Storkower Straße

Beiträge zum Thema Storkower Straße

Politik
Eine Mehrheit der Bezirksverordneten sprach Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn auf der vergangenen Sitzung der BVV eine Missbilligung aus.

Missbilligung ausgesprochen
Verordnete fordern Reformen im Stadtentwicklungsamt

Eine Missbilligung sprach die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf ihrer vergangene Sitzung Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) aus. Beantragt wurde sie von CDU-Fraktionschef Johannes Kraft „wegen fortgesetzter Missachtung der BVV und ihrer Gremien, ihrer Beschlüsse und Arbeitsaufträge“. Bereits im März 2019 hatte die CDU-Fraktion eine Missbilligung des Stadtrats beantragt, unter anderem weil Beschlüsse der Bezirksverordnetenversammlung nicht fristgerechte...

  • Bezirk Pankow
  • 07.09.20
  • 459× gelesen
Verkehr
Die 85 Meter lange Überführung wird immer wieder mit Graffiti beschmiert.
2 Bilder

Schmuddelig und beschmiert
Fußgängerbrücke zwischen Altem Schlachthof und Lichtenberg soll besser gereinigt werden

Die 85 Meter lange Fußgängerüberführung vom Alten Schlachthof zum S-Bahnhof Storkower Straße und weiter nach Lichtenberg soll endlich sauberer und damit attraktiver werden. Immer wieder befindet sie sich in einem schmuddeligen Zustand. Und das wird von vielen Nutzern seit Langem kritisiert. Außerdem sind einige Reparaturen nötig. Auch stören sich manche an den vielen Graffiti und Kritzeleien an den Wänden. Das alles schade nicht nur dem Stadtbild, sondern vermindere auch das Sicherheitsgefühl...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.07.19
  • 148× gelesen
Umwelt

Umweltamt zieht Ende Juni um

Prenzlauer Berg. Das Amt für Umwelt und Naturschutz (AUN) wird voraussichtlich Ende Juni in die Storkower Straße 115 umziehen, teilt der dafür zuständige Stadtrat Daniel Krüger (für AfD) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Vermietet wurden dem Amt die Räume, die zirka 1500 Quadratmeter umfassen, vom international agierenden Immobilienunternehmen Avison Young. Bisher hat das Amt seinen Sitz im Rathaus Weißensee, Berliner Allee 252-260. Weil die Zahl der Einwohner im Bezirk wächst, muss auch die...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.05.19
  • 48× gelesen
Verkehr

Planung beginnt
Radverkehrsanlage auf der Storkower Straße kann gebaut werden

Auf der Storkower Straße soll endlich der von den Verordneten seit Längerem geforderte Radfahrstreifen gebaut werden. Die Planung dafür habe begonnen, teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Diese hatten bereits vor mehr als einem Jahr auf Antrag der SPD beschlossen, dass der Radstreifen zwischen Kniprodestraße und Landberger Allee erneuert werden soll. Doch dann tat sich über Monate nichts. Das Bezirksamt stellte nämlich fest, dass es mit der Erneuerung des...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.04.19
  • 185× gelesen
Umwelt
Die 85 Meter lange Überführung führt vom Alten Schlachthof zum S-Bahnhof Storkower Straße bis nach Lichtenberg.
5 Bilder

Unansehnlich und dreckig
Verordnete fordern Reparatur und Reinigung der Überführung am S-Bahnhof Storkower Straße

Die Fußgängerüberführung vom Alten Schlachthof zum S-Bahnhof Storkower Straße und weiter nach Lichtenberg ist für viele Fahrgäste und Fußgänger seit Langem ein Ärgernis. An vielen Stellen sind Reparaturen nötig, der Übergang ist häufig verdreckt und seine Wände sind mit Graffiti übersät. Das alles schade nicht nur dem Stadtbild, sondern vermindere auch das Sicherheitsgefühl der Passanten, meinen die Mitglieder der CDU Prenzlauer Berg Ost. Deshalb stellten sie über ihre Fraktion in der BVV den...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.03.19
  • 446× gelesen
Soziales
Stefan Liebich (links) lässt sich von Guido Fahrendholz und Justyna durch die Notunterkunft führen.
2 Bilder

Bald ganzjährig für Obdachlose?
Notübernachtung Storkower 133a könnte reguläres Angebot werden

Die Notübernachtung für Obdachlose in der Storkower Straße 133a besteht seit Anfang des Jahres, muss aber bereits am 31. März wieder schließen. Eröffnet wurde die Unterkunft im ehemaligen Vattenfall-Bürogebäude am Rande des Gewerbegebietes Storkower Straße im Rahmen der Kältehilfe des Berliner Senats vom freien Träger Gebewo. Bis zu 100 Menschen, die den Winter über kein Dach über dem Kopf haben, finden dort einen Schlafplatz, ein warmes Abendbrot und ein Frühstück. Versorgt werden sie von...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.03.19
  • 1.447× gelesen
Politik

CDU Prenzlauer Berg Ost für Reinigung des S-Bahn-Übergangs Storkower Straße
Mitglieder der BVV beschließen einstimmig CDU Antrag

Prenzlauer Berg. Schon seit langem kritisiert die CDU Prenzlauer Berg Ost #Kiezpartei den Zustand des Fußgängerübergangs am S-Bahnhof Storkower Straße. Insbesondere die notwendigen Reparaturen an der Brücke selbst sowie die Verschmutzung durch Graffiti-Schmierereien schaden nicht nur dem Stadtbild, sondern vermindern auch das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger. Daher haben die Mitglieder des Ortsverbandes nun über die CDU-Fraktion einen Antrag in die BVV eingebracht, den Übergang zu...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.02.19
  • 62× gelesen
Soziales

Notunterkunft für Obdachlose

Prenzlauer Berg. Im ehemaligen Verwaltungsgebäude von Vattenfall in der Storkower Straße 133a gibt es eine neue Notübernachtung für obdachlose Menschen. Diese wurde im Rahmen der Berliner Kältehilfe eingerichtet und bietet Platz für 100 Menschen. Sie finden dort einen warmen Schlafplatz, Essen, Kleidung, eine Dusche und Zuwendung. Betrieben wird diese neue Einrichtung im Auftrage des Senats vom freien sozialen Träger Gebewo. Die Unterkunft steht im Rahmen der Kältehilfe zunächst bis zum 31....

  • Prenzlauer Berg
  • 17.02.19
  • 655× gelesen
Soziales
Samyr Bouallagui, Dagmar Hummel und Franziska Sänger vom Verein strassenfeger informierten kürzlich Tino Schopf (Zweiter von rechts) über ihr neues Vorhaben, eine Familiennotunterkunft.
2 Bilder

Der Anlass besteht nach wie vor
Vor 25 Jahren begann der Verein strassenfeger, Obdachlose in der Stadt zu unterstützen

Wenn es dunkel wird, kommen sie zur Notunterkunft in der Hoffnung, für die Nacht noch ein Bett zu finden. 31 Plätze gibt es derzeit für Obdachlose in der Storkower Straße 139c. Als der Verein strassenfeger die Einrichtung 2015 eröffnete, waren es gerade einmal 14. Doch der Bedarf ist riesig und steigt weiter. Das Besondere an dieser vom Senat mitfinanzierten Notunterkunft in Prenzlauer Berg ist, dass sie ganzjährig, also nicht nur in den Wintermonaten, geöffnet ist. Neben einem Dach überm Kopf...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.01.19
  • 367× gelesen
Verkehr

Keine weiteren Verzögerungen
Städtische GB Infra Velo GmbH soll Umgestaltung der Storkower Straße mitplanen

Die Planung eines neuen Radstreifens auf der Storkower Straße soll nun endlich begonnen werden. Das beschlossen der Pankower Verordneten auf Antrag der SPD-Fraktion. Dafür sind die Umplanungen des Seitenraumes der Storkower Straße zwischen Kniprodestraße und Landberger Allee in Angriff zu nehmen. Zu prüfen ist dabei unter anderem, ob die bisherigen Autostellplätze vom Straßenrand in die Mitte der Fahrbahn verlegt werden können. Dabei sollten Erfahrungen aus anderen Bezirken sowie aus der...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.12.18
  • 261× gelesen
Bauen

Keine Verzögerungen mehr!
Vorstoß der SPD-Fraktion zum Radweg in der Storkower Straße

Am Fahrbahnrand der Storkower Straße soll rasch zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee ein Radfahrstreifen angelegt werden. Dafür spricht sich die SPD-Fraktion der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in einem Antrag aus. Seit gut einem Jahr wird von Verordneten der Bau des Radfahrstreifens auf der Storkower Straße gefordert. Aber bisher hat sich noch nichts getan. Der bisherige Radweg zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee ist äußerst marode. Er besteht aus verschiedenen Belägen...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.10.18
  • 89× gelesen
Verkehr

Planung liegt noch auf Eis

Prenzlauer Berg. Der bisherige Radweg auf der Storkower Straße zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee ist stark sanierungsbedürftig. Er besteht aus unterschiedlichen Belägen und ist mit diversen Unterbrechungen und Unebenheiten übersät. Aber ehe dort ein neuer Radfahrstreifen angelegt wird, vergeht noch etwas Zeit. Denn dafür muss der gesamte Seitenraum der Straße neu geplant werden. Dass das passieren soll, diesen Auftrag erteilte die BVV Anfang des Jahres dem Bezirksamt. Diese...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.18
  • 59× gelesen
Bauen

Modularer Kita-Bau geplant

Prenzlauer Berg. Auf dem Grundstück Storkower Straße 54/65 ist geplant, eine Kita zu bauen. Diese solle im Rahmen des Programms „Mokib – modulare Kita-Bauten für Berlin“ entstehen, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen) auf Anfrage von SPD-Fraktionschef Roland Schröder. Eigentümer des betreffenden Grundstücks sei das Land Berlin, und Anfang April ist es in die Zuständigkeit des Jugendamtes Pankow übergeben worden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.18
  • 128× gelesen
Verkehr

Schleichverkehr unterbinden

Prenzlauer Berg. Der Schleichverkehr durch das Wohngebiet Blumenviertel sollte durch geeignete Maßnahmen unterbunden werden. Das fordert die CDU-Fraktion in der BVV. Vor allem von der Landsberger Allee sowie der Oderbruch- und Hohenschönhausener Straße nutzen immer mehr Autofahrer die Straßen des Blumenviertels, um rascher zur Storkower Straße zu kommen. Außerdem fahren viele durch dieses Wohngebiet zum Einkaufen ins Kaufland an der Storkower Straße. Damit erhöht sich sukzessive die...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.03.18
  • 54× gelesen
Verkehr

Storkower Straße: Senat stellt dem Bezirk Mittel für den Bau eines Radstreifens in Aussicht

Die Storkower Straße soll endlich einen Radfahrstreifen bekommen. Eine entsprechende Umplanung des Seitenraumes dieser Straße soll das Straßen- und Grünflächenamt zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee vornehmen. Diesen Auftrag erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) dem Bezirksamt. Der Radweg auf der Storkower Straße sei stark sanierungsbedürftig, sagt der Verordnete Mike Szidat (SPD). Er bestehe aus verschiedenen Belägen und ist mit diversen Unterbrechungen und Unebenheiten...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.02.18
  • 119× gelesen
Verkehr

Radstreifen soll geplant werden

Prenzlauer Berg. Der Radweg auf der Storkower Straße ist zwischen Kniprodestraße und Landsberger Allee äußerst sanierungsbedürftig. Er besteht aus unterschiedlichen Belegen und ist mit Unebenheiten übersät. Weil er zu schmal ist, ist allerdings keine Sanierung des Radweges möglich (wir berichteten). Die Situation für Radfahrer ließe sich nur verbessern, wenn statt des Radweges ein Radstreifen auf der Straße markiert werden würde. Einen entsprechenden Antrag stellte nun die SPD-Fraktion in der...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.10.17
  • 29× gelesen
Verkehr
Der Radweg auf der Storkower Straße ist aus heutiger Sicht zu schmal und besteht aus unterschiedlichen Belägen.

Radweg bleibt holprig: Die Storkower Straße könnte aber einen Radstreifen bekommen

Prenzlauer Berg. Der Radweg auf der Storkower Straße ist äußerst marode. Trotzdem wird das Bezirksamt ihn in absehbarer Zeit nicht sanieren. Das teilt Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) auf Anfrage mit. Der Verordnete Mike Szidat bemängelt, dass der Radweg ab Kniprodestraße in Richtung Landsberger Allee „erheblich sanierungsbedürftig“ ist. „Er besteht aus verschiedenen Belag-Arten und ist mit diversen Unterbrechungen und Unebenheiten übersät“, so Szidat. „Ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.09.17
  • 424× gelesen
Blaulicht

Achtmal brannte es in einem Wohnhaus an der Storkower Straße

Prenzlauer Berg. Wochenlang hielten Brandstiftungen die Mieter eines Hauses an der Storkower Straße in Atem. Nun nahm die Polizei eine Tatverdächtige fest. Dabei handelt es sich um eine 54 Jahre alte Mieterin, die in diesem zwölfstöckigen Wohnhaus wohnt. Sie soll seit Anfang des Jahres insgesamt acht Brände im Haus gelegt haben. Die Serie der Brandstiftungen begann mit einem kleinen Feuer, für das die mutmaßliche Täterin Papier anzündete. Später legte sie ein Feuer in einer Abstellkammer. Dabei...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.03.17
  • 63× gelesen
Politik

Bürogebäude an der Storkower Straße ist jetzt Flüchtlingsunterkunft

Prenzlauer Berg. Im Ortsteil wurde eine neue Flüchtlingsunterkunft eingerichtet. Sie entstand in einem ehemaligen Bürogebäude an der Storkower Straße. In den vergangenen Tagen sind viele Menschen auf der Flucht in Berlin angekommen. Zur Erstunterbringung wurden in mehreren Bezirken neue Flüchtlingsunterkünfte eröffnet. Das Bezirksamt Pankow wählte dafür das Gebäude in der Storkower Straße 133a aus. Als Betreiber konnte das EJF Evangelische Jugend- und Führsorgewerk gewonnen werden. Dieser...

  • Pankow
  • 17.09.15
  • 418× gelesen
Soziales

Neue Unterkunft für Flüchtlinge

Prenzlauer Berg. In einem ehemaligen Bürogebäude des Bezirksamtes Prenzlauer Berg ist in den vergangenen Wochen eine neue Flüchtlingsunterkunft entstanden.In dem mehrstöckigen Haus an der Storkower Straße 139c wurde eine Einrichtung für 255 Menschen geschaffen, informiert Sozialstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) auf Anfrage. Das Gebäude befindet sich in einem Gewerbegebiet. Betrieben wird diese zweite Flüchtlingsunterkunft im Ortsteil Prenzlauer Berg vom EJF Evangelischen Jugend- und...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.06.15
  • 549× gelesen
Bauen

"Kirche von Unten"in neuen Räumen: Verwaltung soll Umbau schnell genehmigen

Prenzlauer Berg. Das Jugend- und Sozialprojekt "Kirche von Unten" (KvU) soll vom Bezirksamt noch mehr unterstützt werden. Einen entsprechenden Beschluss fasste die Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Initiative der SPD-Fraktion.Entstanden ist das Projekt im Umfeld des evangelischen Kirchentages 1987. Es leistete seitdem insbesondere jugend- und sozialpädagogische Arbeit. Nach Auslaufen seines Mietvertrages am alten Standort in Mitte zog die KvU im Januar 2014 in neue Räume in der...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.04.15
  • 370× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.