Alles zum Thema Wassersportmuseum

Beiträge zum Thema Wassersportmuseum

Kultur

Zwischenlösung für Wassersportmuseum

Grünau. Das Wassersportmuseum hat wieder eine Ausstellung. Im Olympiacafé an der Regattastrecke, Regattastraße 211, sind ab Juli mittwochs von 10 bis 16 Uhr und einmal monatlich sonnabends Exponate des Museums zu besichtigen. Zu sehen sind auch die Entwürfe für das "Denkzeichen Wassersport", das ganz in der Nähe wiedererrichtet werden soll. Seine endgültige Heimat soll das Wassersportmuseum im Gebäude der olympischen Regattatribüne finden, das derzeit denkmalgerecht saniert wird. Die...

  • Grünau
  • 28.05.19
  • 41× gelesen
Sport
Werner Philipp hat das Wassersportmuseum begründet.

Wassersportmuseum bleibt zu

Grünau. Seit 1996 gibt es in Grünau das Wassersportmuseum, seit 15 Jahren befindet es sich unter der Regattatribüne. Jetzt wurde die Ausstellung geschlossen. Und zwar bereits Anfang Oktober, zwei Wochen vor der regulären Winterschließzeit. „Das Sportamt hatte mich informiert, dass alle Ausstellungsstücke innerhalb von fünf Tagen verpackt werden müssen“, ärgert sich Werner Philipp. Der 83-Jährige hat das Wassersportmuseum einst als private Sammlung aufgebaut und 1996 an das Stadtmuseum Berlin...

  • Grünau
  • 26.10.16
  • 144× gelesen
Bildung

Museum bleibt drei Jahre zu

Grünau. Das Grünauer Wassersportmuseum bleibt längere Zeit geschlossen. Grund ist die geplante Renovierung der Regattatribüne, in der ein Teil der Ausstellung bisher seine Heimat hatte. Da die Ausstellungsstücke in der Kassenhalle der Regattastrecke eingelagert wurden, ist auch der dort untergebrachte Ausstellungsteil nicht zugänglich. Die Wiedereröffnung des Museums soll nach Fertigstellung der Regattatribüne in drei Jahren erfolgen. RD

  • Grünau
  • 19.10.16
  • 21× gelesen
Bildung

Museum unter der Tribüne

Grünau. Das Wassersportmuseum unter der Tribüne der Olympiaregattastrecke von 1936 öffnet am 23. April nach der Winterpause wieder. Zu sehen sind Zeugnisse des Wassersports auf Dahme, Spree und Müggelsee sowie Erinnerungsstücke vom 1973 durch die Kommunisten abgerissenen Sportdenkmal. Geöffnet ist bei freiem Eintritt jeden Mittwoch von 10 bis 16 Uhr sowie am 2. und 4. Sonnabend im Monat ebenfalls von 10 bis 16 Uhr. Der Zugang befindet sich in der Regattastraße 191. RD

  • Grünau
  • 16.04.16
  • 18× gelesen