Kehrbürger

Beiträge zum Thema Kehrbürger

Umwelt
Albrecht Trübenbacher ist Initiator des Projekts „Kehrenbürger Lichtenberg“.

Erster Platz für die Kehrenbürger
Entscheidung zum Lichtenberger Umwelt- und Naturschutzpreis ist gefallen

Die Gewinner des ersten Lichtenberger Umwelt- und Naturschutzpreises stehen jetzt fest. Vor einem Jahr hatte die BVV beschlossen, dass einmal im Jahr solch ein Preis an Bürger, Initiativen, Vereine, Schüler oder Einrichtungen für deren Engagement im Umwelt- und Naturschutz verliehen werden soll. Das Bezirksamt verständigte sich daraufhin zu entsprechenden Rahmenbedingungen, unter anderem zur Zusammensetzung der Jury, zur Kriterien für die Preisverleihung und zur Höhe des Preisgeldes. Im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 06.12.21
  • 28× gelesen
Umwelt
2 Bilder

Großreinemachen im Werner-Klemke-Park
Anwohner säuberten rund 14 000 Quadratmeter Fläche

Unter dem Motto „Gemeinsam räumen wir Weißensee auf“ sammelten Anwohner kürzlich Müll im Werner-Klemke-Park auf. Die Grünanlage befindet sich nicht weit vom Park am Weißen See entfernt. Und auch hier gibt es mit dem Goldfischteich ein Gewässer. Allerdings liegt in den Büschen und auf den Wiesen häufig Müll: Getränkeflaschen und-dosen, Papier- und Plastetüten, Reste von Essensverpackungen und anderes mehr. Während der Park am Weißen See von der BSR regelmäßig gereinigt wird, ist im...

  • Weißensee
  • 21.05.19
  • 239× gelesen
Umwelt

Grünanlagen werden geputzt

Schöneberg. Die Vereine „Quartier Bayerischer Platz“ und „Frag doch“ laden als „Kehrenbürger“ alle Nachbarn ein, am 25. Mai von 11 bis 13 Uhr die Grünanlage am Bayerischen Platz sauberzumachen. Die Putzengel werden von der Berliner Stadtreinigung mit einem kostenlosen Kehrpaket unterstützt. Es behinhaltet Mülltüten, Handschuhe, Greifzangen, Besen und Westen, auch für die kleinen Helfer. KEN

  • Schöneberg
  • 18.05.19
  • 9× gelesen
Soziales
Am Dorfanger trafen sich engagierte Blankenburger, um die Dreckecken in ihrem Ortsteil zu beseitigen.
2 Bilder

Frühjahrsputz am Dorfanger: Dreieinhalb Tonnen Müll kamen zusammen

Blankenburg. Vor wenigen Tagen beseitigten Blankenburger die Dreckecken in ihrem Ortsteil. Der Runde Tisch Blankenburg, ein Netzwerk von Vereinen, Organisationen und Bürgern, hatte zu einem ersten Frühjahrsputz aufgerufen. Immerhin 45 Blankenburger zwischen vier und 80 Jahren packten mit an.Was sie fanden und beseitigten, war erstaunlich, meint Steffen Gester, der Moderator des Runden Tisches. Unter anderem waren Sonnenschirme, Toilettenbürsten, Autoreifen, Schuhe und unzählige Flaschen in die...

  • Blankenburg
  • 29.04.15
  • 227× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.