Notendurchschnitt

Beiträge zum Thema Notendurchschnitt

Bildung

Hertz-Gymnasium wieder vorne

Friedrichshain. Das Heinrich-Hertz-Gymnasiums an der Rigaer Straße erreichte auch in diesem Jahr beim Abitur den besten Notendurchschnitt aller staatlichen Berliner Oberschulen. Er betrug 1,76. 52 Schülerinnen und Schüler haben dort ihre Reifeprüfung bestanden. Auf Platz vier –Schnitt 1,88 und 60 erfolgreiche Absolventen – landete das Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee. Bei den Schulen in freier Trägerschaft kam die Berlin Bilingual School an der Weinstraße mit einem...

  • Friedrichshain
  • 25.06.19
  • 94× gelesen
Bildung
Die Lina-Morgenstern-Gemeinschaftsschule präsentierte beim Tag der offenen Tür unter anderem die Ergebnisse aus verschiedenen Arbeitsgemeinschaften.
3 Bilder

Das jährliche Lotteriespiel
Am 12. Februar beginnt die Anmeldung für die Oberschule

Die meisten Oberschulen im Bezirk haben in den vergangenen Wochen bei Tagen der offenen Tür sich und ihr Schulprofil vorgestellt. Manche hätten sich das wahrscheinlich sparen können. Denn unter den weiterführenden Bildungseinrichtungen im Bezirk gibt es einige, die regelmäßig eine höhere Zahl an Anmeldungen als vorhandene Plätze registrieren. Das gilt für die meisten Gymnasien, aber auch für Sekundarschulen wie die Ellen-Key-Oberschule. Oder die Carl-von-Ossietzky-Gemeinschaftsschule. Sie...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 82× gelesen
Bildung
Im Dezember und Januar haben sich die meisten Oberschulen im Bezirk bei Tagen der offenen Tür vorgestellt. Mit diesem Plakat begrüßte die Ellen-Key-Schule in der Rüdersdorfer Straße ihre Gäste.
2 Bilder

Oberschullotterie startet in Friedrichshain-Kreuzberg: Ab 13. Februar läuft die Anmeldung

Welche weiterführende Schule ist die richtige für mein Kind? Mit dieser Frage haben sich viele betroffene Eltern wahrscheinlich in den vergangenen Wochen beschäftigt. Vom 13. bis 21. Februar findet auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler statt. Kinder, die bereits ab Klasse 5 ein Gymnasium besuchen wollen, müssen zwischen 27. Februar und 6. März angemeldet werden. Ob sie wirklich an der gewünschten Schule angenommen werden, ist aber in vielen Fällen...

  • Friedrichshain
  • 10.02.18
  • 451× gelesen
Bildung

Händel und Hertz an der Spitze

Friedrichshain. Die Schülerinnen und Schüler des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee haben in diesem Jahr das beste Abitur aller staatlichen Berliner Gymnasien geschrieben. Sie kamen auf eine Gesamtdurchschnittsnote von 1,81. Auf Platz zwei und einer Note von 1,85 landete mit dem Heinrich-Hertz-Gymnasium an der Rigaer Straße eine weitere Oberschule aus Friedrichshain. Beide gehören regelmäßig zu den Top Ten beim Abi-Ranking. Ebenfalls einen zweiten Platz gab es für das...

  • Friedrichshain
  • 18.07.17
  • 190× gelesen
Bildung
Praxisnaher Unterricht. Schüler der Albrecht-von-Graefe-Schule kreieren und verkaufen selbstgemachte und ausgefallene Marmeladensorten. Dafür erhielten sie im Sommer einen Preis beim Wettbewerb der Schülerfirmen.
2 Bilder

Die richtige Schule finden: Was Eltern künftiger Oberschüler beachten sollten

Friedrichshain-Kreuzberg. Zwischen 7. und 21. Februar läuft die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler. Für Schüler, die bereits ab Klasse fünf eine weiterführende Schule besuchen, ist der Termin vom 1. bis 8. März. Bevor Eltern entscheiden, wo und wie der Bildungsweg ihrer Kinder weitergehen soll, sollten sie sich zunächst informieren. Deshalb laden im Januar auch die Gymnasien und Sekundarschulen in Friedrichshain-Kreuzberg zu Tagen der offenen Tür ein. Was sonst noch zu beachten ist,...

  • Friedrichshain
  • 08.01.17
  • 1.080× gelesen
Bildung

Spitzenplätze beim Abi

Friedrichshain. Zu den Schulen mit dem besten Abiturdurchschnitt gehören einmal mehr das Georg-Friedrich-Händel- und das Heinrich-Hertz-Gymnasium. Dort legten die Schüler jeweils ihr Reifezeugnis im Mittel mit der Note 1,92 ab. Das bedeutet Platz drei bei den staatlichen Gymnasien. Nur das Rosa-Luxemburg-Gymnasium in Pankow (1,86) sowie das Französische Gymnasium (Tiergarten, 1,87) waren noch besser. Insgesamt kamen Berliner Abiturienten auf einen Notenschnitt von 2,4. tf

  • Friedrichshain
  • 21.07.16
  • 95× gelesen
Bildung

Abiturientin bricht Rekord

Dahlem. Eine Schülerin des Arndt-Gymnasiums Dahlem hat ein Spitzenabitur abgelegt. Sie erzielte mit 900 Punkten das bestmögliche Ergebnis. Diese Punktzahl war zuvor in Berlin noch nie erreicht worden, wie die Senatsverwaltung für Bildung mitteilte. Insgesamt erreichten 433 Schüler den Notendurchschnitt von 1,0. Der Abiturdurchschnitt liegt wie im Vorjahr bei 2,4. uma

  • Dahlem
  • 18.07.16
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.