Dehnübungen

Beiträge zum Thema Dehnübungen

Sport

Bewegung und Balance

Spandau. Ums Gleichgewicht und einfache Dehnübungen geht es beim neuen Kurs „Bewegung und Balance“ im Selbsthilfetreffpunkt „Mauerritze“. Sanfte Bewegungen, ähnlich wie beim Qi-Gong, kombiniert mit Atemübungen und kurzen Meditationen stehen im Mittelpunkt. Das soll die Selbstheilungskräfte aktivieren und die Lebensenergie steigern. Mitmachen kann jeder. Treffpunkt ist ab dem 3. Dezember jeden Dienstag von 11 bis 12 Uhr an der Mauerstraße 6. Der Kurs umfasst erst mal fünf Termine. Kosten: 3,50...

  • Spandau
  • 19.11.19
  • 55× gelesen
Sport

Gymnastik für Senioren

Tempelhof. Das Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13, bietet ab 21. März jeweils montags von 9.30 bis 10.30 Uhr „Gymnastik 60 plus mit Musik“ und anschließend von 10.30 bis 11.30 Uhr „Sitzgymnastik für Senioren mit Musik“ an. Das erste, sportlich orientierte Angebot beinhaltet Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen mit und ohne Gerät. Das zweite Angebot eignet sich auch für Menschen mit Einschränkungen. Das Üben auf dem Hocker oder auf dem Stuhl ist ein...

  • Tempelhof
  • 14.03.16
  • 248× gelesen
Senioren

Das hilft ältere Menschen: Aufwärmprogramm für den Sport

Vor dem Sport sollte man sich aufwärmen – diese Regel gilt auch für Senioren. Am besten beginnt man, indem man ein bis zwei Minuten auf der Stelle geht. Bei hüftbreit stehenden Beinen den Kopf langsam nach rechts und links drehen und das Ganze fünfmal wiederholen. Um den Nacken zu dehnen, legt man in der gleichen Stand-Position zwei Finger ans Kinn, drückt mit dem Kinn sanft dagegen, bis man eine Dehnung im Nacken spürt und lässt wieder locker. Auch diese Übung sollte man fünfmal wiederholen....

  • Mitte
  • 19.01.16
  • 319× gelesen
Gesundheit und Medizin

Nächtliche Wadenkrämpfe

Tägliche Dehnübungen können Wadenkrämpfen bei Senioren vorbeugen: Etwa mit der rechten Hand die Fußspitze des nicht ganz durchgestreckten rechten Beines für einige Atemzüge halten und dann die Seite wechseln. Viele ältere Menschen werden nachts durch Wadenkrämpfe geweckt. Dagegen hilft, die Muskeln tagsüber immer wieder zu fordern – zum Beispiel, indem man im Stehen wippt. Darauf weist der "Senioren Ratgeber" auf seiner Homepage hin. Ratsam ist auch, viel zu trinken und eine magnesiumhaltige...

  • Mitte
  • 06.10.15
  • 125× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.