Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Umwelt
Nur einige Meter entfernt sind bereits Bäume gefällt worden.
7 Bilder

Wird hier ohne Gutachten und gegen die Interessen der Anwohner gearbeitet?
Treibt Stadtrat Martin Schaefer tatsächlich Baumfällungen voran?

Ich habe nun mehrfach in schriftlicher Form versucht von Herrn Martin Schaefer (CDU) Antworten auf diese brenzlige Situation zu erhalten. Leider habe ich auf meine erste Mail eine eher standardisierte und ausweichende Antwort erhalten und daraufhin erneut direkte Fragen gestellt, die bisher ignoriert wurden. Daher gehe ich davon aus, dass die Informationen, die ich von Nachbarn, Eltern und Mitgliedern der Interessengemeinschaft "Drehscheibenschule" erhalten habe, mehr als nur Vermutungen sind....

  • Fennpfuhl
  • 17.05.21
  • 575× gelesen
  • 1
SozialesAnzeige

Bis zu 1.000 Euro für 25 soziale Projekte in der Nachbarschaft
NP-Märkte rufen wieder zur Aktion „NP hilft!“ auf

Der zur EDEKA Minden-Hannover gehörende Nahversorger NP startet bereits zum sechsten Mal seine Aktion „NP hilft!“. Dabei sucht NP wieder soziale Projekte, die finanzielle Unterstützung benötigen. Einrichtungen, Vereine und Initiativen aus der Nachbarschaft der rund 350 NP-Märkte können sich für die Aktion bewerben. Alle sind aufgerufen, bis zum 29. November 2020 ihre Ideen und Projekte einzureichen – online oder auf dem postalischen Weg. Das 100-jährige Jubiläum der EDEKA Minden-Hannover nimmt...

  • Charlottenburg
  • 25.08.20
  • 283× gelesen
SozialesAnzeige
Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund heute erstmalig veröffentlicht. Ein Ergebnis lautet: Brandenburg und Niedersachsen belegen Spitzenplätze. Beide Bundesländer zählen zum Geschäftsgebiet der EDEKA Region Minden-Hannover.

Brandenburg und Niedersachsen im Ländervergleich ganz oben
EDEKA veröffentlicht Nachbarschaftsbarometer 2020

Die Corona-Pandemie hat die Relevanz von Nachbarschaften und ihre gesellschaftliche Funktion in den Fokus gerückt. Sie prägen Wohlbefinden und Lebensqualität und sind vielfach Ausgangspunkt für gemeinschaftliches Anpacken. Welchen Stellenwert Nachbarschaft für die Bevölkerung hierzulande hat, zeigt jetzt das „EDEKA Nachbarschaftsbarometer 2020 – So nachbarschaftlich ist Deutschland“, eine repräsentative Studie, die der genossenschaftlich organisierte EDEKA-Verbund veröffentlicht. Ein Ergebnis...

  • Charlottenburg
  • 18.08.20
  • 263× gelesen
Umwelt
6 Bilder

Aufräumaktion
Viele fleißige Hände machten dem Schrecken schnell ein Ende

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Am gestrigen Tag haben sich die Initiatoren der Interessengemeinschaft Drehscheibenschule und ihre Unterstützer an ein sehr schönes Projekt gewagt. Bei Temperaturen von über 30°C und schönsten Sonnenschein wurde ein großer Teil des Innenhofes, einschließlich der Plansche von Dreck und Müll befreit, Glassplitter aufgefegt, Rasenflächen geharkt und Blumen gepflanzt. Der Eigentümer ist leider bisher nur seiner...

  • Fennpfuhl
  • 14.06.20
  • 115× gelesen
Umwelt
Peter Ohm (58) ist Erster Vizepräsident des VDGN und seit 2006 beim Verband.

Dauerparty, Grillnebel und Hundegebell
Telefonaktion: Was tun bei Streit am Gartenzaun?

Was tun bei Streit am Gartenzaun? Experten vom Verband Deutscher Grundstücksnutzer beantworten Leserfragen zum Thema Nachbarschaftsrecht. Vom Nachbargrundstück links schallt seit Beginn der Corona-Krise Kinderlärm rüber. Der Nachbar auf der rechten Seite nutzt die Zeit der Kurzarbeit zur Haussanierung – inklusive Bohrmaschinenlärm und Dauergehämmere. Das Arbeiten im Homeoffice wird unter diesen Bedingungen zur Tortur. Die vergangenen Wochen mit Kontaktsperre und Homeoffice haben noch einmal...

  • Charlottenburg
  • 11.06.20
  • 327× gelesen
Politik
14 Bilder

Wenn Nachbarn wieder Gemeinsamkeit erfahren
Wie für die "Sache" gekämpft wird

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Mein Artikel " Warum es soviel Empörung gibt", den ich am 10. Januar 2020 online gestellt habe, hat in den Sozialen Netzwerken, insbesondere auf Facebook zu vielen interessanten Diskussionen geführt. Es gab sehr viele Befürworter der Initiative "Interessengemeinschaft Drehscheibe". Am gestrigen Tag, war nun bei schönsten Sonnenschein die angekündigte Mahnwache "zur Erhaltung von grünen Innenhöfen" hinter den...

  • Fennpfuhl
  • 18.01.20
  • 681× gelesen
  • 1
Politik
2 Bilder

Drehscheibenschule an einem denkbar ungünstigen Ort geplant
Warum es so viel Empörung gibt

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl - Was ist eine Drehscheibenschule? Seit gestern weiß ich das - unter Interessengemeinschaftdrehscheibe@gmx.de erhält man eine kompetente Antwort. Ich möchte die Problematik kurz darstellen: Grundsätzlich geht es darum, dass insgesamt 6 Schulen in Lichtenberg einen teilweise hohen Sanierungsbedarf aufweisen. Um diese Schulen zu sanieren wird ein Ausweichbau benötigt, damit die jeweilige Schülerschaft für die Zeit...

  • Fennpfuhl
  • 10.01.20
  • 1.371× gelesen
  • 5
  • 2
Politik
3 Bilder

Kreative Information zu einem Infoabend entdeckt
Nachbarn suchen Unterstützung

Hallo Nachbarn - Hallo Lichtenberger - Hallo Anwohner des Gebietes um den Fennpfuhl -  Im Innenhof zwischen der Bernhard-Bästlein-Straße  und der Landsberger Allee in 10367 Berlin - Dort wo die eingezäunte Brache neben der neu sanierten modernen Turnhalle liegt, habe ich einige laminierte Fotokopien an zwei Bäumen und an der alten Plansche entdeckt. Die darauf gedruckten Texte gleichen einem Hilferuf und fordern mögliche Interessenten auf zum Infoabend zu kommen. Ein vorbeikommender...

  • Fennpfuhl
  • 06.01.20
  • 2.013× gelesen
  • 3
  • 1
Soziales

Modellprojekt gegen Vereinsamung älterer Menschen

Fennpfuhl. Der 2017 gegründete Gesundheitsbeirat Lichtenberg startet ein Modellprojekt gegen die Einsamkeit, die von einer psychischen auch zu einer physischen Belastung werden und krank machen kann. Mit „Das Hochkantdorf lebendig machen“ soll das Leben im Hochhaus zu einer Gemeinschaft werden. Dazu finden am 25. und 26. September sowie am 22. November jeweils von 9 bis 13 Uhr Schulungen im Haus der Generationen in der Paul-Junius-Str. 64 A statt. Darin lernen angehende Hausgemeinschaftspaten,...

  • Fennpfuhl
  • 18.09.19
  • 68× gelesen
Soziales

Auf gute Nachbarschaft!
Neues Projekt „Malteser Nachbarschaft“ gestartet

Mit dem Angebot „Malteser Nachbarschaft“ unterstützen die Berliner Malteser Menschen in ihrem Pflegealltag. Die Idee ist einfach: Berliner, die ihrem pflegebedürftigen Nachbarn im Alltag helfen, bekommen eine kleine Aufwandsentschädigung und Weiterbildungen. Die „Malteser Nachbarschaft“ ist eine gemeinsame Initiative der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und des Malteser Hilfsdienstes. Das Projekt fördert Hilfe unter Nachbarn: Pflegebedürftige sollen besser entlastet...

  • Charlottenburg
  • 28.08.19
  • 589× gelesen
Soziales

Interkulturelles Grillen

Fennpfuhl. Eine gute Gelegenheit für alte und neue Kiezbewohner, einander kennenzulernen, bietet das Interkulturelle Nachbarschaftsgrillen mit dem Abgeordneten Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) am 31. August, ab 15 Uhr auf dem Grillplatz am Fennpfuhl – südöstliches Teichufer. Wer dabei sein möchte, bringt seinen Grill samt deftigen oder vegetarischen Auflagen mit, der Abgeordnete sorgt für ein bisschen Musik aus der Konserve. bm

  • Fennpfuhl
  • 23.08.19
  • 26× gelesen
Soziales

abw baut Angebote aus
Hilfe für Viet-Familen und Jugendliche

Die gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen (abw) hat zwei neue Projekte. Beide sind im Domizil „abw am Fennpfuhl“ in der Franz-Jacob-Straße 16–18 angesiedelt. Neben der bilingualen deutsch-vietnamesischen Kita an der alten Kastanie und dem betreuten Jugendwohnen mit zwölf Plätzen unterhält die gGmbH nun auch das Projekt Flat-Family – eine Etage der Begegnung mit neuen Räumen für das Team von Viet-Family, das ambulante Hilfen für vietnamesische Familien, Kinder und Jugendliche...

  • Fennpfuhl
  • 22.06.19
  • 73× gelesen
Soziales

Fotowettbewerb: "Mein Lieblingsort in Berlin"

Berlin. Zum Tag der Städtebauförderung am 5. Mai startete die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen erstmalig einen Fotowettbewerb. Unter dem Motto „Mein Lieblingsort in Berlin – unseren Kiez gestalten“ sind Fotos gefragt. Dabei ist die Sicht der Berliner auf ihre Stadt, auf den ganz speziellen Blick für das Schöne und Besondere, das Berlin und seine Kieze ausmacht, wichtig. Die Fotos sollen zeigen, was den Menschen bei der Gestaltung ihres Kiezes wichtig ist und auch, was ihnen...

  • Charlottenburg
  • 12.05.18
  • 658× gelesen
Soziales

Neu im Fennpfuhl-Kiez

Fennpfuhl. „Konfetti“ heißt ein neuer Nachbarschaftstreff im Fennpfuhl-Kiez. Er richtet sich vor allem an Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Freunde. An jedem zweiten und vierten Donnerstag von 15 bis 17 Uhr treffen sie sich dort bei Kaffee und Kuchen. Es gibt Vorträge von Diplom Medizinerin Lea Beckmann, Lesungen, gemeinsames Musizieren, Bewegung, Spiele und vieles mehr. Adresse: Paul-Junius-Straße 64A. Kontakt und Infos gibt es unter  98 60 19 99 11 oder per E-Mail an...

  • Fennpfuhl
  • 27.07.17
  • 25× gelesen
Soziales
Demenzkranke dürfen nicht allein gelassen werden.

Der Verein Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg hat viele Angebote für Betroffene

Berlin. Nach einer Schätzung der Deutschen Alzheimer Gesellschaft leben in Berlin rund 56 000 Demenzkranke ab 65 Jahre – Tendenz steigend. Der Verein Demenzfreundliche Kommune Lichtenberg setzt sich dafür ein, dass Menschen mit demenziellen Erkrankungen so lange wie möglich in ihrem gewohnten Umfeld leben. „Menschen mit Demenz gehören zu unserem Alltag“, sagt Christian Petzold, Vorstandsmitglied der Initiative Aktion Demenz, die sich seit über zehn Jahren für ein besseres Leben mit Demenz...

  • Friedenau
  • 07.06.17
  • 306× gelesen
Soziales

Ein Oskar für gute Nachbarschaft

Berlin. Noch bis zum 31. Oktober sind Bewerbungen für den Nachbar-Oskar möglich. Mit dieser Auszeichnung prämiert das bundesweite Netzwerk Nachbarschaft besondere Gemeinschaftsaktionen für mehr Miteinander im Wohnumfeld. Es gibt Preise im Gesamtwert von 10.000 Euro. Um den Nachbar-Oskar können sich Nachbarn mit einem Kurzbericht und Fotos von gemeinsamen Aktionen bewerben. Weitere Infos auf www.netzwerk-nachbarschaft.net. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 26.10.16
  • 57× gelesen
Soziales

Nachbarn treffen sich im Netz

Berlin. Ende des vergangenen Jahres ging in Berlin eine Website für gute Nachbarschaft an den Start. Die Macher wollen damit eine Plattform schaffen, die Nachbarn nutzen können, um sich auszutauschen, zu unterstützen und um den Kiez zu beleben. Ist die Katze entlaufen? Plant jemand ein Straßenfest oder einen Flohmarkt? Wer kann mein Paket annehmen? Diese und natürlich noch viele weitere Themen sind denkbar. Alle wichtigen Informationen dazu findet man unter www.WirNachbarn.com. Silvia Möller /...

  • Köpenick
  • 20.01.15
  • 134× gelesen
Soziales

radioBERLIN 88,8 Kieztour unterwegs

Berlin. Von Alt-Tegel bis Karlshorst, von der Spandauer Altstadt bis Friedrichshagen: radioBERLIN 88,8 vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) tourt durch die Kieze.Vom 1. bis 19. September machen die Radiomacher täglich in einem anderen Kiez Station und senden live aus dem Kiez, für den Kiez und für ganz Berlin. Die Besucher der radioBERLIN 88,8 Kieztour können sich auf ein spannendes, überraschendes und unterhaltsames Programm freuen. Prominente Gäste und Kiez-Originale aus der Nachbarschaft...

  • Lichtenberg
  • 20.08.14
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.