Ordnungsamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Beiträge zum Thema Ordnungsamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Politik

Parkraumbewirtschaftung
Was nutzt den Bürgern eigentlich das Ordnungsamt im Alltag? – Teil 3*

Das Gespräch mit dem für das Ordnungsamt zuständigen Bezirksstadtrat A. Herz (CDU) zu Beginn seiner Tätigkeit am 13.2.2017 schloß so: Der Wunsch des Senats an die Bezirke, die „Parkraumbewirtschaftung“ auf den gesamten Innenbereich des S-Bahn-Rings auszudehnen, soll jedenfalls hier nicht stattfinden, denn im September 2007 hatten fast 87 % in einem Bürgerentscheid gegen eine Ausweitung gestimmt (Berliner Zeitung 24.9.2007). Stadtrat Herz: „Ich fühle mich heute, zehn Jahre später, nicht weniger...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 21.09.21
  • 226× gelesen
Politik

Im Gespräch mit Stadtrat Arne Herz

Westend. Eine Bürgersprechstunde bietet Arne Herz, Stadtrat für Bürgerdienste, Wirtschafts- und Ordnungsangelegenheiten am Freitag, 24. September, an. In der Zeit von 9 bis 11 Uhr ist er auf dem Wochenmarkt an der Preußenallee anzutreffen. Interessierte Bürger sind eingeladen, ihre Ideen und Anregungen, aber auch Kritik mit Arne Herz und dem Außendienst des Ordnungsamtes zu diskutieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. KaR

  • Westend
  • 10.09.21
  • 9× gelesen
Verkehr

Zur Sicherheit für Schulkinder

Charlottenburg-Wilmersdorf. In den ersten Schulwochen sind Ordnungsamt und Polizei vor Grundschulen im Bezirk täglich aktiv. Sie wollen die Eltern dazu anregen, aufs Elterntaxi zu verzichten und gemeinsam mit ihren Kindern alternative und sichere Schulwege zu suchen. Ordnungsamtsmitarbeiter und Polizei sind noch bis Freitag, 20. August, vor verschiedenen Schulen anzutreffen. Der zuständige Stadtrat Arne Herz wird an einigen Tagen or Ort sein und sich ein Bild von der gemeinsamen Aktion machen....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.08.21
  • 20× gelesen
Politik

Wieder Termine im Ordnungsamt möglich

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Ordnungsamt bietet ab dem 9. August für Terminkunden wieder die Möglichkeit an, ihr Anliegen in einer persönlichen Sprechzeit zu erledigen. Sprechzeiten sind Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr geplant. Unter www.service.berlin.de/standort/122058/ sind Termine zu ausgewählten Dienstleistungen ab 19. Juli buchbar. Pro Termin wird nur eine Dienstleistung bearbeitet, Spontankunden können nicht bedient werden. Außerdem wird darum gebeten,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.07.21
  • 14× gelesen
Wirtschaft
Im Georg-Kolbe-Museum kann bald das Café Benjamine öffnen.
2 Bilder

Toilettenstreit ist beigelegt
Café Benjamine darf nun auch mit Unisex-Toilette öffnen

Das Museumscafé im Georg-Kolbe-Museum ist im vergangenen Jahr von seinen neuen Betreibern umgestaltet worden. Unter anderem wurde eine Unisex-Toilette eingebaut. Das heißt: eine Toilette für alle Gäste. Das ist eigentlich nicht unüblich. Für das neue Café Benjamine wurde es jedoch zum Problem. Jasmin Hein und Markus Mahla haben das Café im Museum übernommen und wollten nach den Umbaumaßnahmen endlich loslegen. Doch das Ordnungsamt erteilte keine Gaststättenerlaubnis, weil die Toilettenanzahl...

  • Westend
  • 09.07.21
  • 185× gelesen
Blaulicht

Gemeinsamer Einsatz mit dem Ordnungsamt
Hotel versiegelt

Einsatzkräfte der Polizei sowie Bedienstete des Ordnungsamtes Charlottenburg-Wilmersdorf kontrollierten am 20. April aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung ein Hotel in Charlottenburg. Gegen 10 Uhr betraten die Dienstkräfte die Herberge in der Wundtstraße. Dabei stellten sie fest, dass der Betreiber die Personalien seiner Gäste nicht dokumentiert hatte und auch keine konkreten Auskünfte zu den Personen geben konnte. Bei der anschließenden behördlichen Überprüfung der Anwesenden stellte...

  • Charlottenburg
  • 21.04.21
  • 218× gelesen
  • 1
Politik
Der Teststreifen verfärbt sich in 15 Minuten. Geschultes Personal übernimmt die Abstriche vor Apotheken.

Bezirksamt erlaubt Provisorium
Apotheken dürfen in Zelten testen

Für die Corona-Schnelltests erlaubt das Bezirksamt Zelte vor Apotheken. Seit März können die provisorischen Teststationen im Ordnungsamt beantragt werden. Zum Schnelltest in die Apotheke? Da sind lange Warteschlangen absehbar. Das Bezirksamt erlaubt auch deshalb jetzt den Aufbau von Zelten vor Apotheken – ausnahmsweise und vorübergehend. Mit dieser Maßnahme wolle das Bezirksamt einen kleinen Beitrag leisten, um das Pandemiegeschehen kontrollierbarer zu machen, teilt Wirtschaftsstadtrat und...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.03.21
  • 284× gelesen
Umwelt

Umweltfreundlich im Einsatz

Charlottenburg-Wilmersdorf. Dem Außendienst des Ordnungsamtes stehen fünf weitere Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Damit erhöht sich der Anteil an umweltfreundlichen E-Autos am Fuhrpark der Behörde auf insgesamt acht Fahrzeuge. „Wir erhöhen damit konsequent den Anteil von E-Autos in der Flotte des Außendienstes des Ordnungsamtes“, sagt Stadtrat Arne Herz (CDU). Neben der Fahrradstreifen bieten die Elektrofahrzeuge eine weitere klimafreundliche Alternative. KaR

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.02.21
  • 14× gelesen
  • 1
Verkehr

Fahrradstreife wieder unterwegs

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Fahrradstreife des Außendienstes des Ordnungsamts hat ihren Dienst wieder aufgenommen. In der Regel sind Zweierteams unterwegs. Der CDU-Stadtrat und Leiter des Ordnungsamtes, Arne Herz, sieht das Plus der radelnden Ordnungskräfte in der größeren Nähe zu den Bürgern und der Beurteilung von Verkehrssituationen aus der Perspektive der Radfahrer. Die Mitarbeiter seien zudem wendig und könnten insbesondere in der Innenstadt schnell und umweltfreundlich an den...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.06.20
  • 35× gelesen
Wirtschaft

Transparenz ja, "Topf Secret" nein
Stadtrat Arne Herz kritisiert Upload von Hygiene-Kontrollergebnissen

Bürger haben das Recht, die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen zu erfahren. Seit einem Jahr lassen sie sich auch über die Online-Plattform „Topf Secret“ abfragen und veröffentlichen. Das wird im Bezirksamt kritisch gesehen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch und die Initiative "FragDenStaat" haben fehlende Transparenz bei der Veröffentlichung von Hygiene-Kontrollergebnissen bemängelt und deshalb gemeinsam die Plattform eingerichtet. Bürger können dort auf Grundlage des...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.03.20
  • 208× gelesen
  • 1
Umwelt
Die Glasiglus der Berlin-Recycling an der Laubacher/Ecke Landauer Straße. "Keine Ausnahme und eine Aufnahme von vor Silvester", betont Bürger Wolfgang Hanisch, der zehn Minuten zu diesem Standort laufen muss.

Kritik an Altglas-Entsorgung
Umstellung auf Glas-Iglus verärgert Bürger und Bezirk

Das Land Berlin stellt seit Ende 2019 sukkzessive die Entsorgung von Altglas für seine Bürger um. Ein Drittel aller Glastonnen auf privaten Grundstücken der Bezirke, vorwiegend außerhalb des S-Bahnrings, werden abgezogen. Leidtragende sind ältere und gehbehinderte Menschen, denen der Weg zu den Glasiglu-Standorten schwer fällt. Wolfgang Hanisch wohnt in der Wiesbadener Straße, Wilmersdorfer Flur. Ende vergangenen Jahres teilte ihm der Vermieter Deutsche Wohnen per Brief die Umstellung mit....

  • Wilmersdorf
  • 30.01.20
  • 410× gelesen
  • 1
Blaulicht

Spielstätten überprüft

Berlin. Ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt führte am 27. Januar gemeinsam mit Mitarbeitern der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, dem Finanzamt Wedding, der Steuerfahndung und den Ordnungsämtern Marzahn-Hellersdorf, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick umfangreiche Spielstättenkontrollen in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Marzahn-Hellersdorf, Mitte, Neukölln, Pankow, Reinickendorf und Treptow-Köpenick durch. Bei dem Einsatz...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.01.20
  • 140× gelesen
Wirtschaft

Ordnungsamt nur bedingt erreichbar

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vom 15. Juli bis zum 2. August findet aus personellen Gründen keine offene Sprechstunde in der zentralen Anlauf- und Beratungsstelle sowie im Gewerbebereich und der Betriebsvignettenstelle des Ordnungsamtes, Otto-Suhr-Allee 100, statt. Von Montag, 8. Juli, an können lediglich Termine sowohl unter der Rufnummer 902 9 29 000 als auch online auf der Homepage service.berlin.de/terminvereinbarung vereinbart werden. Für die Erteilung der Erlaubnis für Gaststättenbetriebe...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.07.19
  • 64× gelesen
Verkehr

E-Bikes für die Fahrradstreife

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Fahrradstreife des Ordnungsamtes ist mit Beginn der wärmeren Jahreszeit wieder im Bezirk unterwegs. In Zweierteams werden die Beamten ihren Außendienst versehen. Seit diesem Jahr stehen ihnen dafür auch E-Bikes zur Verfügung. Bis Ende Oktober sind die Mitarbeiter in Früh- und Spätschichten fast täglich im Einsatz, auch an den Wochenenden. maz

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.06.19
  • 18× gelesen
Politik

Geänderte Sprechzeiten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Sprechzeiten der Zentralen Anlauf- und Beratungsstelle des Ordnungsamtes haben sich geändert. Ab sofort ist am Montag und Dienstag von 9 bis 13 Uhr und am Donnerstag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Telefonsprechzeiten sind am Montag und Dienstag von 9 bis 15 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 15 Uhr. Die Kunden haben zudem die Möglichkeit, ihre Anliegen über Ordnungsamt Online unter ordnungsamt.berlin.de zu oder per E-Mail...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 29.04.19
  • 62× gelesen
Umwelt
Im Volkspark Wilmersdorf sieht man einige Hunde auch ohne Leine. Wirksam zu überprüfen, ob das erlaubt ist oder nicht, dürfte dem Ordnungsamt schwer fallen.
3 Bilder

Alle Hunde an die Leine
Einhaltung der Hundeverordnung kann schlecht überprüft werden

Seit dem Inkrafttreten der neuen Hundeverordnung am 1. Januar müssen Berliner Hunde an die Leine. Es gibt allerdings ein paar Ausnahmen von der Regel, und die sind nicht leicht zu überprüfen. Über die Republik verteilt gibt es verschiedene Gesetze, an die sich Besitzer von Hunden halten müssen. Hier erlässt sie das Land, dort eine Kommune. In Berlin hat die Senatsverwaltung für Justiz das Berliner Hundegesetz am 22. Juli 2016 in Kraft gesetzt. Dort waren die Neuregelungen zur Leinenpflicht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 11.02.19
  • 204× gelesen
Verkehr

Knöllchen für Unverbesserliche
Polizei, Ordnungsämter und BVG gingen gegen Falschparker vor

Vom 4. bis zum 8. Juni sind die Behörden in einer konzertierten Aktion gegen Falschparker vorgegangen. Über Berlin verteilt hagelte es mehr als 4000 Anzeigen, mehr als 300 Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Auch an den neuralgischen Punkten des Bezirks wurden Knöllchen verteilt. Radverkehrsanlagen und Busfahrstreifen werden nach Angaben der Polizei in allen Innenstadtbezirken zu häufig blockiert. Durch das Halten und Parken in zweiter Reihe würden die Verkehrssünder lange Rückstaus und riskante...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 14.06.18
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.