Ostkreuzschule

Beiträge zum Thema Ostkreuzschule

Kultur

Fotos zum Thema Vergänglichkeit

Reinickendorf. Die Caritas-Galerie, Residenzstraße 90, zeigt bis zum 15. November die Ausstellung „Is not what it used to be“, eine fotografische Reihe von James Haliburton. In seinen Bildern hält Haliburton die Vergänglichkeit an und zeigt, dass jeder Zeitpunkt seinen eigenen Wert besitzt. Ausgestellt sind unter anderem Bilder aus den Serien „under glass“ und „degradable“, in denen er seine Kamera wie ein Mikroskop einsetzt, um den Prozess der Verwesung von Pflanzen zu untersuchen. Haliburton...

  • Gesundbrunnen
  • 14.09.19
  • 49× gelesen
Kultur
Benita Suchodrev: Blackpool 2017.
4 Bilder

Großbritannien mal drei
Ausstellungen zum Brexit im Willy-Brandt-Haus eröffnet

Die Vernissage fand am 29. März statt. Das Datum war kein Zufall. An diesem Tag wollte Großbritannien eigentlich die Europäische Union verlassen. Der Brexit wurde aber zunächst aufgeschoben. Der weitere Fortgang war zumindest bis zum Abfassen dieser Zeilen offen. Der angekündigte Abschied der Briten aus der EU war im Willy-Brandt-Haus, der SPD-Parteizentrale, Anlass für gleich drei neue Fotoausstellungen, die das Vereinigte Königreich zum Thema haben. Die gezeigten Arbeiten stammen aus...

  • Kreuzberg
  • 03.04.19
  • 205× gelesen
Kultur
Das Foto von drei jungen Mädchen aus Marzahn hat der Fotograf Stefan Weger geschossen. Es ziert auch den Einband des Fotobandes „Fernwärme“.
2 Bilder

Ehrlich, ungeschminkt und echt
Ausstellung der Ostkreuzschule porträtiert Marzahn-Hellersdorf im Jubiläumsjahr

Die Kommunale Galerie Biesdorf zeigt eine Ausstellung von Studenten der Ostkreuzschule für Fotografie. Die Fotos vermitteln ein facettenreiches Bild von Marzahn-Hellersdorf. Der Titel der Ausstellung „Fernwärme“ greift die beiden wichtigsten Gründungsmythen des Bezirks auf. Da ist zum einen ist das Erlösende, was viele empfanden, die in den Neubaubezirk zogen. Nicht mehr in den Kohlenkeller müssen, warmes Wasser aus dem Hahn an der Wand. Zum anderen ist der Titel eine Anspielung auf die...

  • Biesdorf
  • 24.02.19
  • 205× gelesen
Kultur
Schulleiter Werner Mahler (links) und Dozent Ludwig Rauch von der Ostkreuzschule für Fotografie vereinbarten mit dem Bezirksamt ein Fotoprojekt zum Bezirksjubiläum.

Zum 40. Jahrestag von Marzahn-Hellersdorf
Studenten der Ostkreuzschule erarbeiten ein Fotoporträt

Der Bezirk begeht im Januar kommenden Jahres den 40. Jahrestag seiner Gründung. Aus diesem Anlass erhielt die Ostkreuzschule für Fotografie den Auftrag, ein fotografisches Porträt des Bezirks zu erstellen. Statt Imageplakaten und -fotos soll ein ehrliches Porträt des Bezirkes entstehen, mit dem Blick und der Sichtweise junger Fotografen. Im Sommer durchstreifen sie den Bezirk mit ihren Kameras, lernen Plätze und Menschen kennen und üben sich dabei in der Fotografie. Die Ostkreuzschule...

  • Hellersdorf
  • 22.05.18
  • 96× gelesen
Kultur

Fast 60 000 Euro für Kulturprojekte

Wedding. Angehende Fotografen der Ostkreuzschule für Fotografie, bei der Fotografen wie die Gründerin der Fotoagentur Ostkreuz, Ute Mahler, oder Sven Marquardt, bekannt durch seinen Job als Türsteher im Berghain, unterrichten, fertigen in diesem Jahr Reportagen und Foto-Essays von Wedding. Das Projekt „Fotobuch Wedding“, ist eins von neun Projekten, die in diesem Jahr aus dem Bezirkskulturfonds gefördert werden. Für das „Fotobuch Wedding“ gibt es 6825 Euro. Insgesamt werden 57 969 Euro für...

  • Mitte
  • 05.02.16
  • 78× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.