Natur
Berliner*innen mögen bitte Stadtbäume gießen um den Grünflächenämtern zu helfen

Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bezirksbürgermeister) im Hüsung.
4Bilder
  • Martin Hikel (SPD, Neuköllns Bezirksbürgermeister) im Hüsung.
  • Foto: Christopher King, SPD Neukölln Pressesprecher
  • hochgeladen von Sebastian Haße
Corona- Unternehmens-Ticker

Freiwillig machen so manche Berliner*innen jetzt alle das gleiche in ihren Kiezen. Sie wässern Stadtbäume. Wie wird jedoch richtig gewässert ? CityLAB, ein Innovationslabor mit Sitz im ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof, entwickelte zur Hilfestellung die Webseite giessdenkiez.de. Hier soll ein offener Ort zum interaktiven Mitmachen entstehen. Interessierte erfahren, welche Bäume in ihrem Kiez im öffentlichen Raum stark, wenig oder selten gewässert werden müssen. Daneben besteht die vollkommen Freiwillige Möglichkeit sein Eigenes Profil anzulegen und Bäume zu abonnieren die man regelmäßig wässert. Klick gemacht hat es hierfür bei Lukas Jülich aus Teltow und Sebastian Haße der in der Hufeisensiedlung wohnt. Wässern für mehr Lebenswertigkeit im Kiez. Sebastian melde sich hier an. Weit davor legte Martin Hikel (SPD), Neuköllns Bezirksbürgermeister (Titelfoto), selber Hand an mit seiner Gießkanne im Hüsung. Der Pressesprecher der Neuköllner SPD Christopher King stellte dem Autor dieses Foto freundlicherweise für seinen Onlineartikel zur Verfügung. Die Kommentare zum Onlineartikel geben die Sicht der Leser*innen wieder, nicht die des Kiez-Entdeckers.

Autor:

Sebastian Haße aus Bezirk Neukölln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen