Alles zum Thema Sterne

Beiträge zum Thema Sterne

Kultur
Ein technisches Wunderwerk aus dem 19. Jahrhundert ist der mechanische Weihnachtsberg aus dem Erzgebirge.
3 Bilder

Wie viele Zacken hat ein Stern
Basteln und singen in der Adventszeit im Museum Europäischer Kulturen

Im Museum Europäischer Kulturen (MEK) hat ein buntes Weihnachtsprogramm begonnen. Es gibt Workshops und Bastelnachmittage und gemeinsames Singen. Von „Oh du fröhliche“ bis „Santa Lucia“ reichen die Lieder die von möglichst vielen Besuchern unter Anleitung und mit Trompetenbegleitung am Donnerstag, 6. Dezember, 17.30 Uhr gesungen werden sollen. Zwischen den Liedern gibt es heißen Tee, mitgebrachte Plätzchen sind willkommen. Vorab um 17 Uhr ist eine Kurzführung durch die aktuelle...

  • Zehlendorf
  • 29.11.18
  • 8× gelesen
Soziales

Geschenk-Paten gesucht
Kinderwünsche erfüllen

In neun Berliner Rathäusern stehen Wunschbäume – so auch in Neukölln. Wer einem Kind eine Freude machen möchte, kann im Erdgeschoss-Foyer an der Karl-Marx-Straße 83 einen Stern pflücken und ein Geschenk besorgen. Der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ hat die Aktion 2014 ins Leben gerufen. So funktioniert es: Mädchen und Jungen, die aus Familien mit wenig Geld kommen, basteln oder malen ihre Wünsche auf Sterne, die an den Weihnachtsbaum gehängt werden. Die Kinder bleiben anonym, sie...

  • Neukölln
  • 22.11.18
  • 94× gelesen
Kultur
Leuchtsterne aus Sachsen aus den Jahren 2010 bis 2017.
6 Bilder

Nicht nur zur Weihnachtszeit:
Sterne-Ausstellung im Museum Europäischer Kulturen mit Workshops für Familien

Sie stehen am Himmel, hängen im Tannenbaum und zieren Flaggen: Sterne sind das Thema der aktuellen Sonderausstellung im Museum Europäischer Kulturen (MEK). In allen Kulturen faszinieren Sterne die Menschen seit Jahrtausenden. Sie sind ein Zeichen für den Glauben, dienen am Himmel zur Orientierung und finden sich im Alltag als Symbol. So kann ein Stern im Handwerk in einigen Regionen auf einen Brauereiausschank hinweisen Auch bei Glasern ist er beliebt. Die zwölf goldenen Sterne auf dem...

  • Dahlem
  • 11.11.18
  • 32× gelesen
Bildung

Die Sonne im Fernrohrblick

Alt-Treptow.  Im Sonnenphysikalischen Kabinett der Archenhold-Sternwarte stehen Instrumente zur Verfügung, mit denen Besucher die Sonne beobachten können. Diese sind mittwochs ab 15 Uhr benutzbar, Sonnenflecken und Gaseruptionen werden durch die Geräte sichtbar. Die Reihe findet bis 12. September statt, der Eintritt kostet sechs/ermäßigt vier Euro. Geeignet ist „Die Sonne im Fernrohr“ für Jugendliche ab 14 Jahren. Die Archenhold-Sternwarte befindet sich in Alt-Treptow 1, schräg gegenüber vom...

  • Alt-Treptow
  • 01.08.18
  • 22× gelesen
Soziales

Sterne auf dem Mierendorffplatz

Charlottenburg. Die Sterne, die während der "Insel-Konferenz" von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gebastelt wurden, werden in der Weihnachtszeit den Mierendorffplatz schmücken und zeigen, dass auf der Mierendorff-Insel Menschen mit vielen Ideen ihren Kiez lebendig machen. Die Sterne werden am Sonntag, 3. Dezember, ab 14 Uhr gemeinsam auf dem Mierendorffplatz aufgehängt, weitere selbstgebastelte, "outdoortaugliche" Sterne sind gerne gesehen. maz

  • Charlottenburg
  • 29.11.17
  • 13× gelesen
Bildung
Von diesem Pult aus werden die Shows im Zeiss-Großplanetarium gesteuert. Der Leiter des Planetariums Tim Florian Horn bietet mit seinem Team auch ein Sommerferienprogramm an.

Virtuelle Reisen durch das Weltall: Planetarium lädt Kinder zum Ferienprogramm ein

Prenzlauer Berg. Es sind zwar Ferien, aber das Zeiss-Großplanetarium in der Prenzlauer Allee 80 macht in diesem Jahr keine Sommerpause. Es bietet in den Sommerferien sechs Programme für unterschiedliche Altersstufen an. Die jüngsten Gäste ab vier Jahre können zum Beispiel im 45-minütigen Programm „Sonne, Mond und Sterne“ einen Einstieg in die Welt des Sternenhimmels erhalten und dabei zugleich erfahren, warum es überhaupt Tag und Nacht gibt. Dieses Programm wird das nächste Mal am 16. August...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.08.17
  • 185× gelesen
Kultur
Der Sternprojektor ist das Herzstück im Kuppelsaal des Planetariums. Auf dieses moderne Gerät ist Tim-Florian Horn besonders stolz.
3 Bilder

Neue Programme begeistern seit der Wiedereröffnung die Planetariumsbesucher

Prenzlauer Berg. Über einen regen Zuspruch können sich die Mitarbeiter des Zeiss-Großplanetariums seit der Wiedereröffnung im vergangenen August freuen. Das Planetarium war fast zweieinhalb Jahre lang umfassend saniert, modernisiert und ausgebaut worden. 12,8 Millionen Euro wurden investiert. Die gesamte Technik wurde auf den neuesten Stand gebracht und der alte Sternenprojektor durch einen neuen vom Typ Zeiss Universarium Modell IX ersetzt. Das Interesse am modernisierten Planetarium ist...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.17
  • 402× gelesen
Kultur

Musical entführt auf den Mond

Steglitz. Am 30. November startet wieder das Space-Shuttle des Planetariums am Munsterdammam 90 zu einer Reise durch die Milchstraße. Das kosmische Musical "Sonne, Sterne, Mond & Co." der Leo-Borchard-Musikschule ist ein musikalisch-kosmisches Spektakel für alle, die Spaß an Musik und den Phänomenen des Weltalls haben.Es entführt die Erdlinge auf den Mond. Dort angekommen, stellt der "Mann im Mond" alias Jürgen F. Schmid die benachbarten anderen Planeten mit einfühlsamen Songs vor. Mit an...

  • Steglitz
  • 20.11.14
  • 19× gelesen