Alles zum Thema Wohnturm

Beiträge zum Thema Wohnturm

Bauen
Die Arbeitsplattform für den Umbau des Kreisels zum Wohnturm.
2 Bilder

Bald wieder freie Fahrt

Steglitz. Eine 30 x 20 Meter große Schwerlastbühne wird derzeit über der Schloßstraße errichtet. Sie soll während des Umbaus des Kreisel-Hochhauses zum Wohnturm als Arbeitsplattform dienen. So kann der Verkehr trotz Baumaßnahme weitgehend ungehindert fließen. Mit Fertigstellung des Bauwerkes soll es keine großen Beeinträchtigungen des Verkehrs in diesem Bereich geben, versicherte Jürgen Kutz, vom Vorstand des Bauherrn.

  • Steglitz
  • 31.05.18
  • 158× gelesen
Bauen
Wurde zu einem begehrten Fotomotiv: Der 1000-Tonnen-Autokran. Er hievte einen weiteren Kran auf das Kreisel-Hochhaus.
2 Bilder

Umbau des Kreisels zum Luxus-Wohnturm hat begonnen

Dicke Staus rund um den Kreisel – darauf müssen sich Kraftfahrer in diesen Tagen einstellen. Grund sind Bauarbeiten am ehemaligen Büro-Hochhaus. Doch der Spuk ist bald vorbei. Das versprechen die Bauherren. Mitte April rollte zunächst ein riesiger 1000-Tonnen-Autokran an, um einen Turmdrehkran auf das Hochhausdach zu hieven. Dafür musste die Schloßstraße im Bereich des Kreisels zur Hälfte gesperrt werden. Ab 12. Mai soll hier eine 30 x 20 Meter große Schwerlastbühne über der Schloßstraße...

  • Steglitz
  • 29.04.18
  • 882× gelesen
Bauen

Richtfest für "Oasis Berlin"

Hansaviertel. Am 18. April haben Bauherren, Handwerker und geladene Gäste das Richtfest für das private Wohnbauprojekt „Oasis Berlin“ gefeiert. Auf einem 4000 Quadratmeter großen Teil des Areals des ehemaligen evangelischen Konsistoriums an der Bachstraße entstehen rund 100 Eigentumswohnungen, verteilt auf einen 15-geschossigen gläsernen Wohnturm, drei Gartenhäuser und ein Apartmenthaus. Bauherr ist die B&L Real Estate GmbH. Sie ist Partner der Hilfswerk Siedlung GmbH, dem Immobilienunternehmen...

  • Hansaviertel
  • 20.04.18
  • 131× gelesen
Bauen
Der Ausbau des Steglitzer Kreisels ist schon in vollem Gange.

Kein Verkehrskollaps am Kreisel: Besondere Maßnahmen sollen Chaos verhindern

Während der Umbaumaßnahmen des Kreiselhochhauses vom ehemaligen Bürogebäude zum Wohnturm sind keine großen Beeinträchtigungen zu erwarten. Das versicherte die CG Gruppe als Bauherr. Einen Verkehrskollaps müsse niemand fürchten. Auch wenn es nicht so aussieht: Die Umbauarbeiten am Steglitzer Kreisel sind in vollem Gange. Im Innenbereich werde schon fleißig gearbeitet, so Jürgen Kutz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der CG Gruppe. „Das, was später nicht mehr verwendet wird, muss raus...

  • Steglitz
  • 17.02.18
  • 1.150× gelesen