Muskelaufbau

Beiträge zum Thema Muskelaufbau

Gesundheit und Medizin
Nur mit einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung und regelmäßige Bewegung kommt man gegen den Corona-Speck an.
2 Bilder

ERNÄHRUNG UND FITNESS
Weg mit dem Corona-Speck: Muskeln sind das Zünglein an der Waage

Wohlfühlkleidung im Homeoffice, kalorienreiche Snacks wegen Stress, Einsamkeit oder Langeweile, weniger Sport durch geschlossene Fitnessstudios: Gründe gibt es einige, warum sich manch einer während der Corona-Krise Speckröllchen zugelegt hat. Doch wie wird man die Pfunde wieder los? Pfunde purzeln nur, wenn wir mehr Energie verbrauchen als wir durch Essen und Trinken zu uns nehmen. Erst dann geht unser Körper an die Fettreserven. Die Erfolgsformel für erfolgreiches Abnehmen lautet: leichte,...

  • Schöneberg
  • 15.04.21
  • 165× gelesen
Sport

Gymnastik für Senioren

Tempelhof. Das Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrum in der ufaFabrik, Viktoriastraße 13, bietet ab 21. März jeweils montags von 9.30 bis 10.30 Uhr „Gymnastik 60 plus mit Musik“ und anschließend von 10.30 bis 11.30 Uhr „Sitzgymnastik für Senioren mit Musik“ an. Das erste, sportlich orientierte Angebot beinhaltet Lockerungs-, Dehn- und Kräftigungsübungen mit und ohne Gerät. Das zweite Angebot eignet sich auch für Menschen mit Einschränkungen. Das Üben auf dem Hocker oder auf dem Stuhl ist ein...

  • Tempelhof
  • 14.03.16
  • 317× gelesen
Fitness und Schönheit
Beim Elektromyostimulationstraining werden auf der Kleidung Elektroden angebracht, die geringe Stromstöße durch den Körper jagen – das regt die Muskeln an.

Beim Sport verkabelt: Einstieg in das EMS-Training

Kleine Stromstöße, große Wirkung? Das versprechen sich viele vom Elektromyostimulationstraining (EMS). Dabei wird über Elektroden schwacher Strom durch die Muskeln geleitet, die sich dadurch anspannen und so gekräftigt werden. Ein solches Training sollte unter fachkundiger Anleitung erfolgen. Bei gesundheitlichen Problemen sollte ein Arzt zurate gezogen werden, bevor es losgehen kann. Ein Sportwissenschaftler und ein Personal Trainer erklären die Vor- und Nachteilen dieser Trainingsform, die in...

  • Mitte
  • 18.11.15
  • 314× gelesen
Gesundheit und Medizin
Arijalda Mujkovic hat schon früh mit Volleyball angefangen und oft trainiert – aber gerade Jugendliche müssen beim Sport darauf achten, sich nicht zu überlasten.
4 Bilder

Ständig müde und schlapp: Wenn Jugendliche zu viel Sport treiben

Zu viel ist bei Sport relativ – das gilt auch für Jugendliche. "Solange der Körper es mitmacht, ist das Training nicht immer ein Problem", sagt Prof. Christine Graf von der Sporthochschule Köln. Wenn man aber zum Beispiel öfter krank, schlapp oder ständig müde ist, sollten die Alarmglocken läuten. "Jede Person hat eine unterschiedliche Leistungsgrenze. Diese hängt nicht unbedingt von der ausgeübten Sportart ab, sondern vielmehr von der Frequenz und Intensität", sagt Graf. Mindestens 150 Minuten...

  • Mitte
  • 29.10.15
  • 2.272× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.