Fischer Andreas Thamm

Beiträge zum Thema Fischer Andreas Thamm

Wirtschaft
Vor dem Transport in Köpenicker Gewässer müssen die Jungaale gewogen werden.
3 Bilder

Aale für Spree und Müggelsee
Berliner Berufsfischer sorgen für Arterhaltung

Sie möchten auch 2030 Müggelseeaal essen? Dafür haben Fischer Andreas Thamm und seine Kollegen von der Köpenicker Fischervereiningung jetzt den Grundstein gelegt. In Köpenicker Gewässern wurden rund 1,1 Millionen Jungaale ausgesetzt. Aalversandstelle Hamburg steht auf dem Lkw, der Anfang März auf das Gelände eines Wassersportvereins an der Grünauer Straße fährt. Dort warten Mitarbeiter des Fischereiamts, einer Behörde der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, und fünf Fischer...

  • Köpenick
  • 07.03.19
  • 766× gelesen
Soziales
Zum Fischer- und Fährmannfest kann man auch mit der Rahnsdorfer Ruderfähre anreisen.

Volksfest im Fischerdorf
Feiern am Ufer der Müggelspree

Am 25. August laden Müggelseefischer Andreas Thamm und der Heimatverein Köpenick gemeinsam zum traditionellen Fischer- und Fährmannfest ein. Aus der Taufe gehoben wurde das Fest am Ufer der Müggelspree 2011. Damals hatten die Rahnsdorfer den 100. Geburtstag der Ruderfähre begangen, die noch heute als BVG-Linie F 23 die kurze Verbindung zwischen Müggelheim und dem Fischerdorf Rahnsdorf herstellt. Gefeiert wird auf dem Fischgut Thamm, Dorfstraße 13, von 10 bis 18 Uhr. Am Stand des...

  • Rahnsdorf
  • 16.08.18
  • 280× gelesen
Leute
Bis Mitte März müssen alle Netze wieder einsatzbereit sein.
5 Bilder

Keine Pause für Fischer Thamm

Rahnsdorf. Auf der Müggelspree hat sich eine dünne Eisdecke gebildet, auf dem Müggelsee laufen die Spaziergänger. Für Fischermeister Andreas Thamm (63) ist der Winter kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen. Für die Berliner Woche schraubt Thamm den Außenborder an das stabile Aluminiumboot und los geht es in Richtung Müggelsee. Die einen Zentimeter dicke Eisdecke der Müggelspree fliegt mit einem Krachen zur Seite. Nach zehn Minuten erreichen wir den Müggelsee, auf Rahnsdorfer Seite haben...

  • Rahnsdorf
  • 15.02.17
  • 597× gelesen
  •  1
Kultur
Jürgen Drews (links) bekommt von Fischer Andreas Thamm unter Glockenbimmeln seinen Räucheraal.
3 Bilder

Tombola beim Fischer- und Fährmannfest war ein toller Erfolg

Rahnsdorf. Das Fischer- und Fährmannfest des Heimatvereins Köpenick ist inzwischen eine feste Große im Veranstaltungskalender des Bezirks. Über 1000 Besucher feierten am 15. August auf dem Gut von Fischermeister Andreas Thamm. „Die Idee, hier in Rahnsdorf zünftig zu feiern, kam uns 2011. Damals wurde die Ruderfähre 100 Jahre alt und wir haben kurzfristig ein Volksfest auf die Beine gestellt“, erinnert sich Stefan Förster, Vorsitzender des Heimatvereins Köpenick. Seitdem herrscht Arbeitsteilung...

  • Rahnsdorf
  • 19.08.15
  • 136× gelesen
Kultur
Diese Keramik von Emely Heinze mit einer Ansicht von Rahnsdorf wird versteigert.
2 Bilder

Fischer- und Fährmannsfest am Spreeufer

Rahnsdorf. In Rahnsdorf – erstmals 1375 erwähnt – gibt es noch ein Stück vom alten Fischerdorf zu sehen. Und das wird seit einigen Jahren traditionell gefeiert. Seitdem der Heimatverein Köpenick erstmals 2011 zum 100. Jubiläum der alten Ruderfähre einlud, strömen jedes Jahr beim Fischer- und Fährmannfest Tausende Besucher auf das Fischgut von Andreas Thamm. Der letzte Müggelseefischer mit seinem rund 500 Jahre alten Gut ist weit über Rahnsdorf hinaus bekannt. Als es im vorigen Jahr um die...

  • Rahnsdorf
  • 05.08.15
  • 425× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.