Sanierung

Beiträge zum Thema Sanierung

Bauen

Entscheidung des Berliner Immobilienmanagements steht aus
Heizung der Polizeiwache an der Cecilienstraße weiter instabil

Wie es im maroden Dienstgebäude des Polizeiabschnitts 62 an der Cecicilienstraße weiter geht, ist auch zwei Monate nach der Havarie ungewiss. Derzeit wird ermittelt, wie dringlich die Sanierung ist. Die Heizung im Gebäude, Cecilienstraße 92 läuft zwar, ist aber instabil. „Derzeit ist der hydraulische Ausgleich in der gesamten Anlage gestört“, teilte Torsten Akmann, Staatssekretär in der Senatsinnenverwaltung, auf eine schriftliche Anfrage der Abgeordneten Iris Spranger (beide SPD) mit. Nach...

  • Biesdorf
  • 24.02.20
  • 19× gelesen
Soziales
Der Zustand des Gebäudes und Diskussionen über einen Ersatzstandort lösten in der JFE Sorgen um die Zukunft der „Nische“ aus.
3 Bilder

Neubau oder Sanierung?
Jugendfreizeiteinrichtung die „Nische“ vor ungewisser Zukunft

Die Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) „Die Nische“ muss dringend erneuert werden. Eine Sanierung scheint nicht mehr möglich, ist aber noch nicht vom Tisch. Sicher ist jedoch, dass das Bezirksamt in jedem Fall einen zeitweiligen Ersatzstandort finden muss. Im Aufsteller vor der Einrichtung drücken die Jugendlichen auf einem großen Plakat ihre Sorge um die Zukunft des Gebäudes aus. „Nische muss bleiben“ steht dort in großen Buchstaben. Tatsächlich ist das Gebäude, Louis-Lewin-Straße 40c, innen...

  • Hellersdorf
  • 10.02.20
  • 183× gelesen
Bauen

Nach Sanierung übergeben

Hellersdorf. Die sanierte Sporthalle der Wolfgang-Amadeus- Mozart-Gemeinschaftschule, Kastanienallee 57, wird am Montag, 17. Februar, von Gordon Lemm (SPD), Stadtrat für Schule, Sport, Jugend und Familie, offiziell übergeben. Die Sporthalle ist von Oktober 2017 bis November 2019 saniert worden. Die Sanierung kostete inklusive der Erneuerung der Grundleitungen der Außen- und Fernwärmeleitung rund 2,5 Millionen Euro. Die Mittel wurden von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen aus...

  • Hellersdorf
  • 08.02.20
  • 67× gelesen
Sport

Wiedereröffnung der Schwimmhalle am Helene-Weigel-Platz verschiebt sich weiter

Marzahn. Die Schwimmhalle Helmut Behrend am Helene-Weigel-Platz wird wohl erst Ende des Jahres wiedereröffnen. Als Grund geben die Berliner Bäderbetriebe weitere unerwartete Probleme bei der Sanierung des Schwimmbeckens an. Die Halle bleibe wohl bis Ende des Jahres geschlossen. Ursprünglich sollte die Sanierung und das Einbringen einer Wanne aus Edelstahl nur von Mai bis November 2019 dauern. Dann hieß es, dass auch Estrich und die Abdichtung des Beckens entfernt werden müssten, sodass die...

  • Marzahn
  • 29.01.20
  • 124× gelesen
Verkehr
Gisela Bilski (85) hat Angst, wenn sie sich in ihrem motorisierten Rollstuhl auf der Straße gemeinsam mit Autofahrern bewegen muss.
2 Bilder

Gehweg? Nicht vorhanden
Wie eine 85-jährige Rollstuhlfahrerin die Straßen in Marzahn-Hellersdorf erlebt

Viele Gehwege im Bezirk sind sanierungsbedürftig, oftmals fehlen sie vollkommen. Vor welchen Problemen dadurch vor allem Senioren stehen, zeigt das Beispiel einer Rentnerin aus Hellersdorf. Gisela Bilski (85) lebt in einer Seniorenwohnung an der Tangermünder Straße in Hellersdorf. 2016 ist sie altersbedingt von Mahlsdorf hierher gezogen. Will sie zu ihrem Hausarzt, muss sie in ihren alten Ortsteil fahren, in dem sie jahrzehntelang gewohnt hat. Sie nimmt die Straßenbahn. Ab der...

  • Mahlsdorf
  • 28.01.20
  • 252× gelesen
Bauen
Eine Reihe von Straßenbäumen hat das Grünflächenamt an der Lemkestraße wegen mangelnder Standsicherheit bereits im vergangenen Jahr fällen lassen.

Ringen um jeden Baum
Unterausschuss des Abgeordnetenhauses legt die Sanierung der Lemkestraße auf Eis

Die Sanierung der Lemkestraße sollte eigentlich in diesem Jahr beginnen. Doch die Mittel stehen zur Zeit nicht zur Verfügung. Die Bezirksverordnetenversammlung soll dem Bezirksamt bestätigen, dass es seine Hausaufgaben gemacht hat. Der Unterausschuss Bezirke des Abgeordnetenhauses hatte im November bei den Beratungen zum Haushalt 2020/21 die Mittel für die Sanierung eingefroren. Der Ausschuss begründete die Entscheidung damit, dass der BVV-Beschluss vom Dezember 2018 noch nicht erledigt...

  • Mahlsdorf
  • 17.01.20
  • 150× gelesen
Kultur
Das Kunsthaus Flora ist eine Außenstelle der Jugendkunstschule und der Musikschule. 2021 werden hier vermehrt Kurse der Volkshochschule angeboten, die saniert wird.
2 Bilder

Die Verunsicherung in der Kulturszene ist groß
Stadträtin Juliane Witt richtet das Angebot der Kulturstätten neu aus

Das Bezirksamt strukturiert seine kulturellen Angebote neu. Ob dies zur einer Verbesserung führt, müssen die kommenden Monate und Jahre zeigen. Das Kulturforum Hellersdorf wird saniert und danach nicht wieder an den alten Träger Kulturring übergeben. Auch das Kunsthaus Flora wurde im vergangenen Jahr durch das Kulturamt übernommen. Hier finden kaum noch öffentliche Kulturveranstaltungen statt. Vereine und Gruppen befürchten einen kulturellen Aderlass in Marzahn-Hellersdorf, und extrem...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.01.20
  • 131× gelesen
  •  1
Bauen
Die Wiederinbetriebnahme des Großen Saals ist eines der Ziele bei der geplanten Sanierung des Theaters am Park.

Das TaP steht vor der Rettung
Soziokulturelle Einrichtung kann saniert werden / Neuausrichtung der Arbeit geplant

Das Geld für die Sanierung des Theaters am Park (TaP) steht zur Verfügung. Doch bevor diese beginnen kann, sind noch einige Probleme zu lösen. Das Hauptproblem ist die Fertigstellung einer Grobplanung für die Sanierung des TaP-Gebäudes am Frankenholzer Weg. Davon hängt ab, ob die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung tatsächlich die versprochene Sanierung des Gebäudes übernimmt. Gefahr im Verzug ist aber nicht und das Gebäude steht auch nicht wegen Baufälligkeit vor der Schließung. Dies...

  • Biesdorf
  • 05.01.20
  • 113× gelesen
  •  1
Sport

Sportjugendclub soll saniert werden

Marzahn. Das Gebäude des Sportjugendclubs (SJC) Marzahn, Franz-Stenzer-Straße 39, soll saniert werden. Die Bezirksverordnetenversammlung ersucht das Bezirksamt in einem Beschluss, hierfür Planungen vorzulegen und die Mittel bereitzustellen. Das soll auch die künstlerisch gestalteten Außenanlagen einschließen, hieß es in dem betreffenden Antrag der Fraktion der Linken. Die Sanierung des Gebäudes gehöre zu den zehn am besten bewerteten Vorschlägen im Bürgerhaushalt 2020/21. Die Kosten würden...

  • Marzahn
  • 20.12.19
  • 41× gelesen
Bildung
Zur Einweihung des neuen Schulgebäudes präsentierten Stadträtin Juliane Witt, Schulleiterin Brigitte Wronski, die Bundestagsabgeordnete Petra Pau und Stadtrat Gordon Lemm das Namensschild, das die Schüler für das sanierte Gebäude gestaltet haben.

Kreidefreier Unterricht
Der Senat investierte 4,5 Millionen Euro in die Runderneuerung der Marcana-Grundschule

An der Marcana-Schule lernen 270 Grundschüler aus Marzahn und 130 Grundschüler aus Hellersdorf in modernen Unterrichtsräumen. Nun wurde das im Sommer fertig sanierte Gebäude feierlich eingeweiht. Insgesamt 4,5 Millionen Euro hat das Land Berlin in die Rundumsanierung und Modernisierung investiert. Alleine 450 000 Euro flossen in moderne Unterrichtstechnik, über die jetzt alle Räume verfügen. „Für unsere Grundschüler ist es jetzt das Normalste der Welt, mit Whiteboards und kreidefrei...

  • Marzahn
  • 05.12.19
  • 132× gelesen
Verkehr
Das Bezirksamt lässt eine Machbarkeitsstudie für die Sanierung der Brücke Eisenacher Straße erarbeiten.

Ringen um Sanierung und Neubau einer Brücke über die Wuhle
Bezirksamt will Bauwerk in der Eisenacher Straße um Fuß- und Radweg erweitern

Die Sanierung der Eisenacher Straße soll im kommenden Jahr beginnen. Weiterhin offen ist, ob in dem Zuge auch die Brücke über die Wuhle nicht nur saniert, sondern komplett erneuert wird. In Marzahn-Hellersdorf gibt es einen breiten Konsens darüber, dass die Brücke auf beiden Seiten einen Fuß- und Radweg erhalten soll. Derzeit gibt es nur alte Betonwege beidseits der Straßenführung auf der Brücke. Sie sind in einem äußerst schlechten Zustand, und viel zu schmal, um gleichzeitig Fußgänger...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 08.11.19
  • 179× gelesen
Sport

Wiedereröffnung verzögert sich um ein halbes Jahr
Die Sanierung der Helmut-Behrend-Schwimmhalle ist aufwendiger als geplant

Erst die Schwimmhalle im Freizeitforum Marzahn, jetzt die Helmut-Behrendt-Schwimmhalle: Bei der Sanierung der Halle am Helene-Weigel-Platz sind unerwartete Schwierigkeiten aufgetreten. Sie bleibt knapp sechs Monate länger geschlossen als geplant. Schuld an der Verzögerung ist die Sanierung des Beckens. Der marode Zustand der Beckenfliesen hat die Sanierung erforderlich gemacht. Die Bäder-Betriebe wollten sie durch eine Edelstahlwanne ersetzen. Derzeit ist davon aber noch nichts zu sehen. Das...

  • Marzahn
  • 25.09.19
  • 1.059× gelesen
Politik
Die Sanierung des Freizeitforums Marzahn geht nur schrittweise voran. Die Wiedereröffnung der Schwimmhalle musste mehrfach verschoben werden.

Kritik an FFM-Betreiber
Linksfraktion will die Verantwortung für das Freizeitforum Marzahn dem Bezirksamt zurückgeben

Die Linke denkt laut über einen Betreiberwechsel für das Freizeitforum Marzahn (FFM) nach. Das Haus könnte wieder vom Bezirk betrieben werden. Dabei geht es um die Grundsatzfrage, was ein Bezirk alles können und leisten sollte. Hintergrund ist die noch immer nicht wiedereröffnete Schwimmhalle. Sie wird seit mehr als eineinhalb Jahren saniert. Der Wiedereröffnungstermin musste mehrmals verschoben werden. Momentan findet ein Probebetrieb statt. In einer Antwort auf eine Große Anfrage der...

  • Marzahn
  • 23.09.19
  • 329× gelesen
Bauen

Ehrenhain wurde saniert

Marzahn. Der sowjetische Ehrenhain im Parkfriedhof wurde in diesem Sommer umfangreich saniert. Die Holzpergola wurde denkmalgerecht wiederhergestellt sowie die Polygonalplattenfläche, die Steinkonstruktion der Pergola, der Obelisk einschließlich der Treppenanlagen sowie die Mauern und Eingangsbereiche wurden saniert. Zudem wurden die Beschriftungen der 50 Grabsteine am Hauptweg wieder lesbar gemacht und neue Baumpflanzungen vorgenommen. Die Kosten belaufen sich auf rund 95 000 Euro. Sie trägt...

  • Marzahn
  • 30.08.19
  • 48× gelesen
Bauen

Wiedereröffnung nach Sanierung

Marzahn. Die Sporthalle des Tagore-Gymnasiums, Sella-Hasse-Straße 25, wird nach der Sanierung am Donnerstag, 22. August, wiedereröffnet. Seit April vergangenen Jahres wurden der Dachbereich, der Fußboden, die Umkleidekabinen und der Sanitärbereich der Halle erneuert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 2,3 Millionen Euro. hari

  • Marzahn
  • 15.08.19
  • 43× gelesen
Verkehr
Das Bezirksamt hat dem Senat angeboten, nicht nur die Sanierung der Eisenacher Straße zu planen, sondern auch die Sanierung der engen Wuhlebrücke. Eine Antwort auf dieses Angebot steht aus.

Bis zu sieben Jahre Bauzeit
Die Eisenacher Straße wird ab Jahresende saniert

Der Bezirk will die Eisenacher Straße ab Ende dieses Jahres sanieren. Es wird mit einer Bauzeit von bis zu sieben Jahren gerechnet. Offen ist, ob der Senat die Brücke über die Wuhle auch erneuert und verbreitert. Die Sanierung der Straße ist zwischen Senat und Bezirk unstrittig. Die Straße ist eine der wichtigsten Verbindungen zwischen Marzahn und Hellersdorf mit dem Eingang zu den Gärten der Welt. Die Bauarbeiten sollen Ende dieses oder Anfang kommenden Jahres beginnen. Insgesamt 5,5...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 13.08.19
  • 2.473× gelesen
Soziales
Sizar (10), Pauline (7) und Uhaled (8) freuen sich über ihre frisch sanierten Spielräume.
3 Bilder

Ein Geschenk für die Arche-Kinder
Vonovia saniert Fußböden und Sanitäranlagen der Freizeitstätte

Dank der Hilfe von Sponsoren hat die Arche in Hellersdorf ihre Einrichtung an der Tangermünder Straße modernisieren können. Die Wohnungsgesellschaft Vonovia schickte sogar ihre eigenen Servicehandwerker, um Fußböden und Sanitärbereiche zu erneuern. „Wir haben in den zurückliegenden Jahren rund zwei Millionen Euro in die Sanierung unserer Hellersdorfer Räume investiert“, sagte Arche-Vorstand Bernd Siggelkow. Dies wäre ohne die Hilfe zahlreicher Sponsoren nicht möglich gewesen. Einer dieser...

  • Hellersdorf
  • 12.08.19
  • 333× gelesen
Bauen
Das zweite Gebäude der Marcana-Schule soll Ende August saniert übergeben werden.

Bauarbeiter müssen nachsitzen
Auch nach den Ferien wird an den Schulen weitergebaut

Während der Sommerferien sind auch an den Schulen des Bezirks eine Reihe von Baumaßnahmen gelaufen. Eine davon wird zu Schuljahresbeginn beendet sein, eine große Zahl der anderen nicht rechtzeitig. Von besonderer Bedeutung ist die Fertigstellung der Oberschule in Mahlsdorf. Die Grundsteinlegung für den Neubau an der Straße An der Schule war im Sommer vergangenen Jahres. Als Eröffnungstermin ist der 5. August festgelegt. Mit dem Neubau hat der Senat auf den wachsenden Bedarf an...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.07.19
  • 677× gelesen
Verkehr

Parsteiner Ring voll gesperrt

Marzahn. Die Ringenwalder Straße ist voraussichtlich bis Freitag, 14. Juni, im Bereich Parsteiner Ring voll gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt saniert die Straßen- und Gehwegdecke. Eine offizielle Umleitungsstrecke wurde nicht ausgeschildert. Der Bereich kann über den Blumberger Damm und die Landsberger Allee umfahren werden. Die Baukosten belaufen sich auf rund 30 000 Euro. hari

  • Marzahn
  • 05.06.19
  • 53× gelesen
Bauen

BVV fordert weitere Sanierung des Kulturforums

Hellersdorf. Das Bezirksamt soll nicht nur das Gebäude des Kulturforums Hellersdorf, Carola-Neher-Straße 13, sanieren sondern auch die Innenausstattung erneuern. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der SPD beschlossen. Die Kosten sollen in den Doppelhaushalt 2020/21 eingestellt werden oder über Fördergelder eingeworben werden. Das 1992 eröffnete Kulturforum wird seit Mai 2018 saniert. Zum Jahresende soll sie abgeschlossen sein. Danach will das Bezirksamt einen neuen Träger...

  • Hellersdorf
  • 05.06.19
  • 45× gelesen
Verkehr

Wegen Sanierung voll gesperrt

Kaulsdorf. Das Straßenverkehrsamt lässt ab Montag, 3. Juni, die dringend notwendigen Sanierungsarbeiten an der Kaulsdorfer Straße von der Straße Am Wuhlebogen bis zur Bezirksgrenze nach Köpenick durchführen. Die Straße ist außer für die Fahrzeuge der BVG voll gesperrt. Fahrzeuge aus Richtung Köpenick (Mahlsdorfer/Gehsener Straße) werden auf die Sperrung hingewiesen und über den Hultschiner Damm geleitet. Fahrzeuge in Richtung Köpenick werden von der Chemnitzer Straße über die Linden- zur...

  • Kaulsdorf
  • 27.05.19
  • 630× gelesen
Wirtschaft
Das alte Stadtgut Hellersdorf wird umgebaut. Die bisher ansässigen Gewerbetreibenden werden sich zumindest für die Bauzeit einen neuen Standort suchen müssen.

Gewerbemieter müssen wohl raus
Bezirksamt bereitet Bebauungsplan für Stadtgut vor

Das Bezirksamt arbeitet mit Hochdruck an den Bebauungsplanungen für das Gut Hellersdorf. Damit will es einen möglichst schnellen Baubeginn für die Neugestaltung ermöglichen. Eile tut not, denn im kommenden Jahr soll bereits Baubeginn sein und 2023 sollen die neuen Gewerbeflächen und Wohnungen im und am Gut fertig werden. Die Gesobau will aus dem alten Stadtgut einen modernen Gewerbestandort machen und rund 1250 Wohnungen bauen. Mit den Planungen beschäftigte sich Mitte Mai der Ausschuss für...

  • Hellersdorf
  • 23.05.19
  • 672× gelesen
Verkehr

Hultschiner Damm gesperrt

Mahlsdorf. Die Fahrbahn des Hultschiner Damms wird saniert. Dadurch kommt es ab Montag, 20. Mai, bis voraussichtlich Freitag, 31. Mai, zwischen Bausdorfstraße und Levensauer Straße zur Vollsperrung. Lediglich der Nachtbus kann den Hultschiner Damm passieren. Aus Richtung Köpenick erfolgt die Umfahrung für Pkw über die Bütower Straße, Schrobsdorffstraße und Pilsener Straße, in Gegenrichtung über Bruchsaler Straße, Wickenweg, Badener Straße. Lkw aus Richtung Köpenick werden großräumig über die...

  • Mahlsdorf
  • 13.05.19
  • 1.068× gelesen
Verkehr

Erhöhte Staugefahr

Hellersdorf. Auf der Landsberger Chaussee besteht bis Ende Juni erhöhte Staugefahr. Stadtauswärts zwischen Teupitzer und Stendaler Straße ist eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Das Straßenverkehrsamt saniert in dieser Zeit die marode Fahrbahn. hari

  • Hellersdorf
  • 08.05.19
  • 42× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.