BVG-Bus

Beiträge zum Thema BVG-Bus

VerkehrAnzeige
Mit dem BerlKönig BC bekommt Heiligensee einen bequemen Anschluss an den Nahverkehr.

Heiligensee macht Schluss mit ohne Anschluss
BerlKönig BC: Neuer Rufbus der BVG fährt zum U-Bahnhof Alt-Tegel

Mit dem BerlKönig BC bekommt Heiligensee einen bequemen Anschluss an den Berliner Nahverkehr. Weite Fußwege zur Haltestelle, Stau und Parkplatzsuche gehören der Vergangenheit an. Egal ob zur Arbeit, zum Einkaufsbummel oder zur Weiterfahrt ins Zentrum – der neue Rufbus der BVG fährt montags bis freitags von 5.30 bis 21 Uhr zum U-Bahnhof Alt-Tegel und von dort wieder zurück nach Heiligensee. Das Prinzip ist denkbar einfach: Nachdem der Rufbus über die BerlKönig BC-App gebucht wurde, werden...

  • Heiligensee
  • 27.05.20
  • 212× gelesen
Blaulicht

Verletzt nach Vollbremsung

Lankwitz. Die Polizei sucht Zeugen, die am Morgen des 13. Mai einen Verkehrsunfall im Kamenzer Damm beobachtet haben. Bei dem Unfall fuhr ein BVG-Bus gegen 8.30 Uhr in Richtung Paul-Schneider-Straße. Aus noch ungeklärten Gründen soll plötzlich ein weißer Lkw von seiner Fahrbahn abgekommen und in den Gegenverkehr geraten sein. Nur weil der 27-jährige Busfahrer schnell reagierte und eine Gefahrenbremsung einleitete, konnte ein Zusammenstoß der beiden aufeinander zufahrenden Fahrzeuge verhindert...

  • Steglitz
  • 25.05.20
  • 49× gelesen
Verkehr

Parallele Bauvorhaben hätten Verkehrschaos zur Folge
U-Bahn-Sanierung soll verschoben werden

Das für das kommende Jahr von vielen befürchtete Verkehrschaos in Tegel könnte mit einer Verschiebung der U-Bahnsanierung gemindert werden. Ab kommendem Jahr könnten gleich drei große Sanierungsvorhaben den Verkehr in Tegel lahmlegen. Die U-Bahnlinie 6 muss zwischen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz saniert werden. Die S-Bahnlinie 25 wiederum bekommt zwischen Hennigsdorf und Schönholz eine neue Signaltechnik sowie später noch ein zweites Gleis, und die Sanierung der Autobahn 111 steht an....

  • Tegel
  • 20.05.20
  • 169× gelesen
  •  1
Blaulicht

Schwerverletzter nach Unfall auf Hardenbergstraße

Charlottenburg. Bei einem Autounfall am 5. Mai hat der Fahrer eines Smart schwere Verletzungen erlitten. Der 39-jährige Mann war nach Angaben der Polizei gegen 15.10 Uhr auf der Hardenbergstraße in Richtung Ernst-Reuter-Platz unterwegs, als er auf einen vor ihm fahrenden BVG-Bus auffuhr. Durch den Zusammenprall kam er mit seinem Wagen von der Fahrspur ab und touchierte einen neben ihm fahrenden Ford eines 62-Jährigen. Der Smart-Fahrer erlitt Arm-, Bein-, Rumpf- sowie Kopfverletzungen und wurde...

  • Charlottenburg
  • 06.05.20
  • 173× gelesen
Verkehr

Linke will Nachtbus nach Falkensee

Spandau. Nachtschwärmer sollen nicht ausgebremst werden. Darum schlagen die Linken eine Nachtbuslinie nach Falkensee vor. Die soll vom Rathaus Spandau über die Seegefelder Straße und die Gartenstadt Staaken fahren. Die BVG hatte im letzten Sommer zwar angekündigt, darüber zum nächsten Fahrplanwechsel nachdenken zu wollen. „Daraus hat sich aber offenbar nichts ergeben“, so Fraktionschef Lars Leschewitz. Der Bedarf sei aber hoch, da es bisher nicht möglich sei, außerhalb der regulären Fahrzeiten...

  • Spandau
  • 27.03.20
  • 140× gelesen
Blaulicht

Senior wurde von Bus gestreift

Friedenau. An der Ampel auf Grün zu warten, kann gefährlich sein. Ein 59-jähriger Busfahrer der BVG hat beim Wenden seines Busses mit dem Heck einen Fußgänger gestreift. Der 82-Jährige stürzte zu Boden und zog sich schwere Beckenverletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Senior zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich bereits am 12. März gegen 13.30 Uhr an der Einmündung der Lefèvrestraße in die Bundesallee. Die Polizei hat die Ermittlungen...

  • Schöneberg
  • 17.03.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Nach Streit um Fahrkartenkauf
Griff in die Kasse eines BVG-Busses

Zwei Männer haben am Abend des 3. März einen Busfahrer der BVG am Kurt-Schumacher-Platz beraubt. Die beiden Unbekannten hatten kurz vor 20 Uhr den Bus der Linie 128 am Flughafen Tegel betreten, wobei einer von beiden keinen gültigen Fahrausweis vorweisen konnte. Nach Aufforderung des 52-jährigen Busfahrers kaufte sich der Tatverdächtige nach kurzem Streitgespräch einen Fahrschein für eine Kurzstrecke. Nach sechs Stationen verlor die Kurzstrecke am Kurt-Schumacher-Platz ihre Gültigkeit und...

  • Reinickendorf
  • 04.03.20
  • 88× gelesen
Verkehr
Busse der BVG sollen die Europacity im Zehn-Minuten-Takt  bedienen.

Bitte im Zehn-Minuten-Takt
BVV fordert für die Europacity bessere Anbindung an öffentlichen Nahverkehr

Nahezu wöchentlich ist zu beobachten, wie nördlich des Berliner Hauptbahnhofs das neue Stadtquartier namens Europacity wächst und wächst. Damit muss der öffentliche Nahverkehr Schritt halten. Eine Grundsteinlegung folgt der anderen. Baukräne drehen sich. Richtfeste werden gefeiert. Insgesamt entstehen 3000 neue Wohnungen und 10 000 neue Arbeitsplätze. Die neuen Bewohner und Arbeitnehmer in der Europacity werden Verkehr verursachen. Eine gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr...

  • Moabit
  • 07.02.20
  • 292× gelesen
Verkehr

Land Brandenburg muss X37 noch zustimmen
BVG verhandelt über Schnellbus Richtung Falkensee

Ein Expressbus vom Rathaus Spandau in Richtung Falkensee? Die BVG hat das wohlwollend geprüft. Der X37 würde allerdings nicht das Waldkrankenhaus anfahren. Die Schnellbuslinie X37 von Rathaus durchs Falkenhagener Feld bis zum Evangelischen Waldkrankenhaus an der Stadtrandstraße hatte die Linksfraktion gefordert. Grund ist, dass sich viele Spandauer und auch Mitarbeiter von Einrichtungen vor Ort beschwert hätten. „Der Bus M37 braucht viel zu lange zum Waldkrankenhaus, weil er nur alle...

  • Falkenhagener Feld
  • 24.01.20
  • 1.434× gelesen
  •  1
Blaulicht
Mahnwache einen Tag nach dem Unfall am Groß-Berliner Damm/Ecke Pilotenstraße.
Video
5 Bilder

Mahnwache für Radfahrerin
35 Jahre alte Frau wurde beim Überqueren der Pilotenstraße vom BVG-Bus erfasst

Am 19. Januar gegen 12.20 Uhr ereignete sich am Groß-Berliner Damm ein tragischer Unfall. Ein BVG-Bus erfasste eine Radfahrerin. Sie starb noch vor Ort. Einen Tag später haben der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Berlin und der Verein Changing Cities zur Mahnwache gerufen. Die Polizei sperrt den Unfallbereich. Rund 200 Teilnehmer setzen sich auf die Straße. Der ADFC hat ein weißes Geisterrad mitgebracht, es wird bis zum Jahresende dort an die getötete 35-Jährige erinnern. Zwei Radfahrer...

  • Johannisthal
  • 23.01.20
  • 803× gelesen
Bauen
Verkehrsknotenpunkt Ferdinand-Friedensburg-Platz: Mehrere Buslinien und Hauptverkehrsadern kreuzen den Platz. Eine richtige Platzfläche gibt es schon länger nicht mehr.

Ferdinand-Friedensburg-Platz wird bereits ab März umgebaut
Busse bekommen mehr Platz

Der Ferdinand-Friedensburg-Platz ist ein Verkehrsknotenpunkt. Jetzt soll er in vier Phasen umgebaut werden. Los geht es damit schon im März. Der Ferdinand-Friedensburg-Platz gehört in Spandau zu den Orten, die nahezu komplett vom Verkehr beherrscht werden. Vier Buslinien kreuzen ihn, drei Straßen münden dort ein – Daumstraße, Nonnendammallee und Am Juliusturm. Radfahrer teilen sich streckenweise die Fahrspuren mit Autofahrern. Hinzu kommen vier Übergänge für Fußgänger – eine richtige...

  • Haselhorst
  • 22.01.20
  • 436× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Zusammenstoß nach Überholmanöver
Tödlicher Unfall auf der Bernauer Straße

Eine 65-jährige Frau ist am 21. Januar bei einem Unfall auf der Bernauer Straße ums Leben gekommen. Nach Zeugenangaben war eine 37-Jährige gegen 13.25 Uhr mit ihrem Auto auf der Bernauer Straße in Richtung Neheimer Straße unterwegs. Kurz vor dem Kamener Weg fuhr sie in den Gegenverkehr, um an einem haltenden BVG-Bus der Linie X33 vorbeizufahren. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen, der die Bernauer Straße in Richtung Holzhauser Straße befuhr. Die Autofahrerin...

  • Tegel
  • 22.01.20
  • 715× gelesen
Verkehr
Kurt Gilcher möchte nach der Ablehnung des Zebrastreifens direkt an der Kreuzung einen zweiten hinter der Bushaltestelle.
3 Bilder

Zweiter Übergang muss neu beantragt werden
Anwohner kritisieren Zebrastreifen

Die General-Barby-Straße wird voraussichtlich bis Anfang November einen Zebrastreifen an der Einmündung in die Auguste-Viktoria-Allee erhalten. Doch der Initiator dieser Veränderung ist darüber nicht besonders glücklich. Als sich Kurt Gilcher vor mehr als vier Jahren an die Bezirksverordnetenversammlung wandte, rannte er zu seiner eigenen Verwunderung offene Türen ein: „Alle waren dafür“. Sein Anliegen: Die Kreuzung General-Barby-Straße und Auguste-Viktoria-Allee mittels Zebrastreifen...

  • Reinickendorf
  • 12.10.19
  • 160× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin von BVG-Bus erfasst

Rudow. Eine 78-jährige Frau wurde am 4. Oktober von einem Bus erfasst und erlitt Kopfverletzungen. Der Unfall passierte gegen 19.30 Uhr an der Kreuzung Zwickauer Damm und Neuköllnische Straße. Der Fahrer eines Busses der Linie 373 war auf dem Zwickauer Damm Richtung Innenstadt unterwegs. Als er nach links in die Neuköllner Straße einbiegen wollte, hielt er an der Kreuzung, um den Gegenverkehr durchzulassen. Als der grüne Abbiegepfeil aufleuchtete, fuhr er los und erfasste die Seniorin, die...

  • Rudow
  • 10.10.19
  • 227× gelesen
Verkehr

Sanierung der Heiligenseestraße

Heilgensee. Das Straßen- und Grünflächenamt setzt noch bis zum 20. Oktober die Fahrbahn der Heiligenseestraße zwischen Reiherallee und Bekassinenweg instand. Dafür werden die Buslinien 133 und N 22 zusammen mit dem übrigen Fahrzeugverkehr umgeleitet. Fahrtrichtung Ost (Tegel): Der Fahrzeug– und Busverkehr wird von der Heiligenseestraße kommend über Bekassinenweg, Grimbartsteig, Reiherallee auf die Heiligenseestraße geführt. Umleitung Fahrtrichtung West (Hennigsdorfer Straße): Sie führt von der...

  • Heiligensee
  • 08.10.19
  • 204× gelesen
Verkehr

Fahrbahn wird saniert

Reinickendorf. Das Straßen- und Grünflächenamt erneuert vom 30. September bis zum 25. Oktober die Fahrbahn im Kurt-Schumacher-Damm (Fahrtrichtung Süd). Vorgesehen sind zwei Bauabschnitte. Zunächst wird ein provisorischer Fahrstreifen auf der Mittelinsel angelegt. Dazu kommen die Verlegung der BVG-Haltestellen und der Neubau der Bushaltestelle. Dann folgt der Neuaufbau der Fahrbahn und der Rückbau der provisorischen Fahrspur. Die Baukosten betragen rund 125.000 Euro und werden aus dem...

  • Reinickendorf
  • 23.09.19
  • 90× gelesen
Blaulicht

Lastwagen rammt BVG-Bus 164

Adlershof. Schwerer Unfall am 4. Juli an der Kreuzung Adlergestell/Rudower Chaussee. Ein BVG-Bus der Linie 164 fährt gegen Mittag bei Grün in die Kreuzung und wird von einem Lkw gerammt. Nach Zeugenberichten soll der Lkw bei Rot gefahren sein. Sieben Fahrgäste werden verletzt. Lkw-Fahrer und Buslenker bleiben unverletzt. Jetzt ermittelt der Verkehrsdienst der Polizei. RD

  • Adlershof
  • 05.07.19
  • 73× gelesen
Blaulicht

BVG-Bus mit Tritt beschädigt

Hermsdorf. Ein 35-jähriger Mann soll am 30. April einen BVG-Bus der Linie 125 auf dem Falkentaler Steig beschädigt haben. Der Bus war gegen 16 Uhr in Richtung Hermsdorfer Damm unterwegs. Kurz hinter der Bergstraße fuhr er langsam an einer Haltestelle vorbei, da dort keine Fahrgäste standen. Plötzlich soll der Mann laut schimpfend und wild gestikulierend auf die Fahrbahn getreten sein, woraufhin der Kraftfahrer den Linienbus abbremste und durch das Schiebefenster den Mann ansprach. Dieser soll...

  • Hermsdorf
  • 02.05.19
  • 104× gelesen
Wirtschaft
Fritz Naumann führt die Geschäfte der Firma Hubry Werbetechnik, die in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.
11 Bilder

Außenreklame im Wandel der Zeiten
Die Firma Hruby Werbetechnik wird 100 Jahre alt

Wenn Fritz und Alke Naumann in der Stadt unterwegs ist, werden sie häufig mit ihren eigenen Produkten konfrontiert. Zum Beispiel wenn ein Bus vorbeifährt. Oder sie an manchen Schildern vorbeilaufen. Da heißt es dann oft: "Die sind von uns". Das Ehepaar ist Eigentümer der Firma Hruby Werbetechnik an der Köpenicker Straße. Das Unternehmen stellt Außenreklame aller Art her. Und das seit 100 Jahren. Gefeiert wird das Jubiläum am 12. April mit einem großen Geburtstagsevent. Auch eine Festschrift...

  • Kreuzberg
  • 06.04.19
  • 487× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer prallt gegen Auto

Alt-Treptow. Beim Überholen eines Busses ist ein Motorradfahrer am 18. Februar gegen einen Pkw geprallt. Der Busfahrer hatte in der Elsenstraße, Nähe Einmündung Kiefholzstraße gestoppt, um einem VW das Einfahren in eine Parkbucht zu ermöglichen. In diesem Moment überholte der Biker den BVG-Bus auf der rechten Seite und stieß mit dem abbiegenden Pkw zusammen. Der Biker erlitt Kopfverletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. RD

  • Alt-Treptow
  • 19.02.19
  • 37× gelesen
Blaulicht

Steinwurf auf einen BVG-Bus

Tempelhof. Ein Linienbus der BVG ist am 11. Februar gegen 22.20 Uhr aus einer Gruppe heraus mit einem Pflasterstein beworfen worden. Der 63-jährige Fahrer des Doppeldeckers befuhr die Teilestraße in Richtung Gottlieb-Dunkel-Straße, als er das Geräusch einer zerberstenden Scheibe im Oberdeck hörte. Er alarmierte  die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Durch die Glassplitter wurde ein 24-jähriger Fahrgast leicht verletzt. PH

  • Tempelhof
  • 13.02.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Bus mit Steinen beworfen

Märkisches Viertel. Unbekannte haben am 20. Januar einen BVG-Bus an der Einmündung Senftenberger Ring/Wesendorfer Straße mit Pflastersteinen beworfen. Gegen 21.45 Uhr war ein 62-jähriger Fahrer mit einem Bus der Linie 122 dort unterwegs, als er plötzlich zwei laute Knallgeräusche aus dem hinteren Teil der Busses hörte. Er hielt an, stellte mehrere zerstörte Fensterscheiben und Pflastersteine im Inneren des Busses fest und alarmierte die Polizei. Die Fahrgäste blieben unverletzt. Der Bus musste...

  • Märkisches Viertel
  • 22.01.19
  • 76× gelesen
Blaulicht

Auto prallt mit Bus zusammen

Wilhelmstadt. Ein Autofahrer ist frontal in einen Bus gefahren und hat sich dabei schwer verletzt. Der Busfahrer und seine fünf Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Der Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagvormittag, 10. Januar, auf der Pichelsdorfer Straße. Offenbar verlor der 76 Jahre alte Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem BVG-Bus der Linie 136 zusammen. Der Busfahrer hatte noch versucht auszuweichen, was ihm nicht...

  • Wilhelmstadt
  • 11.01.19
  • 55× gelesen
Politik
Niemand kann sagen nix gewusst zu haben.
2 Bilder

Schienersatzverkehr
Atmlos durch die Nacht fährt der BVG Ersatzverkehr auf der U7-die Logistik ist hier vollbracht

Aktuell müssen die Fahrgäste der U7 wieder die Füße in die Hand nehmen und statt Bahn Bus fahren. Das klappt jedoch aus Autorensicht wegen drei Tatsachen sehr gut. Laufen ist gut für Herz und Kreislauf,weil die BVG die großen weißen Ausschilderungstafeln gut sichtbar aufgestellt, weil die Busse wirklich hintereinander weg kommen und auch zusätzlich Personal in gelben Westen zur Information da sind. Noch bis zum 03. März 2018 dauern die Bauarbeiten.

  • Bezirk Neukölln
  • 08.01.19
  • 138× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.