sich. Damit sich die Situation verbessert, hatte die Polizeidirektion 4 im Frühjahr eine Aufhebung der zeitlichen Beschränkung des Halteverbots beantragt. Bis dahin durfte vor der Ampel auf dem rund 200 Meter langen Abschnitt der Marienfelder Allee und der...

  • Marienfelde
  • 09.08.18
  • 524× gelesen
Verkehr

Jetzt kommt's richtig dicke
Gatower Straße wird zur Einbahnstraße

Dauerstress im Süden: Weil auf der Gatower Straße gebaut wird, staut sich dort täglich Verkehr. Jetzt soll die Straße in Höhe Alt-Gatow zur Einbahnstraße werden. Dort wird der Havelradweg ausgebaut. Wer aus Kladow oder Gatow in die City will, kommt auf der Gatower Straße ab der Haltestelle Alt Gatow nur im Schneckentempo voran. Eine Baustellenampel sorgt dort für nervigen Rückstau. Anwohner und Pendler sind gestresst, Kinder kommen zu spät in die Schule oder verpassen den...

  • Gatow
  • 21.06.18
  • 1.652× gelesen
Blaulicht

Löschanlage am Motor versagte
BVG-Bus ging in Flammen auf

Ein BVG-Bus der Linie X33 ist am 31. Mai gegen 7 Uhr auf der Straße Am Juliusturm in Brand geraten. Der Richtung Märkisches Viertel fahrende Bus war erst wenige Minuten zuvor vom Bahnhof Spandau gestartet, als der Fahrer auf der Straße Am Juliusturm das Feuer bemerkte. Er stoppte das Fahrzeug sofort und bewegte die zehn Fahrgäste, auszusteigen und Abstand zum brennenden Wagen zu halten. Mit Handlöschern versuchten der Fahrer und ein weiterer Kollege aus einem zweiten Bus, der Flammen...

  • Spandau
  • 01.06.18
  • 340× gelesen
Verkehr

Parkhaus am Klinikum?

Wittenau. Die CDU fordert eine bessere Verkehrsanbindung des Vivantes Humboldt-Klinikums, Am Nordgraben 2. Allein die Mitarbeiterzahl sei in den Jahren von 2013 bis 2017 von 1257 auf 1507 gewachsen, heißt es in einer Mitteilung der Bezirksverordneten Claudia Skrobek und des Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen. Für diese, wie auch für Besucher und Patienten stünden aber zu wenig Parkplätze zur Verfügung. Unzureichend sei auch der 20-Minuten-Takt des Busses 220. Die beiden CDU-Politiker halten...

  • Wittenau
  • 22.05.18
  • 86× gelesen
Verkehr

Neue Fahrbahn auf der Hohefeldstraße: Umleitung der Buslinie 326

Das Straßen- und Grünflächenamt lässt bis zum 23. Juni die Fahrbahn in der Hohefeldstraße zwischen Hermsdorfer Damm und Odilostraße instand setzen. Gerbeitet wird an sechs Tagen in der Woche. Es gibt zwei Bauabschnitte, die aufeinander folgend voll gesperrt sind. Die Buslinie 326 wird während der Bauarbeiten über Hermsdorfer Damm, Silvesterweg und Burgfrauenstraße umgeleitet. Die Bushaltestellen Hohefeldstraße, Roswithastraße, Loerkesteig und Olafstraße werden während den...

  • Hermsdorf
  • 20.05.18
  • 141× gelesen
Blaulicht

Pedelec-Fahrerin prallt auf Bus

Lichtenrade. Durch einen Verkehrsunfall am 8. Mai hat sich eine Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen. Die 44-Jährige war am frühen Morgen mit ihrem Pedelec auf dem Radweg des Lichtenrader Damms stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung Fehlingstraße stieß sie mit einem Linienbus zusammen, der gerade vom Lichtenrader Damm nach rechts abbiegen wollte. Bei dem Aufprall brach sie sich das Bein und erlitt Schnittverletzungen, so dass sie im Krankenhaus operiert werden musste. Wer den Unfall...

  • Lichtenrade
  • 09.05.18
  • 62× gelesen
Blaulicht
Bei einer Fahrkartenkontrolle im M29 wurden drei Fahrgäste ohne Fahrschein erwischt. Wenig später wurden die Mitarbeiter von Vermummten angegriffen. Symbolbild!

BVG Bus: Vermummte attackieren Kontrolleure!

FRIEDRICHSHAIN / KREUZBERG - Sie machten nur ihren Job: Nach einer ganz normalen Fahrscheinkontrolle im M29, wurden gestern Abend Mitarbeiter, die im Auftrag der BVG kontrollierten, brutal attackiert. Die gerufene Polizei nahm die mutmaßlichen Täter in Gewahrsam. Die Linie M29 über Ku'damm Richtung Friedrichshain-Kreuzberg gehört zu den stark frequentierten Strecken der BVG in Berlin. Freitagabend um sieben war der Bus wie immer gut genutzt. Dort eskalierte gestern aber eine...

  • Friedrichshain
  • 28.04.18
  • 447× gelesen
Verkehr

Buslinie 222 hat einen neuen "Flügel": Verbindung ins Märkische Viertel

Die Buslinie 222 hat seit dem 9. April eine "Flügelung" zwischen Lübars und dem Märkischen Viertel. Alle 20 Minuten fahren dann die Busse ab der Haltestelle „Zabel-Krüger-Damm/Alt-Lübars“ bis zur Haltestelle „Märkische Zeile“. Unterstützung für dieses Vorhaben gab es durch den CDU-Abgeordneten Michael Dietmann: „Ich freue mich außerordentlich, dass die beiden Ortsteile, die in meinem Wahlkreis liegen, nun endlich durch eine Buslinie verbunden sind und auch die Schulkinder aus dem...

  • Lübars
  • 08.04.18
  • 605× gelesen
Verkehr

Sanierung der Breitenbachstraße

Wittenau. Das Straßen- und Grünflächenamt setzt in der Zeit vom 5. März bis voraussichtlich Ende Juni die Fahrbahnfläche in der Breitenbachstraße zwischen Holzhauser Straße und Innungstraße grundhaft instand. Drei Bushaltestellen der BVG werden ebenfalls erneuert und behindertengerecht ausgebaut. Zeitgleich mit den Straßenbauarbeiten führen die Berliner Wasserbetriebe Reparaturarbeiten an ihren Anlagen aus. Die Baumaßnahme findet in mehreren Bauabschnitten jeweils unter halbseitiger Sperrung...

  • Wittenau
  • 24.02.18
  • 70× gelesen
Verkehr

Plus an Sicherheit durch Verkehrsspiegel

Lichterfelde-Süd. Am Ahlener Weg, Ecke Holtheimer Weg soll ein Verkehrsspiegel aufgestellt werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung mehrheitlich beschlossen. Sie griff damit einen Vorschlag der BVG auf und hat das Bezirksamt um Prüfung gebeten. Wer von der Lippstädter Straße oder dem Ahlener Weg kommt, könnte mithilfe des Spiegels den Holtheimer Weg einsehen. Inbesondere Fahrer der Buslinie M85 könnten so rechtzeitig auf entgegenkommende Busse im Holtheimer Weg reagieren. Seit Jahren...

  • Lichterfelde
  • 26.01.18
  • 23× gelesen
Verkehr

Neue Wartehäuser für 160er-Bus

Nach langer Wartezeit und mehrfachen Bürgerbeschwerden sollen die Haltestellen Coloniaallee und Müngersdorfer Straße demnächst mit Wartehäuschen ausgestattet werden. Das teilte die BVG in einer Stellungnahme an den Senat auf Anfrage von Carsten Schatz, Mitglied des Abgeordnetenhauses für Die Linke, mit. Demnach dürfte der bevorstehende Winter der letzte sein, in dem Fahrgäste an den betroffenen Haltestellen ohne Wartehäuschen auskommen müssen. „Seit nun schon drei Jahren müssen BVG-Nutzer...

  • Altglienicke
  • 29.11.17
  • 128× gelesen
Blaulicht

Die nächste Busattacke

Kreuzberg. Erneut hat es am 31. Oktober Steinwürfe auf einen BVG-Bus gegeben. Getroffen wurde gegen 17.50 Uhr ein Fahrzeug der Linie M29 in der Reichenberger Straße. Der Fahrer hörte zunächst einen lauten Knall und stellte dann fest, dass die vordere rechte Scheibe im Oberdeck zersplittert war. Auf einem der Sitze befand sich ein Pflasterstein. Fahrgäste, die in der Nähe der Einschlagstelle saßen, wurden nicht verletzt. Bereits am 24. und 25. Oktober waren Busse sowie ein Streifenwagen der...

  • Kreuzberg
  • 01.11.17
  • 14× gelesen
Blaulicht

Wieder Steine gegen Bus

Kreuzberg. Am 25. Oktober wurde in der Urbanstraße ein Reisebus von Unbekannten mit Steinen beworfen. Der Fahrer, der sich zum Zeitpunkt der Attacke gegen 19 Uhr allein in dem Fahrzeug befand, bemerkte danach eine Gruppe Jugendlicher, die vom Tatort flüchteten. Bereits am 24. Oktober waren in der Urbanstraße ein BVG-Bus sowie ein Polizeiauto auf diese Weise angegriffen worden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.10.17
  • 10× gelesen
  • 1
  • 2