Anzeige

Alles zum Thema Wärmedämmung

Beiträge zum Thema Wärmedämmung

Bauen
Die Gewobag plant, die Wohnungen im Block Knaackstraße 60-68 zu modernisieren. Die Mieter befürchten enorme Mietsteigerungen.

Ist eine solche Dämmung nötig?: Bezirk setzt sich für Mieter in der Knaackstraße ein

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt soll sich bei der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag dafür einsetzen, dass die Modernisierung des Wohngebäudes an der Knaackstraße 60-68 sozial verträglich abläuft. Diesen Auftrag erhielt es von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf deren letzter Sitzung vor der Sommerpause. Es soll vor allem verhindert werden, dass durch Mietsteigerungen nach der Modernisierung Mieter aus den landeseigenen Wohnungen verdrängt werden. „Diese 85 Wohnungen in der Knaackstraße...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.07.16
  • 108× gelesen
Bildung

Rund ums Energiesparen: Neue Beratungsstelle eröffnet

Falkenhagener Feld. Wer Fragen zum Energiesparen hat, muss nicht weit laufen. Die Verbraucherzentrale hat im Kiez eine Beratungsstelle eröffnet. In der Energieberatung erhalten Verbraucher wichtige Informationen und Tipps zu den Themen Heizen, Wärmedämmung, Stromwechsel, energieeffiziente Geräte und erneuerbaren Energien. Denn das Energiesparen wird für viele Spandauer immer wichtiger. Darum hat die Verbraucherzentrale Berlin jetzt im Kiez eine Beratungsstelle eröffnet. Es ist die zweite im...

  • Falkenhagener Feld
  • 21.07.16
  • 23× gelesen
Bauen

Heinrich-Mann-Schule wurde energetisch saniert

Buckow. Im Sommer schwitzten die Schüler, im Winter froren sie – damit ist jetzt Schluss. Am 20. Januar übergaben Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer und Bürgermeisterin Franziska Giffey (beide SPD) offiziell die sanierte Heinrich-Mann-Schule an der Gerlinger Straße 22. Mehr als zwei Millionen Euro hat es gekostet, die Fassade zu dämmen. Möglich macht es ein 16 Zentimeter starkes Verbundsystem aus Mineralwolle und Putz. Damit wurden alle drei Gebäudeteile ausgestattet, die eine Außenfläche...

  • Gropiusstadt
  • 25.01.16
  • 135× gelesen
Anzeige
Bauen
Rechts gedämmt, links unberührt: Manche Anwohner des Viertels ließen die Arbeiten vorübergehend gerichtlich stoppen.

Aufstand der Vonovia-Mieter: gegen Modernisierung und Mietpreissteigerung

Schmargendorf. Sanierung um jeden Preis? In der 30er-Jahre-Siedlung an der Salzbrunner Straße tobt seit Beginn der Bauarbeiten ein Streit zwischen Mietern und Deutschlands größtem Wohnungsunternehmen, das die früheren Gagfah-Häuser weitreichend dämmen will. Jeden Donnerstagabend eilen sie herbei. Immer zur gleichen Zeit stiefeln sie die Treppen hinab, klopfen den Schnee von ihren Schuhen. Sie sammeln sich im größten Raum, den die Wohnsiedlung ihnen bietet. Es ist ein kahler Keller. Und hier...

  • Charlottenburg
  • 15.01.16
  • 2909× gelesen
Bauen und Wohnen
Auch farblich sind viele Fassadenbekleidungen ein Hingucker: Dieses Passivhaus ziert unter anderem dunkler Schiefer in Kombination mit Holz.
3 Bilder

Das Gesicht des Hauses: Worauf es bei der Wahl der Fassade ankommt

Eine Fassade ist das Gesicht des Hauses. Und sie ist immer auch ein Statement des Hausbesitzers, sagt Christian Schramm von der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. "Bei aller individuellen Freiheit hat der Bauherr auch eine soziale Verantwortung für seine Nachbarschaft". Das Haus steht in einem Umfeld, in das es sich so einfügen sollte, dass sich die Gemeinschaft damit wohlfühlt. Das bedeutet aber nicht, dass alle Häuser gleich aussehen müssen. "Man kann auch den regionalen Baustil modern...

  • Mitte
  • 04.01.16
  • 142× gelesen
Bauen und Wohnen

Dicke der Dämmschicht

Der Lambda-Wert zur Wärmeleitfähigkeit gibt Hausbesitzern Auskunft darüber, wie dick die isolierende Schicht für ihr Gebäude sein muss. Je kleiner der Wert ist, desto besser ist die Wärmedämmung, erklärt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Bedeutet auch: Je höher der Wert ist, desto dicker muss die Dämmschicht sein. Der Wert der gebräuchlichen Materialien liegt den Angaben zufolge zwischen 0,025 und 0,040 Watt pro Meter und Kelvin (W/mK). Die Verbraucherzentrale hat drei Broschüren zum...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 43× gelesen
Anzeige
Bauen und Wohnen
Andreas Donath, Polier der Firma KK-Sanierungsbau, dämmt mit Steinwollplatten die Kellerdecke eines Mehrfamilienhauses.

Sparpotenzial richtig erschließen

Hausschuhe sind zwar mit Abstand die günstigste Maßnahme gegen kalte Füße in alten Gebäuden mit ungeheiztem Keller - aber nicht unbedingt die wirtschaftlichste. Denn mit einer nachträglichen Dämmung der Kellerdecke lässt sich auf Dauer sogar Geld sparen.Anders als etwa bei der Dämmung der Fassade geht das Abdichten der Kellerdecke ohne viel Aufwand. "Die Kellerdeckendämmung kann ohne Gerüst, zu jeder Jahres-, Tages- und Nachtzeit und bei Bedarf auch nur in einzelnen Räumen durchgeführt werden",...

  • Mitte
  • 18.12.14
  • 41× gelesen
Politik
Mobilität möglichst ohne Motor: Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes mögen es leise und grün.

Von der Stadtteilkonferenz Klausenerplatz

Charlottenburg. Durchgangsverkehr, Mietkosten und Ökologie - das ist es, was die Menschen rings um die Nehringstraße bewegt. Einstellen müssen sie sich auf kleinere Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept. Unbegründet bleibt aber die Angst vor teurer Wärmedämmung im großen Stil.Etwas weniger ortsfremde Schleichweg-Fahrer, etwas mehr Begrünung in Straßen und Höfen und ebenso viel Mitsprache wie bisher. Was sich Anwohner rund um den Klausenerplatz wünschen, war schon vor der Stadtteilkonferenz...

  • Charlottenburg
  • 08.12.14
  • 48× gelesen
Soziales
Karoline Kuzera vor dem neu gestalteten Schülerclub. Der Club ist jetzt in der Vereinsfarbe Blau gestaltet.

Zukunftswerkstatt ließ Schülerclub dämmen und streichen

Heinersdorf. Der Schülerklub ist jetzt ein echtes Schmuckstück. Er ist mit einer Wärmedämmung versehen worden. Die Holzverkleidung wurde danach gestrichen. Schließlich haben die Schüler unter Anleitung der Keramikerin Simone Schüppler ein Keramikmosaik als Eingangsschild gestaltet. Der Schülerclub erstrahlt nun in Blau, der Farbe der Zukunftswerkstatt Heinersdorf.Dieser Verein ist Träger des Clubs. Vor allem, weil es für Schüler ab Klasse vier kaum Freizeitangebote im Ortsteil gab, entschied...

  • Heinersdorf
  • 13.11.14
  • 73× gelesen
Bauen und Wohnen

Latexmatratzen sind erste Wahl

"Wenn ich leicht friere, brauche ich eine Matratze, die eine gute Wärmedämmung hat. Das ist bei Latexmaterialien der Fall", sagt Thomas Müller von der Stiftung Warentest. Ihr Nachteil sei aber, dass sie schwer sind. "Ich sollte die Matratze ab und zu wenden, das ist wichtig für die Haltbarkeit." Modelle mit Federkernen seien für die Frostbeulen weniger geeignet, da ihr luftiger Aufbau Wärme schlechter halte. Dafür sind sie gut für Menschen geeignet, die im Schlaf viel schwitzen, denn das offene...

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 112× gelesen