Alles zum Thema Franz Schulz

Beiträge zum Thema Franz Schulz

Bauen
Protestplakat am Holzmarkt.
4 Bilder

Hoffen auf externe Vermittler
90-Tage-Rat soll Konflikt am Holzmarkt lösen

Die Präsentation glich einer Nummernrevue. Unter anderem traten auf: Regisseur Tom Tykwer ("Babylon Berlin"), der britische Stadtforscher Charles Landry und schließlich Ex-Justizsenator Wolfgang Wieland (Bündnis90/Grüne), die Architektin Barbara Hoidn sowie der Hamburger Clubbetreiber und Projektentwickler John Schierhorn. Auf den drei letztgenannten liegen jetzt die Hoffnungen beim verfahrenen Eckwerk-Projekt auf dem Holzmarkt-Gelände. Das Trio wurde am 27. November vorgestellt und bildet...

  • Friedrichshain
  • 29.11.18
  • 71× gelesen
Bauen
Der Eingangsbereich zum RAW-Gelände an der Warschauer Straße.
3 Bilder

Der Dialog ist noch lange nicht zu Ende
Aushandlungsprozess für das RAW-Gelände geht auch nach Dialogverfahren weiter

Die Grundstruktur ist ähnlich der bei anderen Vorhaben. Investoren, die Pläne haben. Gegner, die sich wehren. Nutzer und Anwohner mit unterschiedlichen Bewertungen. Nur, dass es um das vielleicht bekannteste Areal in Friedrichshain geht – das RAW-Gelände. Jene rund sieben Hektar große Fläche des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerks zwischen Warschauer- und Modersohnstraße, Revaler Straße und den Bahngleisen. In den vergangenen Jahren ist es vor allem bekannt geworden als nächtlicher...

  • Friedrichshain
  • 16.07.18
  • 334× gelesen
Leute
Hans Panhoff (rechts) war als Stadtrat für die Bereiche Stadtentwicklung, Mieten, Naturschutz und Grünflächen zuständig. Dazu zählte auch die Unterzeichnung eines Pilotprojekts der Berliner Wasserbetriebe, die ab 2017 die Verantwortung für den Brunnenbetrieb im Bezirk übernehmen. Mit dabei der damalige Stadtentwicklungs- und heutige Innensenator Andreas Geisel (SPD, Mitte) und Wasserbetriebe-Vorstand Jörg Simon.
3 Bilder

Hans Panhoff: Zwischen Enttäuschung und Erleichterung

Friedrichshain-Kreuzberg. Als "gefasst" würde er seine Stimmungslage beschreiben, sagt Hans Panhoff Ende November. Einige Tage zuvor hatte der bisherige Grüne Baustadtrat seiner Fraktion mitgeteilt, dass er für einen Posten im Bezirksamt nicht mehr zur Verfügung steht. Mit diesem Schritt setzte er monatelangen Gerüchten über seine politische Zukunft ein Ende. Ausschlaggebend dafür sei mangelnder Rückhalt seiner Parteifreunde gewesen, sagt er. Das habe Enttäuschungen hinterlassen. Gleichzeitig...

  • Friedrichshain
  • 03.01.17
  • 726× gelesen
  •  1
Politik
Peter Beckers will Bürgermeister werden.
6 Bilder

Die Rathauschefin und ihr Herausforderer: Monika Herrmann und Peter Beckers kämpfen um das Bürgermeisteramt

Friedrichshain-Kreuzberg. Gut abschneiden wollen natürlich alle Parteien bei der Wahl am 18. September. Aber nur zwei haben in Friedrichshain-Kreuzberg ihren Anspruch auf die Führung im Bezirk deutlich gemacht. Zum einen die Grünen mit der amtierenden Bürgermeisterin Monika Herrmann. Sie folgte 2013 auf Dr. Franz Schulz und will auch die nächsten fünf Jahre auf diesem Posten bleiben. Herausgefordert wird sie von Dr. Peter Beckers (SPD), aktuell Stadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und...

  • Friedrichshain
  • 12.09.16
  • 341× gelesen
Bauen
Einst sollte auf der Cuvrybrache ein Einkaufszentrum entstehen. Aktuell sind Wohnungen und Büros geplant. Ob daraus etwas wird, ist inzwischen aber ebenfalls fraglich.

Investor der Cuvrybrache stellt geplantes Wohnquartier in Frage

Kreuzberg. Die sogenannte Cuvrybrache zwischen Schlesischer Straße und Spree ist ein legendäres Grundstück. Sie beherbergte einst das Yaam oder bis September 2014 ein Hüttendorf, das als Kreuzberg Favela über Berlin hinaus bekannt wurde. Solche gewollte oder ungewollte Zwischennutzungen waren auf der etwa 11 000 Quadratmeter großen Fläche auch deshalb immer wieder möglich, weil es dort mehrfach Baupläne gab, die dann doch nicht realisiert wurden. Aktuell sieht das wieder so aus. Auch wenn der...

  • Kreuzberg
  • 06.04.16
  • 318× gelesen
Politik

"Eher Geheimrat als Stadtrat": Auch die BVV missbilligt Amtsführung von Baustadtrat Hans Panhoff

Friedrichshain-Kreuzberg. Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne) hat auch in der BVV eine Rüge bekommen. Sie votierte am 24. Februar mit 25 gegen 22 Stimmen für den Antrag der Piraten, seine Amtsführung zu missbilligen. Zuvor war das, wie berichtet, bereits im Stadtplanungsausschuss passiert. Konkret ging es um Panhoffs Verhalten beim ehemaligen Yaam-Grundstücks am Stralauer Platz. Dass dort ein Bauvorbescheid vorlag, hat er dem Ausschuss monatelang nicht mitgeteilt und das später mit...

  • Friedrichshain
  • 25.02.16
  • 532× gelesen
  •  1
Bauen

Neuer Besitzer auf dem RAW-Gelände plant Wohnungsbau

Friedrichshain. Auch der Ostteil des RAW-Areals an der Revaler Straße hat einen neuen Eigentümer. Die rund 17 000 Quadratmeter, die bisher der R.E.D. Berlin Development gehörten, wurden von der Firma International Campus AG gekauft. Das Münchener Immobilienunternehmen baut Wohnungen für Studenten. Das sei auch auf dem RAW-Gelände geplant, bestätigt Sprecher Thomas Rücker. Die Schwierigkeiten und Widerstände gegen dieses Vorhaben seien natürlich bekannt. Doch darauf gibt es eine Antwort: „Wir...

  • Friedrichshain
  • 16.10.15
  • 392× gelesen