Eigentümerwechsel

Beiträge zum Thema Eigentümerwechsel

Wirtschaft
Auf das Park Center Treptow kommen durch die Übernahme neuer Investoren Veränderungen zu.

Immobilie soll gemischt genutztes Quartier werden
Park Center Treptow hat neue Besitzer

Das Park Center Treptow, Am Treptower Park 14, hat neue Besitzer. Es handelt sich dabei um ein Joint-Venture-Partnerschaft zwischen Angelo Gordon, einem weltweit tätigen Investmentmanager, und Kintyre, einem unabhängigen Immobilieninvestor und Vermögensverwalter mit Sitz in Frankfurt am Main. Neben dem Erwerb des Objekts haben sie mit sofortiger Wirkung das Parkmanagement übernommen. Sie haben große Pläne für das 28.000 Quadratmeter große Einkaufscenter, wo sich ein 9.400 Quadratmeter großer...

  • Alt-Treptow
  • 27.07.21
  • 618× gelesen
Bauen

Degewo kauft Sozialwohnungen

Mitte. Die Wohnhäuser Lehrter Straße 39, 39a, 40 und 40a wechseln den Eigentümer. Die landeseigene Degewo übernimmt dort 41 Sozialwohnungen von der Deutsche Wohnen und zwar zum 1. Juli. Der Kaufvertrag war bereits vor Weihnachten geschlossen worden. Zu den Objekten gehören auch eine Gewerbeeinheit, 20 Tiefgaragenplätze und eine städtische Kita auf dem Grundstück. Die Degewo hatte bereits Anfang 2019 mehrere Wohnhäuser im Wohnquartier gekauft oder neu gebaut. Laut Degewo sollen alle Mieter der...

  • Mitte
  • 17.01.21
  • 111× gelesen
Bauen

Degewo übernimmt Anlage aus den 70ern
"Schöneberger Terrassen" wechseln Eigentümer

Vor drei Jahren stellte das Landesdenkmalamt die „Schöneberger Terrassen“ unter Denkmalschutz. Jetzt hat die Degewo die Wohnanlage aus den 70ern übernommen – und will sie sanieren. Die städtische Degewo hat die „Schöneberger Terrassen“ zu Jahresbeginn von der Deutsche Wohnen übernommen. Die gekauften Wohnungen liegen an der Dominicusstraße, Ebersstraße, Feurigstraße und Prinz-Georg-Straße, nahe dem Gasometer und EUREF-Campus. Für die Wohnanlage mit 578 Wohnungen gibt es bereits ein umfassendes...

  • Schöneberg
  • 14.01.21
  • 414× gelesen
Bauen
So soll das neue Wohnviertel der Degewo in der Dessauerstraße einmal aussehen.

Startschuss für neue Wohnanlage
Die Degewo errichtet in der Dessauerstraße 260 Wohnungen

Die Degewo als Berlins größtes kommunales Wohnungsbauunternehmen ist weiter auf Wachstumskurs. Gerade haben die Bauarbeiten an der Dessauerstraße für 260 neue Wohnungen begonnen und im Dezember hat die Degewo Wohnungen in Lichterfelde von der Deutsche Wohnen AG erworben. Die Wohnungen in der Dessauerstraße sind überwiegend mietpreisgebunden. Damit schafft die Degewo mehr bezahlbaren Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen. Nach langwierigem Bebauungsplanverfahren entsteht eine Wohnanlage mit neun...

  • Steglitz
  • 01.01.20
  • 1.029× gelesen
Politik

Zukunft der Flüchtlingsunterkunft in der Haarlemer Straße ungewiss

Britz. Können die Gebäude an der Ecke Haarlemer und Neue Späthstraße weiter als Flüchtlingsheim genutzt werden? Der Pachtvertrag läuft zum Jahresende aus, ein Abriss ist möglich – und dass, obwohl Berlin so dringend Unterkünfte braucht wie selten zuvor. Wie aus einer Anfrage der Linken-Abgeordneten Elke Breitenbach (Linke) an die Senatsverwaltung hervorgeht, ist das Grundstück an der Haarlemer Straße, auf dem die beiden Asylheimgebäude Anfang 2014 errichtet worden sind, am 14. Juli an die...

  • Britz
  • 18.08.15
  • 641× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.