Alles zum Thema Parks Range

Beiträge zum Thema Parks Range

Politik

Unterschriftensammlung für Einwohnerantrag
Initiative will Gedenk- und Lernort an authentischer Stelle

Auf dem geplanten Baugebiet der Groth-Gruppe in Lichterfelde Süd befand sich von 1940 bis 1945 das große Kriegsgefangenen-Stammlager (Stalag) III D. Eins der Gebäude des Lagers ist heute noch erhalten. Das Haus soll an seinem authentischen Ort als Erinnerungsort erhalten bleiben. Dafür setzt sich eine Initiative ein und sammelt Unterschriften zur Unterstützung eines Einwohnerantrages für einen historischen Gedenk- und Lernort in Lichterfelde Süd. Auch das Landesdenkmalamt hat diesen Ort als...

  • Lichterfelde
  • 21.09.18
  • 42× gelesen
Bauen

Neues Stadtquartier entsteht
Städtebaulicher Vertrag für Wohungsbauprojekt unterzeichnet

Der städtebauliche Vertrag zwischen dem Bezirksamt und der Groth-Gruppe ist am 31. Juli unterzeichnet worden. Damit ist nun eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins auf den Weg gebracht worden. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Parks Range entsteht ein neues Stadtquartier mit 2500 Wohnungen, Grundschule, Kita, Freizeiteinrichtungen, einem Umweltbildungszentrum und einem Lern- und Gedenkort. Zudem bleibt das seit mehr als 20 Jahren bestehende Projekt Lichterfelder Weidelandschaft...

  • Lichterfelde
  • 02.08.18
  • 201× gelesen
Leute
Der U-Bahnhof Thielplatz heißt seit dem Faharplanwechsel am 11. Dezember "Freie Universität (Thielplatz)".
16 Bilder

Die Berliner Woche blickt auf zwölf ereignisreiche Monat in Steglitz-Zehlendorf zurück

Steglitz-Zehlendorf. Wieder geht ein bewegtes Jahr zu Ende. In ihrem Rückblick erinnern die Berliner-Woche-Reporterinnen Karla Rabe und Ulrike Martin an die wichtigsten Ereignisse im Bezirk. Januar Der FC Viktoria 1889 verpflichtet Rocco Teichmann als neuen Sportdirektor. In Steglitz sind zwei Sporthallen zu Flüchtlingsunterkünften umfunktioniert worden. In der Lessing-Sporthalle und der Schulsporthalle der Helene-Lange-Schule leben jeweils rund 200 Menschen. Die Mehrheit der...

  • Steglitz
  • 27.12.16
  • 218× gelesen
Bildung
Heute weiden auf dem Gelände zwischen Landweg und Osdorfer Straße Pferde.
3 Bilder

Ehemaliges Truppenübungsgelände "Parks Range" ist Denkmal des Monats

Lichterfelde. Dort, wo in den nächsten Jahren eines der größten Wohnungsbauvorhaben realisiert wird, weisen noch vereinzelte Spuren auf die wechselvolle Vergangenheit des Areals am Rand von Lichterfelde-Süd hin. Das Gelände der ehemaligen Parks-Range ist im Dezember das Denkmal des Monats. Bis in die 1930er-Jahre befand sich am Rande von Lichterfelde, auf dem Gelände zwischen heutigem Osdorfer Straße, Réaumurstraße und Landweg, eine Feldflur. Das von Gräben und Wegen durchzogene Areal war...

  • Lichterfelde
  • 10.12.16
  • 883× gelesen
Politik

Weidelandschaft gesichert

Lichterfelde. Das Projekt „Weidelandschaft“ inmitten des Geländes der ehemaligen Parks Range ist gesichert. Die Groth-Gruppe als Eigentümer des Areals stellt 60 000 Euro für die Pflege der sogenannten „Grünen Mitte“ zur Verfügung. Auf dem Gelände der ehemaligen Parks Range soll eines der größten Wohnungsbauprojekte Berlins verwirklicht werden. Die Groth-Gruppe als Investor plant auf dem etwa 90 Hektar großen Areal bis zu 2500 Wohnungen. Zwei Drittel des Gebietes sollen als „Grüne Mitte“...

  • Lichterfelde
  • 24.03.16
  • 149× gelesen
Wirtschaft
Schrotthändler Artur Kojat und Autohändler Nihad Toric müssen ihren Standort am Landweg aufgeben. Das geplante Wohngebiet lässt keinen Platz für Gewerbe.
2 Bilder

Betriebe am Landweg weichen Wohnungsbau

Lichterfelde. Die Stimmung der Gewerbetreibenden am Landweg in Lichterfelde-Süd ist gedrückt. Aufgrund der geplanten Wohnbebauung auf der ehemaligen Parks Range haben viele von ihnen die Kündigung ihrer Pachtverträge schon in der Tasche, anderen bleibt noch eine „Galgenfrist“. Ende des Jahres ist für Artur Kujat und seinen Schrotthandel Schluss. Seit 1972 besteht sein Betrieb am Landweg. Ein Umzug würde sich nicht lohnen, sagt er. „Ich hätte gern noch ein paar Jahre gemacht. Bin ja erst 88“,...

  • Lichterfelde
  • 04.02.16
  • 350× gelesen
Bauen
2500 Wohnungen sollen in Lichterfelde-Süd entstehen.

Bürgerbegehren gescheitert

Lichterfelde. Am 23. Oktober endete das Bürgerbegehren „Natur- und Landschaftsschutz in Lichterfelde mit Wohnen und Arbeiten zu vereinbaren“. Damit ist der Antrag des Aktionsbündnis Lichterfelde Süd auf einen Bürgerentscheid gescheitert. Ein Grund: Über 1000 Stimmen erklärte das Wahlamt für ungültig. 7000 gültige Stimmen wären notwendig gewesen. Mit Ablauf der Frist hatte das Aktionsbündnis sogar mehr Unterschriften zusammenbekommen als erforderlich. 7160 Stimmen waren es genau, die eingereicht...

  • Lichterfelde
  • 05.11.15
  • 147× gelesen
Bauen

Bürgerbegehren: Initiative benötigt noch 3800 Unterschriften

Lichterfelde. Nach dem Ende der Sommerferien will das Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd durchstarten: noch bis 20. Oktober hat es Zeit für sein Bürgerbegehren 7000 Unterschriften zu sammeln. Mit dem Bürgerbegehren will das Bündnis Natur und Landschaft in Lichterfelde mit Wohnen und Arbeiten unter einen Hut bringen und eine öffentliche Diskussion über die Zukunft des Stadtteils bewirken. Dabei geht es den Mitstreitern auch darum, dass die Beteiligung der Bürger an den Planungen...

  • Lichterfelde
  • 03.09.15
  • 115× gelesen
Bildung

Abenteuer in der Großstadwildnis

Lichterfelde. Grundschulkinder können sich in den Ferien mit Eltern oder Großeltern auf Abenteuer durch die Großstadtwildnis begeben. Auf der Lichterfelder Weidelandschaft werden Ausflüge, Wanderungen und Workshops angeboten. Am Sonnabend, 15. August, geht es von 14 bis 16 Uhr auf einen kleinen Ausflug in die Welt der Pferde. Hier erfahren die Teilnehmer, wie die großen Pflanzenfresser ihren Lebensraum formen. Am Freitag, 21. August, können Jungen und Mädchen von 11 bis 13 Uhr in die bunte...

  • Lichterfelde
  • 07.08.15
  • 57× gelesen
Bildung
Bei verschiedenen Ausflügen lernt man die Besonderheiten der Pferde in der Weidelandschaft kennen.
2 Bilder

Ferien mit Pferden

Lichterfelde. Morgenspaziergang, Ausflug in die Welt der Pferde, die bunte Welt der Schmetterlinge und eine abendliche Wanderung mit Tierbeobachtungen werden für Grundschulkinder und ihre Eltern auf der Lichterfelder Weidelandschaft angeboten. Am Dienstag, 4. August, lernen die Teilnehmer von 7 bis 10 Uhr die Weidelandschaft bei einem Morgenspaziergang kennen. Dabei begegnen sie den Pferden in ihrer Welt. Am Montag, 10. August, geht es von 10 bis 12 Uhr auf Entdeckungstour durch die...

  • Lichterfelde
  • 24.07.15
  • 81× gelesen
Bauen
Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup im Gespräch mit Gerhard Niebergall vom Aktionsbündnis Lanschaftspark Lichterfelde Süd.

Parks-Range: Staatssekretär fordert von Anwohnern mehr Verständnis

Lichterfelde. Feinstaubbelastung, klimatische Veränderungen, Verkehrschaos, Lärm während der Bauzeit – das sind die Ängste der unmittelbaren Nachbarn des Mammut-Wohnprojektes am Rande der Parks Range. Ihre Sorgen kamen bei einer Diskussion im Rahmen des Stadtteiltages der SPD-Abgeordneten Irene Köhne zur Sprache. Auf dem Podium saßen unter anderem der Staatssekretär für Bauen und Wohnen, Engelbert Lütke Daldrup, und Henrik Thomsen, Geschäftsführer der Groth-Gruppe. Sie informierten über den...

  • Lichterfelde
  • 25.06.15
  • 288× gelesen
Politik

Stammtisch mit neuem Konzept: Organisatoren reduzieren die Treffen

Steglitz. Zum Stammtisch im Best Western Hotel Steglitz in der Albrechtstraße 2 treffen sich regelmäßig Leute aus Politik, Wirtschaft und Kultur zu verschiedenen Themen und lockeren Gesprächen. Jetzt will der Stammtisch mit einem neuen Konzept neu durchstarten. „Wir wollen den Stammtisch qualitativ auf eine höhere Stufe stellen“, teilt Alexander Stolle vom Stammtisch-Initiativkreis mit. Das sei allerdings nur mit einer Reduzierung der Termine möglich. Deshalb werden die Treffen nur noch fünf...

  • Steglitz
  • 23.06.15
  • 92× gelesen
Wirtschaft

Bündnis sammelt Unterschriften zum Erhalt des Gewerbes auf der Parks Range

Lichterfelde. Die Planungen für die Parks Range in Lichterfelde Süd berücksichtigen bisher kein Gewerbe. Das Aktionsbündnis Landschaftspark Lichterfelde Süd (ALL) befürchtet daher den Verlust von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen.Zum Teil befinden sich am Landweg, am Rande der Parks Range, Gewerbetriebe mit einer über 50 Jahre alten Familientradition. Die Zukunft dieser Betriebe ist gefährdet, weil der Gewerbestandort nach Ansicht des Aktionsbündnisses bei der geplanten Bebauung der Parks Range...

  • Lichterfelde
  • 07.04.14
  • 14× gelesen