Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Soziales

Mitfeiern von zu Hause aus
Gottesdienstübertragungen aus Berliner Kirchen

Nach der Entscheidung des Erzbistums Berlin, dass Gottesdienste vorerst nicht mehr stattfinden, finden die Feiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Viele Kirchen sind jedoch für Einkehr und Gebet geöffnet. Unter „Erzbistum Berlin offene Kirchen“ wurde hierzu eine Liste zusammengetragen. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, im Radio, Fernsehen oder digital den Gottesdiensten beizuwohnen und mitzufeiern: An Sonntagen und den Osterfeiertagen sind...

  • Charlottenburg
  • 03.04.20
  • 40× gelesen
Soziales

Beratung für Familien
Pädagogen am Telefon erreichbar

Am 1. April hat der evangelische Kirchenkreis Neukölln eine Hotline für Familien freigeschaltet. Werktags von 9 bis 15 Uhr können sich Eltern bei Erziehungsfragen und Problemen beraten lassen. Mutter und Vater arbeiten im Homeoffice, die Kinder wollen beschäftigt werden oder müssen für die Schule lernen. Daneben wartet die ganz normale Arbeit im Haushalt. Wenn die Wohnung dann auch noch klein und kein Garten da ist, können sich die Familienmitglieder schnell gegenseitig auf die Nerven...

  • Neukölln
  • 02.04.20
  • 36× gelesen
  •  1
Soziales
Auch in diesem Jahr wird es wieder den Ostergarten an einem Fenster in der Blankenburger Kirche geben.

Kirchencafé am Ostersonntag
Gemeindearbeit geht in Blankenburg via Internet weiter

Zu Ostern herrscht in der Kirche und im Gemeindehaus in Alt-Blankenburg üblicherweise reges Treiben mit Gottesdiensten, Osternacht der Jungen Gemeinde und Osterfrühstück. In diesem Jahr ist alles anders. „Wir stellen alles auf online um“, sagt Pfarrer Hagen Kühne. Ein erster Online-Gottesdienst, den die Gemeinde anbot, hatte eine überragende Resonanz, auch wenn die Übertragungsqualität noch nicht perfekt war. Das motiviert den Pfarrer und die Gemeinde, dass auch Ostern digital alles klappt....

  • Blankenburg
  • 31.03.20
  • 41× gelesen
Soziales

Zeit für Besinnung
Berliner Dom bleibt geöffnet

Mitte. Während sämtliche Veranstaltungen, wie Konzerte oder Lesungen bis voraussichtlich zum 19. April abgesagt wurden, bleibt der Berliner Dom als Ort des Glaubens geöffnet. Alle Gottesdienste, Andachten und Vespern finden weiterhin im Berliner Dom statt – allerdings unter besonderen Hygienemaßgaben. So weisen zum Beispiel Abstandhalter in den Bankreihen auf mehr räumliche Distanz hin. Sonntags werden Gottesdienste aus dem Dom per Livestream online übertragen, mehr Infos dazu finden Sie unter...

  • Mitte
  • 21.03.20
  • 63× gelesen
Soziales

Raum für Besinnung
Programm der St. Matthäus-Kirche

Tiergarten. Die St. Matthäus-Kirche am Matthäikirchplatz möchte weiterhin Verantwortung und Fürsorge für die Gemeinschaft erbringen und bleibt von Dienstag bis Sonnabend von 12 bis 16 Uhr für Stille und persönliche Andacht geöffnet. Desweiteren kann der sonntägliche hORA-Gottesdienst im Leseformat per E-Mail bestellt werden, die Anmeldung erfolgt unter info@stiftung-stmatthaeus.de. kle

  • Tiergarten
  • 20.03.20
  • 24× gelesen
Kultur

St. Nikolai-Kirche zum stille Gebet geöffnet

Spandau. Eine Kirche mitten in der Stadt soll auch in diesen Zeiten ein Zufluchtsort für Menschen bleiben, die einen Raum der Ruhe suchen. Pfarrer stehen für seelsorgerliche Anfragen und Gespräche sowie für Kasualien zur Verfügung. Die St. Nikolai-Kirche öffnet vorerst zwischen 12 und 16 Uhr zum stillen Gebet. Weitere Infos unter www.nikolai-spandau.de. dor

  • Spandau
  • 19.03.20
  • 18× gelesen
Soziales
Die Kirche St. Antonius und St. Shenouda am Roedeliusplatz wird Stück für Stück saniert - auch dank Mitteln der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.
3 Bilder

Restaurierung Stück für Stück
Stiftung Denkmalschutz unterstützt Sanierung der Kirche am Roedeliusplatz

Die frühere Glaubenskirche am Roedeliusplatz heißt heute St. Antonius und St. Shenouda und ist Heimat der koptisch-orthodoxen Gemeinde von Berlin. Ihre Mitglieder und Bischof Damian Anba durften sich jetzt erneut über eine Finanzspritze für Restaurierungsarbeiten am Gotteshaus freuen. Das Geld spendiert die Stiftung Denkmalschutz. Noch einmal 20 000 Euro für die weitere Instandsetzung der Kirche hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz per Fördervertrag fest zugesagt. Veranschlagt ist das...

  • Lichtenberg
  • 15.03.20
  • 69× gelesen
Soziales

Kinder erkunden ihre Kirche

Halensee. Kirchen wecken Gefühle. Kirchen haben Geheimnisse. Kirchen wollen gerne entdeckt werden. Das sagen die evangelische Pfarrerin Marita Lersner und ihre Mitarbeiterin Stefanie Conradt. Und deshalb laden sie am Sonnabend, 29. Februar, alle neugierigen Kinder von sieben bis zwölf Jahren dazu ein, die Kirche Am Hohenzollernplatz, Nassauische Straße 66, von 14.30 bis 17.30 Uhr zu erkunden. Anmeldungen nimmt Marita Lersner per E-Mail unter lersner@hohenzollerngemeinde.de auf. Die Teilnahme an...

  • Halensee
  • 19.02.20
  • 19× gelesen
Kultur

Ein etwas anderer Gottesdienst

Waidmannslust. Zu ungewohnter Zeit, nämlich am Sonnabend, 15. Februar, um 18 Uhr, findet "Lo-Go ... ein etwas anderer Gottesdienst" mit der neuen Kirchenband "Lichtspiel" der Evangelischen Kirchengemeinde Waidmannslust in der Königin-Luise-Kirche, Bondickstraße 14, statt. Eine Orgel-Soirée mit den drei Kirchenmusikern Brigitta Avila, Martin Blaschke und Marion Meyer folgt am selben Ort am Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr. Es erklingen Orgelwerke verschiedener Komponisten aus unterschiedlichen...

  • Waidmannslust
  • 11.02.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Einbruch in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

Charlottenburg. Bisher Unbekannte brachen in der Nacht vom 9. zum 10. Februar in die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ein. Der Küster stellte den Einbruch am 10. Februar gegen 6.45 Uhr fest und alarmierte die Polizei. Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zur Gedenkhalle der Kirche und entwendeten aus mehreren Opferstöcken und einer Kasse Geld sowie aus einer ebenfalls aufgebrochenen Vitrine, nach ersten Ermittlungen, zwei Orden, ein Jubiläumsabzeichen, eine Medaille und ein...

  • Charlottenburg
  • 11.02.20
  • 62× gelesen
  •  1
Soziales

In schwerer Zeit helfen
Kindertrauergruppen suchen Ehrenamtliche für Betreuung

Wenn ein Mensch stirbt oder bald sterben wird, geht das die ganze Familie an. Kinder trauern aber anders als Erwachsene. Deshalb brauchen Kinder beim Abschiednehmen von einem geliebten Menschen und in der Zeit danach professionelle Hilfe, um den Verlust besser verarbeiten zu können und wieder Anschluss ans Leben zu finden. In der Evangelischen Kirchengemeinde Prenzlauer Berg Nord gibt es deshalb eine Kindertrauergruppe. In dieser treffen sich Kinder, die ein Elternteil oder eine andere...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.01.20
  • 79× gelesen
Kultur

20 Jahre Kirche Wartenberg

Wartenberg. Mit einem Festgottesdienst feiert die Wartenberger Gemeinde am Sonntag, 26. Januar, um 14 Uhr das 20. Kirchweihjubiläum des Gotteshauses in der Falkenberger Chaussee 93. Die Festpredigt hält Pfarrerin Renate Kersten, es erklingt das „Gloria in excelsis Deo“ von Antonio Vivaldi mit Sopranistin Bernadette Gawel und Altistin Dörthe Haring. Vincent Kiefer leitet das Orchester und die Ökumenische Kantorei CantaViva. bm

  • Wartenberg
  • 22.01.20
  • 26× gelesen
Politik
Am Zaun des Jüdischen Waisenhauses sind vorübergehend Gedenktafeln für jüdische Mitbürger angebracht, die in der NS-Zeit ums Leben kamen. Hier startet die Lichterkette.
2 Bilder

Mit Kerzen ein Zeichen setzen
Lichterkette startet am früheren Waisenhaus

Die Pankower Lichterkette für ein solidarisches und gewaltfreies Miteinander, gegen Antisemitismus und Rassismus gibt es in diesem Jahr zum 22. Mal. Traditionell findet sie auch 2020 am 27. Januar statt. Das ist der 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz. Organisiert wird die Lichterkette von der Kommission für Bürgerarbeit, der evangelische Kirchengemeinde Pankow und vom Bund der Antifaschisten. Es soll zum einen an die Opfer des Holocaust erinnert werden. Zum...

  • Pankow
  • 21.01.20
  • 372× gelesen
Soziales

Neue Pfarrei errichtet
Festgottesdienst mit Erzbischof am 12. Januar

Am 1. Januar wurden im Erzbistum vier neue Pfarreien errichtet, darunter die Pfarrei „Heilige Drei Könige“ im Norden Neuköllns. Erzbischof Heiner Koch eröffnet sie mit einem Gottesdienst am Sonntag, 12. Januar, um 10.30 Uhr in der Turnhalle der St.-Marien-Schule an der Donaustraße 58. Die neue Pfarrei umfasst die Gemeinden St. Christophorus, St. Clara und St. Richard. Auf ihrer Fläche von 17,6 Quadratkilometern leben rund 19 800 Katholiken. Es gibt fünf Kirchen: St. Christophorus...

  • Neukölln
  • 06.01.20
  • 59× gelesen
Kultur
Wuchtig und aus rotem Eisenklinker gebaut: Die Kreuzkirche am Hohenzollerndamm sticht seit 90 Jahren ins Auge.
4 Bilder

90 Jahre Trutzburg
Die Kreuzkirche – einst umstritten, heute Schmargendorfs Stolz

Die Kreuzkirche am Hohenzollerndamm 130 ist am 15. Dezember 2019 90 Jahre alt geworden. Der Bau war umstritten, doch das hinderte einen Großteil der Kirchengemeinde damals nicht daran, ihn ausgiebig zu feiern. Klar, dass auch das stattliche Jubiläum ihres Gotteshauses angemessen begangen wurde. Als „Gipfel der Modernität“ charakterisierte die Zeitung „Der Deutsche“ damals den Bau, und fügte skeptisch hinzu: „Obwohl manche praktische Neuerungen ... zu begrüßen sind, wird doch ein großer Teil...

  • Schmargendorf
  • 20.12.19
  • 111× gelesen
Leute
"Der Glaube ist für mich ein Halt im Leben", sagt Theresa Brückner.
2 Bilder

Das Gesicht der modernen Kirche
Theresa Brückner ist als Pfarrerin in den sozialen Medien aktiv

Was Theresa Brückner macht, ist in Berlin einzigartig. Die 32-Jährige ist „Pfarrerin für Kirche im digitalen Raum“ im Evangelischen Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg. Als „theresaliebt“ berichtet sie auf Instagram, Twitter, Facebook und YouTube über ihre Arbeit und Privates. Vor fast einem Jahr, am 1. Januar 2019, hat sie die Stelle angetreten. Die Gemeinde wurde auf sie aufmerksam, weil sie schon lange vorher in den sozialen Medien aktiv war. Am erfolgsreichsten ist ihr Instagram-Profil mit...

  • Tempelhof
  • 08.12.19
  • 1.597× gelesen
Kultur

Bachs Weihnachtsoratorium erklingt in St. Nikolai

Spandau. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach feierte vor fast 300 Jahren seine Uraufführung und gehört zur Weihnachtszeit dazu, wie der Tannenbaum oder Spekulatius. Am Sonnabend, 14. Dezember, wird das Stück unter Leitung von Bernhard Kruse in der Kirche St. Nikolai aufgeführt. Um 18 Uhr starten die Musiker mit dem Konzert in der Kirche auf dem Reformationsplatz in den Abend. Tickets im Mittelschiff sind ab sofort für 15 Euro (ermäßigt 13 Euro), Eintrittskarten im Seitenschiff für...

  • Spandau
  • 30.11.19
  • 104× gelesen
Kultur

Krippenschau im Doppelpack

Neukölln. Krippen aus aller Welt gibt es vom 1. bis 16. Dezember im Interkulturellen Zentrum, Herrfurthplatz 14, zu sehen. Sie sind aus Holz, Ton, Keramik, Steinen und Fundstücken. Hochprofessionelles steht neben Selbstgebasteltem, Kunst neben Kitsch. Außerdem gezeigt wird Zweidimensionales: Linolschnitte aus Afrika, Ikonen aus christlich-orthodoxen Ländern, mittelalterliche Buchillustrationen und mehr. Geöffnet ist täglich 12 bis 18 Uhr, sonntags ab 15 Uhr, Eintritt frei. Vereinbarungen für...

  • Neukölln
  • 25.11.19
  • 71× gelesen
Soziales

Adventsmarkt mit Konzert

Kaulsdorf. Noch vor dem 1. Advent gibt es am Sonnabend, 30. November, einen kleinen Adventsmarkt in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15. Die Besucher können dann zwischen 13 und 20 Uhr in der Kirche an Ständen stöbern. Es gibt unter anderem Bücher, Schmuck, Adventsgestecke, Malerei, Keramik und Kalender. Natürlich ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Auf der Empore sind zudem zwei Lesungen geplant: um 14 und um 16 Uhr mit Dagmar Neidigk und Michael Schwalbe. Ein weiteres...

  • Kaulsdorf
  • 23.11.19
  • 44× gelesen
Soziales
Solche Fahnen „frei leben – ohne Gewalt“ hängen am 25. November an mehreren Kirchlichen Einrichtungen.

Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen
Besonderer Gottesdienst in St. Augustinus

Der 25. November wird weltweit als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen begangen. Aus diesem Anlass lädt das Ökumenische Frauenzentrum Arche zu einer ganz besonderen Veranstaltung ein. Es veranstaltet in der katholischen Kirche St. Augustinus an der Dänenstraße 17 an diesem Tag um 18 Uhr einen ökumenischen Frauengottesdienst. In dessen Mittelpunkt steht Psalm 13, ein Klagepsalm, der im letzten Teil das Vertrauen auf Gott besingt, informiert Anne Borucki-Voß von Evas Arche....

  • Prenzlauer Berg
  • 17.11.19
  • 104× gelesen
Kultur

Konzert in der Taborkirche

Alt-Hohenschönhausen. Zu einem Kirchenkonzert laden der Förderverein Schloss Hohenschönhausen und die evangelische Kirchengemeinde am Sonnabend, 26. Oktober, um 17 Uhr in die Taborkirche, Hauptstraße 43, ein. Es wird gestaltet vom Kantor der Taborkirche Vincent Kiefer und dem Chor „Berlin Acabellas“. Im Anschluss finden nebenan im Bürgerschloss ein Empfang und eine Führung durch das Haus mit der aktuellen Ausstellung „Ein preußischer Polizeihauptmann in Japan“ statt. Der Eintritt ist frei, um...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 18.10.19
  • 69× gelesen
Kultur

Offenes Singen in der Kirche

Gropiusstadt. Volkslieder, Schlager und Kanons stehen in der Dreieinigkeitskirche, Lipschitzallee 7, auf dem Programm. Wer mit anderen die Stimme erheben oder einfach zuhören möchte, ist Dienstag, 3. September, um 18 Uhr willkommen. Begleitet werden die Sängerinnen und Sänger von einem Trio mit Saxophon, Klavier und Kontrabass. Auch die Gruppe „Einfach Singen“ wird etwas darbieten. Infos gibt es unter 661 48 92. sus

  • Gropiusstadt
  • 22.08.19
  • 25× gelesen
SozialesAnzeige

Glaube Verantwortung Frieden
Gesprächsreihe zum interreligiösen Dialog

Wir laden herzlich zu unserer Gesprächsreihe in Treptow- Köpenick ein, in der wir uns gemeinsam auf die Suche nach Möglichkeiten des verantwortungsvollen und friedlichen Zusammenlebens in einer multireligiösen Gesellschaft begeben werden. An jeweils drei Terminen wollen wir durch Workshops, Vorträge oder moderierte Gespräche ein gemeinsames Verständnis und einen Begegnungsort für die Themen Glaube, Verantwortung und Frieden schaffen. Die Moderation der Gesprächsabende übernimmt: Constanze...

  • 20.08.19
  • 74× gelesen
Politik

Ehrenamt für die Gedächtniskirche

Berlin. Das ehrenamtliche Verkaufsteam in der Turmruine der Gedächtniskirche braucht Verstärkung, die Englisch spricht. Täglich bietet es dort von 9.30 bis 18 Uhr Artikel rund um die Sehenswürdigkeit an, einen Eindruck davon bekommt man im Internet auf www.shop-gedaechtniskirche.de. Das eingenommene Geld kommt der Kirche zugute, es fließt unter anderem in notwendige bauliche Maßnahmen. Interessierte, die Spaß am Kontakt mit Menschen haben und gerne über die Kirche Informieren möchten, melden...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 61× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.