Anzeige

Alles zum Thema Grips-Theater

Beiträge zum Thema Grips-Theater

Kultur

Preis für Theaterstück
Grips-Theater zeichnet Dorothea Klein für „Alexandraplatz“ aus

Die Akademie für Kindermedien hat ihre diesjährigen Preise vergeben. Ihr Fördermitglied Grips-Theater zeichnet Dorothea Klein für „Alexandraplatz“ aus. So lautet der Arbeitstitel ihres Exposés eines Theaterstücks für Menschen ab zwölf Jahre. Es geht um das Mädchen Alex, das zum ersten Mal allein ihre Verwandten in Berlin besucht. Alex entdeckt dabei, wie wunderbar frei dieser Besuch sie macht. Dorothea Klein ist Stipendiatin der Kindermedien-Akademie in der Gruppe Buch. Zur Begründung...

  • Hansaviertel
  • 21.06.18
  • 4× gelesen
Kultur

Grips-Theater wird 50

Hansaviertel. Die neue Spielzeit im Grips-Theater am Hansaplatz ist eine ganz Besondere: Das Kinder- und Jugendtheater feiert sein 50-jähriges Bestehen. Vier Uraufführungen und eine deutsche Erstaufführung haben der künstlerische Leiter Philipp Harpain und sein Team für die Jubiläumssaison geplant. Ein weiterer Höhepunkt wird die Jubiläumsfeier und das Festival „On the Child Side“ im Juni 2019 sein. Weitere Infos auf www.grips-theater.de. KEN

  • Hansaviertel
  • 09.06.18
  • 17× gelesen
Soziales
Ärzte überreichen ihren kleinen Patienten Gutscheine für eine Theatervorstellung im Theater am Hansaplatz.

Theater auf Rezept

Hansaviertel. Ab diesem Monat verordnen Kinder- und Jugendärzte in Berlin wieder „Theater auf Rezept”. Zu verdanken ist das dem Förderverein des Grips-Theaters und dem Landesverband der Berliner Kinder- und Jugendärzte. Bei der Neuauflage des Projekts unter dem Namen „Grips-Theater auf Rezept” können zunächst 55 Berliner Kinder- und Jugendarztpraxen bei den Vorsorgeuntersuchungen U9 bis J1 ihren kleinen Patienten Gutscheine für eine Theatervorstellung im Theater am Hansaplatz überreichen. Der...

  • Hansaviertel
  • 15.05.18
  • 8× gelesen
Anzeige
Kultur

Fünf neue Talente fürs Kindertheater

Hansaviertel. Eine Jury hat fünf Autoren für den von Grips-Theater und Gasag ausgelobten „Berliner Kindertheaterpreis“ nominiert. Tamara Bach, Cathleen Braumann, Esther Becker, Kathrin Köller und Rinus Silzle können in Workshops im Frühjahr und Herbst ihre Texte mit den Theaterpraktikern ausprobieren. Im Mai 2019 werden die Platzierungen des Wettbewerbs bekannt gegeben. Neben Stipendien und Preisgeldern in Höhe von 12 000 Euro ist mit dem ersten Preis die Uraufführung im Grips-Theater am...

  • Hansaviertel
  • 16.03.18
  • 18× gelesen
Bauen
Interessanter Durchblick vom Hanseatenweg auf das Niemeyerhaus mit seinem Aufzugturm an der Altonaer Straße.
5 Bilder

60 Jahre Hansaviertel: Großes Jubiläumsfest am 9. September 2017

Hansaviertel. Vor sechs Dekaden fand auf dem Areal des kriegszerstörten Hansaviertels die Internationale Bauausstellung, die „Interbau“, statt. Im Jahr zuvor hatten 53 renommierte Architekten, davon 19 aus dem Ausland, damit begonnen, das Stadtquartier im Stile der Nachkriegsmoderne wiederzuerrichten. Die Bomben des Zweiten Weltkrieges hatten dafür Platz geschaffen. Auf dem Areal, das seit 1877 mit Häusern für das Großbürgertum dicht bebaut worden war, entstand ein Gegenbild zum Wohnungsbau...

  • Hansaviertel
  • 01.09.17
  • 784× gelesen
Soziales

Moabiter Gewerbetreibende fühlen sich von Sozialsponsoring-Firma übervorteilt

Moabit. System oder bloß ein Einzelfall? Das wird sich hoffentlich bald herausstellen. Es geht um eine „miese Nummer“ beim Sozialsponsoring. „Helfen steht bei uns an erster Stelle. Soziale und städtische Einrichtungen, Institutionen und Vereine werden durch uns bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt.“ So die Philosophie einer Münchner Firma mit einer ganzen Latte wohlklingender Referenzen. Für Gewerbetreibende in Moabit ist das blanker Hohn. Die ins Zwielicht geratene Firma stellt Kleinbusse...

  • Moabit
  • 17.02.17
  • 77× gelesen
Anzeige
Kultur
Janette Rauch und Dieter Landuris in der Szene "Der Anmacher" bei der Uraufführung am 30. April 1986 im Grips-Theater am Hansaplatz.
6 Bilder

Seit drei Jahrzehnten spielt das Grips-Theater am Hansaplatz das Musical „Linie 1“

Hansaviertel. Damals hatten die meisten Schauspieler an einem Erfolg des Stücks gezweifelt. Es wurde der größte Erfolg, den ein deutsches Musical je hatte. Am 30. April feierte das Grips-Theater am Hansaplatz drei Jahrzehnte „Linie 1“. Die U-Bahnlinie 1 war im Entstehungsjahr des Musicals, drei Jahre vor der Wende, der „Orientexpress“ nach Kreuzberg. Dort hinein verirrt sich eine junge Ausreißerin aus der Provinz, die am Bahnhof Zoo gelandet ist. Das Mädchen ist auf der Suche nach ihrem...

  • Hansaviertel
  • 09.05.16
  • 149× gelesen
Politik
Auf dem Friedhof der Märzgefallenen sowie in einem Ausstellungscontainer wird über die Revolution von 1848 und ihre Bedeutung informiert.

Gedenken an die Märzrevolution: Aktionswoche erinnert an die Ereignisse von 1848

Friedrichshain. Am 18. März 1848 begann in Berlin die sogenannte bürgerliche Revolution. Bei den Barrikadenkämpfen starben damals mehr als 250 Menschen. Die meisten wurden auf dem neu angelegten Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain beigesetzt. Dort sowie an anderen Stellen im Bezirk und in der Stadt wird zwischen dem 13. und 23. März bei einer Aktionswoche an die damaligen Ereignisse erinnert. Gleichzeitig geht es auch um heutige Revolutionen und auf welche Weise aktuell...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.03.16
  • 107× gelesen
Leute
Wolfgang Immenhausen in einer verwunschenen Ecke seines Gartens in Wannsee.
9 Bilder

Wolfgang Immenhausen: „Eine Heimat zu haben ist ein Privileg“

Wannsee. Internet und Handy nutzt Wolfgang Immenhausen nur dann, wenn es nicht anders geht. „Die so gesparte Zeit verbringe ich oft im Glienicker Schlosspark. Der Blick vom Casino auf den Jungfernsee ist ein Stück Italien.“ Die Sehnsucht der preußischen Prinzen nach dem Süden, nach Arkadien, verspüre er auch. Ein Stück Heimat? Durchaus. „Ich bin dankbar, dass ich hier friedlich leben und arbeiten kann. Eine Heimat zu haben ist ein Privileg.“ Für Immenhausen, Jahrgang 1943, Eigentümer der...

  • Wannsee
  • 12.10.15
  • 528× gelesen
Bildung
Als ehemalige Kulturpilotinnen berichteten die Schwestern Patricia (15) und Julia (13) Kampagnenleiterin Claudia Lukat von ihren Erfahrungen.
4 Bilder

Grips-Theater und Kampagne "Kinder beflügeln“ kooperierten

Hakenfelde. Für 80 Kulturpiloten war es am 3. Juli im Festsaal des Evangelischen Johannesstifts ein aufregender Tag. Drei Stunden lang präsentieren sie bei der Abschlussparty, was sie im vergangenen Schuljahr erlebten und erhielten dann ihre Zertifikate als Kulturpiloten. Die sechste Staffel der Bildungskampagne des Johannesstifts kooperierte erstmals mit dem Grips-Theater an der Altonaer Straße 22 im Hansaviertel. Dessen künftiger künstlerischer Leiter Philipp Harpain und die Leiterin der...

  • Hakenfelde
  • 11.07.15
  • 214× gelesen
Kultur

Neues Stück über Neonazi-Szene

Hansaviertel. Das Grips-Theater hat angekündigt, David Wnendts preisgekrönten Film „Kriegerin“ auf die Bühne zu bringen. Die Uraufführung soll am 11. November stattfinden. Wnendts Drama erzählt von der 20-jährigen Marisa, Mitglied einer neonazistischen Jugendclique in der ostdeutschen Provinz, die nach einer Begegnung mit einem pakistanischen Asylbewerber den Bruch mit ihrem früheren Leben beschließt. KEN

  • Hansaviertel
  • 18.06.15
  • 31× gelesen
Kultur

Volker Ludwig erhält diesjährigen Alice-Salomon-Poetik-Preis

Hansaviertel. Volker Ludwig hat den diesjährigen Alice-Salomon-Poetik-Preis erhalten. Der Gründer des Grips-Theaters nahm die Auszeichnung beim Neujahrsempfang der Alice-Salomon-Hochschule im Roten Rathaus entgegen. Im Rahmen der Preisverleihung präsentierten Musiker und Schauspieler Ausschnitte aus Volker Ludwigs Werk.Ludwig erhielt den mit 6000 Euro dotierten Preis für sein vielseitiges und sozial engagiertes Lebenswerk. "Mit seinen Stücken schafft er Theaterkunst für Kinder und Erwachsene,...

  • Hansaviertel
  • 26.01.15
  • 171× gelesen
Kultur
Volker Ludwig.

Alice Salomon-Hochschule ehrt Gründer des Grips-Theaters

Hellersdorf. Volker Ludwig ist Träger des diesjährigen Poetik-Preises der Alice Salomon Hochschule. Die Jury würdigt damit seine Lebensleistung.Volker Ludwig ist künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Grips-Theaters. Seit mehr als vier Jahrzehnten steht er dem Theater vor, dass er mitbegründete und dessen besonderen Stil er entwickelte und prägte. Das Werk von Ludwig ist vielfältig. Der studierte Germanist und Kunsthistoriker verfasste zahlreiche Stücke und Lieder für Theater, Kabarett,...

  • Marzahn
  • 22.01.15
  • 30× gelesen
Politik
Manager Wilfried Sauerland, Stiftungschef Michael Wolffsohn und Boxweltmeister Arthur Abraham starten im Klingenden Museum das Box-Kunst-Projekt.
11 Bilder

Das bewegte die Menschen 2014 im Bezirk Mitte

Mitte. Das Jahr geht zu Ende. In den vergangenen 52 Wochen haben wir über vielfältige Ereignisse und Entwicklungen im Bezirk informiert. Die Berliner Woche ist auch 2015 Ihr verlässlicher Begleiter und berichtet umfangreich aus den Kiezen - immer ganz nah dran und mittendrin.JanuarIm Kaiserlichen Postfuhramt in der Oranienburger Straße beginnen die Sanierungsarbeiten. Das Gebäude wird Firmenrepräsentanz des Medizintechnikherstellers Biotronik. Die renommierte Fotogalerie C/O Berlin hatte das...

  • Mitte
  • 27.12.14
  • 394× gelesen
Kultur
2011 erhielt das Grips-Theater für "Leon und Leonie" den von der Gasag geförderten Kindertheaterpreis.

Gasag fördert Grips-Theater für weitere zwei Jahre

Hansaviertel. Große Freude im Grips-Theater: Sponsor und Kooperationspartner Gasag hat seine Unterstützung für weitere zwei Jahre zugesichert.Wie am 30. Oktober bekannt gegeben wurde, verlängert die Gasag ihre Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater, mit der Berlinischen Galerie und der Neuköllner Oper. "Dieses Engagement ist Teil unseres Selbstverständnisses und unserer Rolle als eines der ältesten und traditionsreichsten Berliner Unternehmen", sagte Vorstandsvorsitzender Stefan...

  • Hansaviertel
  • 03.11.14
  • 8× gelesen
Soziales

Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule sollen bis 31. Oktober ausziehen

Kreuzberg. Das Bezirksamt hat die Bewohner der Gerhart-Hauptmann-Schule aufgefordert, das Gebäude bis 31. Oktober zu verlassen. Was es allerdings für Konsequenzen hat, wenn das nicht passiert, dazu gibt es bisher keine Antwort.Weder wird diese Frist ausdrücklich als Ultimatum bezeichnet, noch werden bei Nichtbefolgen weitere Schritte angedroht. Etwa eine Räumung, die weiter zumindest offiziell ausgeschlossen wird. Die Bewohner denken aber nicht daran, das Gebäude freiwillig zu verlassen. Sie...

  • Kreuzberg
  • 27.10.14
  • 26× gelesen
Kultur

Großer Poetry-Slam im Grips-Theater

Hansaviertel. Der deutschsprachige U20-Poetry-Slam, auf der Bühne deklamierte Lyrik, Rap, Freestyle, Poesie oder Geschichten mit oder ohne Hintergrundmusik, feiert 2014 sein zehnjähriges Bestehen.Von 24. September, dem Tag der Eröffnungsshow, bis zum Finale am 27. September, treffen sich Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren im Grips-Theater am Hansaplatz, um selbstverfasste Gedichte, Geschichten und auch Team-Texte vorzutragen. Das Publikum entscheidet durch Punkte oder Applaus, wer der...

  • Hansaviertel
  • 22.09.14
  • 20× gelesen
Kultur
Aus einem theaterpädagogischen Projekt haben sie ein richtiges Theaterstück gemacht.

Grips-Kinderklub präsentiert neues Stück

Mitte. Das Grips-Theater präsentiert in seiner Spielstätte im "Podewil" in Mitte, Klosterstraße 68, die diesjährige Produktion seines Kinderklubs.Am 30. Mai um 18 Uhr hebt sich der Vorhang für "Widerstand zwecklos?". Eine weitere Vorstellung gibt es am 31. Mai, ebenfalls um 18 Uhr. Ausgehend von dem Thema "Revolution" haben 14 Kinder im Alter von zehn bis zwölf Jahren über Widerstand, Angst, Mut und Kinderrechte recherchiert, improvisiert und diskutiert - und während der Probenzeit gegen die...

  • Mitte
  • 19.05.14
  • 22× gelesen