Alles zum Thema Udo Gößwald

Beiträge zum Thema Udo Gößwald

Kultur
Margot Sharma, hier mit ihrem Mann Pramod, der ebenfalls ein begeisterter Leser ist, bei der Eröffnung der Ausstellung „Die Magie des Lesens“, zu der sie fünf eigene Bücher mitsamt persönlicher Geschichte beisteuerte.

Die Magie des Lesens im Museum Neukölln

Britz. Lesen ist ein kostbares Gut, dass es zu bewahren gilt. Nicht zuletzt, weil das geschriebene Wort den Menschen bildet. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure und Organisationen vor, die das Lesen in den Mittelpunkt ihrer Aktionen rücken, wie das Museum Neukölln mit seiner neuen Wechselausstellung . Bücher haben für jeden Menschen eine ganz eigene Bedeutung. Manche haben wir gekauft, manche geschenkt bekommen, manche wurden uns vererbt oder...

  • Britz
  • 25.05.16
  • 104× gelesen
Bildung
Sie besuchten mit ihrem Deutschkurs die Dauerausstellung im Museum Neukölln: Anesh Dutt (von links), Yaser Dumirieh, Hokam Singh und Nuur Alnaasan.
2 Bilder

Bildungsweg für Flüchtlinge: Wissen mit Zeitreisen vermitteln

Britz. Seit zwei Jahren besuchen Flüchtlinge aus Deutschkursen der Volkshochschule Neukölln das Museum in Britz, wo sie nicht nur Deutsch, sondern auch etwas über die Kultur und Geschichte des Bezirks lernen. Mit ihrem Deutschkurs, den sie an der Volkshochschule Neukölln (VHS) besuchen, sind die beiden Afghanen Anesh Dutt und Hokam Singh sowie die beiden Syrer Yaser Dumirieh und Nuur Alnaasan heute im Museum Neukölln. Mit einem Stift und Arbeitsblättern in der Hand, die die Überschrift...

  • Britz
  • 10.12.15
  • 123× gelesen
Kultur
Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer (l.), Museumsleiter Udo Gößwald und Samuel Jerichow von der TU Berlin mit dem 20 000 Jahre alten Mammutunterkiefer, der einst im Körnerpark ausgegraben wurde und nun Teil der Ausstellung "99 x Neukölln" ist.
6 Bilder

Weltneuheit im Museum Neukölln: 3-D-Drucker kopiert Ausstellungsstücke

Britz. Eine Weltneuheit feierte im Museum Neukölln Premiere: Originalgetreue Nachbildungen von Museumsobjekten aus dem 3D-Drucker werden in Bildungsprogrammen für Schüler eingesetzt. Auch sehbehinderte Menschen können Ausstellungsstücke nun „erfühlen“. Was können eine Spinnwirtel, ein Kamm und eine Urne mit Deckel gemeinsam haben? Zunächst sind alle Fundstücke etwa 2500 Jahre alt. Sie wurden bei Ausgrabungen in Britz gefunden und sind in der Dauerausstellung "99 x Neukölln" im Museum auf dem...

  • Britz
  • 20.11.15
  • 309× gelesen
Kultur

Das Museum Neukölln feiert seinen 30. Geburtstag

Britz. Das Museum Neukölln kann auf 30 Jahre erfolgreiche Arbeit zurückblicken. Das soll am Sonnabend, 5. September, im seinem Haus Alt-Britz 81 gefeiert werden. Der Grundgedanke für das Museumskonzept stammt von Emil Fischer. Er eröffnete 1897 das Naturhistorische Schulmuseum Rixdorf auf dem heutigen Karl-Marx-Platz. Fischer wollte ein Museum „nicht für Auserlesene, sondern für das Volk“. Er schrieb: „Es muss ansprechen, einnehmen, festhalten, zum Verweilen und Betrachten, zur Mitarbeit...

  • Britz
  • 25.08.15
  • 177× gelesen
Kultur
Mit Tapas und Mojito: Abendessen bei Luna und Alexandro

"Die sieben Tische": Neue Ausstellung des Museum Neukölln zur Gastkultur

Britz. "Die sieben Tische" heißt eine neue Ausstellung, die das Museum Neukölln auf dem Gutshof Britz ab 14. Mai präsentiert. Die Arrangements, allesamt Leihgaben aus privaten Neuköllner Haushalten, gewähren intime Einblicke in soziale Beziehungen und dokumentieren den kulturellen Wandel im Bezirk.Zu Gast bei Luna und Alexandro sind an einem Abend junge Menschen im Alter zwischen Anfang und Mitte Zwanzig. Die zugezogenen Berliner kommen aus verschiedenen Ländern, darunter aus Spanien und Kuba....

  • Britz
  • 11.05.15
  • 213× gelesen
  •  1
Leute
Ein Teil der inzwischen abgerissenen Wirtschaftsbaracke wird später im Schulneubau ausgestellt.

Erstaunliche Funde auf ehemaligem Lager-Gelände

Rudow. Auf dem Gelände der zukünftigen Clay-Schule am Neudecker Weg befand sich von 1941 bis 1945 das Zwangsarbeiterlager Rudow I-III. Nach ersten archäologischen Ausgrabungen zeigt sich, dass es bisher keine vergleichbaren Funde in Berlin gegeben hat.Viel Ärger hatte es in der Vergangenheit um die bauliche Verzögerung der Clay-Schule gegeben, die auf dem vier Hektar großen Gelände am Neudecker Weg nun erst ab 2018 errichtet werden kann. Vielleicht wird das aber später gar nicht mehr so von...

  • Rudow
  • 15.12.14
  • 422× gelesen