Online-Portal

Beiträge zum Thema Online-Portal

Bildung
Die Brunnenanlage "Schwebender Ring" auf dem Strausberger Platz. Aufnahme von 1967.
3 Bilder

Online-Beitrag zum Stadtjubiläum
1000x Berlin

Als interaktiver Begleiter zum Jubiläum 100 Jahre Groß-Berlin gibt es das Online-Portal "1000x Berlin". Dort zu finden sind Aufnahmen von 1920 bis zur Gegenwart. Sie stammen aus dem Landesarchiv, dem Stadtmuseum und aus den Bezirksmuseen. Friedrichshain-Kreuzberg ist mit 20 Fotoserien vertreten. Sie beschäftigen sich zum Beispiel mit der Gedenk- und Protestkultur. Auch der 1. Mai im Wandel der Zeiten spielt eine Rolle. Andere Schwerpunkte sind die Geschichte der Bahnhöfe oder...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.06.20
  • 86× gelesen
Kultur
Das Foto (um 1950) zeigt den von Otto Rudolf Salvisberg entworfenen Teil der Weißen Stadt über der Aroser Allee.
2 Bilder

Arbeiten, wohnen und sich vergnügen
Umfangreiches Portal zur Bezirksgeschichte

Aus Anlass des 100. Jubiläums Groß-Berlins haben die Bezirksmuseen und das Stadtmuseum Berlin 1000 Fotografien zusammengestellt und präsentieren diese auf dem Online-Portal „1000x Berlin“. Die Fotos erzählen von einer Großstadt, die 1920 aus Städten, Landgemeinden und Gutsbezirken zusammengefügt wurde. 150 thematische Serien zeigen, wie sich das Bild Berlins von der Weimarer Republik bis in die Gegenwart verändert hat. Sie reflektieren die Vielfalt der Gesichter Berlins vom Rand bis ins...

  • Reinickendorf
  • 04.06.20
  • 132× gelesen
  • 1
Bildung
Turnerinnen der Preußischen Hochschule für Leibesübungen beim Turmspringen, 1928.

Berlin in Bildern
Online-Portal zur Geschichte Berlins

Jetzt ist das stadtweite Projekt zur Bildgeschichte von Groß-Berlin, an dem das Stadtgeschichtliche Museum Spandau beteiligt ist, gestartet. Es wurden über 1000 Fotografien aus den Sammlungen der Museen in thematische Bildserien gegliedert, wie „Berlin vergnügt sich“, „Berlin bewegt sich“ oder „Berlin wohnt“. Diese Bilder zeigen, wie sich das großstädtische Leben von der Weimarer Republik bis in die Gegenwart entwickelte, reflektieren die Vielfalt der Stadt und wecken Erinnerungen an...

  • Spandau
  • 04.05.20
  • 125× gelesen
  • 1
Bildung
Auf dem Wochenmarkt in Nord-Neukölln, um 1920.
3 Bilder

100 Jahre Groß-Berlin
Neues Online-Portal „1000 x Berlin“

Groß-Berlin feiert 100-jähriges Bestehen und dazu bietet das neue Online-Portal „1000 x Berlin" faszinierende Einblicke in die Entwicklung des großstädtischen Lebens dieser Metropole. Aus den Sammlungen von elf Berliner Museen werden 1000 Fotografien in 150 thematischen Fotoserien kompakt und digital gezeigt, wie „Berlin bewegt sich“, „Berlin arbeitet“ oder „Berlin wohnt“. Zu erleben ist, wie sich die Stadt von 1920 bis zur Gegenwart verändert hat. Durch die 50 illustrierten Biografien von...

  • Neukölln
  • 02.05.20
  • 437× gelesen
Kultur

Online-Portal zur Stadtgeschichte

Tempelhof-Schöneberg. Aus Anlass des diesjährigen Jubiläums von Groß-Berlin gibt es das neue Online-Portal www.1000x.berlin/. 1000 Fotografien in 100 thematischen Fotoserien aus dem Stadtmuseum und den Bezirksmuseen sowie 50 Biographien von Berlinern gewähren einen Einblick in die Stadtgeschichte der vergangenen 100 Jahre. Aus dem Bildfundus der Museen Tempelhof-Schöneberg stammen 15 Fotoserien; aus Schöneberg gezeigt werden zum Beispiel die Fahrt John F. Kennedys zum Rathaus Schöneberg bei...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.04.20
  • 61× gelesen
Kultur

100 Jahre Berlin in Fotos festgehalten
Portal der Museen ist online gegangen

Das Stadtmuseum und die Berliner Bezirksmuseen haben am 23. April ihr Online-Portal „1000x Berlin“ gestartet. Dort sind zahlreiche Fotos zu sehen, die Berlins Entwicklung der vergangenen 100 Jahre zeigen. Das Projekt kam zustande, weil in diesem Jahr das 100. Jubiläum der Gründung Groß-Berlins ansteht. Darauf machte die Berliner Woche bereits Ende Dezember mit einer Sonderausgabe aufmerksam. Auf der Internetseite, die Sie unter https://www.1000x.berlin/ aufrufen können, wurden 1000 Fotos...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 23.04.20
  • 193× gelesen
Kultur
Marschiert in der ersten Reihe mit: die Regimentsziege der Pioneer Sergeants der Royal Welch Fusiliers.
7 Bilder

Von Agenten und einer Regimentsziege
Fotos vom US-Militäralltag in West-Berlin sind jetzt online zu sehen

Truppenparaden, Besuche von Politikern oder der Austausch von Agenten auf der Glienicker Brücke – Berufsfotografen der U.S.-Army waren immer vor Ort. Einen Teil dieser Aufnahmen zeigt das Alliierten-Museum jetzt erstmals öffentlich. Die Aufnahmen waren ursprünglich nur für den internen Gebrauch bestimmt und wurden für Mitteilungen sowie Lehr- und Schulungszwecken verwendet. Nur wenige davon erschienen in der Garnisonszeitschrift „Berlin Observer“ oder in der Streitkräftezeitung „Stars and...

  • Dahlem
  • 16.02.19
  • 259× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.