Alles zum Thema Grabmal

Beiträge zum Thema Grabmal

Kultur

Ruhezeiten auf Friedhöfen laufen ab

Schöneberg. Auf den städtischen Friedhöfen Schöneberg I bis IV laufen am 31. Dezember die Ruhezeiten für Grabstätten ab und zwar für Erd- und Urnen-Reihengrabstätten, Erd- und Urnen-Wahlgrabstätten und Urnenwandgrabstätten, die bis 31. Dezember 1998 erworben oder in denen bis zu diesem Zeitpunkt beigesetzt wurde. Dazu kommen Erd- und Urnen-Familiengrabstätten ab dem 31. Dezember 1958 beziehungsweise 1998. Die Einebnung beginnt im Februar 2019. Angehörige und andere Nutzungsberechtigte können...

  • Schöneberg
  • 31.10.18
  • 8× gelesen
Kultur

Ausstellung auf dem Friedhof

Prenzlauer Berg. Eine neue Kunstausstellung präsentiert der Verein AG Friedhofsmuseum auf dem Friedhof St. Marien/St. Nikolai in der Prenzlauer Allee 1, Ecke Mollstraße. Diese trägt den Titel „Gestaltungskreis Zwischenraum“. Diesen Namen trägt eine Initiative von sieben Bildhauern aus Berlin. Deren Anliegen ist es, eine zeitgemäße Grabmal- und Friedhofskultur voranzutreiben. Mit ihren Arbeiten reagieren die Steinmetz- und Bildhauermeister, eine Schmiedin, ein Restaurator und ein akademischer...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.09.16
  • 21× gelesen
Kultur
Friedhofsgärtner Lutz Rademacher (rechts) und Manfred Fabricius vom Alt-Tempelhofer Gemeindekirchenrat engagieren sich für den Erhalt von Johann Gottlieb Berlinickes über 140 Jahre altem Grabmal.
4 Bilder

70-jähriges Jubiläum am Heidefriedhof

Mariendorf. Für die Friedhofsgärtnerei am Heidefriedhof stand Anfang des Jahres ein Jubiläum auf dem Kalender. Das Unternehmen, das einst mit einem Spaten, einer Harke und einem Fahrrad gegründet wurde, feierte 70-jährige Bestehen. Lutz Rademacher betreibt die am 1. Januar 1946 in Lichterfelde gegründete und 1964 an den Heidefriedhof nach Mariendorf umgezogene Friedhofsgärtnerei seit 1985. Zurzeit betreut die Friedhofsgärtnerei Rademacher neben dem Blumengeschäft am Friedhofseingang an der...

  • Mariendorf
  • 25.01.16
  • 263× gelesen
Kultur
Das Atrium-Streichquartett spielt ein Benefizkonzert in der Schlosskirche.

Grabmal einer prominenten Familie soll restauriert werden

Buch. In der Schlosskirche Buch findet ein Benefizkonzert zugunsten der Restaurierung des Grabmals der Grafen von Voß-Buch statt. Für dieses Konzert am 15. November um 11 Uhr in der Bucher Schlosskirche konnte das Atrium-Streichquartett gewonnen werden. Die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernimmt Prof. Dr. Annette Grüters-Kieslich, die Dekanin der Medizinischen Fakultät der Charité Universitätsmedizin Berlin.Das frühere Dorf Buch war in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein...

  • Buch
  • 05.11.14
  • 26× gelesen