Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen

Polizeieinsatzkräfte des Abschnitts 41 nahmen am 3. März in Schöneberg einen mutmaßlichen Drogenhändler fest. Die Einsatzkräfte beobachteten zunächst, wie ein Mann seinen Wagen in der Marburger Straße parkte und einem dort auf dem Gehweg wartenden anderen Mann augenscheinlich Drogen übergab und dafür Geld entgegennahm. Anschließend setzte er seinen Weg mit dem Auto fort. Die Einsatzkräfte überprüften den Mann vom Gehweg und fanden bei ihm mutmaßliches Kokain, was sie beschlagnahmten. Nach...

  • Schöneberg
  • 04.03.21
  • 55× gelesen
  • 1
Blaulicht

Mann durch Schnitte und Stiche lebensgefährlich verletzt

Schöneberg. Am 9. September wurde ein Mann durch Schnitte und Stiche lebensgefährlich verletzt. Bisherigen Erkenntnissen nach befand sich ein 38-Jähriger in einer Bar in der Motzstraße, als er gegen 10.45 Uhr von einem 26-Jährigen mit einem Messer angegriffen worden sein soll. Ein 45-Jähriger Zeuge soll eingegriffen und so den 26-Jährigen von der weiteren Tatausführung abgehalten haben. Der Tatverdächtige soll daraufhin versucht haben, auch den Zeugen zu schlagen. Der 38-Jährige kam mit...

  • Schöneberg
  • 10.09.20
  • 90× gelesen
Soziales

Selbsthilfegruppe zu Sex und Drogen

Schöneberg. Der Konsum von Drogen wie Crystal Meth in Zusammenhang mit manche Sexualpraktiken in der Schwulenszene hat zugenommen, wie Vertreter von Mann-O-Meter festgestellt haben. Darum gibt es jetzt im Beratungs- und Informationszentrum für schwule und bisexuelle Männer in der Bülowstraße 106 eine wöchentliche „Chemsex-Selbsthilfegruppe“ im Rahmen des vom Bundesgesundheitsministerium geförderten Projekts „Quapsss“; immer donnerstags von 17.30 bis 19.30 Uhr; Anmeldung:...

  • Schöneberg
  • 03.01.20
  • 257× gelesen
Kultur
Die Spreewaldschule machte 2018 Schlagzeilen: Gewalt, Drogenhandel, Kriminalität, Obdachlose, Wachschutz.
2 Bilder

Nicht ich habe die Kinder im Stich gelassen, sondern die Politik
Doris Unzeitig, ehemalige Leiterin der Spreewaldschule, rechnet ab

Belästigungen von Schülern und Lehrern durch schulfremde Personen, Drogenhandel, Obdachlose auf dem Schulgelände, Clankriminalität, alltägliche Gewalt, Streit um einen Wachschutz und ein Mittagessen für alle Kinder: 2018 stand die Spreewald-Grundschule im Schöneberger Norden im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Jetzt hat die damalige Schulleiterin Doris Unzeitig ein Buch veröffentlicht. „Eine Lehrerin sieht rot“ ist ein schockierender Tatsachenbericht – und eine Abrechnung mit Verwaltung...

  • Schöneberg
  • 20.10.19
  • 1.440× gelesen
Politik
Immer häufiger wenden sich besorgte Bürger aus dem Schöneberger Norden an den Abgeordneten Jan-Marco Luczak.

Der Kiez darf nicht kippen
Bundespolitiker Luczak schlägt mobile Wache auf dem Nollendorfplatz vor

Der Schöneberger Norden hat seit Ende 2016 ein ernstes Drogenproblem. Konsum, Handel und  damit einhergehende Kriminalität sind die explosive Mischung, die sich, von der U-Bahnlinie 7 ausgehend, langsam aber sicher im ganzen Kiez ausbreitet. Jetzt hat sich auch der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Jan-Marco Luczak (CDU) zu diesem Thema eingeschaltet. Immer zahlreicher würden sich verunsicherte Bürger und Bürgerinitiativen wie beispielsweise Clean Kiez an ihn wenden, berichtet der...

  • Schöneberg
  • 06.06.18
  • 270× gelesen
  • 1
Blaulicht

Drogenproblem: Schöneberg-Nord sorgt weiter für Negativschlagzeilen

Schöneberg. Schönebergs Norden steht auf der Polizei-Liste der besonders gefährlichen Orte in Berlin. Durch eine Große Anfrage der AfD in der BVV wurde bekannt, dass Anwohner des Kulmerkiezes zunehmend mit Drogenhandel und -kriminalität konfrontiert sind. Als Versteck der Drogendealer und ihrer Kunden dienen dunkle Nischen und Hauseingänge. Gehandelt wird auch am S- und U-Bahnhof Yorck- und Großgörschenstraße. Zwischen dem 12. April und dem 20. Juni dieses Jahres gab es schon drei...

  • Schöneberg
  • 06.08.17
  • 1.121× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales

Suchtberatungsstelle wird 20 Jahre: Jubiläumsfeier am 19. Mai 2017

Wilmersdorf. Die psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle für Abhängige von Alkohol, Medikamenten und andere Suchtmittel (PBAM) besteht seit 1997. Das Jubiläum wird am 19. Mai gefeiert und steht ganz im Zeichen der Aktionswoche „Alkohol“. Von 13 bis 15 Uhr gibt es einen Rundgang durch die Einrichtung, bei Fingerfood kann man sich austauschen. Aktuelle und ehemalige Besucher treffen sich von 15 bis 16.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Ab 16.30 Uhr liest Anja Wilhelm aus „Stationen Alkohol:...

  • Wilmersdorf
  • 09.05.17
  • 115× gelesen
Politik
Mit Spähern gegen Auswüchse des Straßenstrichs? Die CDU setzt auf Videoüberwachung.

Keine Videoüberwachung des Straßenstrichs: CDU-Initiative scheitert an Rot-Grün

Schöneberg. Die Zustände im Kurfürstenkiez sind keineswegs amüsant. Der dortige Straßenstrich hat weitreichende Begleiterscheinungen. Die rot-grüne Mehrheit im Bezirk setzt auf Dialog statt auf „harte Maßnahmen“. Nach dem Scheitern ihres Antrags auf Einführung von Sperrzeiten hat die christdemokratische Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einen weiteren Versuch gestartet, die Prostitution und ihre Folgen im Schöneberger Norden einzudämmen. Mit Videokameras will die CDU gegen die...

  • Schöneberg
  • 16.08.16
  • 210× gelesen
Blaulicht

Volker Beck mit Drogen erwischt

Schöneberg. Volker Beck, Bundestagsabgeordneter und prominenter Politiker von Bündnis 90/Die Grünen, ist in der Nähe des Nollendorfplatzes mit Drogen erwischt worden. Beck wurde in der Nacht zum 2. März von der Polizei kontrolliert. Die Beamten fanden bei dem 55-Jährigen etwas mehr als ein halbes Gramm einer „betäubungsmittelverdächtigen Substanz“, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Vermutlich handelt es sich um die gefährliche Aufputschdroge Crystal Meth. Volker Beck, der nach eigenem...

  • Schöneberg
  • 08.03.16
  • 65× gelesen
Soziales
Das Bauprojekt „Quartier Voltaire“ wird die Straße zugunsten des Spielplatzes verändern.

Chance für einen Schmuddelort

Schöneberg. Der Spielplatz an der Else-Lasker-Schüler-Straße ist in das Bezirkseigentum übergegangen. Eine große Chance für diesen Schmuddelort. Bisher war der Spielplatz vom Bezirk nur angemietet. Er gehört zu einem Areal, das sich früher im Eigentum Polens befand. Auf der verwilderten Brache und dem Spielplatz bedienten Prostituierte vom Straßenstrich in der angrenzenden Kurfürstenstraße ihre Kunden. Außerdem hatte sich die Drogenszene breit gemacht. Nun sind Bäume, Büsche und Gestrüpp...

  • Schöneberg
  • 08.01.16
  • 186× gelesen
Sonstiges

Drogenhändler festgenommen

Schöneberg. Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 41 beobachteten am 30. Mai am Nollendorfplatz einen Mann, der sich sehr auffällig verhielt.Die Beamten folgten ihm und einem weiteren Mann in die Courbièrestraße. Dort erschien gegen 19.30 Uhr ein Hundehalter, der offensichtlich mit einem der Männer Geschäfte machte. Die Beamten sahen, wie Geldscheine überreicht wurden und der Hundehalter einen Gegenstand übergab. Kurz darauf setzten die drei Männer einzeln ihren Weg fort. Die Polizisten...

  • Schöneberg
  • 02.06.14
  • 127× gelesen
Soziales

Bezirk berlinweit mit den meisten Fällen

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk nimmt beim Koma-Saufen berlinweit den traurigen ersten Platz ein. 2011 mussten in Tempelhof-Schöneberg 30 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren deshalb in ärztliche Behandlung, 2012 waren es 34.Jungen und Mädchen sind gleichermaßen betroffen. "Wir als Gesellschaft müssen den Umgang mit Alkohol noch üben, wenn es um unsere Kinder geht", sagt Stadtrat Oliver Schworck (SPD) zum Problem steigenden Alkohol- und Drogenkonsums unter Jugendlichen. Zwar...

  • Schöneberg
  • 24.03.14
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.