Umweltschutz
Anwohner Engagement schlägt Hohe Politische Wellen für den Akazienwald in Hufeisensiedlung

Die Bezirksverordneten aus dem Rathaus Neukölln reden sich beim Thema Deutsche Wohnen so richtig krass in Rage!
Erneut gab es eine Reaktion auf den aktuellen Presseartikel zum Akazienwald vom Grünen Bezirksverordneten Christian Hoffmann, Zitat:
"Ich "heule" nicht. Dazu besteht keinerlei Anlass.  Ich bin in meiner Politik nur nicht beliebig und erfreue mich schon gar nicht am Engagement von Unternehmen, die ihr Geld auf diese Art und Weise verdienen.
Vielleicht solltest Du mal schauen, ob Du noch McDonalds, BurgerKing und entsprechende Brausehersteller mit ins Boot bekommst, die heben vielleicht auch einmal den Müll mit auf, den sie ansonsten gerne in ihrem Einweg-Geschäft auf den "Markt" streuen. Ich glaube solches Engagement nennt man auch
"green washing".
Ich danke Dir dafür, dass Du meine politische Sichtweise ungekürzt verbreitet hast. Das ist sehr anständig!" (Anmerkung hierzu des Autoren: Das ist sauberer Journalismus.)

Fazit: Erst beklagt er sich darüber das die Deutsche Wohnen als Konzern mit dem Anwohnerengagement von Sebastian gute Presse bekommt und im nächsten Satz freut er sich für sich selbst über gute Presse..
Letztlich kommen doch alle gut weg.

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.