Henning Rußbült

Beiträge zum Thema Henning Rußbült

Politik
Aus gesundheitlichen Gründen verzichtet Henning Rußbült auf die SPD-Spitzenkandidatur für das Spandauer Bürgermeisteramt.

Henning Rußbült will nicht mehr Bürgermeister werden
Nur kurz Kandidat

Der Rückzug kam völlig unerwartet. Knapp drei Wochen, nachdem Henning Rußbült zum Bewerber der SPD für das Bürgermeisteramt ausgerufen worden war, verzichtet der 52-Jährige auf eine Kandidatur. Für den Schritt habe Rußbült sehr gewichtige persönliche Gründe angegeben. Sie betreffen seine Gesundheit. Er war im Frühjahr an Corona erkrankt und leidet anscheinend noch immer an den Nachwirkungen. Rußbült wollte durch Spandau tourenDie Nachricht hat auch seine Partei überrascht. Eigentlich stand...

  • Bezirk Spandau
  • 05.10.20
  • 515× gelesen
Politik

Henning Rußbült soll für die SPD Bürgermeister werden
Wieder ein Lehrer

Die Parteien laufen sich so langsam warm für das Superwahljahr 2021. In Spandau geht es dabei auch um die Frage, wer neuer Rathauschef wird. Die SPD präsentierte jetzt als erstes ihren Kandidaten. Er heißt Henning Rußbült, ist 51 Jahre alt und seit Juli Leiter der Schulaufsicht Spandau. Davor war er Rektor des Hans-Carossa-Gymnasiums. Helmut Kleebank zieht es in den BundestagDer nächste Lehrer also, den die Sozialdemokraten zum Bürgermeister befördern wollen. Auch der derzeitige...

  • Bezirk Spandau
  • 14.09.20
  • 754× gelesen
Politik
Henning Rußbült (Mitte) zwischen Raed Saleh und Helmut Kleebank.
2 Bilder

SPD-Bürgermeisterkandidat wohnt nicht im Bezirk
Von Falkensee ins Rathaus?

Für einen Bürgermeisterkandidaten ist gerade in Spandau der lokale Bezug wichtig. Henning Rußbült punktete mit Aufwachsen in Haselhorst und Siemensstadt, mit dem Besuch der Bernd-Ryke- und der Lynar-Grundschule. Später ging er auf das Kant-Gymnasium. Dort lernte er seine Frau kennen, deren Nachnamen er nach der Heirat annahm. Mit ihr hat er zwei Kinder im Alter von 19 und 24 Jahren. Henning Rußbült im Ortsverband StaakenAuch die meisten Stationen in seinem Berufsleben befanden sich bis...

  • Bezirk Spandau
  • 14.09.20
  • 885× gelesen
  • 2
Bildung
Die Carlo-Schmid-Oberschule ist eine von Corona betroffenen Schulen im Bezirk.

Corona-Fälle an vier Spandauer Schulen
Testen bei der Klassenfahrt

Die Schülerinnen und Schüler befanden sich auf Klassenfahrt in Bayern. Ein Mitschüler hatte die Reise nicht angetreten, weil er auffällige Symptome zeigte. Der Anfangsverdacht bestätigte sich, er wurde positiv auch Covid-19 getestet. Für die Klassenkameraden im fernen Süddeutschland hieß das ebenfalls: Tests vor Ort und die Rückkehr am 21. August per extra gechartetem Bus. Statt wie auf der Hinfahrt mit der Bahn. Die Klassenfahrt-Odyssee einer Gruppe aus dem Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, war...

  • Bezirk Spandau
  • 20.08.20
  • 4.278× gelesen
Bauen
Ausdehnende Wärme ließ die Fensterscheiben reißen.
3 Bilder

Unterricht im Treibhaus: Bürgermeister auf Baustellentour in Spandaus Süden

Kladow. Eine vierstündige Baustellentour führte Spandaus Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) kürzlich durch Kladow und Gatow. Was er fand, waren Baufortschritte, große und kleine Probleme und Engagierte vor Ort. Das Hans-Carossa-Gymnasium hat ein Problem. 1999 vom Bund erbaut, fehlt seinen übergroßen Fenstern teilweise der Sonnenschutz. Oder die Hitze hat über Jahre die schützende Hartfolie gesprengt. Die Folge: Das Schulgebäude heizt sich im Sommer zum Treibhaus auf. Etwa zehn Fensterscheiben...

  • Kladow
  • 21.06.16
  • 538× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.