Anzeige

Alles zum Thema Silbernetz

Beiträge zum Thema Silbernetz

Soziales

Schilling steigt aus
Silbernetz-Gründerin verlässt die Seniorenvertretung

Elke Schilling, Chefin der Seniorenvertretung Mitte, legt zum 30. Juni ihr Amt nieder. Grund sei die „stetig wachsende Arbeitsbelastung aus zwei Projekten“, teilte Schilling mit. Sie ist auch Initiatorin und Projektleiterin des Hilfstelefons Silbernetz. Nach einer Probephase von Weihnachten bis Neujahr soll die Hilfsnummer ¿0800 470 80 90 im Herbst dauerhaft für Berlin freigeschaltet werden. Vereinsamte oder isolierte ältere Menschen können sieben Tage die Woche anrufen und ein Gespräch mit...

  • Mitte
  • 19.06.18
  • 52× gelesen
Soziales

16. Juni
Erster „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner

Der 16. Juni ist der erste „Tag der Retter“ bei Möbel Höffner. Von 10 bis 18 Uhr werden die geehrt, denen Ehre gebührt. Eine Vielzahl von Organisationen, Vereinen und Projekten bekommt die Möglichkeit sich und ihre Arbeit der Öffentlichkeit vorzustellen. An ihrem Ehrentag werden alle Retter vor Ort umsorgt und sprichwörtlich auf Händen getragen. Alle Besucher bekommen Einblicke in den Alltag der Retter und in deren Ausrüstung. Außerdem gibt es viele Mitmach-Möglichkeiten und ein Retter-Quiz...

  • Schöneberg
  • 12.06.18
  • 199× gelesen
Soziales

Schon viel erreicht: Kampagne gegen Einsamkeit im Alter

Mit einem frisch gedrehten Video, das am 28. November im Artenschutztheater in Moabit der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ging die Kampagne „Gegen Einsamkeit im Alter“ (GEiA) an den Start. Das verantwortliche Team vom Silbernetz unter dem Dach des Humanistischen Verbandes Berlin-Brandenburg hat seither viel erreicht. Angenehm überrascht wurde der Verein Silbernetz gleich im Januar von der Nachricht, die britische Regierung wolle ein „Ministerium für Einsamkeit“ einrichten. Initiativen in...

  • Moabit
  • 29.01.18
  • 80× gelesen
Anzeige
Soziales

Einsame kontaktierten an den Feiertagen 360-mal das Silbernetz-Hilfetelefon

Der Verein „Silbernetz“ unter dem Dach des Humanistischen Verbandes macht sich stark gegen Einsamkeit im Alter. Teil der Kampagne war ein Feiertagstelefon vom 24. Dezember bis zum 1. Januar. Nun hat Silbernetz Bilanz des ersten Probelaufs gezogen. Ehrenamtliche des Silbernetz-Teams standen Anrufern aus Berlin acht Tage und Nächte lang rund um die Uhr zur Verfügung. Rund 360-mal wurde die 0800 470 80 90 gewählt und 240 Gespräche geführt. Mit wenigen Ausnahmen waren die Anrufer über 60 Jahre...

  • Moabit
  • 16.01.18
  • 26× gelesen
Soziales
Eine Mitarbeiterin im Team Silbernetz beim Feiertagstelefon. Die Telefonisten bleiben bei den Gesprächen anonym.

Erfolgreicher Testlauf vom Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren

360 mal wurde in dem achttägigen Probelauf vom 24. Dezember bis zum 1. Januar das Hilfetelefon unter 0800/47 08 090 gewählt. Endlich mal reden, jemanden haben, der zuhört. 24 Stunden lang war das Silbernetz-Team zwischen Weihnachten und Neujahr erreichbar. Nach drei Jahren Vorbereitung konnte Silbernetz-Initiatorin Elke Schilling das Hilfsprojekt probeweise an den Start bringen. Silbernetz, das Netz für vereinsamte oder isoliert lebende ältere Menschen, hat sein Vorbild in der britischen...

  • Wedding
  • 04.01.18
  • 270× gelesen
Soziales

Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren startet Heilig Abend

Mit einem Feiertagstelefon vom 24. Dezember bis zum 1. Januar startet der Verein Silbernetz sein großes Hilfsprojekt für einsame ältere Menschen, die niemanden haben. Stille Nacht. Für die meisten sind die Weihnachtstage die Zeit im Jahr, um mal runterzukommen und im Kreise ihrer Lieben zu entspannen. Doch wer keine Angehörigen mehr hat und keine Freunde, der hat die Stille immer. Die ewige Einsamkeit, die dann schmerzt. Am 24. Dezember können vereinsamte Senioren erstmals die kostenfreie...

  • Wedding
  • 19.12.17
  • 282× gelesen
  • 1
Anzeige
Soziales
Die ersten ehrenamtlichen Silbernetz-Freunde stehen bereit. Ende des Jahres soll das Projekt starten.
2 Bilder

Noch kein Anschluss unter dieser Nummer: Silbernetz-Hilfstelefon für Senioren soll Ende des Jahres starten

Mitte. Noch bis 9. Oktober soll jeder für das Pilotprojekt Silbernetz beim PSD ZukunftsPreis 2017 der genossenschaftlichen PSD Bank Berlin-Brandenburg abstimmen. Die ersten zehn Sozial- und Umweltprojekte, die die meisten Stimmen beim Onlinevoting erhalten, können sich über Preisgelder zwischen 1500 und 8000 Euro freuen. Elke Schilling trommelt auf allen Kanälen, damit möglichst viele für ihr 24-Stunden-Hilfetelefon www.Silbernetz.org für vereinsamte Senioren abstimmen. Denn jeder Euro...

  • Mitte
  • 23.09.17
  • 123× gelesen
  • 1
Soziales

Startgeld für Silbernetz

Mitte. „Silbernetz“, die Telefon- und Besuchsinitiative für einsame Senioren, beteiligt sich an der Aktion des Berliner Rundfunks 91,4 „50.000 Euro für ein besseres Berlin“. Per Abstimmung täglich einmal unter http://50000.brf914.de/U2I5l können Bürger noch bis zum 25. April dazu beitragen, dass Silbernetz auf den ersten Platz kommt und 10.000 Euro Startgeld erhält. Die Chance liege bei 30 Prozent, so Elke Schilling von der Seniorenvertretung des Bezirks Mitte. Weitere Infos auf...

  • Gesundbrunnen
  • 14.04.16
  • 15× gelesen
Soziales

Netzwerk für ältere Menschen

Moabit. Nach dem britischen Vorbild „Silverline Helpline“ will Elke Schilling, Seniorenbeauftragte des Bezirks Mitte, ein Berliner Pendant „Silbernetz“ ins Leben rufen. Einsamkeit, so Schilling, habe verheerende Folgen für Ältere. Aus vielerlei Gründen könnten Senioren keine neuen Kontakte mehr knüpfen, wenn die alten einmal verloren gegangen sind. „Silbernetz“ will eine kostenlose Soforthilfe-Rufnummer für persönliche Gespräche rund um die Uhr und einen Freundschaftsdienst ehrenamtlicher...

  • Moabit
  • 16.02.16
  • 38× gelesen
Soziales
Elke Schilling, Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte, hat Silbernetz initiiert und sucht händeringend Geldgeber. Foto: Dirk Jericho

Sorgentelefon für Senioren

Wedding. Das Konzept ist fertig, ein erstes Team steht bereit. 2016 soll das Hilfstelefon als Pilotprojekt vorerst im Bezirk Mitte starten. Doch die Initiatoren der kostenfreien und anonymen Silbernetz-Hotline haben bisher keine Finanzierung. Immer mehr ältere Menschen vereinsamen zu Hause. Sie haben keinen zum Reden, gehen kaum noch raus, ziehen sich zurück. „Einsamkeit macht Angst“, sagt Elke Schilling. Die Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte hat das Hilfstelefon nach dem britischen...

  • Mitte
  • 16.07.15
  • 406× gelesen
  • 1