Anzeige

Alles zum Thema Schmuck

Beiträge zum Thema Schmuck

Wirtschaft

Neu eröffnet
PUKKA BERLIN

Pukka Berlin: Schmuckkreationen aus hochwertigem Material bietet Pukka Berlin seit Mitte Juni in seinem Store im Erdgeschoss im Bikini Berlin. Budapester Straße 42-50, 10787 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tiergarten
  • 01.07.18
  • 44× gelesen
Kultur
Sind die Löffel wertvoll oder Plunder?

Kunst oder Kitsch?
Auktionäre schätzen bis zu drei Gegenstände kostenlos

„Experten bewerten“ heißt es am Sonnabend, 30. Juni, an der Grenzallee 37. Dann kann jedermann herausfinden, was sein Schmuck, Porzellan oder Gemälde wert ist. Von 14 bis 17 Uhr ist Christian Gründel vom Auktionshaus Historia mit seinem Team zu Gast beim Lagerraumanbieter „MyPlace-SelfStorage“. Die Besucher können bis zu drei Gegenstände mitbringen, die dann kostenlos begutachtet werden. Die Veranstaltung fand schon einige Male statt, immer gab es Überraschungen. „Wir hatten schon fast...

  • Neukölln
  • 26.06.18
  • 85× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Dirks Antik- und Trödel Fundgrube

Dirks Antik- und Trödel Fundgrube: Ab 7. Juni findet man in Hakenfelde ständig wechselnde Angebote in über 200 Fächern, die vermietet werden: Trödel- und Geschenkartikel, Kreatives und Selbstgemachtes, Unikate und Raritäten, Schmuck und Mode, Sammlerstücke, Antikes, Kinderspielzeug und vieles mehr. Hugo-Cassirer-Straße 4, 13587 Berlin. Mo/Mi/Fr 10-17 Uhr, Di/Do 12-19 Uhr, jeden 1. Sa im Monat 10-16 Uhr. Telefon: 257 834 57 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per...

  • Hakenfelde
  • 06.06.18
  • 53× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Merci Maman

Merci Maman: Am 26. April eröffnet "Merci Maman" ein Geschäft für die französischen Schmuckstücke der besonderen Art. Danckelmannstraße 19, 14059 Berlin, Mo-Fr 11-17 Uhr, www.mercimamanboutique.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 19.04.18
  • 67× gelesen
Wirtschaft

Dior

Dior: Das französische Luxuslabel eröffnete am 27. Januar seinen Flagship Store. Kurfürstendamm 56, 10707 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 10.02.18
  • 12× gelesen
Kultur Anzeige
6 Bilder

Traditionsreiches Leihhaus Katz lädt zur Versteigerung ein

Am Freitag ist es wieder soweit, das traditionsreiche Leihhaus Katz veranstaltet die letzte Versteigerung des Kalenderjahres 2017.  Neben Gold - und Silberschmuck, sowie Elektrogeräten und Musikinstrumenten werden dieses Mal besonders hochwertige Porzellanfiguren Teil der Auktion sein. Neben russischem Porzellan und Figuren aus Spanien, sind zahlreiche Stücke des renommierten Unternehmens Rosenthal dabei. Eine Auswahl der zu versteigernden Figuren, sehen Sie in der Galerie. Weitere...

  • Schöneberg
  • 11.12.17
  • 52× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Zum Shoppen und Verweilen lädt der Antik- und Kunstmarkt am Museum Villa Oppenheim ein.
2 Bilder

Geheimtipp für Nostalgiker: Authentischer Antikmarkt am Museum

Das komplette Nostalgie-Paket bekommen Besucher des Antik- und Kunstmarktes am 7. und 8. Oktober am Museum Villa Oppenheim geschnürt. In der geschichtsträchtigen und damit authentischen Umgebung am Otto-Grüneberg-Weg präsentieren etwa 50 Aussteller ein breit gefächertes Angebot von Hand gefertigten, künstlerischen und antiken Gegenständen. Mode, Bilder, Schmuck, Spielsachen aus Stoff, alte Bücher und Postkarten, Keramik, Leuchtdesign – es gibt kaum etwas, was es nicht gibt. Veranstalter...

  • Charlottenburg
  • 28.09.17
  • 129× gelesen
Wirtschaft

Caro Berliner Art

Caro Berliner Art, Oranienburger Straße 32, 10117 Berlin, www.caroberlinerart.com In den Heckmann-Höfen gibt es einen neuen Gallery Shop. Caroline Warluks stellt Fotografien, Malereien, Drucke, Schmuck und handgemachte Objekte aus und verkauft ihre eigenen Kunstobjekte und Kunstfotografien auf Holz. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 27.06.17
  • 42× gelesen
Wirtschaft
Püppchen wechsel dich: Judith Siller zeigt den bösen Wolf, der erst dann zum Vorschein kommt, wenn man Rotkäppchen auf den Kopf stellt.
7 Bilder

Glücklich ohne Gewinn: Weltladen „A Janela“ sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Wilmersdorf. Mitleid zieht nicht: Was Judith Sillers Team im Weltladen verkauft, muss Kunden begeistern. Taschen aus Indien. Puppen von den Philippinen. Trockenfrüchte aus Usbekistan – das soll gefallen, losgelöst vom guten Zweck und Streben nach Gewinn. Gerade deshalb sucht man Verkäufer mit Herz. Nirgends sind sich Rotkäppchen und der Wolf so vertraut wie auf den Philippinen. Judith Siller fischt ein doppeltes Püppchen aus dem Regal, lässt es auf ihren Fingern zappeln. Plötzlich stülpt sie...

  • Wilmersdorf
  • 08.03.17
  • 190× gelesen
Blaulicht

Erste Hinweise, keine heiße Spur

Schöneberg. Nach dem erneuten Einbruch ins KaDeWe am 14. Januar sind etliche Hinweise bei der Polizei eingegangen. Eine heiße Spur, die zu den Tätern führen könnte, ist nicht dabei. Die Kripo setzt die Auswertung von sichergestellten Spuren am Tatort und von Videofilmen fort. Die Versicherung der bestohlenen Juwelierkette hat für Hinweise zur Beute und auf die Täter eine Belohnung von 50 000 Euro ausgesetzt. Die Einbrecher hatten in einer Blitzaktion Schmuck und Uhren im Wert eines...

  • Schöneberg
  • 02.02.17
  • 6× gelesen
Blaulicht

Wieder Einbruch ins KaDeWe

Schöneberg. Das KaDeWe wurde erneut zum Ziel von Einbrechern. Am 14. Januar gegen 7 Uhr drangen mehrere Maskierte über einen Seiteneingang in der Ansbacher Straße gewaltsam in das Erdgeschoss ein. Sie zerschlugen mehrere Vitrinen in der Schmuckabteilung und entwendeten hochwertige Uhren und Schmuck. Wenig später sollen die unbekannten Männer in einem dunklen Fahrzeug über den Wittenbergplatz in Richtung Urania geflüchtet sein. Zirka eine halbe Stunde später brannte ein Auto in der...

  • Schöneberg
  • 17.01.17
  • 15× gelesen
Wirtschaft

NoaJolie Ihr Juwelier

NoaJolie Ihr Juwelier, Brunsbütteler Damm 265, 13591 Berlin, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 9-13.30 Uhr, 23 56 54 75 Am 7. November eröffnete NoaJolie Ihr Juwelier in der Ladenzeile, Höhe Magistratsweg in Staaken. Im Angebot sind Echtschmuck und hochwertiger Modeschmuck für Damen, Herren und Kinder sowie Armbanduhren. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Staaken
  • 21.11.16
  • 61× gelesen
Blaulicht

Räuber suchen Karstadt heim

Charlottenburg.Am 31. Oktober geriet das Karstadt-Warenhaus am Kurfürstendamm ins Visier der Verbrecher. Um 7.30 Uhr zerstörten mindestens zwei Täter Vitrinen mit hochwertigem Schmuck, stahlen die freigelegten Produkte und entkamen in Richtung Rankestraße. Hier erwartete sie ein Komplize in einem blauen Kleinwagen, mit dem die Räuber davonfuhren. Es entstand durch den Diebstahl beträchtlicher Schaden. Weitere Hintergründe ermittelt nun die Polizei. tsc

  • Charlottenburg
  • 04.11.16
  • 11× gelesen
Wirtschaft

"Fellfisch" Café & Schmuck

"Fellfisch" Café & Schmuck, Emser Straße 120, 12051 Berlin, 61 08 15 86, täglich 10-22 Uhr Das neue Café bietet nicht nur Kuchen, Crêpes, Sandwiches, vegetarische Speisen und Kaffeespezialitäten, sondern auch Schmuckkreationen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 29.08.16
  • 32× gelesen
Wirtschaft

Chopard

Chopard, Kurfürstendamm 54, 10707 Berlin Schräg gegenüber des alten Standortes hat die Genfer Marke ihre neue Flagship Boutique für Schmuck, Uhren und Accessoires eröffnet. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 27.07.16
  • 11× gelesen
Wirtschaft

Engelsrufer & Co.

Engelsrufer & Co., Leipziger Platz 12/13, 10117 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Engelsrufer & Co. vertreibt seit 1998 Schmuckstücke "mit emotionalen Botschaften". Die modischen Statements sind ab sofort auch im Store im 1. OG der LP12 Mall of Berlin erhältlich. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 20.06.16
  • 16× gelesen
Wirtschaft

Echt Frech

Echt Frech, Leibnizstraße 48, 10629 Berlin Echt Frech bietet seit Kurzem Schmuck "mit brasilianischer Lebensfreude" sowie exklusive Unikate, Schmuckreparaturen und -recyling an. Echt Frech

  • Charlottenburg
  • 14.06.16
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Stil Kooperation

Stil Kooperation, Sonnenallee 58, 12045 Berlin, Mi-Fr 14.30-20 Uhr, Sa 11-18 Uhr Der neue Mode-Shop bietet unter anderem Taschen von Cotaschi sowie Hüte und Haarschmuck der Marke Haarprächtig, Postkarten von DINGA, Platinen-Schmuck von Unique X-Berg, handgefertigte Pralinen der Schokoladenmanufaktur Pralinsche sowie Stiftetuis und Wimpel von Unikatmodell! Interessenten können ihre Artikel hier anbieten, denn bei Stil Kooperation sind noch Regale zum Einmieten frei. Gibt es in Ihrem Kiez...

  • Neukölln
  • 06.06.16
  • 36× gelesen
Wirtschaft

goldstück

goldstück, Fellbacher Straße 30a, 13467 Berlin Am 9. April eröffnete "goldstück" in Hermsdorf und bietet individuellen Schmuck, Einzelstücke, Umarbeitungen und Reparaturen aller Art an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hermsdorf
  • 19.04.16
  • 23× gelesen
Fitness und Schönheit
Ein Tattoo am Hals – dank Plastikkette: Einige Jahre war sie verschwunden, jetzt gibt es die Tattoo-Kette wieder zu kaufen.

Das hab ich auch noch im Schrank! Alte Modeschätze wieder nutzen

Im Kleiderschrank sammelt sich im Laufe der Jahre einiges an. Wer Glück hat, fndet noch das eine oder andere Schmuckstück darunter. Oder Kuriositäten, die nachfolgende Generationen nie verstehen werden – die Tattoo-Kette etwa. Zieht man das Sammelsurium hervor, schwärmt man schon mal. Diese modische Nostalgie ist unter anderem darin begründet, dass die Gegenwart häufig als glanzlos und schwierig wahrgenommen, die Vergangenheit aber idealisiert wird, sagt Anita Krizanovic, Stylistin aus Berlin....

  • Mitte
  • 14.04.16
  • 17× gelesen
Wirtschaft

dbeads concept store

dbeads concept store, Nollendorfstraße 28, 10777 Berlin, 21 91 23 Vor Kurzem eröffnete der dbeads concept store, hervorgegangen aus dem seit 13 Jahren im Kiez bekannten Atelier der Glasperlenmacherin Dagmar Brückner. Geboten wird hier alles rund um das Thema Glas: handgefertigtes Gebrauchsglas, Glaskunst und -schmuck sowie ungewöhnliche neue und antike Dinge aus Glas. Abgerundet wird das Sortiment durch Musikabende und Ausstellungen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

  • Schöneberg
  • 21.03.16
  • 70× gelesen
Fitness und Schönheit

Opas Uhr kommt zurück: Klassische Modelle sind beliebt

Auch in Zeiten, in denen jeder ein Handy mit Zeitanzeige dabei hat, tragen viele noch eine Armbanduhr. Denn sie ist auch Schmuck. Nach ein paar Jahren mit viel Auffallendem geht der Trend jetzt wieder hin zu schlichteren Modellen, erklärt Guido Grohmann vom Bundesverband Schmuck+Uhren. Man sehe etwa viel Schwarz und Weiß. Ganz fehlt die Farbe aber nicht, das Ziffernblatt gibt es bei Männern wie Frauen öfters in einem kräftigen Dunkelblau. Bei den Frauen bleibt außerdem Roségold ein Thema,...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 49× gelesen
Fitness und Schönheit

Extravaganter Schmuck: Broschen erleben Comeback

Broschen sind zurück an Pullovern. Aber nicht nur dort: An Jacke, Blazer, Kleid und sogar am Hut sind sie zu sehen. Dort sorgen sie für einen glamourösen Look, erklärt Stilberaterin Sonja Grau aus Ulm. Laut der Fachzeitschrift "Textilwirtschaft" passen die Schmuckstücke zur allgemeinen Nostalgie-Bewegung, die derzeit in der Modewelt zu beobachten ist. Sie kommt etwa in romantischen Kleidern im viktorianischen Stil und Spitzen-Einsätzen zum Ausdruck – und eben über die Broschen. Diese seien...

  • Mitte
  • 29.01.16
  • 60× gelesen
Fitness und Schönheit

Schmuck vor der Sauna ablegen

In die Sauna geht man nur mit Handtuch und gegebenenfalls einer textilen Kopfbedeckung. Viel mehr sollte man nicht bei sich haben: "Uhren und Schmuck bleiben in der Umkleide", sagt Lutz Hertel vom Deutschen Wellness-Verband. Sie stören beim Schwitzen und können durch die Hitze beschädigt werden. Seine Brille legt man in eine Ablage neben der Kabine, Badeschuhe werden vor der Tür ausgezogen. mag

  • Mitte
  • 28.01.16
  • 31× gelesen