Der Supermarkt als Beratungsstelle
Grüne wollen Gewaltopfern Hilfe bieten

Gewaltopfer können sich in Supermärkten beraten lassen: Das ist der ungewöhnliche Vorschlag, den die Fraktion der Grünen in der BVV macht.

Gerade jetzt, in Zeiten der Pandemie und des Lockdowns, hocken Familien eng aufeinander. Das sorgt oft nicht für mehr Harmonie, sondern führt zu Gereiztheit, Streit und auch körperlicher Gewalt. Wird eine Frau geschlagen und hat sie überdies noch einen Mann, der sie kontrolliert, ist es schwer für sie, Hilfe zu finden. Die Bezirksverordnete Elisabeth Kiderlen sagt dazu: „Supermärkte sind vielfach der einzige Ort, den ein Opfer ohne Aufsicht durch den Täter aufsuchen kann. Darum wäre es wichtig, die Supermärkte in den Gewaltschutz einzubeziehen.“ In einigen Städten Italiens sei das bereits Wirklichkeit.

Die Grünen haben nun in der Bezirksverordnetenversammlung einen entsprechenden Antrag gestellt. Es solle geprüft werden, ob eine unbürokratische Anlaufstelle in ausgesuchten Supermarkten angeboten werden kann. Außerdem möchte die Fraktion, dass nicht nur in öffentlichen Gebäuden die kostenlose Beratungs- und Hilfe-Rufnummer Telefon 08000/11 60 16 ausgehängt wird, sondern auch in allen Supermärkten und in den Apotheken.

Über den Antrag wird demnächst der Ausschuss für Frauen-, Queer- und Inklusionspolitik diskutieren und eine Empfehlung aussprechen.

Autor:

Susanne Schilp aus Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen