Alles zum Thema Gryphiusstraße

Beiträge zum Thema Gryphiusstraße

Blaulicht
Freunde und Helfer unterwegs.
3 Bilder

Echte Polizisten, präventiv im Einsatz
Beamte klären im Kiez über Einbrüche auf

Wer an Haustüren klingelt, erhält oft interessante Einblicke. Auch die Polizei. Etwa, wenn sich dahinter ein ganz spezieller Massagesalon befindet. Beratungsbedarf habe sie zwar nicht, erklärt die Frau, die dort öffnet. Aber dass die Uniformierten hier vorbeischauen, findet ihren Beifall. Deshalb noch „alles Gute und einen schönen Tag“. Eine Begegnung, die auch die Einsatzkräfte schmunzeln lässt. Sie sind am 23. Mai auf Präventionstour in Friedrichshain, um über Einbruchsschutz und...

  • Friedrichshain
  • 27.05.18
  • 114× gelesen
Blaulicht

Fahrrad prallt gegen Auto

Friedrichshain. Ein Radfahrer mit Begleiterin auf dem Gepäckträger fuhr am frühen Morgen des 19. Mai an der Kreuzung Gryphius- und Wühlischstraße vom Gehweg auf die Fahrbahn, anscheinend ohne auf den Verkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Auto, das auf der Wühlisch- in Richtung Gärtnerstraße unterwegs war. Bei der Kollision stürzten der Mann und die Frau vom Rad, wurden verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 23.05.18
  • 43× gelesen
Blaulicht

Autoknacker geschnappt

Friedrichshain. Ein Zeuge hatte am 17. Oktober gegen 4.50 Uhr in der Gryphiusstraße einen Mann beobachtet, der sich durch die eingeschlagene Fensterscheibe in ein Auto beugte. Er alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen kurz darauf in der Nähe des Tatorts festnehmen konnte. Bei dem 22-Jährigen fand sich Einbruchswerkzeug, außerdem zwei Navigationsgeräte, deren Herkunft zunächst ungeklärt war. Der mutmaßliche Autoknacker wurde der Kriminalpolizei überstellt. tf

  • Friedrichshain
  • 21.10.15
  • 39× gelesen
Blaulicht

Kollision mit Straßenbahn

Friedrichshain. Am frühen Morgen des 1. Mai sind zwei Fußgänger an der Kreuzung Wühlisch- und Gryphiusstraße mit einer Straßenbahn der Linie M 13 zusammengestoßen. Die 53 und 27 Jahre alten Männer stürzten, wobei der Ältere Kopfverletzungen erlitt und ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Sein Begleiter konnte die Klinik nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Wahrscheinlich haben die beiden die herannahende Tram übersehen. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 06.05.15
  • 40× gelesen