Gießen mit mehr Bürgerbeteiligung

Lichtenberg. Für das Gießen von Bäumen an Straßen und in Grünanlagen des Bezirks sind eigentlich das Straßen- und Grünflächenamt sowie von ihm beauftragte Firmen zuständig. Doch die letzten heißen Sommer zeigten, dass deren Kapazitäten nicht ausreichen, um alles so zu wässern, wie es sein sollte. Wasserdefizite führen an Bäumen zu Totholz oder gar zum Absterben. Deshalb stellten die bündnisgrünen Verordneten in der BVV den Antrag, dass neue Möglichkeiten „zur effektiven Bewässerung von Bäumen“ erschlossen werden sollten. Das sieht die Mehrheit des BVV-Ausschusses für Umwelt und Klimaschutz genauso. Um eine effektivere Bewässerung von Bäumen zu erreichen, sollte die Bürgerbeteiligung mehr gefördert werden, wobei verstärkt für Projekte wie „Gieß den Kiez“ (www.giessdenkiez.de/) geworben werden sollte. Auch zu Baumpatenschaften soll das Bezirksamt aufrufen. Den entsprechenden Antrag stimmte nun auch die BVV zu. BW

Autor:

Bernd Wähner aus Pankow

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen