Anzeige

Alles zum Thema Gedächtniskirche

Beiträge zum Thema Gedächtniskirche

Kultur
Gloria Glamour zwischen "Kudamm, Kiez und Currywurst."
4 Bilder

Mit Glamour über den Ku’damm
Neue Kieztour durch den alten Berliner Westen

Unter dem Motto „Kudamm, Kiez und Currywurst“ bietet Deutschlands bekannteste Dragqueen, Olivia Jones, jetzt auch in Berlin ihre kultigen Kieztouren an, präsentiert von Dragqueen Gloria Glamour. Zur Premiere am 5. Juli kamen nicht nur jede Menge Journalisten, sondern auch bekannte Gesichter aus Mode und Entertainment. Das sorgte schon am Ausgangspunkt der Touren, vor „Curry 36“ am Bahnhof Zoo, für einen Menschenauflauf und zahlreiche gezückte Handys. Der zwei Meter große Fels in der...

  • Charlottenburg
  • 09.07.18
  • 150× gelesen
Kultur
Am Wochenende findet das mittlerweile 39. Drehorgelfest an der Gedächtniskirche statt.

Leierkasten live erleben
Drehorgelfest am Wochenende

Vom 6. bis 8. Juli 2018 trifft sich die Elite der internationalen Drehorgelspieler an der Spree und wird auf dem Breitscheidplatz die Stimmung ankurbeln. Einer der traditionellen Höhepunkte ist das große Defilee der Drehorgelspieler am Sonnabend, 7. Juli, auf dem Kurfürstendamm. Das mittlerweile 39. Drehorgelfest in Berlin ist das größte Treffen der Männer und Frauen, die sich dem „Leierkasten“ verschrieben haben. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) werden...

  • Charlottenburg
  • 03.07.18
  • 244× gelesen
Soziales
Dipl.-Psychologin Irmela Würzburger (li.) gehört mit Pfarrerin Dorothea Strauß zum Beratungsteam.

City-Seelsorge an der Gedächtniskirche startet Sprechstunde

Charlottenburg. In schwierigen Lebenssituationen können Gespräche mit Außenstehenden eine erste Hilfe sein, Halt geben. Die City-Seelsorge an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz startete deshalb am 6. Juni eine kostenfreie „Offene Sprechstunde“. An jedem 1. Dienstag im Monat bieten seelsorgerisch und psychologisch geschulte ehrenamtliche Mitarbeiter von 17 bis 19 Uhr im Foyer der Kirche psychologische Einzelberatungen an. Eine vorherige Terminabsprache ist nicht nötig....

  • Charlottenburg
  • 15.06.17
  • 95× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 528× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Gesellschaftskritik beim Gottesdienst: Das Krankwerden und Sterben als Folge von Überarbeitung war Gegenstand einer Predigt.
3 Bilder

Wenn Arbeit umbringt: Gedächtniskirche und Gewerkschaften gedachten der Toten

Charlottenburg. Optimierung, steigender Druck, Angst um den Job: Solche Phänomene stellten Geistliche und Gewerkschaften jetzt bei einem Gottesdienst in direkten Zusammenhang mit Todesfällen. Doch die Einsicht lautet: Stress muss gar nicht schädlich sein. Eine Kerze für die Gestorbenen. Soweit nichts ungewöhnliches. Ein Licht für die Toten am Arbeitsplatz? Keine ganz alltägliche Andacht. Im Grunde war der Gottesdienst am Workers Memorial Day ein gutes Stück Gesellschaftskritik, galt er doch...

  • Charlottenburg
  • 09.05.16
  • 77× gelesen
Kultur

Dagmar Apel neue Pfarrerin

Charlottenburg. Nach dem Wechsel von Pfarrerin Cornelia Kulawik in die Kirchengemeinde Berlin-Dahlem präsentiert die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz nun ihre Nachfolgerin. Dagmar Apel übernimmt den freigewordenen Posten und stellt sich der Gemeinde im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag, 6. September, um 18 Uhr ausführlich vor. Apel wurde 1960 geboren und besitzt durch zahlreiche Aufenthalte in England intensive Kontakte zur anglikanischen Kirche. Zuletzt wirkte sie in der...

  • Charlottenburg
  • 01.09.15
  • 390× gelesen
Anzeige
Kultur

Gospel in der Gedächtniskirche

Charlottenburg. Auch in diesem Jahr werden Musikfreunde das Gospelchortreffen der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz nicht vermissen müssen. Es findet von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. September, statt, umfasst verschieden Workshops und beinhaltet am Eröffnungsabend ein Konzert des Ensembles „Sona Nova“. Sonntags ab 14.30 Uhr erlebt man den Abschluss mit einem Aufspielen aller Solisten und Chöre. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter...

  • Charlottenburg
  • 27.08.15
  • 127× gelesen
Kultur

Neuseeländer spielt Bach

Charlottenburg. Einen Gast vom anderen Ende der Erde begrüßt die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche am Breitscheidplatz am Sonnabend, 15. August, in Person von Martin Setchell. Ab 18 Uhr spielt der Organist aus dem neuseeländischen Christchurch Werke von Bach, Schumann und Takle. Wer zuhören will, kann beim Verlassen des Gotteshauses eine Spende für die Fortführung der Orgelvespern hinterlassen. tsc

  • Charlottenburg
  • 06.08.15
  • 37× gelesen
Kultur

Die City West jazzt

Charlottenburg. Jazz rund um die Gedächtniskirche – dieses Erlebnis empfiehlt sich Musikfreunden am Donnerstag, 2. Juli. Bei freiem Eintritt erwartet Besucher von 17.30 bis 22.30 Uhr in weiten Teilen der westlichen Innenstadt ein Konzertereignis unter Beteiligung des Europa-Centers, des Ellington Hotels, der Gedächtniskirche und von Bikini Berlin. Musikschulen und andere Akteure sorgen dabei für ein klangvolles Spektakel unter dem Titel „Jazz Fest In Spirit City West.“ tsc

  • Charlottenburg
  • 26.06.15
  • 56× gelesen
Kultur

Drehorgel-Spieler erobern City

Charlottenburg. Es ist ein Sommerklassiker, der auch in diesem Jahr nicht fehlen wird: das Drehorgel-Fest am Breitscheidplatz. Bereits zum 35. Mal führt das internationale Spektakel die besten Kurbelkünstler der Welt in die City West. Nach dem Start des Treibens am Freitag, 3. Juli, um 19 Uhr an der Gedächtniskirche folgt tags darauf ab 11 Uhr ein Umzug von der Ecke Bleibtreustraße über den Kurfürstendamm in Richtung Breitscheidplatz. Und am Sonntag um 15 Uhr erlebt man den Höhepunkt: ein...

  • Charlottenburg
  • 26.06.15
  • 49× gelesen
Kultur

Ostermarkt in der City

Charlottenburg. Zwischen Europa-Center und der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wird das traditionelle Osterfest gefeiert. Zwölf Riesen-Ostereier dekorieren die frühlingshaft angelegten Blumenbeete. An den Osterfeiertagen werden Schoko-Osterhasen und Ostereier an alle großen und kleinen Besucher verteilt. Zum Verweilen laden Speisen und der "Oster-Biergarten" ein. Ein Kinder-Karussell und Kunsthandwerk runden den Familienausflug ab. Geöffnet ist der 4. Ostermarkt in der City vom 4. bis 12....

  • Charlottenburg
  • 31.03.15
  • 35× gelesen
Politik
Frieden muss man üben: Vikarin Anna Trapp ruft dazu auf, Ablehnung und Hass im Umfeld zu bekämpfen.

Gedächtniskirche setzt Pegida Friedensgebete entgegen

Charlottenburg. Nächstenliebe statt Fremdenfeindlichkeit, anstelle von Schuldzuweisungen Verständnis für größere Zusammenhänge. Immer, wenn in Dresden Populisten marschieren, veranstaltet Vikarin Anna Trapp in der Gedächtniskirche eine erhellende Predigt unterm Kreuz.Montagabend, 18 Uhr. Das Land blickt nach Dresden. Man zählt die Demonstranten, verdunkelt Wahrzeichen, bildet Meinungen zu und gegen Pegida. Die vermeintliche Abendlandrettung, das Anmarschieren gegen die befürchtete Islamisierung...

  • Charlottenburg
  • 09.02.15
  • 325× gelesen
Bauen
Zu schön zum Verstecken: Der Breitscheidplatz verträgt den vielen Rummel nicht, meinen Experten.

Planer versuchen den Breitscheidplatz zu entrümpeln

Charlottenburg. 214 Tage Markttreiben - und den Sommer über bleibt der Blick auf die Gedächtniskirche fast durchgängig verbaut. Die enorme Ereignisdichte auf dem Breitscheidplatz empfinden Politiker und Planer als störend. Doch wie stutzt man das Programm, ohne Veranstalter zu verärgern?Wenn der Dezember kommt, ist es so, als trüge die City West einen falschen Bart. Mehr als einen ganzen Monat lang bleibt die Gedächtniskirche von weihnachtlichen Requisiten umstellt, an denen sich die...

  • Charlottenburg
  • 01.12.14
  • 55× gelesen
Bauen
Nächster Sanierungsfall: Das markante Podium, auf dem das Kirchenensemble steht, braucht eine Erneuerung.

Gedächtniskirche ringt mit Sanierungssorgen

Charlottenburg. Der alte Turm liegt frei - und der neue bereits verborgen hinter Gerüsten. Als besonders schwierig erweist sich aber die Wiederherstellung des Podiums nach den Plänen Eiermanns. Was die Gedächtniskirche braucht, sind möglichst vielen Paten.200 Saxophonisten spielten auf, lenkten vergangene Woche zum 200. Geburtstag von Adolphe Sax Blicke aus ganz Berlin auf den Breitscheidplatz. Vielleicht ist jetzt genügend Aufmerksamkeit vorhanden. Pfarrer Martin Germer und seine Gemeinde...

  • Charlottenburg
  • 10.11.14
  • 23× gelesen
Soziales
Aus der Höhe betrachtet, zeigt sich die herausgehobene Stellung der Gedächtniskirche deutlich. Am Boden steht das Markttreiben zur Diskussion.

Experte will weniger Veranstaltungen am Breitscheidplatz

Charlottenburg. Rund die Hälfte des Jahres herrscht um die Gedächtniskirche alles andere als Andachtsatmosphäre. Ein Stadtplaner schlägt nun vor, den Veranstaltungskalender auszumisten. Hier müsse sich die Stadt präsentieren - nicht der Schwarzwald.Das Geld fehlt, tiefgreifende Änderungen sind deshalb nicht zu erwarten. Aber der Wille zur Aufwertung, der ist da. Im Dialogverfahren zur Zukunft des Breitscheidplatzes hat Architekt Urs Kohlbrenner im Stadtentwicklungsausschuss seine neuesten...

  • Charlottenburg
  • 21.07.14
  • 40× gelesen
Wirtschaft
Her mit den alten Knochen! Veranstalter Uwe Timm (l.) und Jörg Drischmann starten ein Benefizprojekt für Kinder in Marzahn.

Die IFA gibt im Herbst ein Gastspiel am Breitscheidplatz

Charlottenburg. Technikhighlights rund um die Gedächtniskirche: Vom 5. bis zum 10. September veranstalten die Agentur AD Agenda und die AG City "Berlin celebrates IFA". Dabei gilt das Interesse nicht nur neuen Geräten. Auch "alte Knochen" haben ihren Wert.Die Zeiten, als Mobiltelefone klotzig, schwer und mit ausfahrbaren Antennen versehen waren, fallen wohl heute bereits unter den Begriff der Nostalgie. Aber wenn im Herbst am Breitscheidplatz noch flachere, noch leistungsfähigere Smartphones...

  • Westend
  • 15.07.14
  • 49× gelesen
Sonstiges
Mahnwache vor der Kirchentür: Die jungen Männer kämpften vergangene Woche vergeblich um Bleiberecht.

Gedächtniskirche ließ Asylbewerber demonstrieren

Charlottenburg. Eine Gruppe afrikanischer Flüchtlinge, die vorher am Alexanderplatz war, trat nun in Verhandlung mit dem Bezirk und der evangelische Gemeinde von Pfarrer Martin Germer. Sie erwirkten ein mehrtägiges Bleiberecht. Doch ihr wichtigster Wunsch blieb verwehrt.Es war ein neuer Versuch. Aber wieder einer, bei dem die Flüchtlinge ihr Ziel verfehlten. Die Gruppe vom Alexanderplatz, bekannt geworden durch einen Hungerstreik, scheiterte mit ihrem Vorgehen in der vergangenen Woche auch in...

  • Charlottenburg
  • 19.05.14
  • 52× gelesen
Kultur
Kirchenbau mit Karies: Philip Kurz von der Wüstenrot Stiftung begutachtet schadhafte Betonwaben an der Kapelle.
2 Bilder

Neuer Glanz für Kapelle der Gedächtniskirche

Charlottenburg. Den alten Turm und die "blaue Grotte?" Es gibt keinen Berliner, der sie nicht kennt. Aber der kleine Nebenbau vor dem Weltkugelbrunnen? An ihm ging die Aufmerksamkeit meist vorüber. Nach Abschluss der Sanierung Ende 2015 kann das anders werden.In der öffentlichen Wahrnehmung war sie praktisch unsichtbar - für Pfarrer Martin Germer aber ist sie im Ensemble Egon Eiermanns "das Kleinod". Die Kapelle der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche wirkt derzeit neben dem als "Puderdose"...

  • Charlottenburg
  • 24.03.14
  • 89× gelesen