Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht

Auf frischer Tat erwischt

Steglitz. Einem aufmerksamen Anwohner ist es zu verdanken, dass Beamte einen Einbrecher in der Poschingerstraße auf frischer Tat stellen konnten. Am Sonnabend, 21. März, sah der Zeuge gegen 3.25 Uhr auf einem Balkon im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses einen Unbekannten. Als der Anwohner kurz darauf ein lautes Zerklirren einer Scheibe hörte, alarmierte er die Polizei. Die Polizisten nahmen noch auf dem Balkon einen 21-Jährigen fest. Die zerbrochene Fensterscheibe und ein Schraubenzieher...

  • Steglitz
  • 23.03.15
  • 60× gelesen
Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?
2 Bilder

Polizei sucht Einbrecher mit Bildern

Steglitz. Mit der Veröffentlichung von Aufnahmen aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Unbekannten, der in eine Wohnung eingebrochen sein soll.Die Tat ereignete sich am Montag, 6. Oktober 2014, gegen 9.30 Uhr. Der Mann verschaffte sich gewaltsam Zugang zur Wohnung in einer Seniorenresidenz in der Paulsenstraße. Die 85-Jährige Wohnungsnutzerin, die zum Zeitpunkt anwesend war, überraschte den Eindringling. Als ihr Hund laut bellte, flüchtete der Einbrecher ohne Beute....

  • Steglitz
  • 16.03.15
  • 111× gelesen
Blaulicht

Passantin von Pkw angefahren

Steglitz. Eine 74-jährige Fußgängerin ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Sie wollte am Donnerstag, 12. Februar, gegen 19.30 Uhr, die Albrechtstraße an der Ecke Elisenstraße überqueren. Sie achtete jedoch nicht auf den Verkehr und wurde von einer Autofahrerin, die in Richtung Hermann-Ehlers-Platz unterwegs war, erfasst. Karla Menge / KM

  • Steglitz
  • 16.02.15
  • 52× gelesen
Bildung

Schüler erleben Autofahrt durch eine Rauschbrille

Steglitz-Zehlendorf. Kein Alkohol, keine Drogen, dann gibt es auch keine Probleme. So lautet die Botschaft der berlinweiten Kampagne zur Suchtprävention.Sie findet nun schon zum zehnten Mal in Steglitz-Zehlendorf statt. Mit gutem Grund. Das Trinken bis zur Bewusstlosigkeit ist in keinem anderen Bezirk so verbreitet. Dies belegen die Zahlen aus den zurückliegenden Jahren. 2012 gab es unter den 15- bis 19-Jährigen fast 300 Fälle akuter Alkoholvergiftung, im Berliner Durchschnitt waren es rund...

  • Zehlendorf
  • 16.02.15
  • 126× gelesen
Blaulicht

Gewerkschaft fordert Einstellungen in vierstelliger Höhe

Berlin. 2014 war ein Rekordjahr für Demos. Auch für 2015 sind schon viele angekündigt. Dazu kommen Großveranstaltungen und eine wachsende Bevölkerung, die im Notfall geschützt werden muss. Doch der Berliner Polizei fehlt Personal.Jetzt fordert Polizeipräsident Klaus Kandt eine Aufstockung der Beamten in einer "hohen dreistelligen Zahl". Innensenator Frank Henkel bestätigt zwar, dass mehr Polizisten nötig seien, auch weil der rot-rote Senat massiv Personal abgebaut hat, Zahlen nannte er...

  • Mitte
  • 14.01.15
  • 346× gelesen
  •  1
Blaulicht

Polizei rettete Seniorin und löschte Feuer

Steglitz. Die Polizei hat am 1. Dezember eine Seniorin in einer Wohnung in der Bismarckstraße gerettet. Die Beamten löschten das Feuer eines brennenden Adventskranzes, bevor es sich ausbreiten konnte.Gegen 12.30 Uhr geriet ein Adventskranz in der Mietwohnung in Brand. Aufgrund des Feuers entwickelten sich starke Rauchschwaden im Wohnzimmer. Während die 73-jährige Mieterin rechtzeitig ihre Wohnung verlassen konnte, hielt sich ihre 76-jährige Bekannte noch in einem Nebenzimmer auf. Die Beamten...

  • Steglitz
  • 04.12.14
  • 32× gelesen
Soziales

Polizei und Bezirksamt informieren Hausbesitzer und Mieter

Steglitz. In der dunklen Jahreszeit beschäftigt Hausbesitzer wie Mieter immer wieder der Gedanke an den Schutz des eigenen Hab und Guts. Der Polizeiabschnitt 45 und das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf laden daher am Donnerstag, 27. November, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr zu einem Informationsabend zum Thema Wohnraumeinbruch ein.Mitarbeiter des zuständigen Kriminalkommissariats der Polizeidirektion 4 und der Beratungsstelle Einbruchschutz des Landeskriminalamtes halten im Rathaus Steglitz (alter...

  • Steglitz
  • 21.11.14
  • 45× gelesen
Blaulicht
Nur wenige Sekunden braucht ein Einbrecher, um ein Fenster aufzuhebeln. Wie man sich davor schützen kann, darüber informiert die Polizei.

Kampagne zum Einbruchschutz im Winter gestartet

Berlin. "Bei mir wird schon nicht eingebrochen. Bei mir ist nichts zu holen", ist ein oft genannter Grund, den Einbruchschutz zu vernachlässigen. Viele sind sich des Risikos, Opfer eines Einbruchs zu werden, nicht bewusst.Viele Einbrüche können durch richtiges Verhalten und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Mit erhöhter Aufmerksamkeit in der Nachbarschaft und einem schnellen 110-Anruf bei verdächtigen Beobachtungen oder Geräuschen leistet jeder einen wichtigen Beitrag zu mehr...

  • Charlottenburg
  • 27.10.14
  • 278× gelesen
Bildung
Ex-Junkie Klaus Großer im Gespräch mit Jugendlichen.

Ex-Junkie klärt Schüler über Suchtgefahren auf

Wedding. "Meine eigene Geschichte ist die beste Abschreckung", sagt Klaus Großer. Und die hat der Ex-Junkie in den vergangenen sechs Jahren im Brunnenviertel oft erzählt: in Schulen, Jugendclubs und sozialen Einrichtungen - und immer auf Augenhöhe mit den jungen Leuten.Der große, tätowierte Mann erzählt, wie die Sucht über fast zwei Jahrzehnte sein Leben bestimmte. Mit 15 fing er an, Gras zu rauchen, probierte später LSD und Amphetamine und nahm schließlich Kokain. Durch Bekannte geriet er...

  • Mitte
  • 22.10.14
  • 449× gelesen
Soziales

Polizei berät zum Schutz vor Einbrüchen

Steglitz. Wie man sich am besten vor Einbrüchen oder Diebstählen schützen kann, darüber informieren die Beamten des Polizeiabschnitts 45 in den nächsten Tagen in Steglitz.Am Dienstag, 21. Oktober, sind die Beamten von 12 bis 15 Uhr vor dem Boulevard Berlin in der Schloßstraße mit einem Info-Stand vor Ort. Neben Verhaltensempfehlungen, für den Fall, dass man Zeuge oder Opfer einer Straftat geworden ist, werden auch Tipps zur Sicherung des Eigentums dargestellt, die das Risiko von Einbruch und...

  • Steglitz
  • 13.10.14
  • 50× gelesen
Soziales

Opfer sind meistens ältere Menschen

Berlin. Trickbetrüger treiben gegenwärtig mit zwei unterschiedlichen Maschen ihr Unwesen. In dem einen Fall stellt sich der Betrüger als Mitarbeiter von Strom- oder Mobilfunkanbietern vor. Er verspricht eine Rückerstattung und verlangt dafür die EC-Karte oder zumindest die Kontodaten. Bei nächster Gelegenheit plündert er dann das Konto des zutraulichen Opfers. Solche Fälle sind laut Berliner Polizei bislang vor allem in Marzahn, Treptow, Lichtenberg und Prenzlauer Berg vorgekommen. Bei der...

  • Marzahn
  • 04.09.14
  • 186× gelesen
Soziales

In Ruhleben öffnen sich die Türen

Spandau. Unter dem Motto "Wir kommen ins Gespräch" präsentiert sich die Polizei mit ihrem 37. Tag der offenen Tür am 7. September von 10 bis 18 Uhr auf dem Polizeigelände an der Charlottenburger Chaussee 67 in Ruhleben.Rund 75 Pavillons und 65 Marktstände bieten mit acht Themenparks Informationen, Beratung und Unterhaltung. Die Themenparks stellen die Polizei als Arbeitgeber vor, informieren über das Landeskriminalamt, Einbruch, Verkehr, Alkohol und Drogen sowie die Unterstützung für...

  • Spandau
  • 02.09.14
  • 169× gelesen
Blaulicht

Autobrandstifter zündelten im Spreepark

Steglitz. Zivilfahndern des Polizeiabschnitts 45 sind am 11. August vier mutmaßliche Autobrandstifter ins Netz gegangen. Später haben die vier auch die Brandstiftung im Spreepark gestanden.Gegen 3.30 Uhr fielen den Beamten die Männer in der Düppelstraße auf dem Parkplatz unter der Autobahn auf. Weil sie sich auffällig verhielten, beobachteten sie die vier. Die Verdächtigen liefen in die Robert-Lück-Straße, zündeten dort ein Auto an und flüchteten dann mit einem Pkw. Die Fahnder folgten dem...

  • Steglitz
  • 14.08.14
  • 35× gelesen
Blaulicht

Gewerkschaft der Berliner Polizei fordert mehr Personal

Berlin. Die Hauptstadt wird größer und größer. Doch wächst die Bevölkerung, dann steigt auch die Zahl der Menschen, die im Notfall zu versorgen sind. Die Berliner Rettungsdienste sind inzwischen am Limit. Die Gewerkschaft der Polizei fordert nun mehr Personal und eine bessere Ausstattung.Innerhalb von acht Minuten sollte ein Rettungswagen am Einsatzort sein. Wenn die Feuerwehr diese Zeiten in einem Jahr in 75 Prozent der Fälle erreicht, sind die sogenannten Schutzziele erfüllt, die der Senat...

  • Charlottenburg
  • 30.07.14
  • 280× gelesen
  •  1
Soziales

Im Altbezirk Steglitz ist Lankwitz die Hochburg des Verbrechens

Steglitz. Im Vergleich zu den anderen Berliner Bezirken lebt es sich im Altbezirk Steglitz ruhig und sicher. Dennoch steigt laut Kriminalitätsatlas auch im Bezirk die Zahl der Straftaten.Im Kriminalitätsatlas hat die Polizei die Zahlen von Diebstählen, Körperverletzungen, Drogen-Delikten und Sachbeschädigungen aus dem Jahr 2013 veröffentlicht. Steglitz-Zehlendorf befindet sich auf der Ranking-Liste im unteren Drittel. Der Kriminalitätsatlas unterteilt zudem den Altbezirk Steglitz in fünf...

  • Steglitz
  • 28.07.14
  • 763× gelesen
Blaulicht
TIPP 45 heißt ein neues Beratungsangebot der Polizei des Abschnitts 45 zum Thema Sicherheit.

Neues Beratungsangebot der Polizei

Steglitz. Mit TIPP 45 bietet der Polizeiabschnitt 45 eine weitere Präventionsberatung an. Sie findet an verschiedenen Stellen im Bezirk statt.Die Abkürzung TIPP 45 steht für "Team für Information, Prävention und Präsenz". Kollegen des Abschnitts 45 beraten zu Themen der Kriminalitätsbekämpfung und Verkehrssicherheit. Sie geben insgesamt 45 Tipps, daher der Name des Angebots. Dabei erläutern die Beamten, wie man sich verhalten sollte, wenn man etwas Ungewöhnliches beobachtet, wenn man Zeuge oder...

  • Steglitz
  • 14.07.14
  • 75× gelesen
Sonstiges

Besonders Besitzer von Einfamilienhäusern und Villen sind betroffen

Steglitz-Zehlendorf. Zwischen 2011 und 2013 hat die Zahl der Wohnraumeinbrüche im Bezirk zugenommen. Das geht aus einer Antwort des Senats auf eine schriftliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) hervor.Der Anstieg verwundert nicht. Steglitz-Zehlendorf mit seinen rund 285 000 Einwohnern ist geprägt durch eine Reihe von Villensiedlungen und gekennzeichnet durch ein relativ hohes Durchschnittseinkommen der Bewohner. Die Arbeitslosenquote ist mit 10,1 Prozent (Stand 30. April...

  • Steglitz
  • 26.05.14
  • 114× gelesen
Leute
Kriminaldirektorin Elke Plathe bedankt sich bei Ladenbesitzer Michael Stümper für sein beherztes Eingreifen.

Polizei dankt Geschäftsmann für seine Zivilcourage

Steglitz. Wegen seines beherzten Handelns ist der Steglitzer Michael Stümper am 29. April ausgezeichnet worden. Er hatte Zivilcourage bewiesen und so einem Räuber das Handwerk legen können.Es war an einem Januartag, als Michael Stümper ein Poltern im Haus neben seinem Laden in der Kielerstraße hörte. Kurz danach rief jemand laut um Hilfe. Der Inhaber des Geschäftes "Pot & Pepper" zögerte nicht lange und schaute nach dem Rechten. Als er zum Hauseingang des Nachbarhauses eilte, kam ihm ein...

  • Steglitz
  • 05.05.14
  • 217× gelesen
Verkehr
Jedes zehnte Rad wird in Berlin an einem S-Bahnhof gestohlen.

Über 1500 Fahrräder verschwinden pro Jahr in Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf. Im vergangenen Jahr wurden in Berlin insgesamt 26 513 Fahrräder als gestohlen zur Anzeige gebracht. Die meisten Drahtesel verschwinden an U- und S-Bahnhöfen. In Steglitz-Zehlendorf registrierte die Polizei 1549 Fahrraddiebstähle. Damit liegt der Bezirk im Berliner Vergleich auf einem Mittelplatz.Spitzenreiter im Bezirk sind die Ortsteile Zehlendorf mit 444 und Lichterfelde mit 400 angezeigten Diebstählen. Steglitz folgt mit 389 geklauten Drahteseln. In Lankwitz sind 113, in...

  • Steglitz
  • 28.04.14
  • 345× gelesen
Blaulicht

Polizei warnt vor Trickdieben

Steglitz. Trickdiebe haben eine Frau in der Holsteinischen Straße um ihren Schmuck und ihr Bargeld gebracht.Am 17. März klingelte ein Mann nachmittags an der Wohnungstür der 79-Jährigen. Er behauptete, er wäre Mitarbeiter der Wasserwerke und wolle den Wasserdruck kontrollieren. Während der Mann die Seniorin ablenkte, betrat ein Komplize ebenfalls die Wohnung. Er entwendete einen hellbraunen Möbelsafe mit Schmuck und Bargeld. Ein Nachbar beobachtete die Männer beim Betreten der Wohnung...

  • Steglitz
  • 24.03.14
  • 37× gelesen
Blaulicht
Kerzen für Jonny: Tina K. will nicht eher ruhen, bis die Mörder ihres Bruders bestraft sind.
2 Bilder

Nach Gewalt-Exzess am Alex bleibt bei vielen die Angst

Berlin. Totschlag, Schüsse, Fahndungszettel - in Sichtweite des Roten Rathauses droht einer der wichtigsten Tourismus- und Verkehrspunkte der Stadt in Verruf zu geraten. Die einen meiden den nächtlichen Alex, andere geben sich sorglos. Und die Gedenkstelle für Jonny K. erinnert daran, was wieder geschehen könnte.An einem tristen Wochentag steht Frank Henkel auf halbem Weg zwischen Weltzeituhr und jenem Punkt, an dem der 20-jährige Berliner tödliche Prügel bekam. Der Innensenator baut sich vor...

  • Charlottenburg
  • 15.01.13
  • 438× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.