Verstorbene

Beiträge zum Thema Verstorbene

Leute
Steinmetz Daniel Zander arbeitet in einer Werkstatt neben dem Friedhof Adlershof an individuellen Grabsteinen. Bis zu 400 Werke stellt er jährlich her.
8 Bilder

Geschichten der Verstorbenen erzählen
Die Grabsteine von Steinmetz Daniel Zander bringen den Angehörigen Erinnerungen zurück

Teile des Friedhofs Adlershof sind wie eine Open-Air-Galerie von Daniel Zander. Zahlreiche Grabsteine hat der Steinmetz in Handarbeit gestaltet. Auch auf den Friedhöfen in Grünau und Müggelheim befinden sich Werke von ihm. 300 bis 400 Auftragsarbeiten setzt er in jedem Jahr um. Ein Grabstein sei wie eine Visitenkarte, erklärt der 41-Jährige. Es gehe immer darum, sozusagen etwas aus den Menschen „herauszuholen“. Angehörige sollten beim Blick auf den Grabstein nicht nur trauern, sondern sich auch...

  • Adlershof
  • 19.11.21
  • 149× gelesen
Soziales

Feier für einsam Verstorbene
Am 17. Januar läuten alle Neuköllner Kirchenglocken zum Gedenken

Im vergangenen Jahr starben 165 Neuköllner ohne Angehörige. Sie wurden ordnungsbehördlich bestattet. Zum Gedenken werden am Sonntag, 17. Januar, um 17 Uhr im ganzen Bezirk Neukölln drei Minuten lang die Kirchenglocken läuten. Ursprünglich sollte es eine zentrale Feier in der Philipp-Melanthon-Kirche am Kranoldplatz geben. Nun wird sie digital abrufbar sein – zum Beispiel auf den Internetseiten des evangelischen Kirchenkreises und der katholischen Gemeinde St. Clara sowie auf der Facebookseite...

  • Bezirk Neukölln
  • 17.01.21
  • 67× gelesen
Soziales
Die Öffnungszeiten haben sich geändert: montags bis freitags jetzt von 10 bis 14 Uhr.
2 Bilder

Krankenhaus Havelhöhe lässt Ambulanz aber weiter offen
Zahl der neuen Corona-Fälle sinkt

Seit März gibt es am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe eine Corona- und Infekt-Ambulanz. Dutzende Menschen werden seitdem täglich getestet und behandelt. Sie bleibt auch weiterhin geöffnet – mit reduzierter Öffnungszeit. Rund 1600 Menschen kamen bis Mitte April in die Corona- und Infekt-Ambulanz des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe. 765 von ihnen wurden aufgrund ihrer Symptomatik getestet. Stationär behandelt haben die Ärzte zwischen Ende März und dem 17. April insgesamt 209...

  • Kladow
  • 23.04.20
  • 2.684× gelesen
Politik

CDU trauert um Christel Zuchowski

Spandau. Die CDU Spandau trauert um Christel Zuchowski. Die frühere Bezirksverordnete und Abgeordnete starb am 14. September im Alter von 82 Jahren. „Spandau verliert mit Christel Zuchowski eine leidenschaftliche Politikerin für den Bezirk“, bedauert CDU-Chef Kai Wegner den Verlust. „Fast 25 Jahre lang hat sie sich für Spandau stark gemacht. Erst als Bürgerdeputierte, dann als Bezirksverordnete und später auch als Abgeordnete.“ Christel Zuchowski war seit 1970 Mitglied der CDU. Von 1979 bis...

  • Bezirk Spandau
  • 27.09.18
  • 1.700× gelesen
Leute
Dass die Post ihn beinahe um seinen neuen Führerschein gebracht hätte, nennt Lothar Nest aus Mariendorf eine unglaubliche Unverschämtheit.

Lothar Nest - ein Opfer von Post- und Behördenschlamperei

Mariendorf. Da war die international bekannte Berliner Judo-Legende Lothar Nest ganz ohne Gegner und Matte platt. Die Fahrerlaubnisbehörde in der Puttkamer Straße hatte seinen neu beantragten Führerschein im Karton mit Führerscheinen von Verstorbenen abgelegt.Nach dem Verlust seiner alten Fahrerlaubnis, "hab ich irgendwie verloren", so Nest, hatte er im vergangenen September eine neue beantragt. Im März nun fragte er mal telefonisch nach und ihm wurde mitgeteilt, dass ihm der neue Führerschein...

  • Mariendorf
  • 30.03.15
  • 819× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.