Hallesches Tor

Beiträge zum Thema Hallesches Tor

Leute
Ursula Kunz, geboren am 16. Juni 1920.

Mein Jahrhundert
Mit Ursula Kunz durch die Zeitgeschichte

Ihre Mutter und Schwiegermutter sei "geistig noch sehr aufgeschlossen", schrieben Horst und Irmgard Kunz. Das bestätigte sich nach einem langen Telefongespräch. Ursula Kunz wird am 16. Juni 100 Jahre alt. Wenn Menschen in diesem Alter noch in der Lage sind, über ihr Leben zu erzählen und es zu reflektieren, dann bedeutet ein Gespräch mit ihnen lebendige Zeitgeschichte; im Fall von Ursula Kunz vor allem lebendige Kreuzberggeschichte. Älter als Groß-Berlin: Geboren wurde Ursula Kunz als...

  • Kreuzberg
  • 13.06.20
  • 138× gelesen
Umwelt
Bus oder Bahn? Die Frage stellt sich am Ballot Bin am Halleschen Tor.

Abstimmen beim Kippenentsorgen
Vier neue Ballot Bins aufgestellt

Mehrere Millionen weggeworfene Zigarettenstummel landen jedes Jahr allein auf den Straßen des Bezirks. Das ist nicht nur kein schöner Anblick, sondern auch umweltbelastend. Dieser achtlos entsorgte Kippenberg soll wenigstens etwas abgetragen werden. Mit Hilfe sogenannter Ballot Bins. Dabei handelt es sich um rechteckige Kästen, die an Laternenmasten befestigt sind und zwei Schlitze als Einwurfmöglichkeiten bieten. Zu ihrem Gebrauch animieren jeweils eine Frage sowie zwei...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 20.05.20
  • 46× gelesen
Blaulicht

Überfall mit Glasflasche

Kreuzberg. Unbekannte haben am 6. April an der Brücke am Halleschen Tor einen jungen Mann überfallen und beraubt. Zunächst versuchte ein Täter, dem 18-Jährigen sein in der Hand gehaltenes Mobiltelefon zu entreißen. Als das misslang, kam ein Komplize hinzu und schlug dem Opfer eine Glasflasche gegen den Hinterkopf. Der junge Mann ging dadurch zu Boden. Die Räuber traten auf ihn ein, nahmen ihm das Geld ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Der 18-Jährige musste mit Kopf- und Beinverletzungen...

  • Kreuzberg
  • 07.04.20
  • 34× gelesen
Verkehr
Ein Jahr lang fährt hier keine U-Bahn mehr.
  3 Bilder

Ordentlich Schotter bewegen
Sanierung der Hochbahn beginnt

Vor dem Start sollte das Projekt eigentlich bei einer Pressekonferenz detailliert vorgestellt werden. Die fiel wegen Corona aus. Nicht aber, wie bereits berichtet, das Bauvorhaben: die Sanierung der Hochbahn zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Brücke. Ab 14. April wird dort etwa ein Jahr lang gearbeitet und der U-Bahnverkehr unterbrochen. Vom 15. bis 21. Juni gilt das sogar bis zum Halleschen Tor. Stattdessen sind Busse im Einsatz. An den Wochentagen plant die BVG 21 Gelenkbusse für den...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 07.04.20
  • 224× gelesen
  •  1
Verkehr
Rad- statt Fahrspur am Halleschen Ufer.
  2 Bilder

Temporäre Radwege
Pilotprojekt in Zeiten von Corona

Am Halleschen Ufer gibt es zwischen Halleschem Tor und Köthener Straße jetzt einen gesonderten Radweg auf der Fahrbahn, vor der Kreuzung Zossener- und Gitschiner Straße eine verbreiterte Aufstellfläche für Pedaltreter. Beides sind Pilotprojekte zur vorübergehenden Einrichtung von Fahrradstreifen während der Corona-Krise. Vereinbart wurden sie zwischen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und innerhalb weniger Tage auf den Weg...

  • Kreuzberg
  • 26.03.20
  • 375× gelesen
  •  1
Verkehr
Wegen Bauarbeiten fährt ab Mitte April keine U-Bahn. Der Schienenersatzverkehr muss ständig die Oberbaumbrücke passieren können. Deshalb bleibt kein Platz für die Open Air Gallery.

Ein Jahr Einschränkungen
U-Bahn wird unterbrochen

In der vergangenen Woche ging es um Baustellen bei der S-Bahn in diesem Jahr. Es folgt die U-Bahn. Dort sind Bewohner aus dem Bezirk mit noch umfangreicheren Sanierungsarbeiten konfrontiert. Ab 14. April werden an der Hochbahntrasse unter anderem Gleise, Kabelanlagen und Kanäle erneuert, dazu Treppen und Bahnsteigplatten auf den Bahnhöfen instand gesetzt. Betroffen ist vor allem der Bereich zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Rund zwölf Monate sind dafür vorgesehen. Während dieser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.02.20
  • 497× gelesen
Politik
Dieses Foto stammt aus dem Jahr 1920. Es zeigt den Oranienplatz mit dem damals noch vorhandenen Luisenstädtischen Kanal.
  7 Bilder

100 Jahre Groß-Berlin
Zusammenschluss statt Eingemeindung - Groß-Berlin und Friedrichshain-Kreuzberg

Als 1920 die Einheitsgemeinde Groß-Berlin entstand, wurde sie in 20 Verwaltungsbezirke untergliedert. Einer davon bekam den Namen Friedrichshain, aus einem anderen wurde das heutige Kreuzberg. Damit bedeutete die Megafusion vor jetzt knapp 100 Jahren auch die Geburtsstunde dieses, seit 2002 als Friedrichshain-Kreuzberg fusionierten, Bezirks. Sie zeigte hier aber einige Besonderheiten. Das Gebiet aus dem 1920 Friedrichshain beziehungsweise Kreuzberg wurde, gehörte schon zuvor weitgehend zu...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 27.12.19
  • 450× gelesen
  •  1
Blaulicht

Schläger ermittelt

Kreuzberg. Am 28. Februar schlug ein bisher Unbekannter in einem U-Bahnwaggon an der Station Hallesches Tor einer Frau ins Gesicht und flüchtete danach. Nach dem mutmaßlichen Täter wurde im August mit Bildern aus einer Überwachungskamera öffentlich gefahndet. Nach Polizeiangaben hätten mehrere Zeugen den Mann wiedererkannt und sich gemeldet. Er sei deshalb inzwischen ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 14.10.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Frau in der U-Bahn geschlagen
Polizei sucht Schläger

Wer kennt den abgebildeten Mann? Oder war Zeuge der Tat und hat sich bisher noch nicht gemeldet? Es geht um eine Körperverletzung am 26. Februar 2019 in einem Wagen der U-Bahnlinie 1 vom Bahnhof Möckenbrücke zum Halleschen Tor. Beim Verlassen des Wagens schlug der Gesuchte einer Frau ins Gesicht und flüchtete anschließend. Bilder von der Tat aus einer Überwachungskamera hat die Polizei jetzt veröffentlicht und bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem bisher Unbekannten. Hinweise bitte an...

  • Kreuzberg
  • 15.08.19
  • 125× gelesen
Verkehr

Wieder Sperrungen
Hochbahn wird weiter saniert

Vom 17. September bis 18. November sind die U-Bahnlinien U1 und U3 zwischen den Bahnhöfen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Der Grund sind erneut Bauarbeiten bei der Hochbahn. Unter anderem saniert die BVG dort Gleisanlagen und Stromschienen. Die Sperrpause wird außerdem für Arbeiten im Bahnhof Görlitzer Bahnhof genutzt. Für die Fahrgäste hat das folgende Auswirkungen: Zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im Zehn-Minuten-Takt. Im...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.09.18
  • 97× gelesen
Verkehr
Steigender Geräuschpegel: Kilian Glaser braucht nicht extra darauf hinzuweisen.
  2 Bilder

Mehr Öl, weniger Tempo
Ärger über quietschende U-Bahn

Der heutige Besuchstermin wäre eigentlich nicht optimal, sagt Kilian Glaser zur Begrüßung. Der Regen der vergangenen Nacht würde die Geräusche minimieren. Sie sind aber auch so ganz gut zu hören. Geschätzt so ungefähr alle drei bis vier Minuten. Immer dann, wenn eine U-Bahn zwischen Halleschem Tor und Prinzenstraße unterwegs ist. Manchmal treffen sich auch Züge aus beiden Richtungen ungefähr auf Höhe der Zossener Brücke. Dann verdoppelt sich die Lautstärke. Der Lärm, den die Bahnen in...

  • Kreuzberg
  • 07.07.18
  • 475× gelesen
Verkehr

Die nächste Baustelle
U-Bahn ist wieder unterbrochen

Vom 28. Mai bis 17. Juni gibt es erneut Einschränkungen im Kreuzberger U-Bahnnetz. Dieses Mal betrifft es die Linie U6. Sie ist zwischen den Bahnhöfen Platz der Luftbrücke und Hallesches Tor unterbrochen. Es fahren barrierefreie Ersatzbusse. Laut BVG steuern sie am U-Bahnhof Mehringdamm sogar zwei Haltestellen an. Damit werde ein einfacher Umstieg zu den Buslinien M19 und 140 möglich. Am U-Bahnhof Platz der Luftbrücke haben mobilitätseingeschränkte Fahrgäste ein Problem. Er ist nicht...

  • Kreuzberg
  • 25.05.18
  • 601× gelesen
Verkehr
Kein Zug wird kommen: Vom 10. April bis 6. Mai gilt das im Abschnitt vom Halleschen Tor zum Schlesischen Tor.
  3 Bilder

Schick machen für die U3: Hochbahn ist erneut unterbrochen

Die gute Nachricht: Ab 7. Mai fährt auch die U-Bahnlinie 3 bis zur Warschauer Straße (wir berichteten). Die schlechte: Davor gibt es Bauarbeiten. Deshalb ist vom 10. April bis 6. Mai der bisher noch alleinige Streckenabschnitt der U1 zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor erneut unterbrochen. Es gibt Busersatzverkehr. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im 7,5-Minuten-Takt. Die aktuellen Arbeiten betreffen zwar nur einen Abschnitt von 430 Metern rund um...

  • Kreuzberg
  • 07.04.18
  • 504× gelesen
Kultur
Die Zentralbibliothek rund um die AGB zentralisieren: ein Vorschlag für den gemeinsamen Standort, den der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg begrüßt.

Klarheit über möglichen neuen Standort Zentral- und Landesbibliothek gefordert

Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) wurde im vergangenen Jahr von 1,4 Millionen Menschen aufgesucht. Sie ist damit die am meisten nachgefragte Kultureinrichtung der Stadt. Das freut die Verantwortlichen, führt aber auch zu Nebenwirkungen. Wegen der großen Nachfrage müssten Besucher vor allem in der Amerika-Gedenkbibliothek (AGB) am Blücherplatz manchmal auf Fensterbänken oder dem Boden Platz nehmen, sagte Direktor Volker Heller anlässlich der Jahrespräsentation im Februar....

  • Kreuzberg
  • 27.02.18
  • 441× gelesen
Blaulicht

Massencrash auf der Gitschiner Straße

Insgesamt acht Fahrzeuge wurden am 27. Dezember bei einem Unfall auf der Gitschiner Straße beschädigt. Nach Zeugenaussagen habe die Karambolage damit begonnen, dass zwei Pkw gegen 22 Uhr mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Hallesches Tor unterwegs gewesen seien. Einer davon erfasste einen Wagen, dessen Fahrer gerade wenden wollte. Dieses Auto wurde auf den Gehweg geschleudert, sein Lenker verletzt. Der Unfallverursacher kam danach von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Schutzgitter...

  • Kreuzberg
  • 29.12.17
  • 47× gelesen
Verkehr
Die Arbeiten am Radweg stocken.
  3 Bilder

Eine Baustelle zuviel

Kreuzberg. Die Bauarbeiten für die Radspur entlang der Gitschiner und Skalitzer Straße haben zuletzt gestockt. Warum, wollte ein Leser der Berliner Woche wissen. Die Antwort aus dem Straßen- und Grünflächenamt: Die Baustelle musste pausieren, weil es in den vergangenen Wochen Sanierungsarbeiten an der Hochbahntrasse gegeben hat. Deshalb war zwischen Halleschem und Schlesischem Tor der U-Bahnbetrieb unterbrochen. Das soll sich Ende Juli wieder ändern. Und dann kann auch an der Radspur weiter...

  • Kreuzberg
  • 27.07.17
  • 128× gelesen
Bauen
Um diese Wohnhäuser zwischen Wilhelmstraße und Mehringplatz gab es zuletzt Gerüchte, dass sie verkauft werden sollen. Sie kontert der Bezirk mit dem Ausweisen der südlichen Friedrichstadt als Milieuschutzgebiet.

Das nächste Milieuschutzgebiet: Status gilt jetzt auch für die südliche Friedrichstadt

Kreuzberg. Der Bezirk hat mit der südlichen Friedrichstadt ein weiteres Quartier in Friedrichshain-Kreuzberg zum Milieuschutzgebiet erklärt. Der Status gilt für die Gegend nödlich der Friedhöfe am Mehringdamm und dem Halleschen Tor bis zum Besselpark und in Ost-West-Richtung von der Linden- bis zur Wilhelmstraße. Zu diesem Bereich gehört auch der Mehringplatz. Ein befürchteter Verkauf mehrerer Wohnblocks in seiner Umgebung, die nicht zum Bestand der kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Gewobag...

  • Kreuzberg
  • 19.06.17
  • 282× gelesen
  •  1
Verkehr
Schienenersatzverkehr trifft auf Autoverkehr, trifft auf Baustelle: So ist die Situation gerade am U-Bahnhof Kottbusser Tor.
  3 Bilder

Die gesperrte U 1 und die Folgen

Kreuzberg. Seit 12. Juni ist die U-Bahnlinie 1 vom Halleschen Tor bis zum Schlesischem Tor unterbrochen. Und das, wie berichtet, bis 29. Juli. Die Sperrung wegen neuer Gleisanlagen zwischen Kottbusser- und Schlesischem Tor hat vor allem in den ersten Tagen für einigen Stress gesorgt. Zunächst schon deshalb, weil sie sehr kurzfristig angekündigt wurde. Erst am 9. Juni gab es die entsprechende Pressemitteilung. Das sei bewusst so gemacht worden, sagt BVG-Sprecherin Petra Reetz. Bei einem...

  • Kreuzberg
  • 16.06.17
  • 404× gelesen
Verkehr
Nicht nur der Hochbahnhof Kottbusser Tor ist in den kommenden Wochen gesperrt.

U1 ist unterbrochen: Bauarbeiten an der Hochbahn

Friedrichshain-Kreuzberg. Vom 12. Juni bis 29. Juli 2017 tauscht die BVG Gleise auf der U-Bahnlinie 1 zwischen den Bahnhöfen Kottbusser Tor und Schlesisches Tor. Deshalb ist der Zugbetrieb nicht nur in diesem Abschnitt, sondern bis zur Station Hallesches Tor unterbrochen. Es wird ein Busersatzverkehr entlang der Skalitzer und Gitschiner Straße eingerichtet. Weil diese Straßen bereits jetzt eine regelmäßige Staufallen sind, empfiehlt die BVG, den Baustellenbereich mit anderen U- und S-Bahnen...

  • Kreuzberg
  • 12.06.17
  • 350× gelesen
Blaulicht
  2 Bilder

Achtung Taschendiebe!

Friedrichshain-Kreuzberg. Solche Signets wie hier am Halleschen Tor weisen inzwischen an vielen U- oder S-Bahnstationen auf die Gefahr durch Taschendiebe hin. 2016 hat es nach ersten Schätzungen rund 50 000 solcher Delikte in Berlin gegeben. Das sind etwa 6000 mehr als 2015. Beliebte Aufenthaltsorte der Langfinger bleiben weiter die Gegend um die Warschauer Brücke, auch wenn dort die Zahlen zurückgegangen sind, und das Kottbusser Tor. tf

  • Friedrichshain
  • 21.12.16
  • 51× gelesen
Blaulicht

Toter U-Bahn-Surfer

Kreuzberg. Kurz nach 2 Uhr früh am 24. September entdeckte ein Zeuge im U-Bahnhof Möckernbrücke einen toten Mann auf dem Dach eines einfahrenden U-Bahnzugs. Er wurde von alarmierten Feuerwehrleuten und Polizisten geborgen. Nach den bisherigen Ermittlungen handelte es sich bei dem 22-Jährigen um einen sogenannten U-Bahnsurfer. Er war wahrscheinlich zwischen den Bahnhöfen Hallsches Tor und Möckernbrücke gegen einen Stahlträger geprallt und dabei tödlich verletzt worden. tf

  • Kreuzberg
  • 26.09.16
  • 26× gelesen
Verkehr

U-Bahn unterbrochen: Sperre von Kottbusser bis Hallesches Tor

Kreuzberg. Zwischen dem 22. August und 11. September werden auf der U-Bahnlinie 1 im Abschnitt Prinzenstraße und Hallesches Tor Gleise und Stromschienen erneuert. Aus diesem Grund ist der Betrieb zwischen Kottbusser und Hallesches Tor unterbrochen. Eingerichtet ist ein Busersatzverkehr. Wegen der viel befahrenen Gitschiner Straße könnte der aber ims Stau stehen. Die BVG empfiehlt deshalb als weitere Alternative die U-Bahnlinien 6, 7 und 8. Fahrgäste sollten außerdem bedenken, dass die Züge am...

  • Kreuzberg
  • 19.08.16
  • 81× gelesen
Verkehr

Bus M41 fährt häufiger

Kreuzberg. Für die Buslinie M41 gilt während der Hauptverkehrszeit am Nachmittag zwischen Baumschulenstraße und U-Bahnhof Hallesches Tor jetzt ein vier-Minuten-Takt. Im restlichen Abschnitt von Hallesches Tor bis Hauptbahnhof kommt der Bus alle acht Minuten. Nach Angaben der BVG wird damit das Angebot für den entsprechenden Zeitraum um 25 Prozent erhöht. tf

  • Kreuzberg
  • 01.10.15
  • 120× gelesen
Verkehr

U6 ist unterbrochen

Kreuzberg. Zwischen 3. Mai und 26. Juni gibt es auf der U-Bahnlinie 6 zwischen Kochstraße und Platz der Luftbrücke jeweils Sonntag bis Donnerstag ab etwa 22 Uhr keinen Betrieb. Davon ausgenommen sind allerdings der 13. und 14. Mai (Himmelfahrt) sowie 24. bis 26. Mai (Pfingstsonntag bis Dienstag danach). Der Grund für die Einschränkung sind Bauarbeiten am Bahnhof Hallesches Tor. Dort werden Weichen erneuert. Zwischen den Stationen Platz der Luftbrücke und Stadtmitte ist ein Ersatzverkehr mit...

  • Kreuzberg
  • 04.05.15
  • 143× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.