Zwei Schwerverletzte nach Schüssen

Wedding. Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines eskalierten Streites am 20. Januar Nach den bisherigen Erkenntnissen kam es nach Zeugenaussagen gegen 21.15 Uhr zwischen 15 bis 20 Personen zu einem Streit auf der Ramlerstraße. Einer der Streitenden soll hierbei eine Schusswaffe hervorgeholt und auf zwei Männer der Personengruppe geschossen haben. Anschließend flüchtete er in Richtung Puttbusser Straße. Alarmierte Polizeikräfte trafen am Tatort auf die beiden vormaligen Streitbeteiligten im Alter von 24 und 26 Jahren und leiteten sofort erste Rettungsmaßnahmen ein. Während der 24-Jährige mit einer Schussverletzung im Hüftbereich auf dem Gehweg lag, stand der 26-Jährige noch aufrecht. Er hatte eine Schussverletzung in einem Bein. Zwischenzeitlich eingetroffene Rettungskräfte übernahmen die Versorgungen der Verletzten und brachten sie in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, die bereits zur Namhaftmachung des Tatverdächtigen führten, übernahm das zuständige Fachkommissariat der Polizeidirektion 1. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 38-Jährigen. my

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen