Darlehen

Beiträge zum Thema Darlehen

Tipps und Service

RECHT
Vertrag per Handschlag: Geld innerhalb der Familie rechtssicher verleihen

Wird Geld als Darlehen an nahe Angehörige vergeben, rechnet sich das Geschäft in der Regel für beide Seiten. Leihen Eltern ihrem Kind einen höheren Betrag zur Finanzierung einer zu vermietenden Eigentumswohnung zahlt das Kind dafür monatlich Zinsen an die Eltern. Vorteil für das Kind: Es muss (sicherlich) weniger Zinsen zahlen als bei einem Kreditinstitut und die Eltern erhalten höhere Zinsen als auf dem Sparkonto. Das Kind kann als Vermieter der Eigentumswohnung die Schuldzinsen von den...

  • Lichtenberg
  • 22.02.20
  • 193× gelesen
Soziales
Gerd Schulz hat vier Ordner zu seinem Streit mit dem Jobcenter um eine nicht mehr auffindbare Abmeldung angelegt.

In den Mühlen der Behörden
Hartz-IV-Empfänger streitet mit Jobcenter um ausstehende Bezüge

Es ist bekannt, dass Behördenmühlen langsam mahlen. Sie mahlen aber auch oft gegeneinander. Und wer zwischen die Mühlsteine gerät, bekommt Probleme. Davon kann Gerd Schulz erzählen. Der Hartz-IV-Empfänger hat versucht, sich mit konformem Verhalten den Mühlen zu entziehen. Dabei ist er immer tiefer hineingeraten. Nun sitzt er auf einem Minus von über 2600 Euro und steht mit mehreren Klagen vor dem Sozialgericht. Alles begann mit einer Entscheidung im März 2015, die sich für Schulz später als...

  • Hellersdorf
  • 10.03.19
  • 778× gelesen
  • 1
Tipps und Service

Bei Altverträgen ist Eile geboten

Darlehensverträge enthielten insbesondere zwischen 2002 und 2010 sehr oft fehlerhafte Widerrufsbelehrungen. Die Fehler bewirkten, dass die 14-tägige Widerrufsfrist nicht anlief. Verbraucher können solche Verträge bis heute kündigen, ohne eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Diese Möglichkeit könnte bald entfallen, wenn eine Gesetzesnovelle wie geplant am 21. März in Kraft tritt. Eine Internetseite unter www.jetzt-widerrufen.de informiert zu diesem Thema und über entsprechende...

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 47× gelesen
Bauen und Wohnen

Zinsvorteil für Tilgung nutzen

Immobilienkredite sind günstig: Nach Angaben der FMH-Finanzberatung in Frankfurt liegt der durchschnittliche Zins bei einer Laufzeit von 10 Jahren derzeit bei 1,42 Prozent, bei einer Laufzeit von 15 Jahren bei durchschnittlich 1,86 Prozent . Immobilienkäufer sollten das nutzen: "Investieren in die Tilgung ihres Kredites", rät FMH-Inhaber Max Herbst. Denn so lässt sich das Darlehen schneller abbezahlen. Viele Institute setzen die Tilgung heute bei zwei Prozent an. Sinnvoll sind laut Herbst aber...

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 95× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.