Kleinhaussiedlung

Beiträge zum Thema Kleinhaussiedlung

Bauen
Bewohner der Paul-Koenig-Straße vor Hausnummer 13, wo der Abriss des seitlichen Flachbaus schon begonnen hat.
6 Bilder

Abriss trotz Erhaltungssatzung
Alt-Hohenschönhausener in offenbar aussichtslosem Kampf

Zu den Architekten der kleinen Siedlung nördlich des Malchower Wegs zählt Bruno Taut. Bis zur Jahrtausendwende stand das Ensemble unter Denkmalschutz, seitdem soll eine sogenannte Erhaltungsverordnung das Erscheinungsbild vor drastischen Veränderungen bewahren. Dennoch wird dort gerade ein intaktes Haus abgerissen. Regina Gehling wurde 1946 in der Kleinhaussiedlung geboren, schon in den 1930er-Jahren hatten sich die Eltern dort niedergelassen. Zwischenzeitlich in der Welt unterwegs, zog es...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.01.20
  • 1.590× gelesen
  • 1
Bauen
Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Popp freut sich über schmucke Gärten und abwechslungsreich gestaltete Häuser.
4 Bilder

Kleinhaussiedlung Berlin-Hermsdorf wird 75 Jahre alt
Vom Behelfsheim zum schmucken Haus

Die Kleinhaussiedlung Berlin-Hermsdorf feiert ihr 75-jähriges Bestehen am Sonnabend, 27. Juli, mit einem Fest an der Bertastraße 8 S von 17 Uhr bis Mitternacht. Beinahe wäre 1994, im 50. Jahr des Bestehens der Siedlung, alles zu Ende gewesen. Ein Pachtvertrag des Vereins Kleinhaussiedlung Berlin-Hermsdorf mit dem Bezirksamt aus dem Jahr 1979 sah vor, dass die Parzellen 1994 ersatzlos zu räumen seien. Doch es kam anders. Schon seit 1986 versuchte der Vorstand des Vereins, dauerhafte Lösungen...

  • Hermsdorf
  • 17.07.19
  • 423× gelesen
Bauen

Grüne setzen auf eine Milieuschutz für Kleinhausmieter am Steinberg

Tegel. Für die Bewohner der Kleinhaussiedlung am Steinberg gibt es die Hoffnung, mittels einer Milieuschutzverordnung vor zu teuren Modernisierungen geschützt zu werden.In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vom 11. Februar verwies der grüne Bezirksverordnete Klaus-Hinrich Westerkamp auf ein juristisches Gutachten, das seine Fraktion in Auftrag gegeben hat. Wie berichtet, fürchten Bewohner der Kleinhaussiedlung extreme Mietsteigerungen, nachdem der neue Eigentümer umfangreiche...

  • Tegel
  • 12.02.15
  • 206× gelesen
  • 1
Politik

BVV streitet um sinnvollen Schutz für die Mieter der Kleinhaussiedlung

Tegel. Eine Erhaltungssatzung für die Kleinhaussiedlung am Steinberg wird es offenbar nicht geben. Das hat das Bezirksamt auf einer Sondersitzung am 14. Januar beschlossen.Wie berichtet, wehren sich in der Siedlung Mieter gegen Sanierungen durch den Eigentümer, die zu erheblichen Mietsteigerungen führen. Im Jahr 2014 brachten sie erfolgreich einen Bürgerantrag in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein. Ihr Ziel war es, dass das Amt sie bei der Erhaltung des bisher bezahlbaren Wohnraums...

  • Tegel
  • 15.01.15
  • 67× gelesen
Soziales

Parteien fordern: Wohnungen "Am Steinberg" sollen bezahlbar bleiben

Tegel. Im Bezirk soll nach der Sommerpause über sogenannte soziale Erhaltungsverordnungen für einzelne Kieze diskutiert werden. Anlass sind aufwendige Sanierungen in der Kleinhaussiedlung "Am Steinberg". Die aus den Jahren 1919 und 1920 stammenden 62 Wohnungen in Reihen- und Mehrfamilienhäusern in Tegel wurden im vergangenen Jahrzehnt mehrfach verkauft. Einzige Konstante: Die jeweiligen Besitzer kümmerten sich nicht um Sanierungen. Mittlerweile gehört die Siedlung einer Gesellschaft, die die...

  • Tegel
  • 31.07.14
  • 126× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.