Kreuzung wird besetzt
Programm für die Berliner-Allee-Blockade steht

Anfang des Jahres nahmen engagierte Weißenseer das Lastenrad „Paulin“, das in einem Laden auf der Berliner Allee auszuleihen ist, in Betrieb. Mehr zu „Paulin“ ist beim Aktionstag zu erfahren. Außerdem ist eine Probefahrt möglich.
  • Anfang des Jahres nahmen engagierte Weißenseer das Lastenrad „Paulin“, das in einem Laden auf der Berliner Allee auszuleihen ist, in Betrieb. Mehr zu „Paulin“ ist beim Aktionstag zu erfahren. Außerdem ist eine Probefahrt möglich.
  • Foto: Bernd Wähner
  • hochgeladen von Bernd Wähner

Engagierte Weißenseer planen am 15. Juni, zum Tag der Verkehrssicherheit, einen „Aktionstag Berliner Allee“.

Dazu wird der Kreuzungsbereich Berliner Allee/Pistoriusstraße/Albertinenstraße/Smetanastraße von 13 bis 17 Uhr für Autos komplett gesperrt. Auf dieser großen Kreuzung werden dann zahlreiche Aktionen von Vereinen, Initiativen und Einzelpersonen stattfinden, die sich für einen lebendigen und liebenswerten Ortsteil engagieren.

Die Berliner Allee ist als Weißenseer Lebensader bekannt. Sie ist derzeit allerdings nicht sonderlich attraktiv. Deshalb steht eine Grundsanierung an. Über die wird seit Jahren diskutiert. Erste Planungen laufen bereits. Die Weißenseer wollen mit diesem Aktionstag deutlich machen, wie sie sich die Berliner Allee der Zukunft wünschen.

Nachdem der Aktionstag in den vergangenen Monaten von unterschiedlichen Akteuren vorbereitet wurde, steht nun auch das Programm fest. Es beginnt um 13 Uhr mit dem Besetzen der zuvor von der Polizei abgesperrten Kreuzung. Unter anderem werden Teppiche ausgerollt und Sitzmöbel aufgestellt. Ab 13.30 Uhr finden dann an unterschiedlichen Stellen im Kreuzungsbereich Gesprächskreise zu den Themen „Fahrradfreundliches Weißensee“ und „Weißensee blüht auf: Für mehr Stadtgrün!“ sowie zur Frage: „Wie soll das denn gehen mit der Kfz-Verkehrsreduzierung auf der Allee?“ statt. Gegen 15 Uhr starten dann weitere Gesprächsrunden, unter anderem zu Ideen für die Neuordnung des Verkehrs auf der Berliner Allee. Außerdem können sich die Teilnehmer des Aktionstages in einer mobilen Ausstellung der Heimatfreunde Weißensee über die Geschichte der Berliner Allee informieren. Weiterhin sind ein umfangreiches Kinder- und Familienprogramm, die Bepflanzung einer Baumscheibe sowie Probefahrten mit dem Lastenrad geplant.

Weitere Informationen zum Programm des Aktionstages sowie zu den Organisatoren gibt auf http://aktionberlinerallee.de/infos/.

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.