Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur
Karsten Dierks

Stabilität, Halt und Zuversicht
Gemeinden haben sich mit viel Kreativität auf neue Wege eingelassen

Im Namen des Evangelischen Kirchenkreises Spandau möchte ich all denen danken, die im Laufe dieses Jahres trotz eigener Gefährdung für andere Menschen dagewesen sind. Danke den vielen Menschen aus allen Berufsgruppen. Sie sind unsere Alltagshelden und -heldinnen. Besonders hervorheben möchte ich die Erzieherinnen und Erzieher und die Wirtschaftskräfte in unseren 23 evangelischen Kindertageseinrichtungen in Spandau. Alle in den Kitas und Horten mussten in kurzer Zeit immer wieder neue...

  • Bezirk Spandau
  • 27.12.20
  • 60× gelesen
Sonstiges

Trotz Lockdown: Heilig Abend-Gottesdienst findet statt
Interaktiver Gottesdienst wird Corona-konform durchgeführt

Die Freie evangelische Gemeinde Berlin-Adlershof lädt an Heilig Abend zu einem besonderen Gottesdienstformat ein: Besucher der Schwedenkirche (Handjerystr. 29-31, 12489 Berlin) können bei einer interaktiven Weihnachtsrallye ab 14 Uhr die Weihnachtsgeschichte selbst entdecken. „Die Besucher durchlaufen alleine bzw. mit den Angehörigen ihres eigenen Haushalts verschiedene Stationen: In einer Videoinstallation erfahren sie beispielsweise mehr über Maria und Josef, begegnen mit gebotenem Abstand...

  • Adlershof
  • 21.12.20
  • 61× gelesen
Bauen

Neue Glocken für St. Antonius

Oberschöneweide. Die St.-Antonius-Kirche an der Griechischen Allee erhält eine neue Glockenanlage. Für deren Finanzierung wurden dem eigens gegründeten Förderverein „Glocken für Antonius“ durch die LOTTO-Stiftung Berlin 50 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die in den Jahren 1924 und 1957 eingebauten Glocken wurden aus Kostengründen aus Eisenhartguss hergestellt, dessen Lebensdauer jedoch inzwischen überschritten ist. Mit den drei neuen Bronzeglocken soll nun der ursprüngliche Zustand der...

  • Oberschöneweide
  • 20.12.20
  • 139× gelesen
Sonstiges

Weihnachtsrallye an Heiligabend
Ein interaktives Erlebnis für die ganze Familie

Mit einem ganz neuen Konzept macht die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Berlin-Adlershof (Schwedenkirche) die Weihnachtsgeschichte an Heiligabend erlebbar: Im Rahmen einer Weihnachtsrallye können Besucher an mehreren Stationen interaktiv die wichtigsten Ereignisse rund um Jesu Geburt nacherleben. „Die einzelnen Stationen durchläuft man nur alleine bzw. mit der Familie oder anderen Angehörigen des eigenen Haushalts“, verspricht Tobias-Benjamin Ottmar von der FeG Adlershof. In einer...

  • Adlershof
  • 11.12.20
  • 59× gelesen
Kultur

Gottesdienste in der Gedächtniskirche

Charlottenburg. Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche auf dem Breitscheidplatz lädt auch im Teil-Lockdown zu Gottesdiensten ein. Die finden immer sonntags um 10 Uhr sowie um 18 Uhr statt. Zu Andachten werden Besucher werktags um 13 Uhr erwartet. Die Gedenkhalle bleibt im November aber geschlossen. uk

  • Charlottenburg
  • 07.11.20
  • 19× gelesen
Umwelt

Kirche beschließt Klimaschutzgesetz
Kohlendioxid-Emission soll bis 2050 auf null sinken

Die Synode, das „Parlament“ der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), hat jetzt ein konkretes Klimaschutzgesetz beschlossen. Darin festgeschrieben sind zahlreiche Maßnahmen, die ab 2021 für über 1100 Gemeinden unter dem Dach der EKBO verbindlich gelten. 80 Prozent der Treibhausgasemissionen entstehen durch die zahlreichen Gebäude der Landeskirche. Sie sollen saniert werden, um die Emission bis 2050 auf null zu senken. Die Landeskirche rechnet dabei mit...

  • Mitte
  • 31.10.20
  • 85× gelesen
Politik
Gerade in einer schwierigen Lebenslage ist eine Freude viel wert.

Weihnachten im Schuhkarton
Irgendwo in der Welt denkt jemand an mich

Beim Schenken an Weihnachten geht es darum, anderen eine Freude zu bereiten. Die Initiative „Weihnachten im Schuhkarton“ findet: Das kann man in der ganzen Welt tun. Machst du mit? Geschenke gehören zu Weihnachten. Manche Leute meinen, sie seien mittlerweile sogar der Hauptgrund, dass die Menschen hierzulande den Anlass überhaupt richtig feiern. Dass sich so viele Weihnachtstraditionen darum drehen, möglichst viele Gaben zu bekommen, findet manch einer nicht gut. Denn eigentlich ist Weihnachten...

  • Schöneberg
  • 25.10.20
  • 296× gelesen
  • 2
Soziales
Video

Weihnachten im Schuhkarton in Treptow-Köpenick
Jubiläum: „Weihnachten im Schuhkarton®“ lädt zum 25. Mal zum Mitpacken ein

Mehr als 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenkpaket von „Weihnachten im Schuhkarton“ aus dem deutschsprachigen Raum freuen. In diesem Jahr lädt die christliche Organisation Samaritan’s Purse (ehemals Geschenke der Hoffnung) zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Verteilt werden die Päckchen der weltweiten Geschenkaktion an bedürftige Kinder in mehr als 100 Ländern. Dass die Aktion weitaus mehr als einen kleinen Glücksmoment im tristen Alltag eines Kindes bedeuten...

  • Treptow-Köpenick
  • 19.10.20
  • 162× gelesen
  • 1
Kultur
An den Zwischenstopps der Radtour kann jeder dazukommen.

Deutsche Einheit im weiteren Sinne
Eine Radtour verbindet Generationen und Kulturen

Am 3. Oktober führt eine Radtour von Köpenick nach Neukölln. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Stationen: Jugendfreizeiteinrichtung, Rathaus, Mehrgenerationenhaus, Kirche, Wohnheim für Geflüchtete und Moschee. Schließlich kann man noch zusammen das jüdische Sukkot-Fest feiern. Über eine Aktion, die nicht nur Osten und Westen verbinden soll. „Die Route verbindet Einblicke in verschiedene Lebensrealitäten, Kulturen und Religionen unserer Einwanderungsgesellschaft“, sagt Hille Richers von der...

  • Köpenick
  • 26.09.20
  • 122× gelesen
Kultur

Plötzenseer Abend

Charlottenburg-Nord. Zum "Plötzenseer Abend" lädt die Evangelische Kirchengemeinde Charlottenburg-Nord am 27. August ein. Der beginnt um 18.30 Uhr mit einem Ökumenischen Friedensgebet in der Gedenkkirche Plötzensee. Ein "Werkstattgespräch" mit Pfarrer Michael Maillard folgt um 19.30 Uhr. Thema sind die Fundsachen zur Entstehung des Plötzenseer Totentanzes von Alfred Hrdlicka. Wie die Gedenkkirche wird der Totentanz in diesem Herbst 50 Jahre alt. Das wird im September auch groß gefeiert. Mehr...

  • Charlottenburg-Nord
  • 25.08.20
  • 62× gelesen
Bauen
Die Sanierung der ehemaligen Glaubenskirche und heutige Kirche St. Antonius und St. Shenouda wird auch weiterhin von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert.
2 Bilder

Stiftung fördert die Arbeiten
Die Westfassade wird instand gesetzt

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für die Instandsetzung der ehemaligen Glaubenskirche auf dem Roedeliusplatz weitere Fördermittel zur Verfügung. Die heutige Kirche St. Antonius und St. Shenouda erhielt bereits im Frühjahr 20 000 Euro von der DSD für Instandsetzungsarbeiten an der Südfassade. Mit den nun bereitgestellten 30 000 Euro soll die Instandsetzung der Westfassade gefördert werde. St. Antonius und St. Shenouda ist ein architektonisch außergewöhnlicher Kirchenbau des...

  • Lichtenberg
  • 19.08.20
  • 86× gelesen
Soziales
Gerlind Vespermann ist eine von 71 ehrenamtlichen Seelsorgern am Corona-Seelsorgetelefon.
3 Bilder

Corona macht Angst
Ehrenamtliche Seelsorger haben ein offenes Ohr für die Sorgen der Menschen

Die Kirchen bieten seit dem Lockdown im März mit ihrem Corona-Seelsorgetelefon Rat und Hilfe für Menschen, die unter der Pandemie besonders leiden. Um das kostenlose telefonische Hilfsangebot bekannter zu machen, wurde jetzt eine Plakatkampagne gestartet. Wenn Gerlind Vespermann nach Feierabend zu Hause ihren ehrenamtlichen Dienst am Corona-Seelsorgetelefon aufnimmt, verdrückt sie sich ins Arbeitszimmer, zündet eine Kerze an und stellt einen Engel hin. Denn die Gespräche, die die ehrenamtliche...

  • Mitte
  • 19.08.20
  • 462× gelesen
Kultur

Spandau hat jetzt seinen eigenen Pilgerweg

Spandau. Die evangelische Kirche Spandau hat einen Pilgerweg konzipiert. Er verbindet alle 24 protestantischen und zwei katholische Gotteshäuser im Bezirk. Die Strecke ist insgesamt 73 Kilometer lang und unterteilt in drei Wege. Für Familien gibt es eine verkürzte Route, außerdem Angebote für pilgernde Fahrradfahrer und Kanuten. Bis 5. September sollen die Wegmarkierungen angebracht sein. Weitere Infos gibt es unter www.spandau-evangelisch.de/pilgern.

  • Bezirk Spandau
  • 24.07.20
  • 926× gelesen
Kultur

Fahne für Vielfalt und Toleranz

Tempelhof. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und Superintendent Michael Raddatz haben am 8. Juli zum ersten Mal eine Regenbogenfahne auf dem Campus des evangelischen Kirchenkreises an der Götzstraße 24 gehisst. So wollten sie ein Zeichen für Vielfalt und Toleranz setzen – nicht nur im Queer-Monat Juli. sus

  • Tempelhof
  • 08.07.20
  • 19× gelesen
Kultur

Gedächtniskirche wieder erkunden

Charlottenburg. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Breitscheidplatz finden wieder öffentliche Kirchenführungen statt. Gezeigt wird neben der Gedenkhalle im Alten Turm und der Kirche mit ihren blauen Glasfenstern auch das Innere der Turmruine und der Geheimgang zwischen den blauen Fensterwänden der Kirche. Aufgrund der Corona-Pandemie gilt eine Beschränkung auf zehn Teilnehmer. Die Gäste sind angehalten, 1,5 Meter Abstand voneinander zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die...

  • Charlottenburg
  • 23.06.20
  • 102× gelesen
Kultur
Lachen, Diskutieren, kritisches Beäugen: Die Händler zeigen Interesse an dem Joseph, auf den die Sklaverei wartet.
2 Bilder

Gestrafft und farbenprächtig
Magdalenen-Gemeinde freut sich über die Restaurierung ihres Joseph-Bildes

Ein Kunstwerk ist gerettet: Das Gemälde „Joseph und seine Brüder“ hängt wieder an seinem angestammten Platz in der Kapelle der Magdalenenkirche, Karl-Marx-Straße 201. Gut 11 500 Euro hat die Konservierung und Restaurierung gekostet, 5000 Euro kamen von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das Wandbild aus den frühen 1930er-Jahren stammt von Erich Wolfsfeld, jüdischer Künstler und Professor für Malerei. Es ist zweieinhalb Meter hoch, mehr als fünf Meter breit und zeigt Joseph kurz vor dem...

  • Neukölln
  • 07.06.20
  • 275× gelesen
Kultur

Neuköllner Gottesdienste zu Himmelfahrt wieder möglich

Neukölln. Nachdem es am 10. Mai schon mehrere Gottesdienste in Neukölln gegeben hat, öffnet zu Himmelfahrt unter anderem auch die Johann-Blumhardt-Kirche am Buckower Damm 61 ihre Tür. Die Gläubigen sind am Donnerstag, 21. Mai, um 10 eingeladen. Um 11 Uhr gibt es außerdem an der Dorfkirche Rudow, Köpenicker Straße 185, einen Gottesdienst im Freien. Das teilt Christian Nottmeier, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Neukölln mit. Die Entscheidung, ob  Gottesdienste stattfinden, treffe...

  • Neukölln
  • 10.05.20
  • 55× gelesen
Soziales

Glocken läuten für die Hoffnung

Karow. Für die Zeit der Corona-Krise hat sich die evangelische Gemeinde Karow eine besondere Aktion einfallen lassen. Sie sendet allabendlich ein Zeichen der Hoffnung an alle Karower. Bis auf Weiteres läuten die Glocken der Dorfkirche in Alt-Karow jeden Tag um 20 Uhr für fünf Minuten. „Wir laden unsere Mitmenschen ein, in diesen Minuten innezuhalten, sich zu besinnen und mit uns im Stillen, jeder für sich daheim zu beten“, so Pfarrer Wolfgang Beyer. „Dabei möchten wir an all jene denken, die...

  • Karow
  • 03.05.20
  • 157× gelesen
Soziales

50 Menschen zu Andachten erlaubt
Es gibt wieder Gottesdienste

In den Gemeinden des Bezirks dürfen ab dem 4. Mai wieder Gottesdienste in den Kirchen stattfinden. „In den vergangenen Wochen haben die Kirchengemeinden viele neue Formate für ihre Andachten und Gottesdienste gefunden. Wir bemerken aber auch, dass sich Menschen zunehmend danach sehnen, wieder in den Kirchen zusammen zu kommen“, sagt Carsten Bolz, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Charlottenburg-Wilmersdorf. Ob sie Gottesdienste in ihrer Kirche feiert, entscheidet jede der 18...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 30.04.20
  • 295× gelesen
  • 1
Soziales
Die katholische St. Josefkirche an der Lindenstraße öffnet für stille Andachten die Türen.
2 Bilder

Stille Andachten im Gotteshaus
Kirchen öffnen stundenweise zum Gebet

Seit Mitte März gibt es in Berlins Gotteshäusern aller Glaubensrichtungen keine Gottesdienste mehr. Gebetet wird trotzdem. In der katholischen Kirche St. Josef an der Lindenstraße zwischen Dammbrücke und Best-Sabel-Schule im alten Postamt hat man sich entschieden, fast jeden Tag mehrere Stunden die Türen offen zu halten. Besucher können Montag bis Freitag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 11 bis 15 Uhr zum stillen Gebet kommen, natürlich bei ausreichend Abstand und unter Einhaltung der...

  • Treptow-Köpenick
  • 29.04.20
  • 279× gelesen
Soziales

Musik der Hoffnung
Konzerte in der St. Lukas-Kirche Kreuzberg werden verschoben

Die Berliner Stadtmission verschiebt vorsorglich alle geplanten Konzerte in der St. Lukas-Kirche in der Bernburger Straße 4-5. An einigen Tagen in der Woche wird die Kirche für Gebet und kurzes Verweilen geöffnet, machmal auch mit Musik, manchmal mit Gebärden für gehörlose Menschen. Mittwochs, freitags und sonntags am späteren Nachmittag kann es sein, dass bei schönem Wetter musikalische Impressionen das derzeit ruhige Berliner Zentrum beleben, dies kann jedoch nicht garantiert werden. Einigen...

  • Kreuzberg
  • 28.04.20
  • 53× gelesen
Kultur

Osterfeier und mehr
Kirchengemeinde Französisch Buchholz lädt zu Gottesdiensten

Die Evangelische Kirchengemeinde Französisch Buchholz lädt zu Gottesdiensten in der Karwoche und an Ostern in besonderer Form ein: via YouTube (Kirchergemeinde Berlin Buchholz) kann am Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag den Gottesdiensten zum Osterfest beigewohnt werden. Des Weiteren wurde ein Podcast mit Grüßen und Impulsen aus der Kirchengemeinde zum Nachhören bereitgestellt, der sich unter buzzsprout.com abrufen lässt. Außerdem hat sich die Gemeinde eine besondere Überraschung...

  • Pankow
  • 09.04.20
  • 289× gelesen
Soziales

Mitfeiern von zu Hause aus
Gottesdienstübertragungen aus Berliner Kirchen

Nach der Entscheidung des Erzbistums Berlin, dass Gottesdienste vorerst nicht mehr stattfinden, finden die Feiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Viele Kirchen sind jedoch für Einkehr und Gebet geöffnet. Unter „Erzbistum Berlin offene Kirchen“ wurde hierzu eine Liste zusammengetragen. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, im Radio, Fernsehen oder digital den Gottesdiensten beizuwohnen und mitzufeiern: An Sonntagen und den Osterfeiertagen sind Gottesdienstübertragungen im...

  • Charlottenburg
  • 03.04.20
  • 225× gelesen
Soziales

Beratung für Familien
Pädagogen am Telefon erreichbar

Am 1. April hat der evangelische Kirchenkreis Neukölln eine Hotline für Familien freigeschaltet. Werktags von 9 bis 15 Uhr können sich Eltern bei Erziehungsfragen und Problemen beraten lassen. Mutter und Vater arbeiten im Homeoffice, die Kinder wollen beschäftigt werden oder müssen für die Schule lernen. Daneben wartet die ganz normale Arbeit im Haushalt. Wenn die Wohnung dann auch noch klein und kein Garten da ist, können sich die Familienmitglieder schnell gegenseitig auf die Nerven gehen....

  • Neukölln
  • 02.04.20
  • 160× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.