Alles zum Thema Thorsten Buhl

Beiträge zum Thema Thorsten Buhl

Wirtschaft

Antworten wären die gleichen: Bauvorhaben contra Gewerbetreibende

Zur Frage Entschädigungszahlungen für von Bauarbeiten betroffene Geschäftsleute an der Rigaer Straße muss das Bezirksamt nicht erneut Auskunft geben. Wie berichtet, hatte Stadtrat Andy Hehmke (SPD) bereits auf eine Anfrage des Bezirksverordneten Thorsten Buhl (Linke) geantwortet, dass direkte finanzielle Hilfen nicht möglich seien. Denn das Land Berlin gewähre lediglich bei Einschränkungen wegen Bauvorhaben der öffentlichen Hand einen finanziellen Ausgleich an davon in Mitleidenschaft...

  • Friedrichshain
  • 13.04.18
  • 201× gelesen
Wirtschaft
Der zeitweise wieder offene Durchgang an der Rigaer Straße.

Foodtruck statt Entschädigung: Kein Geld für Gewerbe an der Rigaer Straße

Für die von den beiden Baustellen an der Rigaer Straße betroffenen Geschäfts- und Restaurantbetreiber wird es keine Ausgleichszahlungen geben. Die Wirtschaftsförderung des Bezirks habe bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft nachgefragt, ob solche Überbrückungshilfen möglich wären, sagte der zuständige Stadtrat Andy Hehmke (SPD) auf Nachfrage des Linken-Bezirksverordneten Thorsten Buhl. Die Antwort habe nein gelautet. Finanzielle Unterstützung vom Senat gebe es nur bei öffentlich-rechtlichen...

  • Friedrichshain
  • 17.03.18
  • 218× gelesen
Soziales

Begegnungsraum am Rathaus?

Friedrichshain. Das Bezirksamt soll prüfen, zu welchen Konditionen leerstehende Räume im Erdgeschoss des Rathauses Friedrichshain an der Frankfurter Allee angemietet und dort eine Begegnungsstätte für den Kiez eingerichtet werden könnte. Mit diesem Antrag des Linken-Bezirksverordneten Thorsten Buhl werden sich jetzt mehrere Ausschüsse beschäftigen. Einige Gewerbeflächen in der Passage werden derzeit nicht genutzt. In einer fand im November der einwöchige Dialogprozess für den Samariterkiez...

  • Friedrichshain
  • 04.01.18
  • 34× gelesen
Verkehr

Sichere Fahrt für Radler

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sicherheit von Radfahrern und Fußgängern sieht der Linke-Bezirksverordnete Thorsten Buhl an vielen Stellen im Bezirk gefährdet. Die Ursache dafür sei das Kopfsteinpflaster auf der Straße. Das zwinge Fahrradfahrer dazu, auf den Gehweg auszuweichen, um "zerbrechliches Gut und Gesundheit" nicht aufs Spiel zu setzen. Auf dem Bürgersteig entstünden dann wiederum gefährliche Situation für Passanten, vor allem Kinder. Deshalb fordert Buhl das Bezirksamt auf, im geplanten...

  • Friedrichshain
  • 01.08.17
  • 47× gelesen