Kulturzentrum Staaken

Beiträge zum Thema Kulturzentrum Staaken

Kultur

Mit Zille ins alte Berlin

Staaken. „Zille“ kommt am 13. September ins Kulturzentrum Staaken. Unter dem Motto „Erleben Se Jeschichten über den Pinselheinrich“ nimmt Albrecht Hoffmann das Publikum mit auf eine Reise ins alte Berlin. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro. Karten können beim Awo-Kreisverband Spandau als Kooperationspartner der Veranstaltung reserviert werden und zwar unter 565 99 00 31 oder im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, Kontakt unter 36 43 51 43....

  • Staaken
  • 05.09.19
  • 15× gelesen
Kultur

Alle Sinne berühren

Staaken. „Bilder, die die Sinne des Betrachters berühren“, zeigt eine aktuelle Ausstellung im Kulturzentrum Staaken. Die Spandauer Malerin Rita Mickley stellt ihre Bilder aus unterschiedlichen Kulturen, Ländern und Naturlandschaften aus. Die Vernissage ist am Freitag, 19. Juli, um 17.30 Uhr. Die Ausstellung ist dann bis Ende Juli zu den Öffnungszeiten des Kulturzentrums an der Sandstraße 41 zu sehen. Der Eintritt ist frei. uk

  • Staaken
  • 01.07.19
  • 22× gelesen
Kultur

Line Dance auf dem Parkett

Staaken. Die „Berlin Steelers“ laden am Sonnabend, 15. Juni, zur Line-Dance-Party ins Kulturzentrum Staaken ein. Bei tanzbarer Country-, Oldie- und Schlager-Musik geht ab 19 Uhr die Post ab. Auf dem Parkett begeistern die Show-Talente Sarah und Rajko May. Wer nicht tanzen will, lauscht und genießt. Einlass ist ab 18 Uhr bei sieben Euro Eintritt. Das Kulturzentrum befindet sich an der Sandstraße 41. uk

  • Staaken
  • 07.06.19
  • 22× gelesen
Kultur

Sommerheißes Kindertheater

Staaken. Die „TheaterFusion“ präsentiert im Kulturzentrum Staaken das zweite Stück des beliebten Jahreszeitenquartetts „Sommerheiß & Erdbeereis“. In dem Kindertheaterstück entdeckt das Mausekind Jakob warme Sonnenstrahlen, reife Früchte und die erste süße Erfrischung. Der Vorhang hebt sich am Donnerstag, 13. Juni, um 10 Uhr im Kulturzentrum an der Sandstraße 41. Das Stück ist für Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren geeignet. Der Eintritt kostet drei Euro. Anmeldung: 36 43 51 43....

  • Staaken
  • 28.05.19
  • 16× gelesen
Kultur

Optische Täuschungen

Staaken. Im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, läuft noch bis zum 8. Dezember die Ausstellung "Farben-Formen-Konstruktionen" des Spandauer Malers Helmut Thanheiser. Seine Bilder zeigen optische Täuschungen und geometrische Malerei, in denen sich Motive und Formen beim Betrachten verändern. Der Eintritt ist frei. Die Schau ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr zu sehen. uk

  • Staaken
  • 24.10.18
  • 39× gelesen
Soziales

Pflegeberatung im Kulturzentrum

Staaken. Im Kulturzentrum Staaken, Sandstraße 41, gibt es ab Mittwoch, 15. August, ein neues Angebot für Senioren und deren Angehörige. Immer mittwochs wird in der Zeit von 15 bis 17 Uhr eine Pflegeberatung angeboten. CS

  • Staaken
  • 05.08.18
  • 24× gelesen
Kultur
Mausekind Jakob ist aus dem Winterschlaf erwacht.
4 Bilder

Mausekind entdeckt den Winter: Vorhang auf für das Kindertheater im Kulturzentrum

Im Kulturzentrum Staaken ist das Kindertheater längst eine feste Programmgröße. Zuletzt faszinierte das „Jahreszeitenquartett“ mit Schauspiel, Musik und Puppenspiel. Der nächste Vorhang im Kindertheater hebt sich am 22. Februar. Schnee wirbelt durch die Luft und deckt den Apfelbaum zu. Eine Flocke weckt Mausekind Jakob aus dem Winterschlaf, und es entdeckt seine erste Winterwelt: „Schnee – sooo schön, aber sooo bitterkalt. Was kann man damit anfangen“, fragt sich Jakob. Na klar. Eine Kugel,...

  • Staaken
  • 06.02.18
  • 61× gelesen
Kultur

Literatur im "Zeitlos"

Staaken. Das Kulturzentrum Staaken hat jetzt ein vom Bezirksamt anerkannten Seniorentreff im Haus. Der nennt sich "Zeitlos" und bietet ab sofort vier Kurse an. Salsa-Rhythmen, Tanz und Bewegung starten immer mittwochs von 10 bis 12 Uhr. Der Kursbeitrag kostet vier Euro. Der Literatur-Salon steht immer donnerstags auf dem Programm. Von 17 bis 18.30 Uhr werden gemeinsam ausgesuchte Bücher oder Texte gelesen und diskutiert. Kosten: vier Euro. Im dritten Kurs können die Teilnehmer mit Acrylfarben...

  • Staaken
  • 27.10.17
  • 15× gelesen
Kultur

Computer für Anfänger

Staaken. Im Kulturzentrum Staaken gibt es ab sofort gibt noch freie Plätze im PC-Café. Anfängern und Fortgeschrittenen steht immer dienstags von 14 bis 15.30 Uhr ein PC-Fachmann mit Rat und Tat zur Seite. Der Beitrag beträgt zwei Euro. Die Teilnehmer können die Computer aber auch an jedem anderen Tag frei nutzen, um E-Mails zu schreiben oder im Internet zu recherchieren. Freie Plätze hat auch noch der Kurs Trampolin-Gymnastik. Er findet dienstags ab 10 Uhr statt. Das Kulturzentrum Staaken ist...

  • Staaken
  • 04.08.17
  • 12× gelesen
Kultur
Detlev Clainow leitet das Kulturzentrum Staaken, das von der Chance gGmbH übernommen wurde.

Kulturzentrum Staaken: Neue Chance fürs "Gemischte"

Staaken. Das „Gemischte“ heißt jetzt „Kulturzentrum Staaken“. Ein neuer Träger hat das Traditionshaus übernommen. Am bewährten Konzept will er nicht viel ändern. Im Kiez hat es sich herumgesprochen. Das „Gemischte“ hat einen neuen Träger. Zum 1. August übernahm die Chance gGmbH das Kulturzentrum an der Sandstraße 41 vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord. Den Namen hat das Haus inzwischen gewechselt, weil er an den alten Träger gebunden war. Es heißt jetzt „Kulturzentrum Staaken“. Gemischt...

  • Wilhelmstadt
  • 09.12.16
  • 179× gelesen
Kultur
Kabarettistin Helene Mierscheid steht mit den „StageDiven“ auf der Bühne des Kulturzentrums „Gemischtes“.

Varieté-Vergnügen mit den „StageDiven“: Sommerprogramm im Kulturzentrum

Staaken. Mit einer Tanzveranstaltung und einem Varieté-Abend startet das Kulturzentrum „Gemischtes“ an der Sandstraße 41 in den Sommermonat Juli. Beim „Tanzen im Gemischten“ können die Teilnehmer mit Tanzlehrerin Daniela Miguel am 1. Juli um 15 Uhr neue Schritte üben und gleich danach auf dem Parkett ausprobieren. Der Tanztee für alle, die Spaß am Tanz haben oder das Tanzen erlernen wollen, ist der letzte vor der Sommerpause. Getanzt werden kann dann wieder am 2. September und in den folgenden...

  • Wilhelmstadt
  • 24.06.15
  • 74× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.