Anzeige

Alles zum Thema Kino für Moabit

Beiträge zum Thema Kino für Moabit

Wirtschaft

Finanzierung erforderlich

Moabit. Seit 2011 organisiert die auf die Kulturgeschichte der Zwanziger spezialisierte Historikerin Maren Dorner ein Kinocafé, weil ihr der Mangel an Lichtspielhäusern in Moabit aufgefallen war. Seither hat sich das „Kino für Moabit“ an unterschiedlichen Orten im Kiez etabliert. Nun ist die Förderung über das Programm „Soziale Stadt“ ausgelaufen. Für 2018 wird eine tragfähige Finanzierung für dieses überaus erfolgreiche Kulturangebot gesucht. KEN

  • Moabit
  • 17.12.17
  • 6× gelesen
Kultur

Geld für Kulturprojekte

Moabit. Mit einer Förderung von 9 900 Euro aus dem Bezirkskulturfonds kann der Kunstverein Tiergarten für sein jährliches Kunstfestival „Ortstermin“ rechnen. Entscheiden wird am Ende die Senatsverwaltung. Vom 30. Juni bis 2. Juli öffnen Künstler aus Moabit ihre Ateliers und organisieren Ausstellungen. Gewerbetreibende stellen ihre Räume für Kunstprojekte zur Verfügung. In diesem Jahr lautet das Festivalmotto „Protest – Aktuelle Formen demokratischer Teilhabe in einer medialen Gesellschaft“. Für...

  • Moabit
  • 08.02.17
  • 9× gelesen
Kultur

Filmklassiker zu sehen

Moabit. „Das alte Gewehr“ ist ein französischer Spielfilm von Robert Enrico aus dem Jahre 1975 mit Philippe Noiret und Romy Schneider in den Hauptrollen. Das Drama spielt während der deutschen Besatzung in Frankreich. „Kino für Moabit“ zeigt den Film am 1. August. Beginn der Vorstellung in der Zunftwirtschaft in der Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße 2, ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. KEN

  • Moabit
  • 26.07.15
  • 16× gelesen
Anzeige
Kultur

Dok-Film im Kino Moabit

Moabit. Der Dokumentarfilm des österreichischen Regisseurs, Kameramanns und Produzenten Nikolaus Geyrhalter aus dem Jahre 2005 beschäftigt sich mit der Massenproduktion von Lebensmitteln in Europa. Geyrhalter kommt dabei ganz ohne Sprache oder Ortsangaben aus und überlässt dem Zuschauer die Bewertung des Gesehenen. "Kino für Moabit" zeigt am 19. Februar um 19 Uhr "Unser täglich Brot" im Bioladen "Natur & more", Oldenburger Straße 16. Der Eintritt ist frei. Karen Noetzel / KEN

  • Moabit
  • 16.02.15
  • 29× gelesen