Technik

Beiträge zum Thema Technik

Bildung

Jetzt für Nachwuchswettbewerb Jugend forscht bewerben

Berlin. Stiftung Jugend forscht ruft zum 56. Mal zu Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb auf. Kinder und Jugendliche mit Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik können sich ab sofort online dafür anmelden. Der neue Wettbewerb steht dem Motto „Lass Zukunft da!“. Schüler, Azubis und Studenten sind aufgerufen, innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Am Wettbewerb können Schüler ab Klasse vier und Jugendliche bis 21 Jahre teilnehmen. Die Anmeldung für...

  • Mitte
  • 09.07.20
  • 40× gelesen
Wirtschaft

Professioneller Rasenschnitt

Mähroboter boomen nicht nur wegen der damit verbundenen Zeitersparnis. Ein wesentliches Argument ist die Mulchfunktion: Der feingehäckselte Rasenschnitt bleibt einfach liegen und wird somit zur natürlichen Nährstoffquelle für den grünen Teppich. Das Resultat ist mit der Zeit ein dichter und gesunder Rasen. RR

  • Charlottenburg
  • 17.06.20
  • 55× gelesen
WirtschaftAnzeige
Derzeit können Sie Ihre Ware zwar nicht direkt im Laden kaufen, aber online stehen alle Produkte bei Saturn zur Auswahl für Sie bereit.

Saturn Berlin bis auf Weiteres geschlossen
Saturn: Online rund um die Uhr für die Kunden da

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist der Saturn Berlin bis auf Weiteres geschlossen. Der Technikhändler folgte damit der Entscheidung der Landesregierung, den Einzelhandel weitgehend zu schließen und leistet damit seinen Beitrag, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. „Nur durch die Schließung können wir die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter gewährleisten, die für uns oberste Priorität hat“, so die Geschäftsführer. Selbstverständlich können die Kunden...

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 1.222× gelesen
Auto und Verkehr

100 Jahre Groß-Berlin
Per Anlasskurbel oder Knopfdruck

Die ersten Autos wurden bis in die 1940er Jahre mit Anlasskurbel und Schwungrad in Gang gebracht. Chrysler baute aber schon einen elektrischen Anlasser ein, der per Knopfdruck genutzt wurde. Während Fiat eine Luftpumpe einsetzte, verbaute Renault in den 1920er Jahren einen elektrischen Pressgas-Anlasser. RR

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 31× gelesen
Bildung
Patrick von Mad About Pandas hat mir gezeigt, wie ein Computerspiel Schritt für Schritt entsteht. 
  2 Bilder

Computerspiele
Schlau gezockt: Erik erfährt von Spieledesigner Patrick, was ein "Serious Game" ist

Neulich hat Erik bei Pandas geklingelt. Die machen spannende Sachen. Sie entwickeln neue Welten und Geschichten, die darin spielen. Das hört sich ziemlich interessant an, oder? Eigentlich ist es vor allem ein großes Stück Arbeit. Na gut, ich gebe zu, ich habe nicht wirklich Verwandte aus China getroffen. Aber schmunzeln musste ich schon über den Namen der Spieledesigner, die mir Einblick in ihren Alltag gegeben haben. Mad About Pandas – auf Deutsch „verrückt nach Pandas“ – nennen sie sich,...

  • Neukölln
  • 13.08.19
  • 196× gelesen
Bildung
Herr Sonnenschein hat mich durch das Druckhaus geführt.
  5 Bilder

Vom Computer aufs Papier
Besuch beim Zeitungsdrucker Herrn Sonnenschein

Im Spandauer Industriegebiet, ein bisschen weit ab vom Schuss, steht ein großes Gebäude, in dem erstaunliche Dinge passieren: das Druckhaus Spandau. Hier werden wöchentlich rund eine Million Exemplare der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts gedruckt. Als Kinderreporter habe ich sozusagen einen heißen Draht dorthin. Und den habe ich mal für euch genutzt. Wie stellt man so viele Zeitungen her? Das habe ich den Drucker Herrn Sonnenschein gefragt – und bekam direkt eine ausgiebige...

  • Spandau
  • 17.03.19
  • 236× gelesen
  •  1
Bildung
Bei dem Roboterrennen fieberten alle mit, auch Steffi, die Tüftlerin.
  4 Bilder

Kinderreporter Erik Eisbär unterwegs
Erik hat den Jungen Tüftlern über die Schulter geguckt und Roboter angefeuert

Ich weiß gar nicht, ob ihr das als geborene Berliner noch wahrnehmt: In der Stadt sind wir von unheimlich viel Technik umgeben. Dort, wo ich herkomme, blinkt und flimmert nicht ständig irgendetwas, außer vielleicht das Polarlicht. Hinter Vielem in Berlin steckt aber nicht die Natur, sondern eine ausgeklügelte Idee. Irgendwann hat mal jemand das alles erfunden. Zum Beispiel würde ohne den Unternehmer Werner von Siemens, der vor 140 Jahren die elektrischen Lokomotiven entwickelte, unter...

  • Wedding
  • 08.05.18
  • 141× gelesen
Wirtschaft

Sonos

Sonos: Am 12. April eröffnet der neue Concept Store, in dem Technikfreaks Geräte der Firma in den "Listening Rooms" testen können. Am Eröffnungstag dreht sich unter dem Titel "Sonos Song Stories" alles um David Bowie. Oranienburger Straße 83, 10178 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 09.04.18
  • 19× gelesen
Bildung
Beim Junior Lab entwickeln Kinder selbst fantasievolle technische Geräte.
  3 Bilder

Im Junior Lab experimentieren Kinder mit Hard- und Software

Berlin. Roboter bauen oder das Lieblingslied auf selbst gebauten Instrumenten komponieren – in einem Junior Lab genannten Workshop lernen Kinder zwischen acht und 14 Jahren spielerisch den Umgang mit Hard- und Software. Vorkenntnisse brauchen sie dafür keine. "Wir wollten von Anfang an ein buntes, kreatives und eigentlich untechnisches Umfeld anbieten“, sagt Sven Ehmann, der das Junior Lab zusammen mit Wolf Jeschonnek vom FabLab Berlin gegründet hat, einer offenen Werkstatt für die Umsetzung...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.08.17
  • 968× gelesen
Bildung

Studentin auf Probe: Schnupperstudium an der Beuth Hochschule

Wedding. Unter dem Motto „Studentin auf Probe“ bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin wieder ein kostenloses Schnupperstudium an. Am 1. und 2. Februar 2017 können Schülerinnen, die Interesse an einem technischen oder ingenieur-wissenschaftlichen Studium haben, auf einer zweitägigen Erkundungstour Fachhochschulstudiengänge hautnah erleben. Die Teilnehmerinnen erhalten einen Einblick ins Studium und können in den Laboren Experimente machen und zukünftige Berufsfelder kennenlernen. Das...

  • Wedding
  • 06.01.17
  • 97× gelesen
Bildung
Teilnehmerinnen beim Hackathon 2016 in Berlin.

Eine Drohne als Wecker: „Jugend hackt“ fördert jugendliche Programmierer

Berlin. „Jugend hackt“? Zugegeben, der Name des Programms irritiert. Denn gemeinhin gelten Hacker als Leute, die illegal in fremde Computersysteme eindringen. Doch ursprünglich beschrieb der Begriff "hacken" einen kreativen Umgang mit Technik und das Finden besonders origineller Lösungen. An diese ursprüngliche Bedeutung will das Förderprogramm "Jugend hackt" anknüpfen. Die Berliner Vereine Open Knowledge Foundation Deutschland und mediale pfade.org haben es ins Leben gerufen. Das...

  • Friedenau
  • 04.01.17
  • 234× gelesen
Auto und Verkehr
Die Jukebox: Das Radio ist bei Autofahrern immer noch am beliebtesten, wenn sie Musik hören wollen.

Das Radio lebt: Wie Autofahrer Musik hören

USB-Stick und Smartphone zum Trotz: Die meisten Autofahrer hören noch immer Radio. Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact setzen 60 Prozent hinterm Steuer auf den Rundfunk, um Musik zu hören. Jeder Sechste (16 Prozent) spielt lieber MP3-Dateien ab, zum Beispiel über eine Adapterkassette oder den Funksender eines MP3-Players, während nur 10 Prozent das Smartphone nutzen. Dabei gibt nur jeder Hundertste an, im Wagen keine Musik zu hören. Die anderen singen hingegen mit (73...

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 56× gelesen
Auto und Verkehr

Abnehmbare Kupplung

Wer eine abnehmbare Anhängerkupplung am Auto hat, darf sie auch am Auto lassen, wenn er keinen Hänger zieht. Laut dem TÜV Nord gibt es kein Gesetz, das Gegenteiliges vorschreibt. Eine Ausnahme gilt, wenn die Demontage in den Fahrzeugpapieren als Auflage eingetragen ist, etwa weil der Kugelkopf das Kennzeichen verdeckt. Gerichtlich nicht geklärt ist, ob es durch eine Erhöhung der sogenannten Betriebsgefahr eine Mitschuld gibt, wenn ein anderes Fahrzeug auffährt und durch die Anhängerkupplung...

  • Mitte
  • 04.02.16
  • 40× gelesen
Tipps und Service
Am Laptop können Schüler für Referate recherchieren oder mit Lernprogrammen den Schulstoff üben.
  2 Bilder

Smartphone und Laptop: So mobil dürfen Grundschüler sein

Braucht ein Kind eigentlich ein Smartphone? Und was bringen Lernprogramme am Computer? Eine Expertin erklärt, wie mobil Kinder sein dürfen – und was verzichtbar ist.Brauchen Grundschulkinder ein Handy? "Lebensnotwendig ist ein Mobiltelefon für Grundschüler nicht", sagt Kristin Langer von Initiative "Schau hin – Was dein Kind mit Medien macht". Ab einem Alter von neun Jahren hält sie ein Handy für sinnvoll. Dann können Kinder überhaupt verstehen, dass so ein Gerät Geld kostet. Außerdem können...

  • Mitte
  • 06.01.16
  • 96× gelesen
Auto und Verkehr
Die Warnanzeigen des Antiblockiersystems (ABS) und des Elektronischen Stabilitätsprogramms (ESP) leuchten, wenn der Zündschlüssel umgelegt wird. Leuchten sie auch während der Fahrt, sollten Autobesitzer möglichst bald in die Werkstatt fahren.

Blinken wie ein Christbaum: Kontrollleuchten im Auto

Die Zeiten, als es im Cockpit nicht viel mehr als die Lämpchen für Fernlicht, Öldruck oder Handbremse gab, sind vorbei. "Wenn ich heute die Zündung anmache, habe ich einen Christbaum voll Leuchten vor mir", sagt Hubert Paulus vom ADAC. Viele Autofahrer wissen gar nicht mehr, was die bedeuten und rufen sogar bei dem Automobilclub an, um das herauszufinden, so Paulus. Viele der Symbole weisen aber auf Sicherheitssysteme hin und sind unverzichtbar. Denn wenn etwa ein Spurassistent ausfällt, muss...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 360× gelesen
Auto und Verkehr
Kleine Dreizylinder kommen nicht nur bei Kompakt- und Kleinwagen zum Einsatz. Ford bietet auch den Mondeo mit dem 1,0-Liter-Motor an.
  2 Bilder

Schrumpfkur mit Tücken: Die Grenzen des Motoren-Downsizings

Die Prioritäten der Autobauer haben sich verändert in den vergangenen Jahren. Wo früher voluminöse V8-Motoren mit aufreizendem Sound oder hochdrehende Sechszylinder den Ton angaben, konzentriert sich heute alles auf Aggregate mit weniger Zylindern und geringerem Hubraum. Das Ziel: den Verbrauch und die CO₂-Emissionen reduzieren, um die Richtlinien der EU einzuhalten. Ab 2020 dürfen Neuwagen maximal 95 Gramm CO₂ pro Kilometer ausstoßen. Derzeit sind es 130 g/km. "Kleinere Motoren haben im...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 156× gelesen
Auto und Verkehr
Erst scannen, dann drucken: Wie herkömmliche Dokumente lassen sich auch ganze Bauteile einscannen und dann mit dem 3D-Drucker replizieren.
  2 Bilder

Gut gedruckt: Autos könnten bald aus dem 3D-Printer kommen

Oldtimer-Fans haben es nicht immer leicht. Manche Ersatzteile sind schwer aufzutreiben, und ein vom Spezialisten nachgefertigtes Teil ist meist sündhaft teuer. Doch der 3D-Druck könnte hier ganz neue Möglichkeiten eröffnen. Nachdem das Ersatzteil eingescannt und im Rechner zu einem digitalen Modell verarbeitet ist, wird es von einem mit Kunststoff befüllten Drucker ausgegeben. Der legt so lange Scheibe für Scheibe übereinander, bis ein dreidimensionales Objekt entsteht, , erläutert Andreas...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 148× gelesen
Bauen und Wohnen
Eine in das WC von Geberit integrierte LED-Lichtleiste weist in der Nacht den Weg zur Toilette.

High-Tech auf dem Klo: Neuigkeiten für das WC

Eigentlich war die Toilette bislang nicht der Ort für viel Schnickschnack. Das wird jetzt anders: High-Tech hält Einzug ins stille Örtchen. "Nachdem die Toilette in den letzten Jahren weitgehend unspektakulär weiterentwickelt wurde, sind jetzt größere Sprünge zu verzeichnen", erklärt Henning Senger von Aqua Cultura, einer Vereinigung von Badeinrichtern in Bonn. Stark im Kommen sei das Dusch-WC, eine Kombination aus Toilette und Bidet. "Während sich die Deutschen mit dem französischen...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 303× gelesen
Auto und Verkehr
Der Fahrer sitzt draußen: Jaguar und Land Rover erproben Assistenzsysteme, mit denen man ein Auto per Smartphone fernsteuern kann.
  2 Bilder

Einparken leicht gemacht: Auf dem Weg zum autonomen Fahren

Die jüngste Generation des 7er BMW parkt autonom aus und ein. Ein Druck auf den Touchscreen des Zündschlüssels genügt. "Unser neues Flaggschiff ist das erste Großserienmodell, das man mit einer Fernbedienung parken kann", sagt Entwicklungschef Klaus Fröhlich. Fröhlich feiert das als großen Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Nach vorherrschender Meinung in der Kfz-Industrie sind es zuerst die Autobahnen und Fernstraßen sowie die Parkhäuser und Tiefgaragen, wo sich autonomes Fahren...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 67× gelesen
Auto und Verkehr
Schon kleine Rillen im Scheibenwischergummi können zu Schlieren führen.

Durchblick behalten: Scheibenwischer testen

Beim Scheibenwischer am Auto kommt es auf jeden Millimeter an. Kleine Schäden am Gummi können bereits dafür sorgen, dass der Fahrer wesentlich schlechter sieht – das ist ein Risiko, erklärt der TÜV Süd. Um zu testen, wie gut die Scheibenwischer noch saubermachen, reinigt man seine Scheibe zunächst gründlich. Damit stellt man eine plane Oberfläche sicher und schließt aus, dass Rückstände den Test beeinflussen. Denn Wachs- oder Silikonreste auf der Scheibe, etwa aus der Waschanlage, können für...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 66× gelesen
Auto und Verkehr

Elektronischer Zündschlüssel

Moderne elektronische Schlüssel müssen nicht mehr ins Zündschloss gesteckt werden. Zum Starten des Autos müssen sie sich nur im Wageninnenraum befinden. Werden sie daraus während der Fahrt entfernt, droht aber keine Gefahr. "Fliegt der Schlüssel raus, darf erstmal gar nichts passieren", sagt Philipp Schreiber vom TÜV Süd. Die rechtlichen Regelungen sähen vor, dass beispielsweise Lenkradschloss oder Wegfahrsperre nicht aktiviert werden dürfen, bevor der Motor ausgestellt ist. Arnulf Thiemel vom...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 31× gelesen
Auto und Verkehr

Nur gepflegt wertvoll: Oldtimer von morgen

Was heute neu ist, kann morgen zum alten Eisen gehören – oder ein gefragter Klassiker werden. Laut dem Automobilclub von Deutschland (AvD) ist es gar nicht so einfach, abzuschätzen, welche Neuwagen von heute das Zeug zum Evergreen haben. Eines jedoch ist klar: Ob heutige Modelle künftig noch auf den Straßen unterwegs sein werden, hängt auch vom Engagement der Besitzer ab. Karosserien bestehen heute aus einem Verbund aus Materialien, erklärt der AvD. Im Inneren der Träger und Holme braucht ein...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 55× gelesen
Tipps und Service

Auch ein leiser Fernseher stört

Auch eine ständige leise ständige Geräuschkulisse kann für Kinder wie für Erwachsene unmerklichen Stress bedeuten. Deshalb sollten Familien den Fernseher während der Mahlzeiten generell ausschalten. Das gilt auch, wenn das Gerät nur im Hintergrund läuft. Darauf macht die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung auf ihrem Portal "Kindergesundheit-Info.de" aufmerksam. Außerdem sei das gemeinsame Essen für die Familie eine wichtige Gelegenheit, sich zu unterhalten und sich auszutauschen....

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 22× gelesen
Tipps und Service

Elektronik im Handgepäck

Elektronische Geräte kommen am besten ins Handgepäck. Das rät die Reise-Bloggerin Judith Bez von der Webseite www.packliste-reise.de. Zum einen kommt bei Verlust des Koffers keine wertvolle Technik weg. Zum anderen wird mit dem aufgegebenen Gepäck relativ unsanft umgegangen. Ladekabel gehören ebenfalls ins Handgepäck. mag

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 26× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.