Alles zum Thema Tunnelbau

Beiträge zum Thema Tunnelbau

Blaulicht
Nach diesem neuen Phantombild wird ein Tatverdächtiger gesucht, der am Steglitzer Tunnel-Coup beteiligt gewesen sein soll.
2 Bilder

Tunnel-Gangster im Visier
Polizei sucht mit neuem Phantombild nach zweitem Tatverdächtigen

Im Januar 2013 sorgte der Tunnel-Coup von Steglitz für Schlagzeilen. Täter hatten einen 45 Meter langen Tunnel zur Volksbankfiliale an der Schloßstraße gebaut und von dort aus einen spektakulären Einbruch in den Tresorraum der Bank begangen. Jetzt, knapp sechs Jahre später, hat die Polizei eine neue Spur. Mit einem Phantombild suchen die Ermittler einen weiteren Tatverdächtigen. Nach Aussagen eines Zeugen trägt der Gesuchte den Namen oder auch Spitznamen „Willi“. Er wird als möglicher...

  • Steglitz
  • 11.10.18
  • 92× gelesen
Bauen

Es wird eng auf dem Europaplatz

Moabit. Auf dem Europaplatz ist es seit dem 22. August eng. Für den Tunnelbau für den ersten Abschnitt einer neuen S-Bahnstrecke von den Bahnhöfen Westhafen/Wedding am Nordring bis zum Hauptbahnhof bis Dezember 2022 müssen öffentliche Parkplätze, Taxi-Stellplätze, Fahrradständer und Behindertenparkplätze weichen. Die Taxi-Plätze und die Fahrradständer werden verlegt. Die Behindertenparkplätze kommen auf die Bahnhofssüdseite. In zwei Jahren soll an einem temporären Bahnsteig am Hauptbahnhof der...

  • Moabit
  • 03.09.18
  • 59× gelesen
Bauen
Die Bahn plant, die Fernbahngleise ebenerdig und durch hohe Schallschutzwände abgeschirmt durch den Ortsteil zu verlegen.
3 Bilder

Demo für den Tunnelbau

Lichtenrade. Vor einigen Tagen versammelten sich Lichtenrader Bürger auf dem Pfarrer-Lütkehaus-Platz, um gegen die Pläne der Bahn zu demonstrieren und ihrer Forderung eines Tunnelbaus Nachdruck zu verleihen. Die Aktion blieb jedoch überschaubar. Immerhin zählt Lichtenrade über 50 000 Einwohner, aber die von älteren Semestern dominierte Demo spiegelte das nicht wider. Jedenfalls schätzte die Polizei vor Ort zwischen 400 und 500 Demonstranten, die Veranstalter (Bürgerinitiative Dresdner Bahn)...

  • Lichtenrade
  • 15.09.16
  • 247× gelesen
Verkehr
Kommen die Fernbahnzüge dazu, reicht die Schranke nicht mehr.
3 Bilder

Kein Tunnel für die Dresdner Bahn

Lichtenrade. Es ist amtlich: Den seit rund 18 Jahren geforderten Tunnel für die Dresdner Bahntrasse durch Lichtenrade wird es nicht geben. Das hat das Eisenbahnbundesamt (EBA) jetzt offiziell bekannt gegeben. Damit geht es nun voraussichtlich auf der juristischen Schiene weiter. Manfred Beck, Vorsitzender der „Bürgerinitiative Lichtenrade - Dresdner Bahn“, hat bereits angekündigt, dass der BI-Vorstand die notwendigen rechtlichen Schritte noch in dieser Woche mit seinen Anwälten beraten und...

  • Lichtenrade
  • 16.11.15
  • 285× gelesen
Politik

Tunnelstreit: Eine Falschmeldung sorgt in Lichtenrade für Aufregung

Lichtenrade. Der Bericht einer großen Berliner Tageszeitung sorgte kürzlich für helle Aufregung am südlichen Stadtrand. Es hieß, das Eisenbahn-Bundesamt hätte entschieden, die Gleise der Dresdner Bahn ebenerdig durch Lichtenrade zu verlegen. In welche Glaskugel die Kollegen geschaut haben mögen, als sie verbreiteten, dass die Entscheidung gefallen, bloß noch nicht veröffentlicht sei, bleibt dahingestellt. Aber allein die Meldung, dass nach fast 19-jährigem Vorlauf nun tatsächlich eine...

  • Lichtenrade
  • 20.08.15
  • 371× gelesen
Verkehr

Sechs CDU-Landesgruppenchefs fordern Tunnellösung für die Dresdner Bahn

Lichtenrade. Beim Hickhack um die Dresdner Bahn hat sich der politische Druck für eine Tunnellösung erhöht. Auf Initiative des Lichtenrader CDU-Bundestagsabgeordneten Jan-Marco Luczak unterstützen nun sechs Landesgruppen-Chefs die Tunnelforderung.In einem gemeinsamen Brief an Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) fordern die CDU-Landesgruppenchefs von Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern im Bundestag den Bund dazu auf, sich endlich und...

  • Lichtenrade
  • 09.03.15
  • 188× gelesen
  •  1
Verkehr

Neuer Senator hält ebenerdigen Bau der Dresdner Bahn für wahrscheinlich

Lichtenrade. In seiner Jahrespressekonferenz hat der neue Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel (SPD) quasi eine Bombe platzen lassen. Er sprach sich für eine ebenerdige Führung der Dresdner Bahn durch Lichtenrade aus.Die Bahn hat zwar die ebenerdige Variante beim Eisenbahn-Bundesamt beantragt, aber noch ist keine Entscheidung gefallen. Geisel hält es für "ziemlich unwahrscheinlich", dass die Gleise, wie von den Lichtenradern gefordert, in einem Tunnel verlegt werden. Er sagt, dass ein...

  • Lichtenrade
  • 26.01.15
  • 189× gelesen