Romane

Beiträge zum Thema Romane

Kultur

Autorenlesung in Großziethen
Willis Literaturtreff

Der Autor und Heimatforscher Gerd Kretschmer, Autorin Ella Lane und Freunde laden Sie herzlich ein zu einem Abend voller Literatur aus der eigenen Feder und Überraschungen. Samstag, 3. Oktober 2020, um 18 Uhr Ort: Hotel Haus Belger, Karl-Marx-Str. 122, 12529 Schönefeld Freitluftveranstaltung mit Schlechtwetterplan Der Eintritt ist frei Kat van Arbour ist eine Thrillerautorin aus Berlin, die in ihren Büchern gern mystische Elemente einbaut. VinDicta - Sein ist die Rache ist ihr erster...

  • Schönefeld
  • 16.09.20
  • 56× gelesen
Kultur
Felix Lobrecht, in vierter Generation Neuköllner. Sein Vater kannte Christiane F., die mit "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" die Gropiusstadt deutschlandweit bekannt machte.
2 Bilder

Neukölln zum Lesen: "Ein permanenter Kriegszustand"
Felix Lobrecht hat über den Alltag von Jugendlichen in der Gropiusstadt geschrieben

Glücklich in diesen Zeiten ist, wer gerne liest. Literatur macht es möglich, auch in den eigenen vier Wänden andere Welten kennenzulernen. Und die müssen gar nicht weit entfernt liegen. In unseren kommenden Ausgaben stellen wir Bücher vor, die in Neukölln spielen. Den Auftakt macht Felix Lobrechts „Sonne und Beton“, erschienen 2017. Die Gropiusstadt um das Jahr 2005. Ich-Erzähler Lukas, Julius und Gino, 15 Jahre alt, treiben sich zwischen Lipschitzallee und Wutzkyallee herum. Manchmal machen...

  • Neukölln
  • 28.03.20
  • 1.822× gelesen
Soziales
Lese-Glück für Bücherfreunde. Im Büchertausch-Häusle von Tanja Huttner kann sich jeder mit neuem Lesestoff versorgen.
2 Bilder

Büchertausch am Gartenzaun
Tanja Huttner richtet Umschlagplatz für Romane und Kinderbücher in ihrem Vorgarten ein

Das Bücherregal platzt aus allen Nähten, aber für das Altpapier sind die ausgelesenen Bücher zu schade. Eine gute Idee ist es, die Schmöker an andere weiterzugeben – sie zu teilen. Dafür gibt es als Bücherboxen umfunktionierte Telefonzellen, Bücherbasare und verschiedene Online-Plattformen. Aber es geht auch in kleinerem Rahmen. Tanja Huttner aus Lankwitz zum Beispiel hat an ihrem Gartenzaun ein Büchertausch-Häuschen aufgestellt. „Leseglück Lankwitz“ steht auf dem kleinen Häuschen in der...

  • Steglitz
  • 28.01.20
  • 376× gelesen
Kultur

Lesung in Großziethen
Lesung mit Marie Meerberg, Ella Lane und Gerd Kretschmer

Der Autor und Heimatforscher Gerd Kretschmer (Mitte) und Freunde laden Sie herzlich ein zu einem Abend voller Literatur aus der eigenen Feder. Samstag, den 26. Oktober 2019 um 19 Uhr Ort: Hotel Haus Belger Karl-Marx-Str. 122 12529 Schönefeld Der Eintritt ist frei Zu Gast ist die Autorin Marie Meerberg (rechts im Bild), die aus ihrem Zweitwerk "Berliner Freitagsgeschichten" lesen wird. Wenn man als Berlinerin in Tempelhof wohnt und in Neukölln arbeitet, erlebt man so einiges. Das...

  • Schönefeld
  • 21.10.19
  • 71× gelesen
Kultur
Christian Berkel füllt die Dorfkirche - alle Tickets sind bereits vergeben.

Von Theodor Fontane bis "Schund und Sühne"
Lesefestival an vielen Orten im Rudower Dorfkern

„Rudow liest“ heißt es am ersten Märzwochenende zum achten Mal. Auf die Besucher warten ein Dutzend literarische Leckerbissen: komisch, ernst, lehrreich oder spannend. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei. Die bedauerliche Nachricht zuerst: Für die Hauptlesung mit Schauspieler Christian Berkel gibt es keine Tickets mehr. Daran ändert auch die Verlegung vom Gemeindesaal in die Dorfkirche nichts. „Hier passen 300 statt 200 Leute rein, aber auch diese Karten waren sofort weg“,...

  • Rudow
  • 15.02.19
  • 212× gelesen
Wirtschaft

totem

totem, Maxstraße 1, 13347 Berlin Die Café-Buchhandlung eröffnet im Zuge des Kulturfestivals "2 Tage Wedding" am 9. September, 11 Uhr mit Workshops, Ausstellung und Party. totem ist eine dreisprachige Café-Buchhandlung, spezialisiert auf Bilderbücher, grafische Romane und Comics. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wedding
  • 05.09.17
  • 42× gelesen
Soziales

MedienPoint braucht Lesestoff

Tempelhof. Der soziale Buchladen MedienPoint Tempelhof, Werderstraße 13, sucht ständig Nachschub. Insbesondere werden Kinderbücher, Romane, Krimis, Sach- und Fachbücher gern genommen. Die Zweite-Hand-Bücher sollten allerdings noch in brauchbarem Zustand sein – keine feuchte Kellerware. Der Lesestoff wird kostenlos weitergeben. Wer helfen kann und möchte, erfährt alles Weitere unter  78 89 31 94. HDK

  • Tempelhof
  • 31.05.17
  • 17× gelesen
Kultur
Matthias Hartje bei der Auswahl der Bilder für die Ausstellung im Haus „Kompass“.
3 Bilder

Der Schriftsteller und Maler Matthias Hartje stellt im Haus „Kompass“ aus

Hellersdorf. Matthias Hartje stellt Bilder im Haus „Kompass“ aus. Der Hellersdorfer stellt sich damit erstmals seiner unmittelbaren Nachbarschaft als Maler vor. Matthias Hartje wohnt mit seiner Frau seit 1987 im Feldberger Ring. Er schrieb und malte zunächst, ohne dass die Öffentlichkeit davon weiter Notiz nahm. Dann erlebte der heute 55-Jährige vor zwei Jahren eine wahre Schaffensexplosion und veröffentlichte seither zehn Bücher – die meisten im Selbstverlag. Seine Bilder zeigte er aber erst...

  • Hellersdorf
  • 04.10.15
  • 490× gelesen
Kultur

Buchhandlung Micklich

Vom Kinderbuch bis zum Sachbuch, von Zeitgeschichte bis zur Reiseliteratur, von Romanen und Krimis über Hörbucher, Kalender und ebooks bis hin zum Schulbuch - breit gefächert ist das Angebot der Buchhandlung Micklich, die am 14. November im Allee-Center eröffnete. Buchhandlung Micklich im Allee-Center, Landsberger Allee 277, www.micklich.de, Mo-Sa 9.30-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. PR-Redaktion /...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 13.11.14
  • 64× gelesen
Bildung

Schreibwerkstatt zur Geisterstunde

Zehlendorf. Egal, ob es um Seminararbeiten, Praktikumsberichte, Blogs oder Romane geht: Bei der "Langen Nacht der Schreib- und Projektarbeiten" im Mehrgenerationenhaus Phoenix ist jedermann willkommen, der gut Lesbares verfassen möchte.Am Freitag, 14. November, gegen 20 Uhr geht es im Mehrgenerationenhaus Phoenix, Teltower Damm 228. los. Bis 5 Uhr morgens geben die Trainerinnen Yasmin Aksu und Sarah Hostmann Tipps und Anregungen. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Zwischen 21 Uhr und Mitternacht ist...

  • Zehlendorf
  • 10.11.14
  • 95× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.