Tierhof

Beiträge zum Thema Tierhof

Kultur
Simon Rehle fühlt sich an seinem Arbeitsplatz in der Marzahner Mühle wohl und ist stolz auf seine neue Arbeit.
3 Bilder

Ein Traum von einem Arbeitsplatz
Simon Rehle (33) ist der neue Müller für die Marzahner Mühle

Die Marzahner Mühle hat einen neuen Müller. Simon Rehle muss aber noch in das Handwerk und seinen neuen Aufgabenbereich hineinwachsen. Simon Rehle ist seit Anfang Mai der neue Müller der Marzahner Mühle. Mit Begeisterung geht der 33-Jährige an seine Aufgabe. „Das ist ein wunderschöner Arbeitsplatz“, sagt er. Die Mühle auf dem Berg über dem alten Dorf Marzahn und zwischen Hochhäusern sei etwas Besonderes. Der neue Müller ist nicht die einzige Veränderung am Mühlenberg. Nach der Auflösung des...

  • Marzahn
  • 27.06.20
  • 1.676× gelesen
Umwelt
Jessica Kühn striegel das Pony „Kaminer“. Sie absolviert auf dem Tierhof ein Freiwilliges ökologisches Jahr.
4 Bilder

Mit Kindern zu den Tieren
Tierhof Marzahn kann wieder von Familien besucht werden

Der Tierhof Marzahn ist wieder für Einzelbesucher geöffnet. Gruppenbesuche gibt es noch nicht. Es ist aber ein Neustart nach der Corona bedingten vollständigen Schließung. Die Wiedereröffnung des Tierhofs wird von einer Reihe von Sicherheitsmaßnahmen begleitet. Unter „Einzelbesuchern“ versteht die Einrichtung all die Personen, die zu einem Haushalt gehören. Es dürfen aber jeweils nur so viele Menschen den Hof betreten, wie es die Enge mit Ställen und Volieren erlaubt. Außerdem müssen alle...

  • Marzahn
  • 17.05.20
  • 481× gelesen
Umwelt
Monty Geiseler und Marion Gentz, Leiter und stellvertretende Leiterin des Tierhofs Hellersdorf, sind stolz auf die ersten Lämmer des Jahres.
3 Bilder

Hellersdorfer Tierarche bekommt Zuwachs bei Schafen und Ziegen
Patenschaften für Lämmer übernehmen

Das Frühjahr ist gekommen und pünktlich lammen Schafe und Ziegen. Auch auf dem Tierhof Hellersdorf gibt es wieder Nachwuchs. Bisher sind es sechs Lämmer, um die sich die Herde der Braunen Bergschafe auf dem Hellersdorfer Tierhof vergrößert. „Das werden mit Sicherheit in den nächsten Wochen noch ein oder zwei mehr“, sagt Marion Gentz. Die stellvertretende Leiterin des Tierhofs schmust ganz besonders gern mit den Lämmern, deren Fell sich so weich anfühlt. Die Lämmer wären momentan auch der...

  • Hellersdorf
  • 20.03.20
  • 384× gelesen
  • 1
Kultur
Schilder an den Zäunen ermöglichen es Besuchern, mehr über die ausgestellten Landwirtschaftsmaschinen und -geräte zu erfahren.
3 Bilder

Ausstellung bei Wind und Wetter leidet
Wartung der historischen Landwirtschaftsmaschinen ohne finanzielle Hilfe ist eine Herausforderung

Die Ausstellung historischer landwirtschaftlicher Maschinen gehört neben den Tiergehegen zu den Anziehungspunkten der Agrarböse außerhalb des Tierhofs. Neben der Pflege der Maschinen ist deren sinnvolle Präsentation eine große Herausforderung. Die Ausstellung besteht aus rund 50 Maschinen und Geräten aus der Zeit vor und um die Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Sie umfasst neben Eggen und Pflügen auch Dreschmaschinen und Traktoren. Damit soll zwischen Bockwindmühle und Tierhof ein...

  • Marzahn
  • 12.03.20
  • 135× gelesen
Umwelt
Tierhof-Mitarbeiterin Marion Gentz schmust mit einem der Lämmer der Braunen Bergschafe.
4 Bilder

Ein Anziehungspunkt für Kinder
Tierhof am Oschatzer Ring feiert sein fünfjähriges Bestehen

Der Tierhof Hellersdorf ist eine Arche für bedrohte Haustierrassen und Anziehungspunkt für Groß und Klein im Kiez. Er feierte Anfang August fünfjähriges Bestehen. Mit dem Tierhof, Oschatzer Ring 1, bekam Hellersdorf eine neue Attraktion. Inmitten einer Großsiedlung wurden Tiere angesiedelt und gezüchtet. Das ehemalige Gelände einer Schule bekam einen ländlichen Anstrich. Kein Wunder, dass der Tierhof auf Anhieb Neugier bei den Anwohnern erregte und bald auch Kinder aus der Umgebung anzog....

  • Hellersdorf
  • 12.08.18
  • 768× gelesen
  • 2
Soziales

Tierprojekt gewinnt Preis

Hellersdorf. Das Projekt des Vereins „Mensch-Natur“ am Oschatzer Ring 1 hat beim Wettbewerb „Tierisch guter Einsatz“ den ersten Platz belegt. Der Verein betreibt seit 2013 einen Tierhof auf dem ehemaligen Gelände einer Schule. Hier werden Nutztiere wie Wollschweine, Schafe und Ziegen gehalten, deren Arten vom Aussterben bedroht sind. Diese werden von Menschen in Arbeitsmaßnahmen und Freiwilligen betreut, die Interesse an Umweltberufen haben. Der Hellersdorfer Tierhof ist inzwischen ein...

  • Hellersdorf
  • 17.05.17
  • 71× gelesen
Politik
Lama-Hengst Pablo lässt sich von Praktikantin Sandra Okon mit Extra-Futter verwöhnen. Die 19-Jährige absolviert auf dem Tierhof ein freiwilliges ökologisches Jahr.
3 Bilder

Vogelgrippe schränkt Betrieb auf Tierhof Alt-Marzahn ein

Marzahn. Wegen der Vogelgrippe ist der Tierhof Alt-Marzahn seit November geschlossen. Trotzdem lohnt sich weiter ein Besuch wegen der Tiere in den Außengehegen. „Für uns gelten die gleichen Regeln wie für alle Betriebe, die Geflügel halten“, sagt Grit Otto, Leiterin des Tierhofes. Seit dem ersten Auffinden von Vögeln in Berlin, die an Vogelgrippe verstarben, muss Federvieh in Ställen gehalten werden. Um die Gefahr von Infektionen weiter zu verringern, darf das Gehöft des Tierhofes nicht über...

  • Marzahn
  • 05.01.17
  • 186× gelesen
Soziales
Die Freiwilligen Ricardo Kaßner und Jana Rehberg füllen auf dem Tierhof Marzahn die Krippe für die Ziegen mit frischem Heu.
3 Bilder

Freiwillige bereiten sich auf dem Tierhof auf ihren Beruf vor

Marzahn. Anfang September hat das neue Freiwillige Ökologisches Jahr begonnen. Einer der Einsatzorte ist der Tierhof Marzahn. Der Tierhof Marzahn beschäftigt seit 1998 Freiwillige im Ökologischen Jahr. Anfang September haben wieder drei FÖJ-ler ihre Arbeit aufgenommen. Zwei der Freiwilligen kommen aus Marzahn, eine aus Hohenschönhausen. Allen gemeinsam ist, dass sie nach dem Jahr eine Ausbildung aufnehmen wollen, die etwas mit Tieren zu tun hat. „Die Freiwilligen kümmern sich um die Tiere“,...

  • Marzahn
  • 16.09.15
  • 635× gelesen
Kultur
Vom 11. bis 13. September 2015 wird das Alt-Marzahner Erntefest rund um den Dorfanger gefeiert.

Den Herbst feiern: Alt-Marzahner Erntefest vom 11. bis 13. September 2015

Marzahn. Vom 11. bis 13. September 2015 steigt auf dem Dorfanger das 21. Alt-Marzahner Erntefest gemeinsam mit dem 23. Marzahn-Hellersdorfer Umweltfest. Auch in diesem Jahr schreiten Müller Jürgen Wolf, der Alte Fritz und die Erntekönigin am Sonnabend um 11 Uhr an der Spitze des Zuges zur Festwiese voran. Eröffnet wird das Fest traditionsgemäß am Sonnabend um 11.45 Uhr durch den Bürgermeister und Schirmherrn Stefan Komoß im Anschluss an den Festumzug. Nach der Eröffnungsrede, dem Erntetanz der...

  • Marzahn
  • 07.09.15
  • 307× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.